Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Spendenaktion für Sascha

  1. #1
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    53
    Beiträge
    41.005
    Blog-Einträge
    12

    Standard Spendenaktion für Sascha

    Wie einige von euch vielleicht wissen ist vor kurzem ein Grappler und MMA'ler der Wolfpack Academy in Köln bei einem tragischen Badeunfall in Thailand ums Leben gekommen.

    Viele von uns kannten Sascha persönlich. Andere vielleicht nicht, aber sind trotzdem interessiert.

    Für die Rückführung der sterblichen Überreste gibt es eine Spendenaktion. Alle weitere Infos unter dem Link:

    https://www.gofundme.com/zusammenhal...ha-und-familie

  2. #2
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.773

    Standard

    Kannte ihn zwar nicht persönlich, weiß aber leider aus eigener Erfahrung wie schwierig und kostspielig solche Überführungen sein können und habe mich daher an der Aktion beteiligt.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  3. #3
    Registrierungsdatum
    25.05.2017
    Ort
    Cebu-City
    Alter
    53
    Beiträge
    104

    Standard

    Ich kannte ihn nicht und natürlich ist es tragisch.

    Aber ich frage mal (denn das geht aus der gofundme Aktion nicht hervor) - hatte er keine Reisekrankenversicherung ? Die zahlen in solchen Fällen die Kosten.

    Todesfall im Ausland
    Stirbt die versicherte Person während des Auslandsaufenthaltes, erstattet der Versicherer die unmittelbaren Kosten einer überführung des Verstorbenen an seinen letzten ständigen Wohnsitz oder die im Falle einer Beisetzung im Ausland entstandenen Bestattungskosten bis zu einer vertraglich festgelegten Summe (z. B. 10.000 EUR).
    http://www.versicherung-vergleiche.d...rsicherung.htm

  4. #4
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    53
    Beiträge
    41.005
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Keine Ahnung, ich würde jetzt mal aufgrund dieser Aktion sagen: Nein.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.773

    Standard Spendenaktion für Sascha

    Und selbst wenn eine Versicherung bestanden haben sollte, heißt das noch lange nicht das diese auch zahlt...

    Theorie und Praxis liegen da meilenweit auseinander, da müssen die Angehörigen trotzdem zunächst mal in Vorkasse gehen um dann vielleicht irgendwann mal etwas von dem Geld erstattet zu bekommen oder die Versicherung lässt sich so „nette“ Dinge einfallen wie

    “Schicken Sie uns bitte die Sterbeurkunde in deutscher Sprache, alternativ das Original mit einer amtlich beglaubigten Übersetzung der Stellen X,Y und Z...“

    Also alles Sachen die sich nicht mal eben von DE aus regeln lassen. Und - so brutal das auch klingt - man will als Angehöriger da ja auch nicht den Verstorbenen für 6 Monate oder so in irgendeinem Kühlfach liegen lassen bis der Amtsschimmel befriedigt ist.
    Geändert von Little Green Dragon (08-11-2018 um 09:02 Uhr)
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  6. #6
    Registrierungsdatum
    25.05.2017
    Ort
    Cebu-City
    Alter
    53
    Beiträge
    104

    Standard

    Ich bin selbst Auswanderer, daher höre ich von Krankheitsfällen etc. ohne Versicherung halt sehr oft.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    53
    Beiträge
    41.005
    Blog-Einträge
    12

  8. #8
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.773

    Standard

    Danke für das update - schön, dass es offenbar so schnell dann doch geklappt hat.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Spendenaktion für GM Roland Dantes
    Von CSSD/SC Deutschland im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13-02-2007, 12:17

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •