Seite 27 von 29 ErsteErste ... 172526272829 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 391 bis 405 von 433

Thema: urban survival

  1. #391
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.578

    Standard

    Und zum Sherriff wird gewählt.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  2. #392
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.182

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Da wären sie ja auch schön blöd, sich da zu outen und den Gesetzeshütern noch was handfestes zu geben
    Im übrigen haben die Ultras diverser Erstligisten auch so Sachen( hab Mal mit einem Ultra eines renommierten Erstligaclubs zusammen gearbeitet- der hat mir so nen Ding Mal gezeigt) Ist also nicht nur auf politisch involvierte Gruppen beschränkt
    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Denke ich mir auch. Nur zugegeben hat das von den wohl noch keiner. Kann mich jedenfalls nicht erinnern.
    Aber es gibt ja camps, wo man das in den Sommerferien lernen kann (Früher ist man zu den Pfadfindern oder auf eine Kirchenfreizeit, ist wohl out geworden).
    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Gestern habe ich irgendwo auf FB ein Flyer gesehen, der angeblich von den Randalierern verteilt worden sein soll, auf dem Vorgehensweisen und Verhaltensweisen für die Unruhen gedruckt waren; ist im Grunde nichts neues
    Auch in D-land haben linke wie rechte Gruppen solche Satzungen


    Meint ihr die " juristischen " Leitfäden mit denen bei Demos vor der Einsatzleitung herumgewedelt wird ? Oder die ... nennen wir sie mal Ferienfreizeiten, wo man dies und das lernt ?
    Manche sind auch nicht auf dem neuesten Stand, muß ich schon mal sagen ... Die Bücher vom Schweizer Major, oder Infanterietaktiken der US Armee von 1983 sind wirklich veraltet ... und werden trotzdem immer wieder als .pdf gefunden ... genau wie die " Kochbücher " oder der Roman vom " Sportler " äh " Gymnastiker " ...

    Manches hat so seine arteigene Zähigkeit die Zeit zu überdauern

  3. #393
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen


    Meint ihr die " juristischen " Leitfäden mit denen bei Demos vor der Einsatzleitung herumgewedelt wird ? Oder die ... nennen wir sie mal Ferienfreizeiten, wo man dies und das lernt ?
    Manche sind auch nicht auf dem neuesten Stand, muß ich schon mal sagen ... Die Bücher vom Schweizer Major, oder Infanterietaktiken der US Armee von 1983 sind wirklich veraltet ... und werden trotzdem immer wieder als .pdf gefunden ... genau wie die " Kochbücher " oder der Roman vom " Sportler " äh " Gymnastiker " ...

    Manches hat so seine arteigene Zähigkeit die Zeit zu überdauern


    Wen du alle Beiträge gelesen hättest, wüsstest du um was es (wirklich)ging
    Es waren weder "juristische" Leitfäden, noch irgendwelche Bücher eines schweizerischen Majors, der US Army, "Kochbücher" oder "Sportler" gemeint
    Sowohl ich als auch NITE haben gepostet um was es wirklich ging- und da du ja immer erzählst daß du mit englischen Soldaten Umgang hättest, sollte es dir ja nicht schwer fallen, den Inhalt zu verstehen

  4. #394
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Ja, ähnelt sich -hab es auf FB wieder gefunden:Anhang 45540
    Hier geht es um den "gefunden" Zettel und die angebliche Beteiligung der Antifa etc
    https://www.tagesschau.de/faktenfind...fakes-101.html

  5. #395
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    Die Bücher vom Schweizer Major
    Zumindest das Einschlägige Werk ist dank den heutigen Methoden Telekommunikation zu stören und überwachen wieder sehr zeitgemäß

  6. #396
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    709

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Gestern habe ich irgendwo auf FB ein Flyer gesehen, der angeblich von den Randalierern verteilt worden sein soll, auf dem Vorgehensweisen und Verhaltensweisen für die Unruhen gedruckt waren; ist im Grunde nichts neues
    Auch in D-land haben linke wie rechte Gruppen solche Satzungen
    Es gibt von Demoveranstaltern manchmal Absprachen, z. B. wie bei Polizeierscheinen reagiert werden soll, je nach teilnehmenden Gruppen. Auch wird manchmal die EA-Nummer = Ermittlungsausschuss-Nr verteilt, die Nummer, die man anrufen sollte, wenn man festgenommen wird. Oder am häufigsten: Die Reden, die während der Kundgebung gemacht werden in schriftlicher Form, oder Prvaganda für die eigene Gruppe. Nichts geheimnisvolles. Das video wird 1000 geteilt, z. b. wird auch behauptet, es wird Geld verteilt...

  7. #397
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    709

    Standard

    Nach über einer Woche scheint der Protest noch nicht einzuschlafen:
    WashingtonDC
    https://twitter.com/BlxckMosquito/st...219807239?s=20

    NewYork
    https://twitter.com/BlxckMosquito/st...414775296?s=20

    Das Militär ist am Hollywood Boulevard in LosAngeles aufgefahren
    https://twitter.com/BlxckMosquito/st...809315850?s=20

  8. #398
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    709

    Standard

    Die Proteste gestern in Phyladelphya sind wohl im Tränengas untergegangen:
    https://twitter.com/deutsch365/statu...677805569?s=20

    https://twitter.com/BlxckMosquito/st...232048132?s=20

  9. #399
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    709

  10. #400
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    709

  11. #401
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    709

    Standard

    Tränengaskartusche trifft TV Crew welches Live berichtet
    https://twitter.com/BlxckMosquito/st...496195585?s=20

    Rolls roys wird in NY während der Fahrt geplündert
    https://twitter.com/Infinite_Ennui/s...785425922?s=20

    Nach Bat-Man ist jetzt auch Spider-Man zu gange:
    https://twitter.com/scoopoftruth/sta...233590787?s=20

    In England gibt es auch Auseinandersetzungen. Warum sieht man bei so überraschenden Tumulten eigentlich nie irgedwelche Bewegungen, die auf eine KK schließen lassen?
    https://twitter.com/LeeOCallaghan11/...499068928?s=20

  12. #402
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelII Beitrag anzeigen
    Es gibt von Demoveranstaltern manchmal Absprachen, z. B. wie bei Polizeierscheinen reagiert werden soll, je nach teilnehmenden Gruppen. Auch wird manchmal die EA-Nummer = Ermittlungsausschuss-Nr verteilt, die Nummer, die man anrufen sollte, wenn man festgenommen wird. Oder am häufigsten: Die Reden, die während der Kundgebung gemacht werden in schriftlicher Form, oder Prvaganda für die eigene Gruppe. Nichts geheimnisvolles. Das video wird 1000 geteilt, z. b. wird auch behauptet, es wird Geld verteilt...
    Ja, und? Deine Aussage, hat irgendwie nichts mit dem zu tun, worüber ich geredet hatte(siehe die nachfolgenden Posts)

  13. #403
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.182

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelII Beitrag anzeigen
    Warum sieht man bei so überraschenden Tumulten eigentlich nie irgedwelche Bewegungen, die auf eine KK schließen lassen?
    Weil Gewalt eben einfach wie Gewalt aussieht ... und Gewalt hat mit KK/Ks und Co. nur am Rande zu tun.

  14. #404
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    709

    Standard

    Naja, man sollte doch annehmen, dass jahrelanges Training (gerade für Gewaltsituationen) die eintrainierten Bewegungsmuster als Reflex abgerufen werden. Das ist zumindes oft das Trainingsziel, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Ist aber nicht so offensichtlich.

  15. #405
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    709

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Agent provocateur? Kohle bezahlen und Aufträge für Stress machen geben?

    https://flyheight.com/videos/8vqgfi/
    das dankenswerterweise von @Kusagras verlinkte Video veranlasste die Polizei von Columbus (die hört offensichlich das Gras wachsen), Bildern daraus auf Facebook zu posteten. Dazu schrieb sie,
    Caraway sei eine "Person von Interesse" und bat die Öffentlichkeit, bei seiner Identifizierung zu helfen.
    Auf Twitter wurde das Video mit folgendem Text gepostet:
    Kann irgendjemand diesen Mann identifizieren? Zeugen sahen ihn Samstagnacht in Columbus, Ohio, wie er Leute bezahlte, damit sie randalieren und öffentlichen Besitz zerstören. Bitte kontaktiert @ColumbusPolice."

    Donald Trump postete das Video auf seinem Twitterkanal mit dem Text
    "Anarchisten, wir sehen euch!"
    , es wurde zwischenzeitlich 13 Millionen mal geklickt.


    Im Internet wurde von Hobbyermittlern inzwischen alle persönlichen Daten des Mannes (Caraway ) geleakt, Telefonnummer, Adresse, Informationen über seine Mutter, er bekomme Morddrohungen, unbekannte rufen bei seinem Arbeitsplatz an. Man habe ihn sogar auf der Straße erkannt und verfolgt.




    Und Caraway erklärte was auf dem Video zu sehen sei: Er habe an einem Behelfstisch mitgearbeitet, an dem Opfer von Pfefferspray-Einsätzen der Polizei medizinisch und mit Wasser versorgt worden seien, sagte er. Als die Vorräte zur Neige gegangen seien, habe er eine Gruppe junger schwarzer Männer auf Fahrrädern aufgefordert, im nächsten Laden Nachschub zu kaufen und herzubringen. Weil sie gesagt hätten, sie hätten kein Geld, habe er seine letzten 60 Dollar Bargeld aus der Tasche genommen und ihnen gegeben. Die Jugendlichen seien mit dem Fahrrad weggefahren und er sei sich nicht sicher sei, ob sie den Nachschub wie geplant gekauft hätten, weil die Lage dann eskaliert sei und die Menschen die Picknicktische schließlich zum Schutz gegen Holzgeschosse der Polizei benutzt hätten. Er selbst sei auch getroffen worden, sagte Canaway laut NBC und belegte das mit einem Foto, dass riesige blaue Flecken auf der Rückseite eines Beines zeigt.

    "Ich gehöre keinerlei politischen Gruppen an, der einzige Zweck meiner Anwesenheit war der Schutz der Menschen und die Erhaltung des Friedens auf beiden Seiten", Es sei das erste Mal gewesen, dass er an irgendeiner Art von Protestaktion teilgenommen habe . Ich ging dorthin mit der Absicht, eine Botschaft des Friedens und der Liebe zu verbreiten."
    versicherte Caraway

    Tja, so geht es mit Internet-Hoaxes. Schön auch die Arbeitsweise der Polizei, Trump und der Poster aufgezeigt. Da wird ein Mensch, der seine demokratische Rechte wahrnimmt, fertig gemacht, von Leuten die vermutlich nur Gülle im Hirn haben. jeden Schwachsinn glauben und daher auf solche Metoden zurückgreifen...
    Geändert von MichaelII (04-06-2020 um 09:08 Uhr)

Seite 27 von 29 ErsteErste ... 172526272829 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Urban Survival vs. Krav Maga Global
    Von Winston im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06-10-2016, 20:48
  2. Bernhard Langs URBAN SURVIVAL in beengten Räumen
    Von Sebastian R. im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13-04-2014, 11:54
  3. Roman Urban
    Von mary@hapkido im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 12-12-2012, 05:44
  4. Urban Workout
    Von Thorsten im Forum Video-Clip Diskussionen zu Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 24-02-2009, 14:15
  5. Urban Ninja
    Von Morphbreed im Forum Video-Clip Diskussionen zu Capoeira und KK Akrobatik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15-09-2007, 23:27

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •