Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 94

Thema: Spielt Zusammensetzung von Körpermasse für Schlagkraft eine Rolle?

  1. #31
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.401

    Standard

    Tausende mal eine technik zu üben mit voller intensität und ohne variationen ist krass
    Nö, normaler KS/KKler Alltag

  2. #32
    Registrierungsdatum
    14.03.2017
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Nö, normaler KS/KKler Alltag
    Denkste! Schau dich mal um in deinem dojo. Das ist nicht 1 technik die dort 1000 mal gemacht wird das sind 1000 techniken die jeweils 1 mal gemacht werden

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  3. #33
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.736

    Standard

    Zitat Zitat von Wotlk93 Beitrag anzeigen
    Denkste! Schau dich mal um in deinem dojo. Das ist nicht 1 technik die dort 1000 mal gemacht wird das sind 1000 techniken die jeweils 1 mal gemacht werden

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Dann bist du anscheinend in einem komischen Dojo.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  4. #34
    Registrierungsdatum
    14.03.2017
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Dann bist du anscheinend in einem komischen Dojo.
    Glaube du bist in einem elite dojo wo man erst ab 3. dan aufwärts mitglied werden darf

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  5. #35
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.736

    Standard

    Zitat Zitat von Wotlk93 Beitrag anzeigen
    Glaube du bist in einem elite dojo wo man erst ab 3. dan aufwärts mitglied werden darf

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Was soll denn die Aussage?
    Was hat es mit Elite zu tun?
    Gerade als Anfänger sollte man eine Technik so lange üben, bis sie sitzt und nicht 1000 verschiedene Techniken, die 2 Minuten später wieder vergessen sind.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  6. #36
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.208

    Standard

    Oh, Junge! Hau doch nicht immer so auf die Ka**e! Und schon gar nicht gegenüber Leuten, die dich im Zweifel in weniger als drei Minuten in streichholzgroße Teilchen zerlegen könnten, wenn sie denn wollten.

    Die Beißhemmung, die die Jungs (und Mädels) hier dir gegenüber wegen deiner Jugend an den Tag legen (auch Welpenschutz genannt), die solltest du echt nicht überstrapazieren. Irgendwann ist die nämlich aufgebraucht.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    39
    Beiträge
    587

    Standard

    Zitat Zitat von Wotlk93 Beitrag anzeigen
    Glaube du bist in einem elite dojo wo man erst ab 3. dan aufwärts mitglied werden darf

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Er ist bei den Antiterror-Samurai - und die üben bis 10 DAN nur eine einzige Technik - den Eyejab, den allerdings eine Milliarde Mal.
    Die Normalos wissen das nicht, aber es ist ein wenig wie dem Kraniche-Falten im Origami - wenn man genug davon geschafft hat, erreicht man die nächste Ebene.
    Bei den A-S dauert es ja ein Weilchen, bis man mit der Milliarde durch ist und wie du schon sagtest - Einstieg ist erst ab dem 3. Dan. Man ist also schon etwas älter, wenn man mit dem 9. Dan durch ist, die (Bart-)Haare sind grau und man verzählt sich ja sowieso immer...aaaaber...wenn man 1000000000 Eyejabs geschafft hat, merkt das der Körper von alleine, dann wandelt sich die Haarfarbe zu Weiß - ein wenig wie beim Gandalf.

    Dann gehört man zu den sogenannten Antiterror-Samurai supreme (auch A-S-S) und hat die nächste Stufe erreicht - die Leute machen dann 0 Techniken, dafür aber unendlich lange. Da muss der Schnüffler aber noch ein bisschen üben.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    14.03.2017
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Was soll denn die Aussage?
    Was hat es mit Elite zu tun?
    Gerade als Anfänger sollte man eine Technik so lange üben, bis sie sitzt und nicht 1000 verschiedene Techniken, die 2 Minuten später wieder vergessen sind.
    du verstehst das nicht wie ich es meine. Sag einem anfänger er soll 1000 mal oi-zuki machen und du bekommst 1000 unterschiedliche oi-zukis

    "Ich fürchte nicht den Mann, der 10.000 Kicks einmal geübt hat, aber ich fürchte mich vor dem, der einen Kick 10.000 mal geübt hat." ~ Bruce Lee

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  9. #39
    Registrierungsdatum
    09.07.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Wotlk93 Beitrag anzeigen
    Schaut euch mal bruce lee an. Dessen KFA war sehr wahrscheinlich unter 5%. Und ich kenne keinen der schneller schlägt als bruce lee es tat. Muskeln hatte er auch ordentlich. 1.72 m groß war er, 72 kg gewicht... Massig wie ein bodybuilder wohl kaum, aber er war sehr sehr sehnig.
    Würde Bruce Lee eher auf 10-12% KFA schätzen. Ein KFA dauerhaft unter 10% ist kaum zu halten und auch nicht wirklich gesund da er sich negativ auf den Hormonhaushalt auswirkt.

    Zitat Zitat von Wotlk93 Beitrag anzeigen
    Es zeigt aber, was ich besonders interessant finde, dass bei sehr niedrigem KFA die kraftschnelligkeit/maximalkraft NICHT geringer ist. Wahrscheinlich ist diese sogar höher. Selbstverständlich war Lee ein meister der technik. Was das angeht ist er ein großes vorbild. Tausende mal eine technik zu üben mit voller intensität und ohne variationen ist krass
    Doch wirkt er sehr wohl. Gewichtheber und Kraftsportler sehen nicht umsonst so aus wie sie ausschauen und gerade Gewichtheber sind sehr beweglich und explosiv.
    Wenn man intensiv mit Gewichten arbeitet merkt man durchaus wie bei einer längeren Diät die Kraft nachlässt.

    Eine gute Technik ist sehr wichtig und kann bis zu einem gewissen Grad kompensieren aber es gibt nicht umsonst unterschiedliche Gewichtsklassen.

  10. #40
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.736

    Standard

    Zitat Zitat von Wotlk93 Beitrag anzeigen
    du verstehst das nicht wie ich es meine. Sag einem anfänger er soll 1000 mal oi-zuki machen und du bekommst 1000 unterschiedliche oi-zukis

    "Ich fürchte nicht den Mann, der 10.000 Kicks einmal geübt hat, aber ich fürchte mich vor dem, der einen Kick 10.000 mal geübt hat." ~ Bruce Lee

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Also bei mir lernen die Leute was und verbessern sich auch.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  11. #41
    Registrierungsdatum
    14.03.2017
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Hellhound Beitrag anzeigen
    Würde Bruce Lee eher auf 10-12% KFA schätzen. Ein KFA dauerhaft unter 10% ist kaum zu halten und auch nicht wirklich gesund da er sich negativ auf den Hormonhaushalt auswirkt.



    Doch wirkt er sehr wohl. Gewichtheber und Kraftsportler sehen nicht umsonst so aus wie sie ausschauen und gerade Gewichtheber sind sehr beweglich und explosiv.
    Wenn man intensiv mit Gewichten arbeitet merkt man durchaus wie bei einer längeren Diät die Kraft nachlässt.

    Eine gute Technik ist sehr wichtig und kann bis zu einem gewissen Grad kompensieren aber es gibt nicht umsonst unterschiedliche Gewichtsklassen.
    Wenn dem so wäre hätte lee auch einen höheren KFA gehabt weil er so effektiv wie möglich sein wollte.
    Ich bin mir ziemlich sicher dass sein KFA deutlich unter 10% lag. Das ist vielleicht nicht gesund, man weiß auch dass lee gesundheitsprobleme hatte, aber schau ihn dir einfach mal an, gerade seine form gegen ende seines lebens

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  12. #42
    Registrierungsdatum
    14.03.2017
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Also bei mir lernen die Leute was und verbessern sich auch.
    Wenn das deine antwort auf meinen kommentar ist dann wirkst du auf mich ziemlich arrogant

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  13. #43
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.736

    Standard

    Zitat Zitat von Wotlk93 Beitrag anzeigen
    Wenn das deine antwort auf meinen kommentar ist dann wirkst du auf mich ziemlich arrogant

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Das hat nichts mit Arroganz zu tun, sondern sollte jeder Trainer so sehen. Denn wenn jemand 1000mal was anderes macht, machst du als Trainer was falsch.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  14. #44
    Registrierungsdatum
    14.03.2017
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit Arroganz zu tun, sondern sollte jeder Trainer so sehen. Denn wenn jemand 1000mal was anderes macht, machst du als Trainer was falsch.
    Ich gehe sogar so weit und behaupte dass sogar ein großteil der dan träger keine perfekte technik hat. Perfekt gibt es sowieso nicht, man hat immer etwas woran man arbeiten sollte.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  15. #45
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.736

    Standard

    Und was hat die eine Aussage mit der Anderen zu tun?
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Körpergröße: Spielt sie eine große Rolle?
    Von Alpaksao im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16-11-2012, 18:33
  2. Welche Rolle spielt Körpergröße beim Grappling?
    Von dmitrie42 im Forum Grappling
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15-11-2012, 22:09
  3. Welche Rolle spielt die Raumtemperatur?
    Von chenzhen im Forum Trainingslehre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16-10-2008, 21:25
  4. Welche Rolle spielt Aggression im Training?
    Von Shining im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21-02-2008, 14:35
  5. Filme in denen Muay Thai eine Rolle spielt
    Von MrEisenfaust im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01-07-2006, 10:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •