Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Gleiches WLan - unterschiedliche IPs?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    08.06.2018
    Beiträge
    74

    Standard Gleiches WLan - unterschiedliche IPs?

    Hallo Forenfreunde,

    Ich habe das Problem, dass meine Frau mein Geburtstagsgeschenk für sie ausversehen erraten hat, weil sie die Werbung dafür bei sich angezeigt bekommen hat
    Das liegt wohl daran, dass wir im gleichen WLan sind und damit die gleiche IP haben (?)
    Wie kann man das ändern?

    Bitte für Blöde erklären.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    640

    Standard

    Letztlich musst du deinen Browser so einstellen, dass er die Cookies nach der Sitzung löscht.Angenehmer sind so Sachen wie Firefox Inkognito (privater Modus). Die Ip spielt mehr eine Rolle bei Angeboten aus deiner Region.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.905

    Standard

    Wenn es verschiedene User (sprich, Konten, nicht Personen) waren, heisst das eigentlich nur dass es wie schon erwähnt ein regionales Angebot war, das zufällig auch bei ihr kam. Oder sie frequentiert ähnliche Seiten und interessiert sich für ähnliche Produkte. Kann aber natürlich sein, dass bestimmte Ad-Services nach IP-Adresse gehen, wenn sie sonst keine Infos über den Benutzer haben.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    08.06.2018
    Beiträge
    74

    Standard

    Ne mit regional hat es nichts zu tun. Es sind verschiedene Laptops und sie bekommt auch bei anderen Sachen Werbung von Dingen nach denen ich suche. Und wir sind nie am jeweils anderen Rechner.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    640

    Standard

    Eure Rechner sind verbunden mit einem Netz (Internet) und stellen Anfragen an Seiten. Die Seite bekommt die Nachricht hier fragt ein Rechner so und so an aus dem Einwahlknoten der Stadt so und so. Einer der Knoten in deiner Umgebung übernimmt das. Mit der Information können Werbetreibende was anfangen, z.B. der Backverein aus (hier Einwahlnoten einfügen) sucht dich als Mitglied oder einsames Herz so und so möchte dich kennenlernen. Oh wunder ist ja ganz in der Nähe oder wenn der Internetteil grad zu sehr belastet war nicht ganz so in der Nähe. Da ihr über denselben Knoten geht und ihr die Erlaubnis gegeben habt mehr Infos zu speichern Stichwort Cookies gibt es auch eine Überschneidung an Werbung bei euren Rechnern.
    Verhindern ließe sich das nur, wenn ihr was zwischenschaltet, einen Service der euch über andere Knoten lotst und technisch nicht die Erlaubnis gebt, dass die andere Seite was speichert. Das führt aber zu Leistungseinbußen und Ressourcenverschwendung, sprich längere Wege bei der Datenübermittlung und die Info muss ständig frisch gezogen und kann nicht schon teilweise vorgespeichert werden.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.905

    Standard

    Die Tracking-Cookies sind aber lokal gespeichert, dann gäbe es diese Wiederholung nicht, weil jeder User mit eigenem Login sein eigenes hat. Anhand der IP-Adresse rät aber der AdServer dass es sich möglicherweise um den gleichen Haushalt handelt, und bombardiert alle gleichmässig mit dem gleichen Kram, damit sich die Leute gegenseitig davon überzeugen dass man das unbedingt haben muss.

    Machen kann man dagegen nicht viel, ausser eben man nutzt einen Anon-Proxy. Das hat aber die beschriebenen Nachteile. Kann man aber machen wenn man gerade Dinge sucht von denen der Rest der Familie nichts mitbekommen soll ... Wenn der Browser nicht selbst über eine automatische Proxyverwendung verfügt, nutzt auch der "Privacy"-Mode nichts, weil das nur das Tracking per Cookies verhindert, die IP-Adresse wird so nicht verschleiert.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    08.06.2018
    Beiträge
    74

    Standard

    Danke

  8. #8
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    Fryway to hell
    Beiträge
    2.630

    Standard

    Zitat Zitat von krasser Typ Beitrag anzeigen
    Hallo Forenfreunde,

    Ich habe das Problem, dass meine Frau mein Geburtstagsgeschenk für sie ausversehen erraten hat, weil sie die Werbung dafür bei sich angezeigt bekommen hat
    ...
    Aber das ist durchaus episch
    Ich hoffe es war wenigstens was Passendes
    Volenti non fit iniuria

  9. #9
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    1.284

    Standard

    Ist zwar schon 4 Tage her, aber ich habe es selber neulich getestet, dass mein Rechner (Windows 10, Cortana per Registrierung deaktiviert) anhand von dem was ich sage (Headset angeschlossen) mir dementsprechend Werbung anzeigt.

    Ich spreche als Test ein paar Minuten über Hunde und Halsbänder und anschließend bekomme ich entsprechend nur noch Werbung für Hunde Utensilien, überall.
    Ich habe keinen Hund, daher wurde nie danach gesucht.
    Nur als Info für alle

  10. #10
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    966

    Standard

    Zitat Zitat von krasser Typ Beitrag anzeigen
    Ich habe das Problem, dass meine Frau mein Geburtstagsgeschenk für sie ausversehen erraten hat, weil sie die Werbung dafür bei sich angezeigt bekommen hat
    Glück im Unglück: Es war das Geschenk für die *Frau*, nicht das für die *Freundin* ...
    Btw. ... jetzt wissen wir, wozu du das Halsband brauchst.
    :-))

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.647

    Standard

    Zitat Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
    Ist zwar schon 4 Tage her, aber ich habe es selber neulich getestet, dass mein Rechner (Windows 10, Cortana per Registrierung deaktiviert) anhand von dem was ich sage (Headset angeschlossen) mir dementsprechend Werbung anzeigt.

    Ich spreche als Test ein paar Minuten über Hunde und Halsbänder und anschließend bekomme ich entsprechend nur noch Werbung für Hunde Utensilien, überall.
    Ich habe keinen Hund, daher wurde nie danach gesucht.
    Nur als Info für alle
    Wie das? Du hast einfach nur ein Dein Headset gequasselt, ohne Telefonverbindung o.ä!? Das wäre ja schon krass, Du kennst Dich ja auch aus, das wäre ja schon ein Fall für die Bundesnetzagentur!

  12. #12
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    1.284

    Standard

    Wie genau weiß ich nicht.
    Ja, ich hatte keinen Call mit Freunden oder so, einfach ins Headset gesprochen.
    Internet war natürlich da.

    Hier mal ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=zBnDWSvaQ1I
    Sehr interessant. Sehr ähnliche.

    Ist aber glaube ich schon länger bekannt das Ganze.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.647

    Standard

    Ok...^^ Betrifft ja dann eher den Browser. Funktioniert das auch ohne Javascript?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. WLan Drucker einrichten
    Von paka im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27-03-2014, 16:09
  2. twins-> gleiches modell?
    Von TRAVELER im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01-09-2009, 23:12
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23-11-2007, 15:54
  4. IPS Driver error
    Von Muaythai79 im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22-08-2007, 17:26

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •