Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 96

Thema: Systema vs. Messer Compilation

  1. #46
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.887

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    Was Vasiliev da zeigt halte ich für hocheffektiv.
    Ich auch
    https://www.youtube.com/watch?v=1zm664T5gSs
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  2. #47
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    5.707

    Standard

    Neidisch? Kannst ja mal ein rosa Tütü im Ring tragen, oder Rosa Handschuhe.

  3. #48
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.783

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen


    auch nicht schlecht.
    Also ich kann mir dieses Zeug nicht wirklich ansehen, jedenfalls nicht lange. Aber bei der Schreibtisch SV sieht man mal wieder richtig deutlich, wie der Angreifer seinen Kopf schon dreht und in die Hände des Meisters legt ohne das es einen physischen Grund dafür gibt, ist das Gleiche wie bei den notouch-Leuten. Ob man das nun Choreografie oder Willfährigkeit nennt spielt letztlich keine Rolle, der Effekt ist der Gleiche. Es mag ja trotzdem sinnvolle Trainingsmethoden geben, jedoch ist mMn die Gefahr hoch wie bei vielen im KK-Bereich mit solchen Methoden in ein Traumland abzudriften und zu glauben, mit sowas bereitet man sich auf den Kampf vor. Dann lieber "Watte" und echter Kontakt... Wobei ich mih immer frage, wie oft die Leute mit Watte (je nach Gewicht zwischen 10 und 16 oz) schon getroffen wurden, die sowas behaupten. Oder Scheinbeinschoner, naja, klar tut es sonst noch mehr weh, aber man kann halt testen wie man mit echter Geschwindigkeit und Kraft umgehen kann... Auf unserem Niveau von ambitionierten Hobbysportlern müssen wir uns schon mit MMA-Sparringshandschuhen (7/8 oz, Polsterung etwa wie 12-14 oz Boxhandschuhe) in etwa gleicher Gewichtsklasse zurückhalten...

  4. #49
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.182

    Standard

    Das was man auf den Videos von Vladimir sieht ist kein Sparring, aber es ist auch keine Choreografie.

    Es ist ein lockeres Spielen, unabgesprochen, Vladimir macht daraus was er machen will, bzw. was die Leute auch sehen wollen.

    Es geht um Körperarbeit, Körpergefühl, große Bewegungen, um den Körper beizubringen sich als Einheit zu bewegen. Danach kann und soll man das im Sparring integrieren, aber das ist nicht was er zeigt, er zeigt die verschiedenen Möglichkeiten die ein freier Körper hat.

    Der Punkt bei den ganzen Sachen ist einfach. Vladimir hat ein perfektes Bewegungsgefühl und das will er mit der langsamen Arbeit vermitteln. Was man aus dem Gefühl macht, ist dann die Sache jedes Einzelnen. Aber ohne dieser Freiheit im Körper, wird man immer in einem sehr engen Rahmen gefangen sein.

    Das hier sieht auch abgesprochen aus, ist aber, wie wir alle wissen, real und Kampfkunst auf höchstem Niveau....


  5. #50
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.783

    Standard

    Klar, aber wenn in der Übung der andere seinen Kopf in meine Hand legt und schon mal dreht damit er dann umfallen kann ist die Frage, wie übertragbar der Trainngseffekt auf eine unkooperative Situation ist...^^ Und solche Verhaltensweisen schleifen sich dann nunmal schnell ein, wie man ja auch an den Videos sieht, schlechte Angewohnheiten an, der Übende und erst recht der Dummy.

  6. #51
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.182

    Standard

    Was halt auch immer wieder schwer zu verstehen ist. Vladimir erzeugt mit seinen Bewegungen keinen Widerstand. D.h. in der Regel kann er seine Bewegungen einfach ausführen, ohne das der Andere dagegen halten kann und das lässt die Dinge dann auch ziemlich lasch aussehen....Er hat halt eine komplett andere Körpermechanik als die meisten Menschen.....

  7. #52
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.783

    Standard

    Klar wenn mir jemand seinen Kopf in die Hände legt und schon mal in die richtige Richtung dreht kann ich auch perfekte Kopfhebel...^^

  8. #53
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    35
    Beiträge
    711

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Klar wenn mir jemand seinen Kopf in die Hände legt und schon mal in die richtige Richtung dreht kann ich auch perfekte Kopfhebel...^^
    also, ich geb offen zu:
    ich weiß nicht, was er wirklich kann und wie viel davon Show ist. Ich kannte ihn bisher gar nicht
    Insofern kann und will ich nicht sagen, dass da nicht getrickst wird

    ABER mal so allgemein gesprochen:
    ich kenne Menschen, die bei mir recht unerwartete und letztlich fatale Reaktionen triggern können, selbst wenn ich das vorher weiß und nicht will.
    Und das teilweise so subtil, dass ich (und auch etwaige Zuschauer) es bewusst gar nicht mitbekommen (wenn man nicht ganz genau weiß, worum es geht).
    Da sieht man als "Opfer" immer kooperativ bzw. sogar superdämlich bei aus

    Insofern könnte es bisweilen auch so sein, dass die so schön passende Bewegung gar nicht mal so freiwillig ist, wies von außen ausschaut.
    Nur mal so als Anregung.

    Grüße

    Münsterländer
    I'm going through changes

  9. #54
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.783

    Standard

    Naja, sowas funktioniert aber im unkooperativen Setting dann nicht, was Du meinst. Aber ich habe ja das Video zitiert und auch gesagt auf welche Stellen ich mich beziehe (Schreibtische) da sieht ma eindeutig wie die Leute ihren Kopf in die Hände legen und schonmal drehen, lange bevor er einen Griff hat!

  10. #55
    Registrierungsdatum
    03.09.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    192

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Naja, sowas funktioniert aber im unkooperativen Setting dann nicht, was Du meinst. Aber ich habe ja das Video zitiert und auch gesagt auf welche Stellen ich mich beziehe (Schreibtische) da sieht ma eindeutig wie die Leute ihren Kopf in die Hände legen und schonmal drehen, lange bevor er einen Griff hat!
    Ich denke, jeder der in Begriff ist mit seinem Gesicht in eine Tischplatte einzuschlagen dreht seinen Kopf beiseite. Ist ein natürlicher Schutzreflex und ja, insofern hast du recht, das erfolgt in aller Regel freiwillig.

  11. #56
    Registrierungsdatum
    03.09.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    192

    Standard

    Halten wir mal fest, Seite vier, knapp fünfzig Beiträge. Ergebnis, keiner der User, mit Ausnahme von Björn, hat ansatzweise Ahnung vom dem Stil noch dessen Methodik und Didaktik. Basis- bzw. Fachwissen nicht vorhanden.
    Was hier munter kolportiert wird sind die alten Vorbehalte ohne über das entsprechende Hintergrundwissen zu verfügen. Wer von euch hat überhaupt hinreichend Erfahrung mit der Messerarbeit, um das Gezeigte beurteilen zu können. Ich nehme mal an keiner! Jetzt rächt es sich das hier vor Jahren aus Arroganz und Fehlverhalten der Moderatoren, erfahrene Trainer des Systema weg gebissen wurden.
    Sollte sich noch mal jemand fragen, warum das Niveau des KKB im Keller ist, findet er hier eine Antwort auf die Frage.
    Falls jetzt die obligatorische Frage kommt, ob ich etwas zu dem Thema sagen kann, muss ich mit nein antworten. Allerdings maße ich mir auch nicht an über Dinge zu urteilen von denen ich keine Ahnung habe.
    Insgesamt ein Diskussionsverlauf auf bekannt ignoranten Niveau. Insofern macht mal munter weiter so, außerhalb dieses Forums existiert eine Welt in der ein Großteil von euch offensichtlich nicht mehr aktiv ist.

  12. #57
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.593

    Standard Systema vs. Messer Compilation

    Und über welches fundierte Hintergrundwissen verfügst Du um beurteilen zu können welcher User hier was für Ahnung und Erfahrung mit Systema hat?


    Oder kolportierst Du damit letztendlich nicht auch wieder nur die alten Vorbehalte ala „Wer es nicht toll findet hat es nicht verstanden...“?
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  13. #58
    Registrierungsdatum
    14.01.2007
    Beiträge
    2.833
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Beowulf Beitrag anzeigen
    Halten wir mal fest, Seite vier, knapp fünfzig Beiträge. Ergebnis, keiner der User, mit Ausnahme von Björn, hat ansatzweise Ahnung vom dem Stil noch dessen Methodik und Didaktik. Basis- bzw. Fachwissen nicht vorhanden.
    .
    Das weisst doch du nicht....

    Gruss1789

  14. #59
    gast Gast

    Standard

    Also ich habe mich durchaus mit Systema befasst und damit meine ich über Ryabko Systema hinausgehend - auch Kadochnikov Systema ...

    Ich bin überzeugt davon, dass es Leute gibt, die damit kämpfen können. Wie das dann am Ende aussieht lassen wir erstmal so stehen. Die allgemeine Trainingsmethodik, die ich immer wieder auf Videos gesehen habe sagt mir nicht zu. Ich halte allgemein nichts davon sehr langsam oder zu spielerisch üben. Mir gefällt die lasche Struktur der Angreifer nicht und ich mag die Messerarbeit nicht von dem was ich gesehen habe auf Video. Das sage ich ganz offen. Hier wird zu jedem Video stets eine Meinung abgegeben warum also jetzt nicht auch bei Systema?

    Meine Fragen wären eher:

    Sollen die Videos die man hier von Vasiliev sieht Trainingsauschnitte sein oder Anwendungsdemonstrationen ? Auf mich wirkt es stark wie letzteres und es wundert mich nicht, dass Leute dies entsprechend kritisch betiteln.

    Soll im Systema denn überhaupt Sparring gemacht werden? So klang das weiter oben. Da habe ich aber auch viel kontroverses zu gehört aus der Systema Ecke. Systema bezieht sich ja auf ein ganzheitliches System. Da sollte sowas ja recht klar formuliert sein ?

    Was bezweckt die Messerarbeit denn, wenn wir hier welche auf Video sehen? Die Angriffe sieht man so praktisch nicht in der Realität, geschweige denn die Verteidiger Reaktionen ... Ich habe genug Außenwelt gesehen, um das für mich zu sagen. Ich kenne genug Leute mit weitaus mehr Erfahrung, die sich noch geringschätziger dazu äußern würden. Liegen die alle falsch ? Alle keine Ahnung von Körperarbeit und wie ein Messerangriff aussieht?

  15. #60
    Registrierungsdatum
    03.09.2011
    Alter
    37
    Beiträge
    192

    Standard

    Zitat Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
    Also ich habe mich durchaus mit Systema befasst und damit meine ich über Ryabko Systema hinausgehend - auch Kadochnikov Systema ...
    Theoretisch, praktisch, wann, mit wem, in welcher Form und wie lange ?

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Systema Sparring 2 gegen 1 mit Messer
    Von S@mur@i1986 im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 18-04-2011, 17:07
  2. Fight compilation
    Von Kannix im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26-11-2010, 17:35
  3. SYSTEMA-Seminar "Messer Intensiv"
    Von Andreas Weitzel im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05-05-2010, 20:58
  4. KO - Compilation
    Von jkdberlin im Forum Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23-10-2007, 13:49
  5. Systema und Messer
    Von sumbrada im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 14-03-2006, 18:29

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •