Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 190

Thema: Absolut assozial...

  1. #46
    Registrierungsdatum
    29.12.2006
    Ort
    im Nordwesten
    Alter
    44
    Beiträge
    2.424

    Standard

    Vielleicht.
    Aber es ist eine ungerechtfertigte und übergriffige Unterstellung (eines Aussenstehenden und insofern Nichtwissenden) dies auf Kampfsport zurückzuführen.

    Es gäbe ausreichend Hinweise und Indizien, welche umgekehrt darauf hinweisen könnten, dass gerade in weniger reglementierten Situationen solche Auswüchse bessere Voraussetzungen haben und auch häufiger vorkommen (von Gruppenvergewaltigung über studentische Aufnahmerituale bis hin zu Gewaltausübungen jeglicher Art im „Schutz der Gruppe“). Das wird ausgeblendet.

    Nebenbei:
    Check mal bei Gelegenheit, was die ursprüngliche Bedeutung von „Idiot“ ist.
    "We don' t break boards, we break people."

  2. #47
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Glaube mir, es gibt nichts an Beleidigungen und Kraftausdrücken, die ich hier in den letzten Jahren nicht schon an den Kopf geworfen bekommen habe - aber das ist mir egal, weiss ich doch, woher sie kommen.

    .
    und du siehst keinen Zusammenhang zu deinem Verhalten . wenn du in RL genauso ignorant diskutierst, ist es doch schon zwangsläufig , das man unschöne Reaktion bekommt. ich meine , keiner möchte gern , so offensichtlich angelogen und für dumm verkauft werden . ich würde mal über Wald und Echo nachdenken.
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  3. #48
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.475

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen

    Es gibt viele Beispiele dafür.
    Und noch mehr die genau das Gegenteil belegen - und nun?
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  4. #49
    Registrierungsdatum
    05.03.2012
    Alter
    40
    Beiträge
    1.323

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    ja , das stimmt sogar UND er ist bereit die selben Verletzungen bei sich selbst in Kauf zu nehmen . das nennt man eine Absprache.
    Es gibt keine Absprache.
    Jeder geht mit dem Ziel in den Ring, dass er selbst unverletzt bleibt und nur sein Gegner leidet/verletzt wird.

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    ist nicht anders im Motorsport , im Football , im Rugby , im Fussball , im Eishockey , im Handball, ...............
    Das ist völliger Nonsens. In keiner der aufgezählten Sportarten wird ein Gegner direkt angegriffen mit dem Ziel, diesen derart Verletzungen beizubringen bzw. durch einen Aufgabegriff anzudrohen, dass er handlungsunfähig wird.

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    ohne Schutz und Respekt könnte man das gar nicht trainieren.
    Kanken hat hier laut eigener Aussage Schüler mit Ketten geschlagen und denen die Knochen gebrochen.
    Natürlich nur im Interesse des Schülers selbst, er hatte das mit irgend einem esoterischem Geschwätz begründet.
    Beim TKD ist es in bestimmten Ländern üblich, sich gegenseitig in Dehnübungen zu zwingen, auch wenn dabei die betroffenen Schüler vor Schmerzen brüllen. In dem Video hier ist es vermutlich ein Ritual, welches als Gelegenheit genommen wurde, jemanden zu quälen.

    Was ich damit sagen will: Der sogenannte Respekt und die Achtung voreinander sind leere Hülsen, die existieren nicht wirklich.
    Die Leute tun sich nur dann beim Training nicht weh, wenn es durch eine Respektsperson (Trainer) verboten ist.

    Schafft diese Respektsperson in irgend einer Weise einen Freiraum, wo dann die Möglichkeit besteht, sich gegenseitig weh zu tun, dann wird auch Blut fließen.

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    es ist also möglich ,MMA , Boxen , usw. zu trainieren OHNE ein Egomane , Selbstdarsteller usw. zu sein ?
    Möglich ja, aber unwahrscheinlich.
    MMA, Boxen etc. fördern die Selbstüberschätzung, Selbstüberhöhung, den Selbstdarsteller.
    Deshalb sind solche Sportarten bei Leuten mit Ego-Problemen auch so beliebt.

  5. #50
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.475

    Standard

    Was hat dieses ganze Geseiere zu TKD und Kanken mit dem Thema oder Eingangsvideo zu tun?
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  6. #51
    Registrierungsdatum
    05.06.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.348

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Beim TKD ist es in bestimmten Ländern üblich, sich gegenseitig in Dehnübungen zu zwingen, auch wenn dabei die betroffenen Schüler vor Schmerzen brüllen.
    In diesen "bestimmten Ländern" ist es dafür bestimmt total kuscheliges Training, wenn die Schüler nicht im KS unterwegs sind, sondern im Turnen.

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    In dem Video hier ist es vermutlich ein Ritual, welches als Gelegenheit genommen wurde, jemanden zu quälen.
    Selbst wenn dem so ist - dann ist das erst einmal nur ein Gym.
    Und nicht die Regel.

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Was ich damit sagen will: Der sogenannte Respekt und die Achtung voreinander sind leere Hülsen, die existieren nicht wirklich.
    Du meinst so wie eine Wille (oder gar Fähigkeit) vernünftig zu diskutieren?

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    MMA, Boxen etc. fördern die Selbstüberschätzung, Selbstüberhöhung, den Selbstdarsteller.
    Genau, man neigt total dazu sich selber zu überschätzen und sich selber in den Ar$ch zu kriechen, wenn man gerade mal wieder beim Randori/ Sparring bemerkt hat, wie wenig man eigentlich kann.



    Leute, ehrlich - wirklich noch ein Thema von ihm zerschießen lassen?
    Ist doch zwecklos; jeder kennt hier doch nun seine Art zu diskutieren.
    Ich stehe voll dahinter, Mist richtig zu stellen - aber hier genügt doch mittlerweile ein Link, um drauf hinzuweisen. Das Thema ist ja bald beliebig wählbar



    EDIT:
    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Was hat dieses ganze Geseiere zu TKD und Kanken mit dem Thema oder Eingangsvideo zu tun?
    Bitte, der Zusammenhang ist doch schon lange weg

  7. #52
    Registrierungsdatum
    05.03.2012
    Alter
    40
    Beiträge
    1.323

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Was hat dieses ganze Geseiere zu TKD und Kanken mit dem Thema oder Eingangsvideo zu tun?
    Ich erkläre dir das gerne auch noch ein 3. mal:

    Ich halte die Empörung über das Video für größtenteils geheuchelt.
    Was du dort siehst, wäre in praktisch jedem Gym genauso möglich, wenn die Randbedingungen stimmen:
    1. Die Autorität vor Ort (beispielsweise der Inhaber des Gyms) muss den Freiraum dafür schaffen. Der muss das nicht anordnen, es genügt völlig, dass er es toleriert oder abwesend und ohne adäquate Vertretung ist.

    2. Es muss ein Vorwand existieren, der Quälerei „rechtfertigt“. Typischerweise ist das in der Kampfsportszene die abstrakte Annahme, dass diese Quälerei in irgend einer Form im Interesse des Opfers ist, oder es wird auf ein „Aufnahmeritual“ oder dergleichen verwiesen.

    Als Beispiele für derartige sinnfreie Quälereien habe ich als Extrembeispiele kranken und bestimmte, brutale „trainingsmethoden“ aufgeführt.

    Ziel hinter solchen Quälereien ist die Unterdrückung und Demütigung eines Menschen, das Machtgefühl über einen anderen. Die Leute in dem Video feiern und feuern „die Täter“ an, weil sie die Demütigung der Leute genießen. Die haben keinen Respekt voreinander. Die Leute lernen beim Kampfsport, bestimmte Verhaltensweisen zu simulieren, weil diese positiv bestätigt werden - aber das ist nur Show. Ermöglicht der Rahmen Freiräume, werden die Schwachen gequält. (Neueinsteiger; Anfänger usw.)

    Was glaubst du, warum in manchen Gyms / Lehrgängen „Würgedemonstationen“ so beliebt sind?
    Weil dort der Rahmen existiert, Menschen durch Gewalt in einen hilflosen, entwürdigenden Zustand zu versetzen. So einfach ist das. Typischerweise wird sich niemals die Autoritätsperson zur Verfügung stellen und in diesen Zustand versetzen lassen: zum einen, weil er sich der Gesundheitsrisiken bewusst ist und diese nicht für sich selbst eingeht, zum anderen ist diese Demütigung mit seiner Position unvereinbar.

  8. #53
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    35
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    [...]
    Ziel hinter solchen Quälereien ist die Unterdrückung und Demütigung eines Menschen, das Machtgefühl über einen anderen. Die Leute in dem Video feiern und feuern „die Täter“ an, weil sie die Demütigung der Leute genießen. Die haben keinen Respekt voreinander. Die Leute lernen beim Kampfsport, bestimmte Verhaltensweisen zu simulieren, weil diese positiv bestätigt werden - aber das ist nur Show. Ermöglicht der Rahmen Freiräume, werden die Schwachen gequält. (Neueinsteiger; Anfänger usw.)

    Was glaubst du, warum in manchen Gyms / Lehrgängen „Würgedemonstationen“ so beliebt sind?
    Weil dort der Rahmen existiert, Menschen durch Gewalt in einen hilflosen, entwürdigenden Zustand zu versetzen. So einfach ist das. Typischerweise wird sich niemals die Autoritätsperson zur Verfügung stellen und in diesen Zustand versetzen lassen: zum einen, weil er sich der Gesundheitsrisiken bewusst ist und diese nicht für sich selbst eingeht, zum anderen ist diese Demütigung mit seiner Position unvereinbar.
    So zumindest deine persönliche, auf deinen Prämissen basierende, aber eben absolut nicht verifizierbare Meinung.

    Und da du diese nur (immer wieder) absondern, aber gar nicht darüber diskutieren willst, macht eine Unterhaltung auch einfach keinen Sinn

    Grüße

    Münsterländer
    I'm going through changes

  9. #54
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.747
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    ich möchte darum bitten hier über Grappling und nicht über Boxen, MMA oder Fussball zu diskutieren. Danke!
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  10. #55
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.475

    Standard Absolut assozial...

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Ich halte die Empörung über das Video für größtenteils geheuchelt.
    Ich nicht - und nun?

    Was du dort siehst, wäre in praktisch jedem Gym genauso möglich, wenn die Randbedingungen stimmen:
    Ich habe im Laufe der Jahre jetzt schon in einer Vielzahl von Gyms trainiert und sollte wohl mal anfangen Lotto zu spielen. Ich Glückspilz hatte nicht einen Laden mit derartigen „Randbedingungen“ dabei.

    In wie vielen Clubs hast Du gleich noch selbst trainiert wo derartige Zustände herrschen um zu einer solchen Aussage zu kommen?

    Oder lief da nur wieder ne Reportage auf sonnenklar.tv die Du Dir angeschaut hast um daraus Deine „Rückschlüsse“ zu ziehen?

    Das wäre dann nämlich eher so wie bei den Eunuchen - die wissen theoretisch auch wie es funktioniert, aber in der Praxis...
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  11. #56
    Registrierungsdatum
    13.02.2017
    Alter
    33
    Beiträge
    340

    Standard

    @Kelte


    Ich wiederhole mich nochmal:
    Du kannst Boxen und MMA in einer derart abgeschwächten Form trainieren, dass du die Gefahr sehr stark reduzieren kannst, dich selbst oder Gegner/Partner zu verletzen - aber es ist unmöglich, so Boxen oder MMA wettkampforientiert auszuüben - einfach weil der Charakter dieser Sportarten zerstörerisch und vernichtend ist.
    Meinst du das Ernst? Was machst du eigentlich ?

  12. #57
    Registrierungsdatum
    13.02.2017
    Alter
    33
    Beiträge
    340

    Standard

    Möglich ja, aber unwahrscheinlich.
    MMA, Boxen etc. fördern die Selbstüberschätzung, Selbstüberhöhung, den Selbstdarsteller.
    Deshalb sind solche Sportarten bei Leuten mit Ego-Problemen auch so beliebt.
    Könntest du derartige Pauschale Beleidigungen vielleicht lassen?

  13. #58
    Registrierungsdatum
    05.03.2012
    Alter
    40
    Beiträge
    1.323

    Standard

    Zitat Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
    So zumindest deine persönliche, auf deinen Prämissen basierende, aber eben absolut nicht verifizierbare Meinung.
    Für wem in diesem Forum gilt das nicht?

  14. #59
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    35
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Für wem in diesem Forum gilt das nicht?
    naja, manch einer versucht zumindest seine Meinung mit belastbaren Tatsachen zu begründen.
    Oder erkennt, wenn er das nicht kann, zumindest an, dass er nur seine Meinung äußert.

    Du dagegen stellst deine Meinung als Tatsache dar, und ignorierst gekonnt Gegenargumente.
    Da sehe ich schon einen gewichtigen Unterschied.
    Aber gut, auch das wird sich kaum ändern.

    Insofern: Mach mal

    Grüße

    Münsterländer
    I'm going through changes

  15. #60
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    47
    Beiträge
    4.707

    Standard

    Oh nein, jetzt erweitert kelte seinen Feldzug auch noch gegen Grappling!


    Was kommst als nächstes? Wahrscheinlich Tennis, dann Schulsport, dann Schach?

    Wir BJJ-Leute sind eigentlich noch viel schlimmer, das war nicht mal die Spitze des Eisbergs des Bösen.
    Bei uns werden die frisch Graduierten erst bewusstlos gewürgt, dann geworfen, dann an den Füßen aufgehängt und dabei schließlich ausgepeitscht.
    Soll nochmal jemand sagen, dass MMA härter ist!
    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. absolut genial
    Von metalsteve20 im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22-12-2010, 15:00
  2. Durchtrainiert und Assozial
    Von Neuling-Ling im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 04-08-2010, 06:35
  3. wrestling-assozial-brutal-show?
    Von Darwah im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21-07-2007, 01:14
  4. Absolut Demotiviert
    Von Drake im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04-02-2006, 19:07
  5. Absolut bemerkenswert
    Von Kannix im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-07-2005, 19:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •