Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Was kostet bei euch die Prüfung zum Meister?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    12.02.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    774

    Standard Was kostet bei euch die Prüfung zum Meister?

    Hallo zusammen,

    meine Frage richtet sich an alle, die ein Graduierungssystem in ihrer KS/KK haben und soll auch bitte keine Diskussion über die Wichtigkeit eines Grütels anzetteln oder sowas - mich interessiert wirklich nur was es in eurem Verein/Club kostet... Mir scheint das es da von fast nix bis ziemlich viel alle Variationen gibt und bin darum mal gespannt.

    Bei uns war das bislang immer so das man nach der bestandenen Meisterprüfung eine Meistergeschenk macht. Meist ein roter Umschlag mit Geld - so viel wie man halt gerade dafür geben mag und kann.

    Und nun bin ich auf eure Antworten gespannt!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.662

    Standard

    Bei uns danz deutsch in der Satzung festgelegt. 3 Prüfer, Urkunde und beim 1. Dan den Gürtel = 70€
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #3
    Registrierungsdatum
    11.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    342

    Standard

    Naja zumindest der erste Dan ist eigentlich kein Meistergrad wie Meier von deutschen Spochtclub sich das ausgemalt hat, sondern ein Grad, der im Ursprungsland u.ä. auf einem unteren Level anzusiedeln ist. Ich frage daher einmal den Threaersteller: Was genau verstehst Du unter einer Meisterprüfung überhaupt?

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.06.2017
    Ort
    45899 Gelsenkirchen
    Beiträge
    63

    Standard

    An den Kollegen shinken-shobu

    warum versuchst Du eine Diskussion im Lauf zu bringen?

    Es wurde doch nur lediglich gefragt was eine Meisterprüfung kostet, mehr nicht.

    Alles andere ist nicht Fakt der gewünschten Frage.

    Das hört sich schon wieder nach, meiner ist größer als deiner an.

    Ich frage mich wirklich, ob ich bei einigen Anfragen, Nachfragen im Kindergarten bin, so kommt mir das schon mal vor.

    Sorry, das ist meine Meinung, die muss noch längst nicht mit anderen gleichtun.

    Gruß
    Die einzige Beständigkeit ist die Veränderung, denn Stillstand ist Rückstand!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    11.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    342

    Standard

    Zitat Zitat von KM-Self-Defense-Man Beitrag anzeigen
    An den Kollegen shinken-shobu

    warum versuchst Du eine Diskussion im Lauf zu bringen?
    Ich fragte beim Threadersteller nach, um besser antworten zu können, denn wie an einem Thread zum Thema schwarzer Gürtel mal zu erkennen war, gehen die Meinungen darüber, was ein (geprüfter) Meister ist teils ganz weit auseinander. Ich weiß bisher noch nicht, wo sich diesbezüglich der Threadersteller einordnet.



    Zitat Zitat von KM-Self-Defense-Man Beitrag anzeigen
    Es wurde doch nur lediglich gefragt was eine Meisterprüfung kostet, mehr nicht.

    Alles andere ist nicht Fakt der gewünschten Frage.
    Ja eben und die Meisterprüfung ist für manche Leute das Erreichen des ersten Dan (so man diesen denn überhaupt im eigenen Stil hat) und für andere z.B. der fünfte Dan (mit dem man dann je nach Stil auch erst ein eigenes Dôjô eröffnen darf). Insoweit ist es schon sinnvoll zu wissen - gerade wenn man nicht nur im eigenen Club nachfragt - mit welchem Dan o.ä. der Threadersteller eine Meisterprüfung überhaupt in Verbindung bringt.


    Zitat Zitat von KM-Self-Defense-Man Beitrag anzeigen
    Das hört sich schon wieder nach, meiner ist größer als deiner an.
    Nur viel krummer mein Lieber, nur viel krummer.



    Zitat Zitat von KM-Self-Defense-Man Beitrag anzeigen
    Ich frage mich wirklich, ob ich bei einigen Anfragen, Nachfragen im Kindergarten bin, so kommt mir das schon mal vor.
    Wären wir alle im selben Verein oder zumindest im selben Stil unterwegs, stimmte ich Dir vielleicht sogar zu. Die Kampfkunsthintergründe der Nutzer hier sind aber mannigfaltig und von daher kann es Sinn machen, sicherzustellen, dass nicht Jeder unwissentlich von etwas ganz anderem redet.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.132

    Standard

    Danprüfungen im DJKB:
    16.1 Die Dan-Prüfungsgebühr beträgt für alle Dan-Prüfungen ab dem 1.7.2013 einheitlich 70,00 Euro.
    (Die ggf. anfallenden Gebühren für die JKA-Dan-Registrierung sind an den Dollar-Kurs
    gebunden und daher Einzelfall über die Geschäftsstelle zu erfragen.)
    Quelle: Verfahrensordnung für Kyu- und Danprüfungen im DJKB, Stand November 2016 (pdf-File, hier herunterzuladen: https://www.djkb.com/downloads/prufungswesen/ )
    Geändert von Ripley (18-12-2018 um 19:49 Uhr)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.056

    Standard

    Ich hab für meinen Blackbelt kein Geld bezahlt und meine Schüler zahlen prinzipiell kein Geld für Prüfungen. Nur Blut, Schweiss und Tränen....

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.662

    Standard

    Zitat Zitat von KM-Self-Defense-Man Beitrag anzeigen
    An den Kollegen shinken-shobu

    warum versuchst Du eine Diskussion im Lauf zu bringen?

    Es wurde doch nur lediglich gefragt was eine Meisterprüfung kostet, mehr nicht.

    Alles andere ist nicht Fakt der gewünschten Frage.

    Das hört sich schon wieder nach, meiner ist größer als deiner an.

    Ich frage mich wirklich, ob ich bei einigen Anfragen, Nachfragen im Kindergarten bin, so kommt mir das schon mal vor.

    Sorry, das ist meine Meinung, die muss noch längst nicht mit anderen gleichtun.

    Gruß
    Hm, vielleicht einfach nur die Frage, was der TE unter Meister versteht.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    12.10.2011
    Beiträge
    801

    Standard

    Der deutsche Karateverband verlangt für eine Dan-Prüfung 150€.
    Den Gürtel darfste dann selber kaufen.
    Zum ersten Dan kommt noch der Kampfrichterlehrgang dazu. Der kostet je nachdem, wo man ihn macht, selten mehr als 20€

  10. #10
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Zitat Zitat von NightFury Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    meine Frage richtet sich an alle, die ein Graduierungssystem in ihrer KS/KK haben und soll auch bitte keine Diskussion über die Wichtigkeit eines Grütels anzetteln oder sowas - mich interessiert wirklich nur was es in eurem Verein/Club kostet...
    Du willst nur die Prüfungsgebühr? Der Weg dahin ist das eigentliche.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    12.02.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    774

    Standard

    Hallo zusammen,
    danke schon mal für die bisherigen Antworten. Ich versuch mal in diesem Beitrag allen Fragen antwort zu leisten und für Aufklärung zu sorgen.

    Zitat Zitat von shinken-shôbu Beitrag anzeigen
    Naja zumindest der erste Dan ist eigentlich kein Meistergrad wie Meier von deutschen Spochtclub sich das ausgemalt hat, sondern ein Grad, der im Ursprungsland u.ä. auf einem unteren Level anzusiedeln ist.
    Zitat Zitat von KM-Self-Defense-Man Beitrag anzeigen
    An den Kollegen shinken-shobu

    warum versuchst Du eine Diskussion im Lauf zu bringen?

    Es wurde doch nur lediglich gefragt was eine Meisterprüfung kostet, mehr nicht.

    Alles andere ist nicht Fakt der gewünschten Frage.

    Das hört sich schon wieder nach, meiner ist größer als deiner an.

    Ich frage mich wirklich, ob ich bei einigen Anfragen, Nachfragen im Kindergarten bin, so kommt mir das schon mal vor.

    Sorry, das ist meine Meinung, die muss noch längst nicht mit anderen gleichtun.

    Gruß
    Ich frage daher einmal den Threaersteller: Was genau verstehst Du unter einer Meisterprüfung überhaupt?
    Mit sicherheit versteht jeder etwas anderes darunter und es gibt verschiedenste Meinungen dazu - darum hatte ich auch extra dazu geschrieben das es mir einfach nur um die Kosten des Meister-Grades geht. Wie in dem jeweiligen Verein/KK/KS das Wort "Meister" Belegt ist - also ob das der erste Schwarzegurt ist oder der 5. das darf gerne jeder für sich selbst entscheiden. Warum hab ich das geschrieben? Um diese Grundsatzdiskussion "wann ist ein meister ein meister" nicht führen zu müssen.

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Du willst nur die Prüfungsgebühr? Der Weg dahin ist das eigentliche.
    Wenn für dich der Weg bis dahin das eigentliche ist dann bitte diese Summe nennen. Aber bitte bei Euros bleiben.


    Klar bei gewissen Arten ist der Weg bis dahin vielleicht sogar viel wichtiger, weil man ohne xy viele teuren Seminaren ( dadurch auch monetär nicht zu vernachlässigen?) gar nicht erst die Prüfung zum "Meister" machen kann .... in solchen Fällen gerne konsolidiert oder detailiert Darstellen.


    Alle Unklarheiten beseitigt?
    Geändert von NightFury (19-12-2018 um 14:59 Uhr)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.684

    Standard

    Zitat Zitat von NightFury Beitrag anzeigen
    Klar bei gewissen Arten ist der Weg bis dahin vielleicht sogar viel wichtiger, weil man ohne xy viele teuren Seminaren ( dadurch auch monetär nicht zu vernachlässigen?) gar nicht erst die Prüfung zum "Meister" machen kann .... in solchen Fällen gerne konsolidiert oder detailiert Darstellen.


    Alle Unklarheiten beseitigt?
    Ja Absolut... sry aber was ist das den für eine unpräzise Fragestellung? Und vor allem was soll das für einen Sinn haben? Natürlich ist der Weg dort hin das Entscheidende. Also entweder willst du wissen was jemand investiert hat bis zur "Meisterprüfung" oder wie die Prüfungsgebühren sind oder was denn nun? Nehmen wir Beispielsweise BJJ. Dort bekomme ich in der Regel meine Gürtel "verliehen" im Sinne von ich muss mir diese verdienen, nix bezahlen. Im Durchschnitt braucht man für den BB ~10 Jahre. Soll dir jetzt jemand auflisten welche Vereinsbeiträge, Gebühren für Seminare und Startgebühren für Tournaments ausgegeben hat? Je nachdem wie du fragst schwankt die Antwort zwischen "nix" und "einige tausend Euros"

  13. #13
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    im Sinne von ich muss mir diese verdienen
    Das ist vielleicht nicht im strengen Sinne, aber sinngemäß anderswo auch.

    Im Durchschnitt braucht man für den BB ~10 Jahre. Soll dir jetzt jemand auflisten welche Vereinsbeiträge, Gebühren für Seminare und Startgebühren für Tournaments ausgegeben hat? Je nachdem wie du fragst schwankt die Antwort zwischen "nix" und "einige tausend Euros"
    Das würde gehen? Wodurch "verdiene" ich dann den Gürtel?

  14. #14
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.090

    Standard

    Durch deine Leistung auf der Matte.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  15. #15
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    31
    Beiträge
    3.691

    Standard

    Zitat Zitat von Inumeg Beitrag anzeigen
    Der deutsche Karateverband verlangt für eine Dan-Prüfung 150€.
    Den Gürtel darfste dann selber kaufen.
    Zum ersten Dan kommt noch der Kampfrichterlehrgang dazu. Der kostet je nachdem, wo man ihn macht, selten mehr als 20€
    Glaube beim Kickboxen Wako ist es ähnlich...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist bei euch schonmal jemand bei einer prüfung durchgefallen?
    Von joerchtee im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 10-06-2009, 16:33
  2. Ist bei euch schonmal jemand bei einer prüfung durchgefallen?
    Von joerchtee im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26-05-2009, 15:42
  3. Was kostet bei euch das Training
    Von Eversor im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 24-08-2008, 22:39
  4. Wieviel kostet euch die "Mukibude" monatlich?
    Von andi85 im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12-11-2006, 12:07
  5. wie wird man meister/lehrer bei euch?
    Von tigercrane im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14-10-2002, 09:41

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •