Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 43

Thema: Suche neuen Gi fürs Training

  1. #1
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    48

    Standard Suche neuen Gi fürs Training

    Hey, ich suche einen neuen bzw. zweiten Gi für das Training. Momentan besitze ich einen Shureido New Wave 3 und ich suche einen ähnlich guten Anzug. Ich habe bisher immer gehört, Shureido, Tokaido und Kamikaze wären die Top 3. Würdet ihr da zustimen und welches Modell würdet ihr für das normale Training bevorzugen?
    Ich bin 1,73 m groß und wiege 71 kg.
    M.f.G.
    Chris

  2. #2
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    40
    Beiträge
    10.096

    Standard

    Als Hinweis - Kamikaze heißt seit einiger Zeit Kaiten. Kamikaze findest Du zwar auch; es gab da wohl vor Jahren Probleme mit ausländischen Lizenznehmern, so dass sich Kamikaze hier in Kaiten umbenannt hat.

    An japanischen Premiummarken wäre noch Hirota zu nennen.

    Und wenn Dir der New Wave gefällt, kauf doch einfach einen Zweiten. Ein neuer Gi ist immmer ein gewisses "Risiko", da man vielleicht irgendwas nicht mag oder es nicht so ganz passt. Meine beiden Lieblingsgi gibt es nicht mehr und ich wünschte ich könnte sie nachkaufen

  3. #3
    Registrierungsdatum
    09.04.2014
    Ort
    Niederschöna
    Beiträge
    110

    Standard

    Habe mittlerweile den 3. NW-3. Momentan ist das Problem, dass Shureido nicht liefert. Ich habe gerade eine tierige Odyssee hinter mir, da ich mir zu Weihnachten einen neuen gönnen wollte. Die einzigen, die lieferfähig waren, war Budo-Fight in Frankreich. Gleiche Größe wie immer bestellt und das Ding war an Armen und Beinen sage und schreibe 15cm länger. Größenlabel, Modell usw. alles richtig. Keine Ahnung, was die gemacht haben. Nach Umtausch genau das gleiche. Das einzige was mir auffiel: die haben mittlerweile eine Shureido-Stickerei an der Jacke, was meine alten nicht haben. Habe dann vor 2 Wochen noch einen in meiner Größe bei Budo-Land (Top freundlicher Kontakt) gefunden. War noch altes Modell und passte wie erwartet.

    Das beantwortet zwar Deine Frage nicht, deshalb mal noch folgendes. Hirota kenn ich von Kollegen und scheint mit Shureido auf dem gleichen Niveau zu sein. Problem ist auch hier, das Teil zu bekommen. Bei den Preisen sollte der ja dann auch passen. Würde ich mir wahrscheinlich niemals bestellen, sondern höchstens mal in Jpn vor Ort probieren.

    Kamikaze / Kaiten hatte ich bisher Europa, Amerika und Monarch. Der Europa ist richtig gut, wenn Du viel und schnell schwitzt. Der Amerika ist der gleiche Stoff, nur stärker. Mit dem Monarch war ich nicht so zufrieden, kanns aber nicht mehr genau beziffern, warum. Fakt ist aber, dass zwischen Kamikaze und Shureido Welten liegen. Wenn wir uns schon im 150-250€ Bereich bewegen, dann auf jeden Fall Shureido.

    PS: Gibts hier ne Rubrik, wo man über Händler schwatzt? Würde gerne meine Ärger mit Budo-Fight teilen und andere warnen.
    Geändert von DojokunOss (29-01-2019 um 06:43 Uhr) Grund: Vertipper

  4. #4
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    48

    Standard

    ja die Lieferschwierigkeiten von Shureido sind der Grund für die Suche nach was anderem...

  5. #5
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    48

    Standard

    sonst ist der NW 3 natürlich absolute spitze!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    09.04.2014
    Ort
    Niederschöna
    Beiträge
    110

    Standard

    Also falls Du Größe 4/170 brauchst, statt 4,5/175, dann wirst Du hier fündig:
    https://www.budo-markt.de/11860-10-s...number=11860.4

  7. #7
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    48

    Standard

    Ich schau gleich mal wie groß mein aktueller ist. Danke!!

  8. #8
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    48

    Standard

    Andererseits liebäugele ich mit dem Shureido TKC-10, dem Hirota pinack und dem Kaiten Monarch... kann zu denen jemand was für den normalen Trainingsgebrauch berichten?

  9. #9
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    48

    Standard

    am ehesten (auch wegen der Verfügbarkeit) mit dem Kaiten Monarch. Da stellt sich dann aber die Frage der Monarch Kata oder der Monarch Revolution?

  10. #10
    Registrierungsdatum
    09.04.2014
    Ort
    Niederschöna
    Beiträge
    110

    Standard

    TKC-10 ist mit dem Kaiten Monarch vergleichbar, fühlte sich für mich auf der Haut aber angenehmer an. Hatte beide vor ca. 8 Jahren. TKC-10 klebt beim Schwitzen etwas weniger an der Haut. Hielt bei mir auch etwas länger. Außer den New Waves hat bei mir kein Dogi 4 Jahre überstanden. Am schnellsten gingen die Kaiten kaputt (*), TKC-10 hielt etwa ein Jahr länger. Mein erster NW3 ist von 2014, sieht etwas mitgenommen aus, auch die Farbe ist nicht mehr so schick, aber er hält noch.

    (*)
    Als erstes niffelt innen die Textilie ab, so dass man nach dem Training kleine Textilknubbel auf der Haut hat. Führt auch manchmal dazu, dass es reibt. Später kommen dann Löcher im Kragen und dem Revert dazu bis hin zu eingerissenen Stellen an den Ärmeln.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    17.11.2016
    Alter
    44
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von DojokunOss Beitrag anzeigen
    Später kommen dann Löcher im Kragen und dem Revert dazu bis hin zu eingerissenen Stellen an den Ärmeln.
    Dann passt er ja zu der momentanen Mode, auch bei -5Grad und Schnee mit Löchern in der Jeans rumzulaufen.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.101

    Standard

    Ich habe unter anderem den Monarch (noch ohne Revolution, also vor dem Relaunch) und den Monarch Kata.

    Und ich liebe meinen Monarch Kata ... in Fetzen. Nein, ernsthaft, er macht es noch ein paar Monate. Aber nach ... zwei Jahren zwei bis drei Trainings pro Woche und entsprechend häufigen 60° Wäschen fängt er an den Knickstellen an auszufransen.

    Der Monarch Kata hat deutlich kürzere Ärmel und Beine als der Monarch und vor allem hat (nur!) der Kata den Elastikbund in der Hose. Letzteres empfinde ich als sehr angenehm und präferiere es deutlich vor der traditionellen Schnürung.

    Beide haben natürlich den gleichen schweren Stoff, 14er meine ich. Der ist im Winter *und* im Sommer toll. Klar ist der Gi bei Wärme schnell nass. Wirkt dann wieder leicht kühlend. Evaporation.
    Und im Gegensatz zu dünneren, leichten Stoffen bleibt er nicht an Armen und Beinen kleben und behindert so die Bewegung, sondern steht und geht (fast) genauso "brettig" um einen herum wie im trockenen Zustand.
    Ich kann ihn also durchaus und von ganzem Herzen empfehlen, hadere aber selbst nicht wenig mit den aufgerufenen 185 Euronen. Das ist einfach happig "für ein Stück Segeltuch".

    (Dies alles mit dem Vorbehalt, dass ich als Vergleich bislang nur weniger teure und offenbar auch weniger wertige Anzüge hatte. Ich suche noch nach einem Ideal-Gi für unter 150€...)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    48

    Standard

    vielen Dank! Würdest du den Monarch Kata denn trotz der Kürzungen auch für das "normale" Training empfehlen?
    Ich finde einen Elastikbund auch sehr angenehm, die Hose des New Wave 3 schneidet mit der Schnürung schon gut, da sie SEHR weit ist und dann Falten wirft...

  14. #14
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.101

    Standard

    Zitat Zitat von KarateRider Beitrag anzeigen
    vielen Dank! Würdest du den Monarch Kata denn trotz der Kürzungen auch für das "normale" Training empfehlen?
    Ich finde einen Elastikbund auch sehr angenehm, die Hose des New Wave 3 schneidet mit der Schnürung schon gut, da sie SEHR weit ist und dann Falten wirft...
    Ich mag den Gi gerade mit bzw. WEGEN der kurzen Ärmel und Hosenbeine! Ich trage ihn ständig im Training. Da kommt gut Luft an die Gräten und Hand- und Fußtechniken sind auch für mich besser sicht- und beurteilbar.

    Und, ja, ich empfinde die traditionelle Schnürung bestenfalls als umständlich. Nassgeschwitzte Bänder sind extrem schwergängig und der Schnürbund als Ganzes "wurstet" mir an/auf der Taille (zumal die unter 80cm hat, also viele Hosenbundfalten zusammengerafft werden) und wird dann noch von der Jacke und dem Obi weiter in die Haut gedrückt ... ich komme damit klar, aber ich mag es gar nicht.

    Oh, falls du Größenreferenz magst: Ich bin Frau, 176cm groß und wiege 65kg. Mir passt und gefällt der Monarch Kata in 180. Bin mir nicht sicher, ob er mir in 175 nicht spätestens durch die heißen Wäschen zu knapp geworden wäre. Läuft, da Baumwolle, natürlich stärker ein als Mischgewebe.
    Geändert von Ripley (30-01-2019 um 10:03 Uhr)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    48

    Standard

    dann sollte ich mit 173cm und 73kg wohl auch 180 nehmen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich suche Pratzen fürs Training ...
    Von Gelugpa im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07-04-2017, 18:02
  2. Suche gerade Handpratzen fürs SV-Training
    Von websensei im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10-01-2016, 16:27
  3. Training bei meinem neuen Sifu
    Von HeinzBecker im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 29-05-2012, 21:11
  4. Suche gute Sandsackhandschuhe fürs Muay Thai Training
    Von LoLinLoLout im Forum Equipment
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16-02-2012, 17:26
  5. Suche gute MMA Gloves fürs Training
    Von Andreas1986 im Forum Equipment
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24-02-2011, 00:19

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •