Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Training Struktur der Themen?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    05.08.2011
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    360

    Standard Training Struktur der Themen?

    Meine Frage geht an die Trainer Ju-Jutsu:
    da wir vielfältige Themengebiete haben, wie haltet es ihr mit dem Aufbau eures Trainings?
    Wie strukturiert ihr euer Training?

    Ich bin momentan seit einem Jahr dabei, es in Blöcke zu separieren und habe damit erstmal gute Erfahrungen gesammelt. Ich habe im Moment pro Woche 2 Trainingszeiten, die ich übers Jahr zeitlich getrennt in Blöcke einteile: ein Block (mit etwa 2/3 der wichtigste!!) ist der Block "Grappling/ Fighting" (G/F), einer der Block "Umgang mit Gewalt/ SV" (UmG) nimmt einen weiteren wichtigen Teil ein (etwa 1/4), der letzte ist dem Thema "Duo/ Vorführung/ Prüfungsprogramm" (D/V/P) gewidmet.
    In Zukunft ist noch eine 3. Trainingseinheit pro Woche geplant. Dann wird bei mir in zwei TE pro Woche G/F und an einer TE pro Woche UmG sowie D/V/P trainiert.

    Wie seht ihr das?
    MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN JOBI

  2. #2
    Registrierungsdatum
    07.03.2011
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    367

    Standard

    Ich habe das große Glück, mich auf SV-Themen (inkl. viel Pre- und Postphase, Szenario, Sparring etc.) konzentrieren zu können, da unser Abt.leiter auch trainiert und da eher Richtung Prüfung denkt.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    05.08.2011
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    360

    Standard

    Zitat Zitat von Inderst Beitrag anzeigen
    Ich habe das große Glück, mich auf SV-Themen (inkl. viel Pre- und Postphase, Szenario, Sparring etc.) konzentrieren zu können, da unser Abt.leiter auch trainiert und da eher Richtung Prüfung denkt.
    Zu unterschiedlichen Trainingszeiten? Uder selbe Zeit, andere Matte?
    MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN JOBI

  4. #4
    Registrierungsdatum
    07.03.2011
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    367

    Standard

    Anderer Tag, jawohl.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    43
    Beiträge
    32.400

    Standard

    Ich teile es bei mir auf in meinen EInheiten und benenne es auch jeweils so, mit einer Gewichtung 3:1:1.
    SV, mit meinen Knick-Knacktechniken, kurz und aua. Entweder als reine SV oder bei gewissen Leuten um zu fixieren.
    Bewegungsschulung, Körpermechanik, merken wie der Angreifer auf meine Aktionen reagiert, sprich verspielte, übertriebene SV.
    Showsachen für eine Prüfung.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Struktur im VT und Boxen
    Von StefanB. aka Stefsen im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 468
    Letzter Beitrag: 06-07-2010, 14:45
  2. Struktur im VT
    Von LorenzLang im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 295
    Letzter Beitrag: 23-06-2010, 12:02
  3. Themen bezogenes Training – Vorteile/Nachteile
    Von Panther im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16-01-2009, 08:59
  4. KPST 8: Struktur
    Von jkdberlin im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10-07-2007, 17:57
  5. knöcherne Struktur
    Von Dao im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27-03-2003, 13:29

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •