Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 34

Thema: Messermann wird von Bevölkerung gestellt

  1. #16
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Stell ich mir unangenehm vor.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.839

    Standard

    Auf jeden Fall ein interessanter Lösungsansatz. Ich denke aber die Schutzleute mit einem Taser auszustatten wäre effizienter...

  3. #18
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.046

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Stell ich mir unangenehm vor.
    Kommt drauf an, auf wieviel Widerstand es stößt.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  4. #19
    Registrierungsdatum
    05.10.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Alter
    53
    Beiträge
    252

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Wenn man sich anschaut was er sonst so schreibt - leider ja...
    Er glaubt ja auch mit seinem Karate einen überraschenden Angriff blocken und mit nur einem Schlag kontern zu können.
    Hoffen wir mal für ihn, dass hier nie Theorie auf Praxis trifft.
    Danke, habe nicht gelesen was er so schreibt.

    Aber "Einen überraschenden Angriff blocken und mit nur einem Schlag kontern zu können", das geht doch, Chuck Norris kann das

  5. #20
    Registrierungsdatum
    10.11.2008
    Alter
    36
    Beiträge
    249

    Standard

    Zitat Zitat von Gerar Beitrag anzeigen
    Danke, habe nicht gelesen was er so schreibt.

    Aber "Einen überraschenden Angriff blocken und mit nur einem Schlag kontern zu können", das geht doch, Chuck Norris kann das
    Es hieß doch die Schlange starb nach mehreren Tagen harten Todeskampfes, oder?

  6. #21
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.378

    Standard

    Da in den Einkaufsstrassen in praktisch jedem Laden so ein Ding steht, halte ich das Video nicht für gestellt. Die Leute bewegen sich so abgehackt und ungelenk wie das Laien oft tun, sieht aus wie bei den bekannten Videos z.B. in Hamburg wo Passanten einen Messerschwinger mit Stühlen und Schirmen stellen. Bei choreographierten Videos sieht das meist besser und eleganter aus.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  7. #22
    Registrierungsdatum
    25.12.2018
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Achtung, nix für empfindliche Mägen:

    https://www.facebook.com/selfpreserv...&theater&ifg=1

    Klicken auf den Link auf eigene Gefahr, extremes Foto.
    Wäre er nicht platt, wenn das Messer so tief im Hirn steckt? Aufrecht sitzen würde er bestimmt nicht mehr...

  8. #23
    Registrierungsdatum
    25.12.2018
    Beiträge
    107

    Standard

    Das Video ist garantiert gestellt, als die Helfer in die Szene laufen, steht der Angreifer noch vor seinem Opfer, anstatt einen Fluchtversuch zu unternehmen. Die Helfer hätten bei einem echten Angriff bestimmt nicht versucht, den Angreifer behutsam festzusetzen. Die fangen doch keinen Schmetterling, den sie nicht beschädigen wollen ^^

  9. #24
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.197
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von KörperKlaus Beitrag anzeigen
    Wäre er nicht platt, wenn das Messer so tief im Hirn steckt? Aufrecht sitzen würde er bestimmt nicht mehr...
    https://www.facebook.com/selfpreserv...&theater&ifg=1

    Kommt wohl darauf an, was da getroffen wird. Da gab es schon einige Geschichten ....
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  10. #25
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Wäre er nicht platt, wenn das Messer so tief im Hirn steckt? Aufrecht sitzen würde er bestimmt nicht mehr...
    Ist keineswegs der einzige dokumentierte Fall!

    "Kommt drauf an, auf wieviel Widerstand es stößt." Naja, zumindest die Hülle ist doch bei den meisten vorhanden

  11. #26
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.110

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    https://www.facebook.com/selfpreserv...&theater&ifg=1

    Kommt wohl darauf an, was da getroffen wird. Da gab es schon einige Geschichten ....
    Es gibt auch eine Röntgenaufnahme eines Soldaten aus dem Irak, dem die Klinge ebenfalls tief im Kopf steckt und er überlebt hat. Scheint vieles möglich zu sein.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Ja, dazu habe ich auch einen interessante Bericht gelesen. Ein anderes Beispiel das ich kenne war ein langes Küchenmesser, dass im Hals einer Dame steckt, die im Behandlungszimmer sitzt(!). Die merkte einen "Schlag" im Genick von ihrem Ex und erst später zuhause "bemerkten" ihre Eltern, dass da etwas steckt (zumindest wurde die Geschichte so erzählt). Etwas ähnliches hat ein Bekannter von mir in Sachsenhausen vor einer Kneipe erlebt, bei ihm war es aber "nur" die Niere und die Waffe steckte nicht.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.395

    Standard

    Im Zuge dessen kurz am Rande, weil wichtig:

    Dass Gegenstände, die nach Pfählungstraumen in Leuten stecken, bitte ganz genau dort und in exakt dieser Position belassen werden müssen, bis die betreffende Person auf dem OP-Tisch liegt, ist allen klar?
    NIE versuchen, Messer oder ähnliches raus zu ziehen! Auch den Patienten davon abhalten!
    Ausschließlich - super vorsichtig! - da fixieren, wo es steckt.
    Geändert von Ripley (23-01-2019 um 21:24 Uhr)

  14. #29
    Registrierungsdatum
    25.05.2017
    Ort
    Cebu-City
    Alter
    54
    Beiträge
    225

    Standard

    Was Ihr in Karate und Arnis lernt interessiert mich nicht - wenn Ihr meint dass Singen und Tanzen das Ziel ist dann träumt weiter.

    Ich weis was ich mir zutraue und was ich gelernt habe. Aber bei einigen die hier schreiben scheint sich das Training auf das Schauen von YouTube Videos zu beschränken, ohne jemals auch nur einen Rattan Stick in der Hand gehalten zu haben.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.395

    Standard


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anfänger auf sich alleine gestellt. Bitte um Abhilfe
    Von PureRevenge im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27-05-2017, 02:43
  2. ladenbesitzer entwaffnet messermann
    Von Mr.Fister im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09-08-2013, 22:41
  3. Gestellt?
    Von Alex1965 im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22-01-2007, 22:58
  4. Der Staat überwacht die Bevölkerung mit Radar
    Von Markus Bott im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18-03-2003, 14:34

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •