Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Übungen für die Hüft-Connection

  1. #31
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.829

    Standard

    Was die reine Stärke angeht, kann auch das hier helfen. Ist ein Ausfallschritt nach vorne aus dem Stand, bei dem der vordere Fuss (möglichst weit nach vorne) schräg aufgesetzt wird, und man geht mit dem Oberkörper weit runter. Nicht auf die Hacke absetzen, das ist ein Stand, kein Sitz. Je weiter man die Hüfte hinten behält umso mehr geht das auf Kraft, aber Vorsicht, ab einer gewissen "Perfektion" wie weit man zurückbleiben kann geht das auf die Knie. Ich kann es nicht mehr so wie "früher". Und Vorsicht auf rutschigen Böden, nicht dass man weiter nach vorne rutscht als man halten kann.

    P.S.: Die Hand darf auch gerne weiter runter, wie auf dem 2. Bild. Aber, der schummelt, und setzt den vorderen Fuss nicht plan auf.

    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  2. #32
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    899

    Standard

    Zitat Zitat von Lugasch Beitrag anzeigen
    Eine weitere (unfreiwillige) Übung, die recht gut gewirkt hat, war das Bodenwischen ohne Mop - Beine soweit gestreckt wie möglich, beide Hände am Putzlappen und den Rücken soweit es geht gerade halten. Das war überraschend anstrengend
    Wenn du in diesem Sinne weitermachen willst: Treppe fegen (Schippchen/Handfeger) oder putzen! Man kann die Füße in die verschiedensten Kombinationen ober-/unterhalb der aktuell bearbeiteten Stufe setzen, es hat fast immer einen netten Dehneffekt. Und ggf. mitbewohnende Menschen freuen sich auch, wenn's nicht so knirscht unter den Füßen.

    N.B.: Fensterputzen hilft gg. Verspannungen im Bereich BWS/Schultergürtel ;-)

    Remember: Everything is Kung Fu

  3. #33
    Registrierungsdatum
    08.01.2019
    Alter
    47
    Beiträge
    70

    Standard

    Wenn ich das richtig gelese han, sind Ober- und Unterkörper keine Einheit. Jo, dann eine gute Wing Chun Schule suchen. Sat San Choi Training ist genau dafür entwickelt worde. Oder dann auch die 180 Grad Wendung aus der Chum Kiu isoliert trainiere. Das betoniert die beiden Körperhälften zusamme. Aber ned mogle. 70 / 30 Gewichtsverteilung, ned zur Seite oder nach vorne in der Hüfte oder mit dem Körper ausweiche bei der Wendung. Schön hinte "sitze" bleibe. Wendung in Fussmitte. Mir habe das die ganzen Jahre durch stundenlang mache müsse. Dadurch bilden sich Hüft- und Rumpfmuskular so, dass der Körper immer als Ganzes arbeitet.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.829

    Standard

    Wing Chun fällt mir jetzt nicht als erstes ein, wenn es um flüssiges, rundes Bewegen mit guter Verbindung geht.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  5. #35
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    39
    Beiträge
    511

    Standard

    Zitat Zitat von kwansaihung Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig gelese han, sind Ober- und Unterkörper keine Einheit. Jo, dann eine gute Wing Chun Schule suchen. Sat San Choi Training ist genau dafür entwickelt worde. Oder dann auch die 180 Grad Wendung aus der Chum Kiu isoliert trainiere. Das betoniert die beiden Körperhälften zusamme. Aber ned mogle. 70 / 30 Gewichtsverteilung, ned zur Seite oder nach vorne in der Hüfte oder mit dem Körper ausweiche bei der Wendung. Schön hinte "sitze" bleibe. Wendung in Fussmitte. Mir habe das die ganzen Jahre durch stundenlang mache müsse. Dadurch bilden sich Hüft- und Rumpfmuskular so, dass der Körper immer als Ganzes arbeitet.
    Hi,
    ich glaube, dass das "Einbetonieren" nicht die Richtung, die ich suche - eine feste Struktur ist natürlich wichtig, aber es sollte nicht steif werden. Ich möchte ein gutes Gefühl für die Hüfte bekommen und sie aktiv einsetzen lernen.
    Dafür dann eine ganz neue KK anzufangen will ich auch nicht unbedingt
    Aber trotzdem danke!

  6. #36
    Registrierungsdatum
    08.01.2019
    Alter
    47
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Wing Chun fällt mir jetzt nicht als erstes ein, wenn es um flüssiges, rundes Bewegen mit guter Verbindung geht.
    Dann hast du möglicherweise nie das Wing Chun gesehen, das ich kenne.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    08.01.2019
    Alter
    47
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Lugasch Beitrag anzeigen
    Hi,
    ich glaube, dass das "Einbetonieren" nicht die Richtung, die ich suche - eine feste Struktur ist natürlich wichtig, aber es sollte nicht steif werden. Ich möchte ein gutes Gefühl für die Hüfte bekommen und sie aktiv einsetzen lernen.
    Dafür dann eine ganz neue KK anzufangen will ich auch nicht unbedingt
    Aber trotzdem danke!
    Ich sags ja nur...

  8. #38
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    40

    Standard

    Auch wenn ich ehrlich gesagt die Eingangsfrage nicht verstehe, so finden sich hier im Thread einige gute Anregungen für mich. Also haue ich hier mal offtopic-mäßig ein Danke raus.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    899

    Standard

    Hier auch noch ein Video, das ich in dem Zusammenhang gerne schaue und empfehle (und mir selbst einiges rausgezogen habe): https://youtu.be/b1K0BdjnNks

    Mit konkreten Übungen geht es erst bei ~4'30'' los. Dann aber gleich mit einer Dead-Bug-Variante, die ich richtig klasse finde. Etwas später kommt auch "meine" Variante des einbeinigen Beckenlifts (Schulter auf Ball, s.o.). Da kann man auch schön sehen, wie der an sich sicher auch sehr durchtrainierte Reporter mit der Instabilität zu kämpfen hat.

    Der Vollständigkeit halber hier der zweite Teil dazu: https://youtu.be/omKw2wMGdms (Finde ich persönlich vorrangig aus ... äh ... ästhetischen Gründen sehenswert; konkrete Übungen erst wieder nach ~5Min)

    Und da wir hier ja eher männerlastig sind, hier noch ein paar gaaanz simple Bauchübungen, dargeboten von einer zarten holden Maid
    https://youtu.be/6kHqMpYtTCI

    Viel Spaß! Nicht nur beim Gucken.
    Geändert von Ripley (13-01-2019 um 15:24 Uhr)

  10. #40
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    39
    Beiträge
    511

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Hier auch noch ein Video, das ich in dem Zusammenhang gerne schaue und empfehle (und mir selbst einiges rausgezogen habe): https://youtu.be/b1K0BdjnNks

    Mit konkreten Übungen geht es erst bei ~4'30'' los. Dann aber gleich mit einer Dead-Bug-Variante, die ich richtig klasse finde. Etwas später kommt auch "meine" Variante des einbeinigen Beckenlifts (Schulter auf Ball, s.o.). Da kann man auch schön sehen, wie der an sich sicher auch sehr durchtrainierte Reporter mit der Instabilität zu kämpfen hat.

    Der Vollständigkeit halber hier der zweite Teil dazu: https://youtu.be/omKw2wMGdms (Finde ich persönlich vorrangig aus ... äh ... ästhetischen Gründen sehenswert; konkrete Übungen erst wieder nach ~5Min)

    Und da wir hier ja eher männerlastig sind, hier noch ein paar gaaanz simple Bauchübungen, dargeboten von einer zarten holden Maid
    https://youtu.be/6kHqMpYtTCI

    Viel Spaß! Nicht nur beim Gucken.
    Cool! Danke! Zirkus hatte ich gar nicht auf dem Schirm bei dem Thema - aber die brauchen tatsächlich eine gute Verbindung

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Probleme nach Hüft-OP
    Von Wado-Man im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15-03-2017, 11:57
  2. Knie-, Hüft-, und Fussgelenkschmerzen
    Von Edgebreaker im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07-03-2014, 11:22
  3. Hüft/Becken Probleme
    Von m3tze im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26-08-2008, 19:12
  4. Hüft-und Knieansatz trainieren aber wie?
    Von Tayfun im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19-01-2007, 11:20
  5. Hüft - Übungen
    Von SteSilk im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03-09-2002, 11:04

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •