Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 42

Thema: empty hands e.V. - Neuer Kenpo Verein in Mönchengladbach

  1. #1
    Registrierungsdatum
    09.12.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    13

    Standard empty hands e.V. - Neuer Kenpo Verein in Mönchengladbach

    Hallo Zusammen.

    Wir sind ein sehr junger, gemeinnütziger Kenpo Verein aus Mönchengladbach und stolz darauf, als Flaming Fist Germany, von Senior Professor Matt Snell, aus Exeter England supported zu werden. Matt Snell ist ein 7th degree Black Belt und Inhaber der Flaming Fist Kenpo, Martial Arts Academy. Mit ihm und seinen Black Belts finden regelmäßig, in Mönchengladbach und Exeter, Weiterbildungen, Seminare und auch die Gradings statt.

    Wir suchen nun neue Mitglieder, die von Anfang an dabei sein möchten. Unser Webseite findet ihr hier: www.empty-hands.de

    Bei Fragen einfach melden. Viele Grüße Frank

    empty hands e.V. Mönchengladbach ist Mitglied der IKKA Europe (International Kenpo Karate Assoziation Europa), Mitglied beim Deutschen Karate Verband e.V. im Landessportbund Nordrhein Westfalen und Mitglied im Stadtsportbund der Stadt Mönchengladbach. empty hands e.V. – Kenpo Selbstverteidigung in Mönchengladbach.
    Geändert von emptyhands (31-05-2019 um 13:20 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    26.10.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Stimmt es, daß niemand in eurem Verein eine Dan-Graduierung, Instructor-Ausbildung oder Trainerlizenz o.Ä. besitzt ?
    Woher habt ihr dann die Legitimation zu unterrichten?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.01.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo und guten Morgen. Vielen Dank für Deine Anfrage.

    Wir haben eine Dan Graduierung im Verein, ein Teil von uns hat im vorherigem Verein unterrichtet und aktuell ist ein Teil von uns im Lehrgang des LSB zum C-Trainer.
    Durch unseren Anschluß an die Flaming Fist Kenpo Martial Arts Academy, trainieren wir regelmäßig mit befreundeten Vereinen in Deutschland, Belgien, Spanien und England.
    Jetzt Ende Juli haben wir z.B. zwei Berliner Black Belts zum Training/Seminar da.

    Unsere Gradings finden vor einem internationalen Board u.a. mit Mr. Matt Snell 7th degree Black Belt statt.

    Wir hoffen, dass Deine Fragen damit beantwortet sind. Gerne stehen wir Dir aber auch in einem persönlichem Gespräch zur Verfügung. Melde Dich einfach, wenn Du etwas wissen möchtest.

    Einen guten Start in die Woche.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    26.10.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Und Eure "Dan-Graduierung" hat ihre Dan-Graduierung wirklich im American Kenpo?
    In welchem vorherigen Verein habt Ihr denn unterrichtet, und in welchem Rang?
    Was ist die aktuell höchste AK-Graduierung in Eurem Verein?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.491

    Standard

    Zitat Zitat von NearHollandia Beitrag anzeigen
    Und Eure "Dan-Graduierung" hat ihre Dan-Graduierung wirklich im American Kenpo?
    In welchem vorherigen Verein habt Ihr denn unterrichtet, und in welchem Rang?
    Was ist die aktuell höchste AK-Graduierung in Eurem Verein?
    Hast du Interesse, dort zu trainieren, oder warum fragst du so intensiv nach?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    26.10.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Ich habe schon Interesse, möchte aber nicht an Scharlatane geraten.
    Habe da nur schon so einiges gehört über American Kenpo, speziell in Mönchengladbach.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Zitat Zitat von NearHollandia Beitrag anzeigen
    Ich habe schon Interesse, möchte aber nicht an Scharlatane geraten.
    Habe da nur schon so einiges gehört über American Kenpo, speziell in Mönchengladbach.
    Angst an Dschero Khans(hoffe verwechsel da nicht gerade Namen) Kempo Leute zu geraten? Waren die nicht am Niederrhein/Holland vertreten??

  8. #8
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    186

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Angst an Dschero Khans(hoffe verwechsel da nicht gerade Namen) Kempo Leute zu geraten? Waren die nicht am Niederrhein/Holland vertreten??
    Die haben aber doch überhaupt nichts mit American Kenpo zu tun und geben das auch nicht vor.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Die haben aber doch überhaupt nichts mit American Kenpo zu tun und geben das auch nicht vor.
    So weit ich mich erinnere, machen die Kenpo;

  10. #10
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.862
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    So weit ich mich erinnere, machen die Kenpo;
    Es gibt wohl verschiedene Schreibweisen bei der Transkription in lateinische Schrift. Man muss zwischen American Kenpo (Ed Parker) und dem Kempo, Shaolin Kempo etc. unterscheiden, das wäre dann Prinz Dschero Khan... Das sieht man aber immer schon an den Webseiten, sobald da was von Chinesischem Karate im Drachenstil, Dju Su, Taiwan Do etc. erzählt wird, werde ich skeptisch

    Die AK Leute legen normalerweise Wert darauf, nicht mit Dschero Khans Leuten verwechselt zu werden

  11. #11
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Es gibt wohl verschiedene Schreibweisen bei der Transkription in lateinische Schrift. Man muss zwischen American Kenpo (Ed Parker) und dem Kempo, Shaolin Kempo etc. unterscheiden, das wäre dann Prinz Dschero Khan... Das sieht man aber immer schon an den Webseiten, sobald da was von Chinesischem Karate im Drachenstil, Dju Su, Taiwan Do etc. erzählt wird, werde ich skeptisch

    Die AK Leute legen normalerweise Wert darauf, nicht mit Dschero Khans Leuten verwechselt zu werden
    Würde ich dann in dem Fall auch Wert drauf legen
    Danke

  12. #12
    Registrierungsdatum
    01.08.2018
    Beiträge
    29

    Standard

    Was ist den der Unterschied zwischen den beiden oben
    genannten Stilen?

  13. #13
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.862
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Die haben - bis auf eine zufällige Namensähnlichkeit - nichts miteinander zu tun; gar nichts.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    09.12.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    13

    Standard

    Wir sind uns nicht ganz im Klaren welche Intention deine Fragen verfolgen, aber im folgenden skizziere wir Dir gerne den von uns eingeschlagenen Weg.

    Wir haben mit dem Verein eine Trainingsgruppe gegründet, die im gemeinsamen Studium die Kunst des Kenpo erforschen will. Unterstützt werden wir hierbei von unserem Trainer Matt Snell 7th degree American Kenpo, mit dem wir im stetigen Austausch stehen, und der uns angeraten und uns auch die Idee angetragen hat, Neulinge mit aufzunehmen um zusammen die Kunst zu erarbeiten. Das Konzept ist durchaus auch in anderen Klubs bzw. bei anderen Meistern nicht unüblich. Auch in anderen Kenpo Clubs ist es zudem üblich, dass nicht nur Schwarzgurte ihr Wissen weitergeben.

    Wir verstehen uns allesamt als Partner die gemeinsam die Leidenschaft am Kenpo verbindet. Wir werden unterstützt von vielen Partnervereinen sowohl in Deutschland als auch international und deren Trainern und Schwarzgurten.
    Die folgt aus unserer Sicht ganz dem Ansatz das Kenpoisten weltweit eine große Familie bilden und sich gegenseitig bereichern.
    Prüfungen nehmen wir selbstverständlich nicht ab, sondern diese werden wie bereits beschrieben von einem international besetzten Trainer-Board abgenommen. Hier gelten die gleichen hohen Standards wie bei allen andern Prüflingen.

    Der von uns gewählte Weg ist sicherlich nicht der leichteste und erfordert viel mehr Selbstdisziplin, Offenheit und Kritikfähigkeit und passt daher nicht für jeden. Ein Satz noch zur "Scharlatanie", wir alle sind ehrenamtlich und nicht kommerziell unterwegs, was sich auch in den Beiträgen widerspiegelt. Gerne können wir uns persönlich hierzu mal austauschen und sehen ob es zu dir passt, falls es das ist was dich bei deinen Fragen antreibt. Aber auch sonst können wir uns gerne mal austauschen wenn du magst. In diesem Sinne wünschen wir dir in jedem Fall alles Gute.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    09.12.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    13

    Standard

    Markus G. Was ist den der Unterschied zwischen den beiden oben
    genannten Stilen?

    Hier ist es ziemlich gut erklärt. https://de.wikipedia.org/wiki/Kemp%C5%8D_Karate Wenn Du Fragen hast, jederzeit gerne.
    Geändert von emptyhands (10-07-2019 um 15:02 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weapons and Empty Hands of FMA - neuer Termin
    Von Eskrima-Düsseldorf im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03-08-2012, 08:16
  2. FMA Empty Hands
    Von Feitosa im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 28-10-2011, 00:03
  3. fma empty hands
    Von greenpepe im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 03-08-2010, 13:38
  4. dvd - empty hands
    Von Nico Haupt im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30-09-2007, 10:51
  5. Serrada Empty Hands
    Von El Juramentado im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21-07-2005, 15:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •