Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Selbstverteidigung gegen professionelles Würgen

  1. #1
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    568

    Standard Selbstverteidigung gegen professionelles Würgen

    Eigentlich hatte ich erwartet dass man sich da schon helfen kann, aber bei Leuten die das professionell üben und sich dabei schützen und Zahn-/Genitalschutz tragen wird es schwer:
    https://www.youtube.com/watch?v=aA_Q068vA6Y
    Im Video auch einige ringerische Lösungen.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.751

    Standard

    Gutes Video, aber blöd dass er erklärt wie man es nicht macht, das hilft immer am meisten.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    568

    Standard

    Ja, da ist was dran. Es ist ein beliebtes YT-Format zu zeigen was von anderen Kanälen nicht geht. Wenn ich mal ein paar schlaflose Nächte haben sollte, werde ich mir mehr YT-Videos reinziehen und mitschreiben was alles nicht funktioniert. Was übrig bleibt müsste ja dann das reine Kampfkunstgold sein
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.902

    Standard

    Wieso? Er zeigt doch durchaus was funktionieren kann (auch wenn ich den Eindruck habe, dass seine Partner da nicht 100% zuziehen) - nur spart er sich den Erklärbar und sagt ja auch warum er das nicht "im Detail" durchgeht.

    Fakt ist nun mal: Wenn ein guter(!) RNC erst einmal richtig sitzt ist es sehr schwer da noch rauszukommen. In wie weit man dann beim Ansatz eines solchen Würgers noch versuchen kann zu verteidigen steht ja schon wieder auf einem ganz anderen Blatt.

    Mich wundert viel mehr, dass man so viel Zeit und Mühe investiert nur um zu zeigen das was der Duracellhase da so in die Welt setzt eigentlich Unfug ist...
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  5. #5
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    568

    Standard

    Das ist halt Eigenwerbung und ein Zusatzeinkommen. Also wenn jemand eine MMA-Schule betreibt macht das durchaus Sinn.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.751

    Standard

    Ich meine, solange Leute den Movie-Choke probieren, funktioniert der nicht. Und das ist gut so.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    26.08.2010
    Alter
    29
    Beiträge
    1.414

    Standard

    Das Ding heißt nicht umsonst aus dem Portugiesischen übersetzt: "Löwentöter"

    Wenns einmal richtig sitzt und der Andere weiß was er tut (was i.d.R. der Fall sein wird, sonst hätte er einen erst gar nicht in die Position bekommen), dann ist definitiv ENDE. Selbst wenn der Andere deutlich leichter/schwächer ist als man selbst und er keine Hooks drinnen hat, kann er recht stark finishen.

    Master Wong zeigt recht viel Unsinn auf Youtube und es ist ein leichtes vieles von ihm zu kritisieren oder zu korrigieren.
    Im Gegensatz zu vielen anderen "Großmeistern" ist er aber kein dickbäuchiger alter Mitteleuropäer, sondern ein muskelbepackter Asiate mit starkem Akzent und Glatze (erinnert optisch etwas an einen Shaolin). Daher wirkt er in Kombination mit seiner Agression und "Geschwindigkeit" (eigentlich eher Hektik) halt wie jemand der für unbedarfte Zuschauer sehr gut kämpfen kann.
    Sein Content ist aber echt nicht das Gelbe vom Ei und die meisten seiner "Verteidigungen" klappen nur weil seine Schüler kooperativ sind und keine Ahnung haben wie sie richtig angreifen.

    Dennoch teilweise recht unterhaltsam, muss selbst ich zugeben

  8. #8
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    568

    Standard

    So kann sich dann jeder Großmeister retten, war ja im Internet alles nur eine Nebelkerze den wahren Stoffgibt es dann ab Level ...
    Ja manche Sachen sollten nicht zu gut öffentlich erklärt werden.

    Im Hinblick auf Movie-Chokes und ähnliches.
    Geändert von Billy die Kampfkugel (09-11-2018 um 16:23 Uhr) Grund: genauer
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  9. #9
    Gast Gast

    Standard

    Ich würde seinen kleinen Finger in einen Hebel nehmen.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.004

    Standard

    Hallo MuayThai,

    im Prinzip hast Du dazu schon alles selbst gesagt:

    MuayThai schrieb: Als wäre es soooo leicht in einem echten Kampf dem anderen in die Augen zu fingern und ihn dadurch auch noch kampfunfähig zu machen. ... Klar wenn der andere kein Kämpfer ist vielleicht, aber...
    https://www.kampfkunst-board.info/fo...74#post3671074
    Ist letztlich mit dem Fingerhebeln genauso (kann schonmal funktionieren, ist aber weder leicht noch besonders zuverlässig).

    Gruß Thomas

  11. #11
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Hallo MuayThai,

    im Prinzip hast Du dazu schon alles selbst gesagt:


    Ist letztlich mit dem Fingerhebeln genauso (kann schonmal funktionieren, ist aber weder leicht noch besonders zuverlässig).

    Gruß Thomas
    Ja das war auch bisschen Spaß mit dem Finger hebel, nicht dass ich nicht probieren würde aber mich würde ein gebrochener Finger nicht abhalten um zu gewinnen.

    https://youtu.be/0D2ldyBJGWM

    Das wäre schon realistisch. Oder das nächste wobei das nächste problematisch ist bei einem schweren Gegner.

    https://youtu.be/ljMkJlbrGQg

  12. #12
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.004

    Standard

    Ach so, hatte mich schon gewundert ;-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13-01-2014, 12:19
  2. Krav Maga - Abwehr gegen Würgen mit fallendem Ellbogen?
    Von Panther im Forum Krav Maga und Derivate
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12-08-2012, 10:06
  3. Triangle-Konzept gegen frontales, einhändiges Würgen und Schläge
    Von Fisting im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29-03-2011, 19:08
  4. Krav Maga Technikserie - Verteidigung gegen würgen
    Von Panther im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25-12-2008, 20:23
  5. Würgen - Gefahren und Nutzen in der Selbstverteidigung
    Von jack im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06-12-2008, 15:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •