Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Welche Figur sollte ein Boxer haben

  1. #1
    Registrierungsdatum
    11.01.2019
    Alter
    21
    Beiträge
    1

    Standard Welche Figur sollte ein Boxer haben

    Ich weiß die frage klingt erstmal blöd, aber gibt es eine erstrebenswerte Figur für einen Boxer? Ich boxe erst seit knapp einem halbem jähr und es gefällt mir sehr. Im Moment noch als Unisport 2 mal die Woche, aber ich überlege in einen Verein zu gehen.
    Nun habe ich (m/1,84/78KG) von Natur aus eine recht eigenartige Figur. Ich habe (ohne training) extrem große & dicke Oberarme, eher dünne Unterarme und für einen Mann eine recht dünne Taille.
    Ich könnte meine Taille und meinen Körper ingesamt mit entsprechender Gewichtszunahme Breiter machen, aber ist das auch taktisch klug?! Ich fühle mich zwar teilweise durch die eher dünne Taille verletzlich, aber kann sie durch meine dicken Oberarme recht gut decken und biete dementsprechend ( gefühlt) wenig Angrifssfläche. Wenn ich dann aber doch mal nen Körperhaken bekomme, tut das ziemlich weh.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    29.07.2018
    Beiträge
    41

    Standard Welche Figur sollte ein Boxer haben

    Verstehe die Frage nicht richtig.

    Du hast die Figur die du nunmal hast .. wie genau die Proportionen sind, ist eher unwichtig.

    Was generell ganz gut ist, leicht+groß... aber auch das nur theorie.

    In deiner Gewichtsregion wäre wichtig einigermaßen wenig Körperfett, um beim Wettkampf dann leicht die angestrebte Gewichtsklasse erreichen zu können.

    Finde die Perfekte Figur/Optik beim Boxen eher zweitrangig ... Technik, Kondition & Psyche sind wichtiger

    Edit: hab nochmal über deinen text gelesen.
    Ich glaube dir fehlt noch einiges an defensiver technik und du denkst derzeit das über physische eigenschaften ändern zu könnnen.
    2x woche ein halbes jahr ist auch nicht grade viel ... geh mal noch 1 jahr lang 3-4x die woche boxen und die Welt sieht für dich schon ganz anders aus.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    07.02.2005
    Beiträge
    1.669

    Standard

    Zitat Zitat von peter294 Beitrag anzeigen
    Ich weiß die frage klingt erstmal blöd, aber gibt es eine erstrebenswerte Figur für einen Boxer? Ich boxe erst seit knapp einem halbem jähr und es gefällt mir sehr. Im Moment noch als Unisport 2 mal die Woche, aber ich überlege in einen Verein zu gehen.
    Nun habe ich (m/1,84/78KG) von Natur aus eine recht eigenartige Figur. Ich habe (ohne training) extrem große & dicke Oberarme, eher dünne Unterarme und für einen Mann eine recht dünne Taille.
    Ich könnte meine Taille und meinen Körper ingesamt mit entsprechender Gewichtszunahme Breiter machen, aber ist das auch taktisch klug?! Ich fühle mich zwar teilweise durch die eher dünne Taille verletzlich, aber kann sie durch meine dicken Oberarme recht gut decken und biete dementsprechend ( gefühlt) wenig Angrifssfläche. Wenn ich dann aber doch mal nen Körperhaken bekomme, tut das ziemlich weh.
    Bei 184cm müssen noch ein paar Kilo runter..
    Nix breiter, dünner ist angesagt..

    Und hör auf deine Taille mit den dicken Oberarmen zu decken..
    Man sollte sich im Boxen auch nicht zu klein machen..
    Suckers try it, but I don't buy it.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    18.02.2014
    Alter
    33
    Beiträge
    1.417

    Standard

    Das hier ist schon Idealform, ist allerdings auch sehr schwer zu erreichen... da gehört eine Menge Disziplin dazu:


  5. #5
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    980

    Standard

    Zitat Zitat von peter294 Beitrag anzeigen
    Nun habe ich (m/1,84/78KG) von Natur aus eine recht eigenartige Figur. Ich habe (ohne training) extrem große & dicke Oberarme, eher dünne Unterarme und für einen Mann eine recht dünne Taille.
    Hast du da mal mit dem Arzt deines Vertrauens drüber gesprochen?

    Ich könnte meine Taille und meinen Körper ingesamt mit entsprechender Gewichtszunahme Breiter machen, aber ist das auch taktisch klug?! Ich fühle mich zwar teilweise durch die eher dünne Taille verletzlich, aber kann sie durch meine dicken Oberarme recht gut decken und biete dementsprechend ( gefühlt) wenig Angrifssfläche.
    Das geht schon. Wenn du breiter bist, dann verwirrt das den Gegner, weil der da gar nicht mehr richtig weiß, wo er hinschlagen soll.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    980

    Standard

    Zitat Zitat von Nuada Beitrag anzeigen
    Das hier ist schon Idealform, ist allerdings auch sehr schwer zu erreichen... da gehört eine Menge Disziplin dazu:
    ... ich sags ja ..

  7. #7
    Registrierungsdatum
    12.02.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    35
    Beiträge
    459

    Standard

    Zitat Zitat von peter294 Beitrag anzeigen
    Ich weiß die frage klingt erstmal blöd, aber gibt es eine erstrebenswerte Figur für einen Boxer? Ich boxe erst seit knapp einem halbem jähr und es gefällt mir sehr. Im Moment noch als Unisport 2 mal die Woche, aber ich überlege in einen Verein zu gehen.
    Nun habe ich (m/1,84/78KG) von Natur aus eine recht eigenartige Figur. Ich habe (ohne training) extrem große & dicke Oberarme, eher dünne Unterarme und für einen Mann eine recht dünne Taille.
    Ich könnte meine Taille und meinen Körper ingesamt mit entsprechender Gewichtszunahme Breiter machen, aber ist das auch taktisch klug?! Ich fühle mich zwar teilweise durch die eher dünne Taille verletzlich, aber kann sie durch meine dicken Oberarme recht gut decken und biete dementsprechend ( gefühlt) wenig Angrifssfläche. Wenn ich dann aber doch mal nen Körperhaken bekomme, tut das ziemlich weh.
    Also an deiner Stelle würde ich maximal 2 kg zulegen und im Halbschwergewicht bleiben falls du Wettkämpfe machen willst.
    Für das Mittelgewicht bist du alt und dadurch hast du technisch keine Chance und für das Schwergewicht bis 91kg zu klein damit du
    die Reichweitennachteile mit Technik kompensieren kannst.

  8. #8
    gast Gast

    Standard


  9. #9
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    31
    Beiträge
    3.639

    Standard

    Hab auch direkt an Butterbean gedacht als ich den Treadname gelesen habe .

    Man muss einen Kampfstil finden der zu den eigenen Voraussetzungen passt.

    Generell ist schlagsig und lang aber eher von Vorteil als dick und klein.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    25.02.2016
    Ort
    MUC
    Alter
    33
    Beiträge
    945

    Standard

    Zitat Zitat von peter294 Beitrag anzeigen
    Ich weiß die frage klingt erstmal blöd, aber gibt es eine erstrebenswerte Figur für einen Boxer? Ich boxe erst seit knapp einem halbem jähr und es gefällt mir sehr. Im Moment noch als Unisport 2 mal die Woche, aber ich überlege in einen Verein zu gehen.
    Nun habe ich (m/1,84/78KG) von Natur aus eine recht eigenartige Figur. Ich habe (ohne training) extrem große & dicke Oberarme, eher dünne Unterarme und für einen Mann eine recht dünne Taille.
    Ich könnte meine Taille und meinen Körper ingesamt mit entsprechender Gewichtszunahme Breiter machen, aber ist das auch taktisch klug?! Ich fühle mich zwar teilweise durch die eher dünne Taille verletzlich, aber kann sie durch meine dicken Oberarme recht gut decken und biete dementsprechend ( gefühlt) wenig Angrifssfläche. Wenn ich dann aber doch mal nen Körperhaken bekomme, tut das ziemlich weh.
    hier stimme ich dem Forumkollegen Changbeer zu.
    Du hast eine Figur die Du hast, solltest auch mit der Trainieren, das ist ja der Punkt bei "the sweet science". Klar ist der eine oder andere Körperbau vor- oder nachteilhafter, ABER auch im Boxen ist es so - Klitschko boxte nicht nur deswegen gut weil er groß war, genau-so wie Dirk Nowitzki nicht nur gut im Basketball ist weil er groß ist. Da gehört auch mehr dazu. Im ideallfall hast du einen Trainer der Dir tipps gibt wie du eine Vorteile ausnutzen kannst und Nachteile minimieren, dafür ist er da.
    Lomachenko hat in meinen Augen keine Ideallfigur für einen Boxer (zu schmale Schultern für einen Puncher), wie man sieht stört ihn meine Meinung jedoch ziemlich wenig

  11. #11
    Registrierungsdatum
    18.07.2012
    Beiträge
    568

    Standard

    Ich wundere mich gerade wieder... am besten mal beim Body Building Forum schreiben. Ansonsten das Übliche, Hipster Bart, Geltolle, Venum-Shorts und nen Shaker kaufen, über Tattoos nachdenken, falls Du noch keine hast, dann bist Du good to go?

  12. #12
    Registrierungsdatum
    12.02.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    35
    Beiträge
    459

    Standard

    Zitat Zitat von WCBBerlin Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich gerade wieder... am besten mal beim Body Building Forum schreiben. Ansonsten das Übliche, Hipster Bart, Geltolle, Venum-Shorts und nen Shaker kaufen, über Tattoos nachdenken, falls Du noch keine hast, dann bist Du good to go?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Höhe sollte ein Boxbirne haben?
    Von knutlinke im Forum Boxen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14-07-2017, 13:53
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14-02-2010, 19:36
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26-03-2008, 01:43
  4. Welche Meister sollte man live erlebt haben?
    Von Twist im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18-07-2007, 12:05
  5. Welche FMA-Lehrer in Deutschland sollte man kennen bzw. live erlebt haben?
    Von Padawan Vergel im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17-05-2007, 15:09

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •