Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Krav Maga Reutlingen

  1. #1
    Registrierungsdatum
    10.02.2006
    Ort
    Reutlingen
    Alter
    33
    Beiträge
    30

    Standard Krav Maga Reutlingen

    Hallo,

    würde gerne mit Krav Maga beginnen. Hier in Reutlingen gibt es soweit ich ergoogeln konnte FightFactory, You Can Fight in Pfullingen und das KSE. Bei Defence and more habe ich gelesen, dass in RT erstmal kein Training stattfindet. Könnt ihr etwas empfehlen? Kenne mich leider gar nicht aus.

    Wäre ganz toll.

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martina

  2. #2
    Registrierungsdatum
    10.02.2006
    Ort
    Reutlingen
    Alter
    33
    Beiträge
    30

    Standard

    Kann Niemand etwas dazu sagen? Habe jetzt herausgelesen, dass das You can Fight keinem Verband angehört. Bin aber nicht sicher ob das positiv oder negativ ist.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.519

    Standard

    Was soll man groß sagen außer, geh hin probiere es aus?

  4. #4
    Registrierungsdatum
    10.02.2006
    Ort
    Reutlingen
    Alter
    33
    Beiträge
    30

    Standard

    Wie erkennt man ob es gutes Training ist, wenn man keine Ahnung hat. An der Sympathie des Trainers wohl eher nicht. Gibt es irgendwelche Tipps?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.519

    Standard

    Das ist eine ja aber eine völlig andere Fragestellung... Wenn du die Suchfunktion hier im Forum nutzt, wirst du feststellen, dass auch diese bereits mehrfach und ausgiebig erörtert wurde. Blöde Frage nebenbei: du bist seit 2006 hier angemeldet und hast keine Ahnung?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    402

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Blöde Frage nebenbei: du bist seit 2006 hier angemeldet und hast keine Ahnung?
    Man muß sich gründlich informieren, damit man nicht überhastet in irgendwas reinstolpert, was einem dann nicht zusagt.

    https://www.kampfkunst-board.info/fo...406#post561406

  7. #7
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    190

    Standard

    Hallo blueicew

    wenn ich Deine Anfrage richtig verstanden habe, möchtest Du zuerst einige Informationen, bevor Du mit dem Training beginnst.

    Dazu ist es erforderlich zu wissen, warum willst Du Krav Maga lernen?
    Könnte es auch eine andere Kampfsport-Art sein?

    Ich habe mir einiges über Kampfsport in der Nähe von Reutlingen, natürlich nur die Infos im Internet angesehen.

    https://www.tkd-reutlingen.de/

    Wäre für mich eine Möglichkeit, wenn ich Taekwondo lernen möchte.
    Lese ich die Unterlagen über die Lehrerin, dann bringt sie einiges an Erfahrung mit.
    Kein Wettkampf- Taekwondo, sondern ein Taekwondo nach den Lehren von Kwon Jae-Hwa.
    Dann eine gute Ausbildung in vielen anderen sportlichen Disziplinen.

    Für Deinen beruflichen Weg benötigst Du bestimmt kein Training in Mix Martial Arts, Vollkontakt- Kickboxen, ..
    dann wirst Du auch keine Erfolge im Wettkampf anstreben.

    Es wird Dir nichts anderes übrig bleiben, Du mußt Dich für einige Probestunden eintragen und zwar nach Möglichkeit in verschiedenen Sportvereinen oder -Schulen.
    Hier im Forum hast Du die Möglichkeit einiges über verschiedene Kampfsport-Arten zu lesen.

    Aber welchen Kampfsport Du auswählst, das ist nur Deine Entscheidung.
    Wünsche Dir viel Glück.



    PS: Da ich noch keine Probestunden in Krav Maga hatte, enthalte ich mich da.

    Zitat Zitat von blueicew Beitrag anzeigen
    Hallo,

    würde gerne mit Krav Maga beginnen. Hier in Reutlingen gibt es soweit ich ergoogeln konnte FightFactory, You Can Fight in Pfullingen und das KSE. Bei Defence and more habe ich gelesen, dass in RT erstmal kein Training stattfindet. Könnt ihr etwas empfehlen? Kenne mich leider gar nicht aus.

    Wäre ganz toll.

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martina
    Geändert von step-by (07-11-2018 um 19:33 Uhr) Grund: Text PS erweitert

  8. #8
    Registrierungsdatum
    10.02.2006
    Ort
    Reutlingen
    Alter
    33
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo,

    Danke für die Antworten. Ja, wie man meinem Profil ganz richtig entnehmen kann bin ich hier schon länger angemeldet und habe mich dafür interessiert, aus verschiedenen Gründen aber nie etwas angefangen und mich mit der Thematik auch nicht weiter auseinandergesetzt. Und ja, ganz richtig habe ich natürlich gar keine Ahnung. Ganz bezaubernd übrigens diese plumpe und unverblümte Art. Neulinge fühlen sich sicher gleich gut aufgehoben und verlassen nicht fluchtartig das Forum.

    Nun ist es so, dass ich umgezogen bin und wie man meinem Profil entnehmen kann Lehrerin. Seit etwa einem Jahr häufen sich nun die Vorfälle an Schulen in der Region. Sei es, dass Messer mit in die Schule gebracht werden, Schüler verprügelt oder Lehrer bedroht werden, etc. Das gibt einem dann schon zu denken und man ärgert sich, warum man 2006 doch mit nix angefangen hat und andere Prioritäten hatte.

    Also habe ich mich hier wieder umgesehen.
    In erster Linie geht es um Selbstverteidigung und die Möglichkeit, mich und meine Schüler schützen zu können. Und vor allem auch darum, Hemmungen zu verlieren. Ich denke, es braucht doch einiges an Überwindung, gegen einen Angreifer körperlich zu werden. Körperliche Fitness zu verbessern ist dabei ein toller Nebeneffekt.

    Auf Grundlage der Anforderungen habe ich mich informiert und bin auf Krav Maga gestoßen. Das scheint mir am passendsten zu sein. Es geht mir nicht um Ästhetik oder Wettkämpfe, sondern um Schutz.
    Habe jetzt bei allen drei Schulen angefragt und werde dort ein Probetraining machen.

    Ich dachte eben nur, dass es bestimmt Verbände oder Organisationen gibt, die zu bevorzugen sind. Oder Kriterien, woran man erkennt, dass es sich um ein gutes Training handelt, etc. Wenn dem nicht so ist, dann werde ich mich eben auf mein Bauchgefühl verlassen und gut.

    Danke für hilfreiche Antworten.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    402

    Standard

    Zitat Zitat von blueicew Beitrag anzeigen
    Habe jetzt bei allen drei Schulen angefragt und werde dort ein Probetraining machen.

    ... dann werde ich mich eben auf mein Bauchgefühl verlassen und gut.
    Genau so.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.519

    Standard

    Zitat Zitat von blueicew Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten. Ja, wie man meinem Profil ganz richtig entnehmen kann bin ich hier schon länger angemeldet und habe mich dafür interessiert, aus verschiedenen Gründen aber nie etwas angefangen und mich mit der Thematik auch nicht weiter auseinandergesetzt. Und ja, ganz richtig habe ich natürlich gar keine Ahnung. Ganz bezaubernd übrigens diese plumpe und unverblümte Art. Neulinge fühlen sich sicher gleich gut aufgehoben und verlassen nicht fluchtartig das Forum.
    Entschuldige wenn du es als plump empfindest, wenn man dazu rät hinzugehen und es auszuprobieren. Im Endeffekt kommt es doch darauf an wo du dich wohl fühlst und was dir zusagt, es ist auch immer ein stückweit subjektiv. Die Fragestellung "wie erkenne ich als Anfänger gutes Training" wurde auch schon zigfach im Forum erörtert, einfach einmal die Suchfunktion nutzen. Ich finde auch nicht, dass man nach 12 Jahren Anmeldezeit hier noch ein Anfänger im Forum ist

    Zitat Zitat von blueicew Beitrag anzeigen
    ...
    Seit etwa einem Jahr häufen sich nun die Vorfälle an Schulen in der Region. Sei es, dass Messer mit in die Schule gebracht werden, Schüler verprügelt oder Lehrer bedroht werden, etc.
    ...
    In erster Linie geht es um Selbstverteidigung und die Möglichkeit, mich und meine Schüler schützen zu können. Und vor allem auch darum, Hemmungen zu verlieren. Ich denke, es braucht doch einiges an Überwindung, gegen einen Angreifer körperlich zu werden.
    ...
    Es geht mir nicht um Ästhetik oder Wettkämpfe, sondern um Schutz.
    Sry, aber wenn es dir darum geht, dich körperlich gegen eine Bedrohung zu wehren oder "deine Schüler zu schützen" während du deiner Tätigkeit als Lehrkraft nachgehst, frage ich mich ob du auf dem richtigen Dampfer unterwegs bist. 1. Rate ich dir dringend davon ab und 2. solltest du dir die Frage stellen ob die Notwendigkeit dazu wirklich gegeben ist. Solltest du wirklich dazu genötigt sein, liegt das Problem an ganz anderer Stelle und sollte dort auch gelöst werden, für den absoluten Notfall -> beschaffe dir ein Pfefferspray.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    190

    Standard

    =blueicew;3669677]

    Danke für die Antworten.
    Nun ist es so, dass ich umgezogen bin und wie man meinem Profil entnehmen kann Lehrerin. Seit etwa einem Jahr häufen sich nun die Vorfälle an Schulen in der Region. Sei es, dass Messer mit in die Schule gebracht werden, Schüler verprügelt oder Lehrer bedroht werden, etc. Das gibt einem dann schon zu denken und man ärgert sich, warum man 2006 doch mit nix angefangen hat und andere Prioritäten hatte.

    Also habe ich mich hier wieder umgesehen.
    In erster Linie geht es um Selbstverteidigung und die Möglichkeit, mich und meine Schüler schützen zu können. Und vor allem auch darum, Hemmungen zu verlieren. Ich denke, es braucht doch einiges an Überwindung, gegen einen Angreifer körperlich zu werden. Körperliche Fitness zu verbessern ist dabei ein toller Nebeneffekt.

    Auf Grundlage der Anforderungen habe ich mich informiert und bin auf Krav Maga gestoßen. Das scheint mir am passendsten zu sein. Es geht mir nicht um Ästhetik oder Wettkämpfe, sondern um Schutz.

    Ich dachte eben nur, dass es bestimmt Verbände oder Organisationen gibt, die zu bevorzugen sind. Oder Kriterien, woran man erkennt, dass es sich um ein gutes Training handelt, etc. Wenn dem nicht so ist, dann werde ich mich eben auf mein Bauchgefühl verlassen und gut.


    Einfacher hättest Du diese Frage klären können, welche Verbände gibt es im Krav Maga und was halten - einige User die - hier im Forum davon.
    Die Seite dieser Kampfsport-Art aufrufen und lesen.

    Wenn es Dir um Selbstverteidigung geht.
    Dich und Deine Schüler/innen zu schützen, dann möchte ich behaupten, gibt es nicht nur Krav Maga.

    Techniken für die Selbstverteidigung findest Du in jeder Kampfsport-Art.
    Daher könntest Du auch in der " Abteilung Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Judo ... " in diesem Forum nachlesen. Im Kickboxen der WAKO werden neben Kampftechniken für die Prüfungen auch die praktische Selbstverteidigung abgefragt.

    oder siehe einmal hier:



    www.selbstverteidigung-pur-com.de/


    Noch einfacher, lies einfach im kkb.
    Artikel: Der Unterschied zwischen Kampf und Selbstverteidigung, vom 15.02-2012


    Nur als kleiner Hinweis von mir.
    Die Kampfsport-Art ist ein Hilfsmittel für den Kampf. Wenn die geistige Einstellung nicht stimmt, Du bist wirklich bereit jemand zu verletzen, dann solltest Du ein guter Läufer/in sein.

    Gruß

    Geändert von step-by (08-11-2018 um 11:49 Uhr) Grund: Link und bericht aus dem kkb

  12. #12
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.519

    Standard

    @step-by
    Wie immer komplett am Thema vorbei: Setzen, 6

  13. #13
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    190

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    @step-by
    Wie immer komplett am Thema vorbei: Setzen, 6
    Danke für Dein freundliches Schreiben.
    Vielleicht solltest Du, bevor Du Ratschläge gibst, auch die Schreiben im kkb -
    Der Unterschied zwischen Kampf und Selbstverteidigung , vom 15.02.2012 lesen.

    Wenn ich es richtig verstanden habe.
    Möchte die Thread- Erstellerin - sich und ihre Schüler/innen - vor Angriffen schützen.
    Wobei das während des Schulunterrichts nicht die Aufgabe einer Lehrkraft sein kann.

    Für die Sicherheit in den Schulen und im täglichen Leben ist in erster Linie der Staat verantwortlich.
    Denn er beansprucht das Gewaltmonopol, das der Staat durch seine Sicherheitskräfte durchsetzen sollte.
    Lehrer/innen sollen den Schüler/innen den vorgegebenen Unterrichtsstoff vermitteln.



    Geändert von step-by (08-11-2018 um 11:00 Uhr) Grund: Text erweitert, deutlicher

  14. #14
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    190

    Standard

    doppelt.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.519

    Standard

    Zitat Zitat von step-by Beitrag anzeigen
    Möchte die Thread- Erstellerin - sich und ihre Schüler/innen - vor Angriffen schützen.
    Wobei das während des Schulunterrichts nicht die Aufgabe einer Lehrkraft sein kann.
    Richtig! Und was hat das jetzt mit der WAKO zu tun, irgendwelchen philosophischen Blog Artikeln die du hier noch verlinkt hattest oder deinen sonstigen Plattitüden zu tun? Die TE hat konkret nach KM gefragt und dort auch konkret Schulen die für Sie in Frage kommen.

    Übrigens nervt es gewaltig dass du im Nachhinein deine Beiträge zu editierst, das verzerrt nämlich den Gesprächsverlauf. Versuche doch bevor du einen Beitrag schreibst den so zu gestalten, dass er eine gewisse Nachhaltigkeit besitzt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Defence&more //Krav Maga Reutlingen/Tübingen/Ergenzingen
    Von Defence&more im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16-02-2016, 08:36
  2. Krav Maga TC Neueröffnung in Reutlingen
    Von aberja im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07-04-2013, 20:30
  3. Trainingspartner gesucht - Landkreis Reutlingen / Ulm - FMA / Krav Maga / JJ
    Von Panther im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29-07-2012, 01:27
  4. Krav Maga in Reutlingen verschwunden?
    Von Asspirin im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06-10-2006, 18:41
  5. Krav Maga Seminar in Reutlingen
    Von Darkpaperinik im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02-09-2005, 18:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •