Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ergänzung zur Nahrungsergänzung: Wie geht es richtig?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    11.07.2018
    Beiträge
    167

    Red face Ergänzung zur Nahrungsergänzung: Wie geht es richtig?

    Hallo Board,

    in einem anderen Thread habe ich gelesen, dass zur Vermeidung von Krankheiten allerhand substituiert wird. Die Begründungen dazu lesen sich sachlich und wohlüberlegt korrekt.

    Aber: Wenn man Vitamin D substituiert, als Beispiel, dann sollte man wissen, das ist ein fettlößliches Vitamin. Die Formel für die fettlöslichen Vitamine lautet "ADEK", also sind die Vitamine A, D, E, K fettlöslich, entsprechend alle übrigen wasserlöslich. Wenn man nun Vitamin D substituiert, zum Beispiel morgens 1000 iE in Form einer Tablette, dann wäre es klug, wenn man Diese mit einem Schluck ÖL runterspühlt.

    Wer es sich leisten kann, der kauft sich ein entsprechend hochwertiges Öl mit den wichtigsten Omegasäuren und weiteren Vitaminen. Keine Werbung: https://www.vomfass.de/w-omega-3-6-9-power-mix

    Dieses Öl trinke ich morgens mit meinem Vitamin D, ca. 1 Esslöffel reicht. Ich komme damit einen Monat aus, bei 0,5l.
    Mein subjektiver Eindruck: meinen Gelenken geht es besser und ich komme besser in den Tag.

    Es wäre doch schön, könnten wir hier einpaar Empfehlungen sammeln. Ich bin sicher, hier haben noch Einige einen Geheimtipp.

    Mit freundlichem Gruß
    Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte gegen die Bumms. - Laozi

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.061

    Standard

    Ist eigentlich ganz einfach. Erst messen und danach bei Mangel ergänzen. Einfach irgendwas zu schlucken macht keinen Sinn....

  3. #3
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.116

    Standard

    Grundsätzlich: Ja, messen lassen und nicht einfach auf Verdacht reinballern.

    Ich nehmen bspw. aufgrund eines niedrigen Vitamin D Wertes ein Präparat bei dem Vitamin D direkt zusammen mit Vitamin K und Omega 3 kombiniert vorliegt.
    Wird zu einer Mahlzeit eingenommen die eh immer ein wenig Fett enthält. Fertig ist die Laube. Welches Präparat ich da nehme, kann ich gerne hier posten wenn das erlaubt ist (bin da unsicher) oder gerne per PN.

    Dann nehmen ich ein anderes Kombinationspräparat mit Calcium, Magnesium, Zink, Vitamin B12 und Eisen. Gerade weil Eisen mit Vitamin C besser aufgenommen wird, werden die Kapseln von mir mit nem Glas Saft (Orange, Ananas oder sowas) runtergespült. Zweite Laube fertig.

    Für meine Gelenke nehme ich dann aufgrund einiger Vorschädigungen täglich Kollagen-Hydrolysat zu mir. Das kommt in den meisten Fällen einfach in einen von 2 bis 3 Proteinshakes die ich am Tag zu mir nehme um auf einen guten Eiweißwert zu kommen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nahrungsergänzung
    Von SchwarzerWolf im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21-08-2012, 08:50
  2. Master Wong geht wieder richtig ab...
    Von FCVT im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11-04-2010, 13:05
  3. CROSS TOWN 2010 "Jetzt geht`s richtig los!" (14.-16.05.2010 im Raum Erlangen)
    Von Matze im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05-04-2010, 20:09
  4. Psyche , Tick zum richtig richtig Guten
    Von Patrick-G im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13-07-2009, 12:56
  5. Wie geht Schattenboxen richtig?
    Von HosenStahl im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21-07-2005, 23:26

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •