Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: UFC 230 - Recap

  1. #1
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard UFC 230 - Recap

    Kein Thread zu dem Event ?
    Ich vermute aber mal viele haben trotzdem geschaut ?




    Ich fand war ne sehr schöne Card mit coolen Fights !!!
    Meine Highlights waren Adesanya vs Brunson,aber auch Weidman vs Souza,absolut unerwartet der plötzliche KO...Weidman war richtig stunned
    Und der Main...klar hat man vermutet, dass Cormier Lewis zerstört,aber das war schon richtig geil was für ne ground control Cormier da gezeigt hat,dann die Submission = mega nice
    Jetzt der Brock fight,und dann als Legende aufhören ?
    Hätte was...und auch wenn er mir die letzten Jahre ein wenig zu sehr versucht das perfect picture zu malen ( Siehe Kids und Frau nach dem Fight,usw. ),würde ich es ihm doch irgendwie gönnen.Kann mich noch genau an das Strikeforce HW Turnier damals erinnern,und wie er als Underdog da so ne gute Leistung gezeigt hat.

    Nur an Jones hat er sich einfach die Zähne ausgebissen...ob das an den angeblichen Roids lag,oder Jones einfach puren Skill hat...who knows...
    Jedenfalls wäre ein finales Rematch mindestens genauso interessant wie der Brock fight wenn ihr mich fragt !
    Geändert von HAZ3 (04-11-2018 um 14:22 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.429

    Standard

    Jones ist halt schlicht ein Kampftalent und Technisch sehr breit aufgestellt.
    So breit wie kaum jemand in den oberen Gewichtsklassen.
    Das Heavyweight gibt mMn. sowieso momentan kaum technisch was her.
    Cormier ist halt gut im Clinch und im Ringen.
    Das reicht momentan für den Rest, für Jones halt nicht.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    12.02.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    35
    Beiträge
    673

    Standard

    Mal schauen ob Jones ohne Stoff gut drauf ist.
    Seinen Kommentar das er Cormier ohne Stoff besiegt hat glaube ich nicht.
    Jones wird enden wie Alistair Overeem.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Jones ist halt schlicht ein Kampftalent und Technisch sehr breit aufgestellt.
    So breit wie kaum jemand in den oberen Gewichtsklassen.
    Das Heavyweight gibt mMn. sowieso momentan kaum technisch was her.
    Cormier ist halt gut im Clinch und im Ringen.
    Das reicht momentan für den Rest, für Jones halt nicht.
    Du gerade das trifft in meinen Augen eigentlich eher nicht zu !
    Guck mal den Miocic Kampf hat Cormier in Stand gewonnen,und der Fight hat sich auch hauptsächlich da abgespielt.
    Und davor, hat Miocic es gegen Ngannou,Dos Santos und Overeem auch eher Standup Gegener gehabt,selbst Werdum ist eher im Stand unterwegs gewessen damals.
    Und das ist die History der HW Champs seit 2016...von daher denke ich, dass man eher sagen könnte dass das HW der letzten Jahre sehr StandUp lastig aussah,überhaupt nicht ringerisch

  5. #5
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.429

    Standard

    Cormier hat Miocic im Clinch KO gehauen und Ngannou am Boden zerstört.
    Ngannou kann außer Boxen und seine Physis sowieso nix.
    Overreem ist seit der Dopingsperre nur ein Schatten seiner selbst. Auch Dos Santos schon lange über seinen Zenit.
    Das Schwergewicht ist Momentan die uninteressanteste Klasse vom kämpferischen.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.740
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    habe nur die beiden Main Events gesehen und fand sie überraschend und gut!
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  7. #7
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Cormier hat Miocic im Clinch KO gehauen und Ngannou am Boden zerstört.
    Ngannou kann außer Boxen und seine Physis sowieso nix.
    Overreem ist seit der Dopingsperre nur ein Schatten seiner selbst. Auch Dos Santos schon lange über seinen Zenit.
    Das Schwergewicht ist Momentan die uninteressanteste Klasse vom kämpferischen.
    Ist in meinen Augen Quatsch,sorry !
    Schau es Dir nochmal an,der Fight ist 4 free momentan:


    Das war ein richtiger Standup Fight,klar mit gewissen Clinch Momenten zwischendrin,aber mit vielleicht nem Sekunden Clinch in der Mitte vom Octagon kurz vor dem KO.
    Und Bro,Cormier hat doch nie gegen Ngannou gekämpft ?
    Es war Miocic,und das war ne 5 Runden Schlacht...glaube Du hast da was nicht auf dem Schirm oder falsch in Erinnerung...
    Geändert von HAZ3 (04-11-2018 um 15:45 Uhr)

  8. #8
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.429

    Standard

    Stimmt Stipe hat Ngannou am Boden zerstört.
    Mein Fehler.
    Obs ein Stand Up Kampf war oder nicht ist nebensächlich, ist ja nicht mein Punkt auch wenn Stipe im Boxen eindeutig besser war und den einen Fehler dann im Clinch gemacht hat.
    Der Punkt ist Cormier hat einfach nix um Jones zu besiegen. Im Ringen ist er nicht weltbewegend besser im Stand Up kommt er nicht mal annähernd ran.
    Reicht momentan aber weil das Stand Up der oberen Klassen sowieso nicht besonders ist momentan. Da gibt es viel interessanteres in den leichten zu sehen.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Ja,so ist das...aber ich find die Devision schon sehr ansprechend muss ich sagen
    Was Jones bald bringt werden wir sehen...zudem kommt Gustaffson zurück,den hat man ja auch gestern kurz gesehen neben Aldo.Ich bin gespannt, ob es da nochmal zu einem Remacht kommt !
    Wo ich mich auch mega drüber freue,der trade mit Mighty Mouse und Ben Askren,ich hoffe der mischt das WW nochmal richtig auf !!!

    @jkdberlin
    Dann schau Dir Adensanya vs Brunson noch an,und Burgos vs Holobaugh kann man auch gucken

    PS: Ahh und Good vs Saunders war auch nice,ganz vergessen.Beginnt vissel zaghaft,aber endet knackig
    Geändert von HAZ3 (04-11-2018 um 16:08 Uhr)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.450

    Standard

    Gute Card, und obwohl Diaz vs Poirier gestrichen wurde war die Card gefüllt mit guten Kämpfen.
    Burgos vs Holobaugh, Frevola vs Vanatta,Brunson vs Adesanya, Roberson vs Marshman, Weidman vs Souza und natürlich DC vs Lewis. Haben mir alle gefallen, hat sich gelohnt wachzubleiben. ^^
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 29. Oktober in Bonn: Restricted Positions (Recap 9)
    Von Brodala im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19-10-2016, 11:22
  2. 13. Februar in Bonn: Schlagmechanik-Recap
    Von Brodala im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20-02-2016, 20:41
  3. 25. Januar in Bonn: PDR Recap
    Von Brodala im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26-01-2014, 17:35
  4. SPEAR/ PDR RECAP (23. März, Bonn)
    Von Brodala im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-04-2013, 11:10
  5. Pancrase Recap
    Von jkdberlin im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02-09-2003, 15:57

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •