Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 46 bis 49 von 49

Thema: AUA - ich und meine Menisken

  1. #46
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.211

    Standard

    Also ich bekomme eigentlich immer zeitnah einen Termin. Auch ohne Überweisung.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  2. #47
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.813

    Standard

    Wassergymnastik und Bein schwingen im Sitzen mit leichtem Gewicht dran (Skischuh bspw.) wird bei Meniskus- und anderen Knieabnutzungen von Physios oft empfohlen.

  3. #48
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Also ich bekomme eigentlich immer zeitnah einen Termin. Auch ohne Überweisung.
    Dto.
    Ich gehe sogar häufiger ohne als mit Überweisung zum Facharzt. (Bitte, wozu soll der Hausarzt in meine Gyn- oder Augenarztbesuche einbezogen werden? Geht ihn weder was an, noch interessiert es ihn.)
    Wartezeit auf Termine hängt ab von der Dichte der jeweiligen Fachärzte und der Dringlichkeit des Problems, nicht von der Vorlage eines Ü-Scheins.
    Orthopäde dauert aber - zumindest hier - tatsächlich etwas.

  4. #49
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.587

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Dobi Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn ich ohne Überweisung beim Ortho-doc einen Termin will -was nun de jure gehen mag-, verfällt die Dame resp. der Herr an der Rezeption in hysterisches Lachen - oder stellt mir mit ernstem Gesicht eine Überweisung zum Psych-doc aus
    Ein Mann will ein Bild aufhängen. Den Nagel hat er, nicht aber den Hammer. Der Nachbar hat einen. Also beschließt unser Mann, hinüberzugehen und ihn auszuborgen. Doch da kommt ihm ein Zweifel: Was, wenn der Nachbar mir den Hammer nicht leihen will? Gestern schon grüßte er mich nur so flüchtig. Vielleicht war er in Eile. Vielleicht hat er die Eile nur vorgeschützt, und er hat was gegen mich. Und was? Ich habe ihm nichts getan; der bildet sich da etwas ein. Wenn jemand von mir ein Werkzeug borgen wollte, ich gäbe es ihm sofort. Und warum er nicht? Wie kann man einem Mitmenschen einen so einfachen Gefallen abschlagen? Leute wie dieser Kerl vergiften einem das Leben. Und dann bildet er sich noch ein, ich sei auf ihn angewiesen. Bloß weil er einen Hammer hat. Jetzt reicht´s mir wirklich. - Und so stürmt er hinüber, läutet, der Nachbar öffnet, doch bevor er "Guten Tag" sagen kann, schreit ihn unser Mann an: "Behalten Sie Ihren Hammer".

    (aus P. Watzlawick: Anleitung zum unglücklich sein.)
    desipere est juris gentium

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aua oder nicht Aua?
    Von fenglong im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 20-03-2011, 14:07
  2. Aua Aua...meine Lachmuskeln...ich brech ab...LOOOOOOOL
    Von DerGroßer im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02-09-2010, 21:11
  3. Aua !
    Von quine im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25-12-2009, 04:21
  4. Cristiane Santos vs Hitomi Akano - Aua Aua
    Von sam* im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17-04-2009, 17:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •