Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 49

Thema: AUA - ich und meine Menisken

  1. #31
    Registrierungsdatum
    02.06.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    56
    Beiträge
    616

    Standard

    Danke, Ingo, das ist mir alles längst selbst klar.
    so, UPDATE:

    Die Arthrose ist leider nicht so schnipps verschwunden, aber die Schleimbeutelentzündung hatte dem Cortison nichts entgegenzusetzen. Dafür lautet die GANZ neue Diagnose nun Innenbandreizung und wird mit abwechselnd Akupunktur und Reizstrom behandelt. Na da bin ich ja mal gespannt, an Akupunktir glaub ich nämlich nicht.
    Gegen die Arthrose werf ich jetzt lieber Glucosamin ein. Und wer sagts denn, die Symptome werden weniger.
    Wer nicht kotzt, ist nicht am Limit

  2. #32
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.981

    Standard

    Clucosamin ist besser als kollagen???

  3. #33
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.981

    Standard

    Was ist mit Globuli?
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  4. #34
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.981

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Was ist mit Globuli?
    zucker ist schlecht für die gelenke

  5. #35
    Registrierungsdatum
    02.06.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    56
    Beiträge
    616

    Standard

    Aaalso.
    Glucosamin kommt natürlich im menschlichen Körper in z.B. Gelenkknorpel vor. Ich suche gerade noch die Studie, in der mit radioaktiv markiertem Glucosamin nachgewiesen wurde, daß das Zeugs tatsächlich in den Knorpel eingebaut wird. Ich hoffe mal, daß das mit oraler Einnahme auch funktioniert und man es sich nicht spritzen lassen muß.
    Ob Glucosamin BESSER ist als Kollagen, kann ich nicht beurteilen. Es ist aber leichter einzunehmen und riecht auch nicht so sehr nach Kuh.

    Da ich keine Schmerzen habe, erwarte ich auch keine Schmerzlinderung. Das ist ein Versprechen, das sich in klinisch kontrollierten Studien nicht halten ließ.

    Wenns was NOCH Besseres gibt, nehm ich aber einen ernstgemeinten Rat gern an.
    Wer nicht kotzt, ist nicht am Limit

  6. #36
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.392

    Standard

    Äh ... Moment, wie war das im Mittelteil?
    Keine Schmerzen?
    Aber "Symptome"?
    Welche?

  7. #37
    Registrierungsdatum
    02.06.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    56
    Beiträge
    616

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Aber "Symptome"? Welche?
    Daumengrundgelenke:
    Bis vor Beginn der Kollagenhydrolysat-Behandlung Schmerzen NACH Belastung (Yoga, am nächsten Tag).

    Knie:
    Bewegungseinschränkung mit Schmerzen und Spannungsgefühlen bei zu starker Beugung.
    Belastung jederzeit möglich. Auch mit Gewichten im Ausfallschritt leicht federnd etc.
    KEINE SCHMERZEN nach dem Aufstehen, im Alltag, beim Treppensteigen etc.
    Wer nicht kotzt, ist nicht am Limit

  8. #38
    Registrierungsdatum
    02.06.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    56
    Beiträge
    616

    Standard

    Allerneuestes Update:
    Es ist gar nicht Reizstrom, sondern Ultraschall zusätzlich zur Akupunktur. Das versöhnt mich wieder etwas mit dem Doc, denn Ultraschall hat mir schon mal geholfen. Ich bleibe also hoffnungsfroh.
    Wer nicht kotzt, ist nicht am Limit

  9. #39
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    35
    Beiträge
    166

    Standard

    Zitat Zitat von marasmusmeisterin Beitrag anzeigen

    Knie:
    Bewegungseinschränkung mit Schmerzen und Spannungsgefühlen bei zu starker Beugung.
    Belastung jederzeit möglich. Auch mit Gewichten im Ausfallschritt leicht federnd etc.
    KEINE SCHMERZEN nach dem Aufstehen, im Alltag, beim Treppensteigen etc.
    Fuck man, ich bin haargenau mit diesen Symptomen zu meiner immer schrulliger werdenden Ärztin. Hab ihr Seiza gezeigt oder diese Dehnübung wie auf Bild – bloß eben noch tiefer – Hintern sitzt quasi auf der aufgestellten Ferse – und dieses Bein, nicht das Gedehnte, tut ja am Knie weh.

    dehnübungen-beine-2.jpg

    Das ist jetzt schon mind. 3 Monate so – ohne Besserung; vielleicht sogar mit einer hauchdünnen Tendenz nach unten.

    Und was sagt die: „Ihr Körper will ihnen was sagen, ihre Kniee sind gesund, das sehe ich von hier.“

    Dann hat sie noch ganz soft da bissl dranrumgetatscht und gesagt: „Vor allem wenn es symmetrisch auftritt, ist es immer ein Zeichen ihres Körpers, dass ihnen was nicht passt. “
    UND NEIN, ich war nicht bei der Waldhexe mit der Wünschelrute.

    Hat mit Kurkumakapseln aufgeschrieben und mir von MRT abgeraten.
    Hmm…bin unzufrieden … (damn, wenn jetzt die Kniee noch mehr weh tun hat sie vielleicht recht^^)

    Gibt’s noch was zwischen Kurkuma und dem wahnhaften Konsum von irgendwelchen Präparaten? (Also wenn ich staysafes Einschmeißliste so lese wird mir anders … ��)
    Irgendwas physisches …also Übungen oder so??

  10. #40
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.392

    Standard

    Kai Dobi, warum zeigst du deine Knie und deine Versichertenkarte nicht mal einem Orthopäden oder Sportmediziner?
    Okay, auch unter Fachärzten gibt es echte Quacksalber, aber viel schräger als deine Hausärztin (die vermutlich doch morgens den Nimbus 2000 zur Arbeit nimmt) geht eigentlich kaum.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    35
    Beiträge
    166

    Standard

    weiß nicht wie das anderswo ist, aber hier, im herzen dunkeldeutschlands, braucht man für die spezialisten immer eine überweisung vom allg.-mediziner

  12. #42
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.219

    Standard

    Ist das nicht per Bundesrecht geregelt?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  13. #43
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.392

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Dobi Beitrag anzeigen
    weiß nicht wie das anderswo ist, aber hier, im herzen dunkeldeutschlands, braucht man für die spezialisten immer eine überweisung vom allg.-mediziner
    Häh? Wieso das denn?

    https://www.vitabook.de/gesundheitsl...isung-arzt.php

  14. #44
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.647

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Ist das nicht per Bundesrecht geregelt?
    vielleicht hat er sich bei seiner KK im Rahmen des Hausarztmodells versichert.

    Wer sich in ein Hausarztmodell einschreibt oder einen entsprechenden Tarif wählt, verpflichtet sich, im Krankheitsfall immer zuerst zum Hausarzt zu gehen.
    desipere est juris gentium

  15. #45
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    35
    Beiträge
    166

    Standard

    Sowas wie Hausarztmodell hab ich nicht - kA, irgendwie kenne ich das nur so, auch bei allen meinen Bekanntschaften, erst allg. Arzt, der überweist zum Spezi.

    Ein sehr triftiger Grund ist hierbei vielleicht der Umstand, dass ich mit so einer Überweisung immerhin hoffen kann innerhalb des nächsten viertel Jahres einen Termin beim Spezi zu bekommen. Ich denke, wenn ich ohne Überweisung beim Ortho-doc einen Termin will -was nun de jure gehen mag-, verfällt die Dame resp. der Herr an der Rezeption in hysterisches Lachen - oder stellt mir mit ernstem Gesicht eine Überweisung zum Psych-doc aus

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aua oder nicht Aua?
    Von fenglong im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 20-03-2011, 15:07
  2. Aua Aua...meine Lachmuskeln...ich brech ab...LOOOOOOOL
    Von DerGroßer im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02-09-2010, 22:11
  3. Aua !
    Von quine im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25-12-2009, 05:21
  4. Cristiane Santos vs Hitomi Akano - Aua Aua
    Von sam* im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17-04-2009, 18:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •