Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 57

Thema: Dan-Prüfung steht bevor

  1. #16
    Registrierungsdatum
    05.04.2017
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    53
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von gunk Beitrag anzeigen
    ...und dabei den Prüfern durchaus sagen, dass man demnächst bei Ihnen Dan-Prüfung machen will. Zumindest die Prüfer meiner Prüfung zum ersten Dan haben den potenziellen Prüflingen dann durchaus gerne Feeback gegeben. Einer der Beiden, auf die recht niedrigen Durchfallquoten angesprochen, meinte hierzu auch, dass zumindest bei ihm fast alle Leute vorher vorstellig werden und er denjenigen, die er für noch nicht so weit hält, schon im Vorfeld deutlich von der Prüfung abrät bzw. rät, diese zu verschieben. D.h. die meisten, die dann antreten, hat er schon vorher gesehen und sie für "geeignet" befunden.
    Da kann ich nur zustimmen. So kenne ich das auch. Wenn Du aber sowieso schon dreimal die Woche bei einem der Prüfer trainierst und er Dich für Prüfungswürdig erachtet, sollte die Grundlage schon einmal sehr positiv sein.

    Ich kenne Stefan Krause und Frawi Tönnis nicht persönlich, aber vielleicht bringen sie auch ab und zu einen kleinen Stressfaktor mit rein, indem sie die Prüflinge antreten lassen und beispielsweise irgendeine Heian-Kata ansagen. Da habe ich schon die komischsten Situationen erlebt. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass ein Dan-Träger (Shotokan) die Heian-Katas ohne Probleme hinbekommt. Wenn man sich da ausschließlich auf das Prüfungsprogramm vorbereitet hat, kann das peinlich sein.

    Ansonsten: Ruhig bleiben und atmen!

    Viel Erfolg bei der Prüfung!
    Geändert von ainuke (01-02-2019 um 08:19 Uhr)

  2. #17
    Registrierungsdatum
    23.06.2017
    Ort
    45899 Gelsenkirchen
    Beiträge
    72

    Standard

    Es ist ja schon sehr viel positives und gutes geschrieben worden.

    Setze Dich auf keinen Fall unter dem eigenen Druck.

    Wie einer der Vorschreiber hier richtig zum Ausdruck bringt, das deine 5-Heian-Kata natürlich sitzen müssen ist klar, die Kata im Shotokan Karate ist ja bekanntlich heilig.

    Es könnte sein, das Du noch als Zugabe die Bassai Dai Kata laufen musst, aber auch diese Kata ist im Bereich zum 1. Dan gut machbar.

    Spreche mit dem Prüfer wenn Du schon bei ihm trainierst, aber es gibt ja auch eine Prüfungsordnung woran man sich gut halten kann und muss.

    Also Ruhe bewahren, den Yoko Geri fleißig üben, da gibt es einige gute Lernmethoden um diesen Seitwärtsfußstoß korrekt ausführen zu können.

    Ich wünsche Dir zur Dan Prüfung alles gute sowie viel Glück, denke positiv denn Du hast dafür alles getan.

    Gruß Horst
    Die einzige Beständigkeit ist die Veränderung, denn Stillstand ist Rückstand!

  3. #18
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    2.725

    Standard

    Zitat Zitat von KarateRider Beitrag anzeigen
    ...insb. da mein Yoko Geri echt mies ist...
    Das sagt mir so gar nichts. Was stimmt denn alles damit nicht ?
    "We are voices in our head." - Deadpool

  4. #19
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    24
    Beiträge
    66

    Standard

    Danke für eure Ratschläge und Erfolgswünsche. Ja wir laufen auch alle Katas im Training, damit alle sicher sitzen. Beim Yoko Geri bekomme ich den kompletten Bewegungsablauf einfach nicht korrekt hin... Werde einfach fleißig üben.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Zitat Zitat von KarateRider Beitrag anzeigen
    Beim Yoko Geri bekomme ich den kompletten Bewegungsablauf einfach nicht korrekt hin... Werde einfach fleißig üben.
    Welchen?
    Kekomi?
    NICHT Höhe und Technik gleichzeitig üben!
    Höhe drastisch reduzieren und den Kick laaaangsam und korrekt ausführen. Bis du ihn im Schlaf lehrbuchfotografierfähig kannst.
    Erst wenn das sitzt (ist letztlich eine Sache der Kraft in den Abduktoren und in der seitlichen Rumpfmuskulatur!), Höhe ODER Speed steigern. Immer nur eins!
    Erst ganz am Schluss alles drei kombinieren!
    Bei uns (DJKB) gilt: Höhe ist nicht jedem gegeben, speziell, wenn man jenseits der 40 ist, aber die Technik muss sauber sein.

    (Ich habe übrigens ein ähnliches Problem mit dem Mawashi-Geri. Wird auf die geschilderte Art nur langsam besser, aber es wird. Aber ich hab noch mehr Zeit zum Dan. ^^)

  6. #21
    Registrierungsdatum
    25.04.2018
    Ort
    Friedberg / Hessen
    Beiträge
    213

    Standard

    Zitat Zitat von KarateRider Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bereite mich momentan auf meine Prüfung zum ersten Dan vor. Diese soll am 30.03. in Lemgo stattfinden. Hat einer der erfahrenen allgemeine Tipps dazu? Ist halt meine erste und ich bin etwas nervös deswegen. insb. da mein Yoko Geri echt mies ist...
    Ich kann Dir nur empfehlen, die geforderten Techniken und Kata den 1. Dan richtig ausführlich zu trainieren, damit diese Sachen auch bei der Prüfung parat sind. Du wirst aufgeregt sein, daß solltest Du einplanen. Das bedenken aber auch Deine Prüfer!

    Die Kata müssen sitzen, insbesondere die Schülerkata und auch Deine Tokui-Kata, also Deine bevorzugte Kata.

    Kihon solltest Du, wie hier erwähnt, nicht immer in der gleichen Reihenfolge üben, sondern durcheinander. Der Prüfer sagt die Techniken an, dann solltest Du wissen was gemeint ist.

    Bezüglich Yoko Geri würde ich erst mit tiefen Tritte anfangen und je nach Dehnung (solltest Du dann dafür auch machen) immer höher trainieren. Wichtig ist, daß Du die Hüfte bei dem Yoko Geri richtig eindrehen kannst und gleichzeitig auf dem Standbein drehst, damit Du in die Stoß / Tritt-Richtung kommst. Aber trainiere das mit Deinem Trainer oder zukünftigen Prüfer.

    Ich weiß, daß man im Karate oft bei den zukünftigen Prüfern trainieren kann. Würde ich Dir ebenfalls empfehlen, dann weißt Du, was Dich erwartet. Und er kann sich auch auf Dich einstellen.

    Sollte Dein Yoko Geri bis zum Prüfungstermin nicht so gut werden, würde ich die anderen Sachen um so besser machen und da auch noch mehr Training reinhängen. Dann denke ich, daß das nicht zum Durchfallen führt.

    Solltest Du aber auch den Anspruch haben, richtig gut zu werden und alle Techniken gut zu können, dann würde ich richtig trainieren und da auch mein Augenmerk drauf richten.

    Erst genanntes wäre jetzt, wenn Du beispielsweise den Yoko Geri wegen Schmerzen oder sonstiges nicht machen kannst.

    Wünsche Dir gutes Gelingen für Deine Dan-Prüfung.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.650

    Standard

    Zitat Zitat von Shintaro Beitrag anzeigen
    Ich kann Dir nur empfehlen, die geforderten Techniken und Kata den 1. Dan richtig ausführlich zu trainieren, damit diese Sachen auch bei der Prüfung parat sind. Du wirst aufgeregt sein, daß solltest Du einplanen. Das bedenken aber auch Deine Prüfer!

    Die Kata müssen sitzen, insbesondere die Schülerkata und auch Deine Tokui-Kata, also Deine bevorzugte Kata.

    Kihon solltest Du, wie hier erwähnt, nicht immer in der gleichen Reihenfolge üben, sondern durcheinander. Der Prüfer sagt die Techniken an, dann solltest Du wissen was gemeint ist.

    Bezüglich Yoko Geri würde ich erst mit tiefen Tritte anfangen und je nach Dehnung (solltest Du dann dafür auch machen) immer höher trainieren. Wichtig ist, daß Du die Hüfte bei dem Yoko Geri richtig eindrehen kannst und gleichzeitig auf dem Standbein drehst, damit Du in die Stoß / Tritt-Richtung kommst. Aber trainiere das mit Deinem Trainer oder zukünftigen Prüfer.

    Ich weiß, daß man im Karate oft bei den zukünftigen Prüfern trainieren kann. Würde ich Dir ebenfalls empfehlen, dann weißt Du, was Dich erwartet. Und er kann sich auch auf Dich einstellen.
    ....
    Schön, dass du das alles nochmal zusammengefasst hasst.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.040

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Schön, dass du das alles nochmal zusammengefasst hasst.
    Schön, das du nochmal deinen Senf dazugeben musstest.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  9. #24
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.650

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Schön, das du nochmal deinen Senf dazugeben musstest.
    Na aber ...

  10. #25
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.040

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Na aber ...
    Gern geschehen.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  11. #26
    Registrierungsdatum
    29.01.2019
    Alter
    24
    Beiträge
    66

    Standard

    vielen Dank nochmal für eure Tipps. Ich glaube, ich werde freiwillig auf die Teilnahme verzichten, da ich mich einfach noch nicht bereit dafür fühle. Dann lieber noch etwas trainieren um das Gefühl zu haben sich den Dan auch zu verdienen

  12. #27
    Registrierungsdatum
    29.11.2018
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von KarateRider Beitrag anzeigen
    vielen Dank nochmal für eure Tipps. Ich glaube, ich werde freiwillig auf die Teilnahme verzichten, da ich mich einfach noch nicht bereit dafür fühle. Dann lieber noch etwas trainieren um das Gefühl zu haben sich den Dan auch zu verdienen
    Du verzichtest auf die Teilnahme, weil Du Dich nach den ganzen Tipps nicht bereit fühlst ?

    Lass lieber Deinen Trainer beurteilen, ob du bereit bist. Subjektive Eindrücke können trügen, im Positiven, wie im Negativen.

    Mein Tipp:
    Laufe Deine Formen vor der ganzen Gruppe vor (um Stress aufzubauen), und lass Dir von Deinem/Deinen Trainer(n) vernünftige Feedbacks (Positives und Negatives) geben.
    Die Kritik, die dann kommt, muss man auch mal aushalten und kann dann gezielt an den Kritikpunkten (negativer Art) arbeiten.
    Außerdem hilft es dir, Dich zu fokussieren und alles um dich herum ausblenden zu können.

    Im Laufe einer Dan-Vorbereitung hat man Höhenflüge und Tiefs, aber ein gestecktes Ziel sollte man im Auge behalten und versuchen,
    es auch einzuhalten...

  13. #28
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.650

    Standard

    Zitat Zitat von Wizard Beitrag anzeigen
    Du verzichtest auf die Teilnahme, weil Du Dich nach den ganzen Tipps nicht bereit fühlst ?

    ...
    Wenn man so viele Jahre Braungurt war hat man sich auch ein bischen dran gewöhnt.

  14. #29
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.040

    Standard

    Zitat Zitat von KarateRider Beitrag anzeigen
    vielen Dank nochmal für eure Tipps. Ich glaube, ich werde freiwillig auf die Teilnahme verzichten, da ich mich einfach noch nicht bereit dafür fühle. Dann lieber noch etwas trainieren um das Gefühl zu haben sich den Dan auch zu verdienen
    Guter Plan.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  15. #30
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.685

    Standard

    Zitat Zitat von KarateRider Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich werde freiwillig auf die Teilnahme verzichten, da ich mich einfach noch nicht bereit dafür fühle.

    Zitat Zitat von KarateRider Beitrag anzeigen
    Ja ich trainiere momentan 3 mal die Woche bei einem der Prüfer. ich denke, wenn es aussichtslos wäre, hätte er das schon gesagt
    Ja ne ist klar...

    Anstatt hier so einen Eiertanz aufzuführen könnte man ja vielleicht auch einfach mal mit dem Trainer aka Prüfer reden falls man sich unsicher ist. Und letztendlich ist es nur eine olle Prüfung - weder geht die Welt unter sollte man durchfallen, noch verliert man dann sämtliche seiner bislang erworbenen Fähigkeiten. Irgendwie befremdlich, dass auch im Jahr 2019 immer noch so ein Gewese um den schwarzen Gürtel gemacht wird...
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Prüfung zum 6. Dan (usw.) / Bedeutung 6. Dan
    Von Panther im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26-06-2018, 14:46
  2. Dan Prüfung ja oder nein ?
    Von feuchty im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18-06-2014, 20:56
  3. Erster Kampf steht kurz bevor...
    Von Motobiker im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25-11-2006, 00:04
  4. Prüfung zum 1. DAN
    Von Allkampf_Steve im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18-08-2005, 00:06
  5. Erstes Training steht bevor
    Von Ramirez im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15-09-2004, 08:06

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •