Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 190

Thema: Absolut assozial...

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.091

  2. #2
    Registrierungsdatum
    05.08.2011
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    367

    Standard

    Iss hald "Stresstraining" auf brasilianisch!
    MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN JOBI

  3. #3
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.176

    Standard

    Und was sollte das ganze? Er zieht ihn vom Partner und choked ihn aus? Das krieg sogar ich noch hin

  4. #4
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.475

    Standard

    Finde ich jetzt auch erst einmal ziemlich befremdlich - allerdings kennt man da den Hintergrund wohl auch zu wenig?

    Tap heißt loslassen. Punkt.

    Wobei wir uns (einvernehmlich) auch schon mal „abgewürgt“ haben - nur wer wirklich wollte und vollkommen freiwillig.

    Hätte man das gefilmt und unkommentiert ins Netz gestellt, dann hätte man da sicherlich auch ein falschen Eindruck bekommen können.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  5. #5
    Registrierungsdatum
    12.02.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    35
    Beiträge
    673

    Standard

    Mann bin ich froh das ich kein Bodenkampf trainiere.
    Da bleib ich doch lieber beim Boxen und Thaiboxen, denn da ist ein K.O. bzw TKO eine klare Angelegenheit.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    13.03.2010
    Beiträge
    4.466

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Finde ich jetzt auch erst einmal ziemlich befremdlich - allerdings kennt man da den Hintergrund wohl auch zu wenig?

    Tap heißt loslassen. Punkt.

    Wobei wir uns (einvernehmlich) auch schon mal „abgewürgt“ haben - nur wer wirklich wollte und vollkommen freiwillig.

    Hätte man das gefilmt und unkommentiert ins Netz gestellt, dann hätte man da sicherlich auch ein falschen Eindruck bekommen können.
    Nuja....Der Typ ist schon weg und der andere bekommt von außen das Signal loszulassen und gibt dann seinerseits Signal weiterchoken zu wollen.

    Da hat Björn schon die richtigen Worte gefunden. Der oder die Verantwortlichen scheinen keinen Schimmer zu haben was sie da tun...

  7. #7
    Registrierungsdatum
    05.06.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.348

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Wobei wir uns (einvernehmlich) auch schon mal „abgewürgt“ haben - nur wer wirklich wollte und vollkommen freiwillig.
    Wurdet ihr danach auch wieder "wachgerüttel" und vollkommen verwirrt in den Hebel gezwungen, wieder gewürgt und nochmal gehebelt?

    Freiwillig, um es mal kennenzulernen, ist eine Sache.
    Ich persönlich würde zweimal so gewürgt (das ging so schnell, weil super gesessen, bei einem Mal hab ich beim tappen schon bemerkt, daß mein Partner so schnell gar nicht loslassen kann ) und dadurch kenne ich nun die Anzweichen noch besser und erkenne noch früher, wenn ein Choke auch nur leicht sitzt.
    Alle stimmen zu - okay.

    Aber einfach mal den Choke weiterhalten, nachdem abgeschlagen wurde (und jetzt soll niemand sagen, vielleicht hat der Würgende es ja nicht bemerkt!), ist alleine schon unter aller Sau.
    Danach auch noch weitermachen, wägrend der andere noch völlig benebelt ist - wtf?

    @El Greco: Da war auch alles klar.
    Das ist so ähnlich als wärest du KO geschlagen worden und der andere hätte munter weiter gemacht.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.475

    Standard

    Zitat Zitat von Syron Beitrag anzeigen
    Wurdet ihr danach auch wieder "wachgerüttel" und vollkommen verwirrt in den Hebel gezwungen, wieder gewürgt und nochmal gehebelt?
    Das hätte dann extra gekostet - wollten die wenigsten bezahlen...

    Ich sag ja, meins wäre das auch nicht. Aber es ist halt immer schwer etwas ohne Kontext / Hintergrund nur anhand eines Ausschnittes zu beurteilen.

    Vielleicht ist das da bei denen im Gym ja so ein Äquivalent als Macho-Ding zum Gasse laufen bevor man den nächsten Gürtel bekommt oder so etwas.

    Macht in meinen Augen die Sache zwar nicht besser, wäre aber schon was ganz anderes als wenn jemand ohne Vorwarnung auf einen anderen losgeht und ihn so fertig macht.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  9. #9
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.147

    Standard

    Der Typ hatte noch 15 Sekunden nach dem ersten Abwürgen blaue Lippen. Ich denke mal das bedeutet Gefahr ?

    Der einzige halbwegs akzeptable Grund wäre, wenn der Betroffene unmittelbar vor dieser Aktion gerade nen anderen Anfänger genauso behandelt hat. Kann man aber auch anders regeln, mit Anschreien, Rumschubsen usw., ohne Gefahr.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    07.03.2011
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    370

    Standard

    Ah, Demütigungen aufnehmen und online stellen. Ein Spezialgebiet aufgeputschter Alpha-Männer.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.746
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Unerträglich.
    Schade, dass man den Hintergrund nicht kennt.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  12. #12
    Registrierungsdatum
    01.10.2004
    Beiträge
    1.717

    Standard

    ist das ein initationsritual?

    hier am board wurde jedenfalls schon erzählt, das abwürgen in manchen vereinen/gruppen/teams als solches dient.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.456

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Der einzige halbwegs akzeptable Grund wäre, wenn der Betroffene unmittelbar vor dieser Aktion gerade nen anderen Anfänger genauso behandelt hat.
    Der Betroffene schlägt ab, und wird weiter gewürgt, der Betroffene wird bewusstlos, ein Dritter mach den Würgenden darauf aufmerksam, aber der wehrt ab und würgt weiter...bis er meint, er hätte nun genug gewürgt (Daumen hoch), an welchen Kriterien auch immer er das festmacht.
    Wie kann das durch eine vorangegangene Handlung akzeptabel begründet sein?
    Auge um Auge, Hirnzelle um Hirnzelle?
    Geändert von Pansapiens (10-12-2018 um 09:25 Uhr)

  14. #14
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.147

    Standard

    Wie gesagt: entweder der Typ ist ein kriminelles Ar$chloch, oder der Gewürgte hat sowas ähnliches vorher mit einem blutigen Anfänger oder Schwächeren gemacht. Muss man nicht so handhaben, aber da hätte ich noch Verständnis. Für ein "Ritual" oder weil der nicht unterwürfig genug gegenüber den "Wichtigen" war hätte ich das nicht. Da darf man dann gerne John Wick holen.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.456

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Für ein "Ritual" oder weil der nicht unterwürfig genug gegenüber den "Wichtigen" war hätte ich das nicht.
    Da die Umstehenden den Erlebenden anfeuern, scheint mir éin bewusst herbeigeführtes Stressszenario nicht so abwegig.

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. absolut genial
    Von metalsteve20 im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22-12-2010, 15:00
  2. Durchtrainiert und Assozial
    Von Neuling-Ling im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 04-08-2010, 06:35
  3. wrestling-assozial-brutal-show?
    Von Darwah im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21-07-2007, 01:14
  4. Absolut Demotiviert
    Von Drake im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04-02-2006, 19:07
  5. Absolut bemerkenswert
    Von Kannix im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-07-2005, 19:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •