Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Zeige Ergebnis 151 bis 156 von 156

Thema: Youtubestar flyinguwe bestreitet am 2.2.2019 MMA Debüt bei GMC!

  1. #151
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Zitat Zitat von Gabber4Life Beitrag anzeigen
    Dachte mir das er genau sowas bringt. Seine bad ass Vorbereitung und seine Pride FC Stationen, das Gefühl wenn man aus der Kabine geht, der erste Schritt, Bushido Warrior, Mental mit dem Leben bereits abgeschlossen(Supplement Werbeanzeigen explodieren), einfach ein Hantelkrieger.

    Voll der Bestätigungshannes.
    solche Leute gab's wohl früher auch schon...
    Heinrich Seidel, der vorwiegend im 19. Jahrhundert lebte, hat das in Gedichtform gefasst:

    Das Huhn und der Karpfen

    Auf einer Meierei
    Da war einmal ein braves Huhn,
    Das legte, wie die Hühner tun,
    An jedem Tag ein Ei
    Und kakelte,
    Mirakelte,
    Spektakelte,
    Als ob's ein Wunder sei!

    Es war ein Teich dabei,
    Darin ein braver Karpfen saß
    Und stillvergnügt sein Futter fraß,
    Der hörte das Geschrei:
    Wie's kakelte,
    Mirakelte,
    Spektakelte,
    Als ob's ein Wunder sei!

    Da sprach der Karpfen: "Ei!
    Alljährlich leg' ich 'ne Million
    Und rühm' mich des mit keinem Ton;
    Wenn ich um jedes Ei
    So kakelte,
    Mirakelte,
    Spektakelte –
    Was gäb's für ein Geschrei!"

    Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man - insbesondere im YT-Zeitalter - ohne ihr...
    Geändert von Pansapiens (10-02-2019 um 19:44 Uhr)
    desipere est juris gentium

  2. #152
    Registrierungsdatum
    06.01.2013
    Beiträge
    1.634

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Heinrich Seidel, der vorwiegend im 19. Jahrhundert lebte, hat das in Gedichtform gefasst:
    [...]
    Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man - insbesondere im YT-Zeitalter - ohne ihr...
    Das ist mal geile Lyrik,danke fürs posten

  3. #153
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.059

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    wieso ist das "Geld machen" hier eigentlich so ein Problem?

    Generation "Geiz ist geil" nervt echt genau so. Alles umsonst für alle.
    Man, klar war der Kampf um ihn berühmter zu machen. Klar veranstalten Promoter diese Events wie alle anderen Events auch nicht aus humanitärer Unterstützung. Es ist ein Geschäft. Auweia.
    Wo genau ist das Problem?
    Das werde ich auch nie verstehen.
    Ich glaube das ist wie schon angemerkt wurde ne sehr deutsche Sache die sich auch stark darauf zurückführen lässt dass wir in einem Sozialstaat leben, in dem es Geld für alles mögliche ohne Leistung gibt. Das deutsche Vereinswesen tut sein übriges dazu.

    Merke ich als Gymbetreiber nahezu täglich...

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen

    Gibt es im MMA eigentlich auch Amateure, oder ist da jeder gleich Profi?
    Ja die gibt es, trotzdem kann jeder im Grunde direkt als "Profi" kämpfen.
    Eine wirklich übergreifend akzeptierte Definition von Amateur und Profi gibt es leider nicht in der Szene. Die GEMMAF - German Mixed Martial Arts Federation, nimmt zur Unterscheidung das jeweilige Regelwerk unter dem gekämpft wurde / wird.

    Der Verband bietet ein Profiregelwerk analog zu den Unified Rules of MMA an und ein daran angelehntes, deutlich restriktiveres Amateurregelwerk. Beides unter dem Dach der IMMAF, als größtem MMA Weltverband.


    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen

    Zurück zur meiner Definition von Amateur und Profi, was ja wohl mit meiner Frage nach Amateurwettkämpfen im MMA-Bereich zu tun hat:
    Der hier besprochene Kampf war wohl ein Profi-Kampf, weil der Flying Uwe dafür wahrscheinlich eine Gage bekam, die die Fahrkosten etc. übersteigt.
    Dennoch ist FU dadurch kein MMA-Profi, da er wohl kaum davon leben kann, auch wenn seine Haupteinnahmequelle (?) sein YT-Kanal, davon profitiert.
    Für mich stellt sich halt die Frage, was die Teilnahme an so einem "Profi-Kampf" über die Leistungsklasse des Kämpfers aussagt?
    Kann da nun jeder der trainiert, an so einer Gala teilnehmen, besonders, wenn er Promi ist, ohne zuvor im "Amateurbereich", d.h. einem System mit verschiedenen regionalen und überregionalen Meisterschaften ein entsprechendes Können unter Beweis gestellt zu haben?
    Die Teilnahme an einem Kampf nach Profiregeln sagt erst einmal wenig über die Leistungsklasse des Kämpfers aus.
    Das lässt sich ja erst nach mehreren Kämpfen sagen und hat dann auch nur eine Aussagekraft innerhalb des jeweiligen Bezugsrahmens.

    Wenn jemand bei Veranstaltung XY aber nicht bei Veranstaltung Z kämpft, kann man erstmal nur etwas über die Leistung im Rahmen von Veranstaltung XY sagen. Und dann muss man sich halt anschauen wie dieser Bezugsrahmen gebildet wird. Kämpfen da zu 80% eh immer die gleichen Leute und / oder fällt die Veranstaltung durch "merkwürdige" Match ups auf, ist sowohl die Teilnahme als ggf. auch ein Titel innerhalb dieses Bezugsrahmens doch eher wenig aussagekräftig über die Leistungsklasse des Kämpfers.

    Leider ist es so, dass tatsächlich jeder einfach so als "Profi" kämpfen kann.
    Das ist aus geschäftlicher Sicht natürlich nachvollziehbar, aber unter sportlichen Gesichtspunkten einfach nicht gut.

    Auch hier muss ich dann nochmal die GEMMAF (Facebook) erwähnen, die sich darum bemüht das sportliche Niveau durch den Aufbau einer Amateurliga anzuheben.
    Das ist natürlich ein langwieriger Prozess und vor allem ein Prozess der auf die Freiwilligkeit und Kooperation mit den Veranstaltern, Teams und Athleten setzt.

    Das Ziel ist aber neben der Gesamtdeutschen Meisterschaft und den bereits stattfindenden Regionalmeisterschaften, in Zukunft Landesmeisterschaften in den Bundesländern, sowie eine Vielzahl kleinerer Amateurevents die nicht im Turniermodus stattfinden aufzubauen.

    Ein solcher Ligabetrieb könnte dann wie folgt aussehen:

    Amateurevents mit Matchfights (Einzelkämpfen)
    Landesmeisterschaften der Bundesländer (Turnierformat)
    Regionalmeisterschaften (Norddeutsche, Westdeutsche, Ostdeutsche, Süddeutsche Meisterschaften jeweils im Turnierformat)
    Gesamtdeutsche Meisterschaften (Turnierformat)

    Daran knüpfen dann bereits Europäische Amateurmeisterschaften und Internationale Weltmeisterschaften der Amateure an.

    Hieraus ergäbe sich eine Reihe Vorteile:
    - Ein anfängertaugliches Regelwerk und Wettkampfformat für die ersten Schritte im MMA Wettkampf
    - Großartige Möglichkeiten der sportlichen Entwicklung für Teams und Athleten
    - Im jeweiligen Bereich, wirklich hochwertige Titel
    - Ein großartiger Pool für die Veranstalter um wirklich hochwertige Kämpfe zu präsentieren.

    Es fehlt bei vielen leider die Einsicht...
    Geändert von StaySafe (11-02-2019 um 11:51 Uhr)

  4. #154
    Registrierungsdatum
    01.11.2012
    Alter
    35
    Beiträge
    2.316

    Standard

    Hab das glaube ich vor längerem schon mal geschrieben, nehmt doch einfach das System aus dem Kick-Thaiboxen, Newcomer, D, C, B, A Klasse und gut ist.

    Gesendet von meinem Xperia XZ1 Compact mit Tapatalk

  5. #155
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.059

    Standard

    Zitat Zitat von Gabber4Life Beitrag anzeigen
    Hab das glaube ich vor längerem schon mal geschrieben, nehmt doch einfach das System aus dem Kick-Thaiboxen, Newcomer, D, C, B, A Klasse und gut ist.

    Gesendet von meinem Xperia XZ1 Compact mit Tapatalk
    Ist bereits im Gespräch
    Aber auch hier nochmal: Bislang kann jeder machen was er will und der Verband kann nur Angebote machen.

  6. #156
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    53
    Beiträge
    41.306
    Blog-Einträge
    12

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. MMA Talk vor GMC 8 mit Raphael Vogt und dem GMC-Veranstalterduo GroundandPoundTV1 Gr
    Von *GMC* im Forum Termine & Infos zu Turnieren, KK Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-04-2016, 22:09
  2. 62 jähriger MMA Fighter gibt sein Debüt!
    Von Delorean im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18-04-2015, 13:19
  3. Power ranger mma debüt
    Von tommaso im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31-12-2010, 15:52
  4. PRO MMA Debüt endet leider traurig
    Von ivo c. im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 06-07-2010, 18:34
  5. Bobby Lashley MMA debüt
    Von tommaso im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16-12-2008, 17:00

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •