Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 46 bis 47 von 47

Thema: Wichtige Kampfprinzipien für waffenlose Kämpfer

  1. #46
    Registrierungsdatum
    27.11.2005
    Alter
    34
    Beiträge
    4.998

    Standard

    Wichtigstes Prinzip

    In der Praxis isses dann doch ganz anders , als man es sich in der Fantasie vorstellt.
    Von der Theorie allein hat noch nie einer kämpfen können
    -

  2. #47
    Registrierungsdatum
    17.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Alter
    52
    Beiträge
    440

    Standard

    Nach meiner Meinung (und Erfahrung) eines der wichtigsten (vielleicht das wichtigste) Kampfprinzip:

    Es steht und fällt alles mit dem Kopf!

    Das "Mindset" ist wichtiger als jede Eigenschaft / Attribut (Timing, Distanzgefühl, visuelle Früherkennung, usw.) und wichtiger als jede Technik. Wenn der Kopf versagt, versagt mit ihm alles andere auch. Das musste ich leider schon am eigenen Leib erfahren und konnte es über die Jahre auch immer wieder vielfach beobachten.

    Das "Mindset" selbst beinhaltet (zumindest bei mir) wiederum mehrere "Prinzipien". Zwei, die ich für wirklich wichtig erachte:

    1. Die grundsätzliche Einstellung
    "Man sollte mit sich im reinen sein" d.h. die Frage "wie werde ich mit einer körperlichen Notfallsituation umgehen" MUSS im Vorfeld mit sich selbst geklärt sein. Damit ist gemeint:
    - Versuche ich dem § 32 StGb möglichst gerecht zu werden oder steige ich einfach ein, als gäbe es kein Morgen mehr
    - Was bin ich bereit zu tun bzw. wo lege ich meine persönliche Grenze bei der Anwendung körperlicher Gewalt

    Damit legt man seine persönliche Einstellung zum "Kampf" fest. Ich bin mir sicher, der richtige Gegner wird diese oder jene Einstellung (auch ohne das man was sagt) wahrnehmen …


    2. Entschlossenheit

    Egal für welche Einstellung man sich entschieden hat ohne die entsprechende Entschlossenheit, diese (um jeden Preis) umzusetzen ist diese Einstellung nichts wert …

    Als abschließende Anmerkung: Ich weiß nicht, ob es dieses eine universell gültige "Kampfprinzip" gibt … Ich könnte mir vorstellen es verhält sich so ein bisschen wie mit dem Sinn des Lebens. Gibt es diesen einen "Sinn des Lebens" für uns alle? Oder muss nicht vielmehr jeder seinen Sinn für sein Leben finden? Wir sind alle individuelle "Kämpfer". Vielleicht muss hier auch jeder das für ihn "entscheidende" Kampfprinzip finden … (Entschuldigung für den "kleinen" philosophischen Anflug)
    "Schmerz ist der Lehrer - Weisheit die Lektion" www.impact-kempten.de

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 5 wichtige Punkte für jede Kampfsportart
    Von Joergus im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 12-01-2014, 15:26
  2. Wichtige Elemente für effektive SV
    Von bruceberlin im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28-06-2006, 02:18
  3. Wichtige Muskeln für Akrobatik!
    Von Agent Zero im Forum Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31-08-2004, 13:56
  4. Wichtige Regel für alle Nutzer des KK-B
    Von Rene im Forum Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16-08-2002, 22:41
  5. Kampfprinzipien
    Von Mr. Smile im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16-07-2002, 15:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •