Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 42 von 42

Thema: empty hands e.V. - Neuer Kenpo Verein in Mönchengladbach

  1. #31
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.864
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Ich glaube da gibt es verschiedene Strömungen. Die Alten, als der Prinz noch kein Prinz war, wirken ordentlich und gar nicht seltsam. Wie z.B. die vom http://1shaolinkempoverein-moers.de/
    Die von ihm abstammenden Stile über einen kam zu scheren, ist bestimmt ungerecht.
    http://<a href="https://youtu.be/Msf...sf4W8kHo7w</a>

    Oliver Polak auf Koks beim Karate...

    Gesendet von meinem moto g(6) play mit Tapatalk
    Geändert von Eskrima-Düsseldorf (12-07-2019 um 09:05 Uhr)

  2. #32
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.738

    Standard

    Zitat Zitat von NearHollandia Beitrag anzeigen
    Irgendwie habt ihr immer noch nicht auf meine Frage bezüglich ".Dan-Träger-AK", Legitimation usw. in eurem Verein geantwortet.
    Statt dessen redet ihr hier um den heissen Brei herum.
    Gibt es in eurem Verein nun einen Dan-Träger im American Kenpo oder nicht?
    Also ich lese klar heraus, dass sie keinen Dan-Träger haben. Von daher verstehe ich gerade nich.t, wieso du dich da so reinsteigerst.
    Ggf. magst du dir die Version des AKKA anschauen in Bottrop. Ist ja nicht so weit und findet am 28.09.2019 statt. Ich hoffe, dass es für @emptyhands kein Problem darstellt, wenn die "Konkurrenz", die ja die gleiche Linie vertritt genannt wird.
    BHL2018_Ausschreibung.pdf
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #33
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Hey, mit dem Markus Wilger hab ich als Halbstarker eine Zeitlang in Essen Jiu Jitsu trainiert( sorry für OT)

  4. #34
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.738

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Hey, mit dem Markus Wilger hab ich als Halbstarker eine Zeitlang in Essen Jiu Jitsu trainiert( sorry für OT)
    Ist der LieblingsJJ-Ka aus nem andern Verband für mich. Wir schwimmen so ziemlich auf einer Wellenlänge.
    Ist sein Benefit-Lehrgang für den ich gerne Werbung mache.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  5. #35
    Registrierungsdatum
    01.08.2018
    Beiträge
    29

    Standard

    Also in den Verein wo ich trainiere in Dinslaken machen sich die Traditionellen Stile alle zusammen warm.

    Also die Allkampf ,Jiu Jitsu und Sholin Kempo Gruppe. Nach dem Warm machen kommt dehnen und dann Fallschule.

    Danach gehen die Schüler in Ihre gruppe der jeweiligen Stilrichtung.

    Die Sholingruppe macht dann zuerst Grundschule in verschiedenen Formen.Sehr Abwechslungreiches Training.

    Danach erfolgt ein Partner Training mit Techniken / Kata laufen.

    Die Gruppe wird von mehreren Trainern betreut.

    Kurz vorm Ende machen die Traditionellen Gruppen noch zusammen ein Power Training, was aus Ausdauersport oder auch Bodenkampf bestehen kann.

    Es gibt immer viel Abwechslung.

    Wie ist das Training in Amerikan Kempo ?
    Der Wiki link sag ja nichts darüber aus wie Ihr Trainiert ��...

    Was interessant wäre zu wissen, ob Sparing zum Training gehört.
    Geändert von Markus G. (12-07-2019 um 17:18 Uhr)

  6. #36
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.861

    Standard

    Zitat Zitat von NearHollandia Beitrag anzeigen
    Irgendwie habt ihr immer noch nicht auf meine Frage bezüglich "Dan-Träger-AK", Legitimation usw. in eurem Verein geantwortet.
    Statt dessen redet ihr hier um den heissen Brei herum.
    Gibt es in eurem Verein nun einen Dan-Träger im American Kenpo oder nicht?
    ich verstehe nicht, wieso es so wichtig sein soll, dass eine trainigsgruppe unbedingt von einem dan-träger geleitet werden soll.

    ich war in den letzten 30 jahren des öfteren mal in gruppen zu besuch, die keinen hatten und von der qualität des trainings her war da im schnitt kein unterschied. solides training für anfänger, mittelstufler und in einigen fällen sogar für sehr fortgeschrittene.
    mit "dan" graduierungen, bzw entsprechungen, in modern arnis, kali sikaran und einem silat-"programm", hatte ich auch keine probleme, nach vielen jahren mal wieder in einen alten modern arnis verein vorbeizuschauen und mit zu trainieren, dessen trainer ein "braungurt" war (aber viel lametta in ju jutsu). der konnte tatsächlich viele sachen, die ich nicht konnte. netterweise durfte ich da dann auch mal meine "spezialitäten" einbringen. das war toll.

    wer braucht schon die gürtel, wenn das training für die zielgruppe optimal ist?

    wozu muss ich als totaler anfänger immer den "meister" vor mir haben? der hat eh kaum zeit für anfänger. normalerweise macht der das fortgeschrittenen training und seine "auszubildenden" übernehmen die anderen.
    der "meister" wird auch auf diese gruppe ein auge haben und sie coachen/unterstützen beim gruppenaufbau.

    ich würde mir auch von nem weißgurt was beibringen lassen, wenn der das kann. mir fehlt da das verständnis.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  7. #37
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.864
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen


    ich würde mir auch von nem weißgurt was beibringen lassen, wenn der das kann. mir fehlt da das verständnis.
    Nearhollandia hat bestimmt irgendwie "Beef' mit denen und will stänkern


    Gesendet von meinem moto g(6) play mit Tapatalk

  8. #38
    Registrierungsdatum
    09.12.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Nearhollandia. Auch deine weiteren Fragen werden wir gerne weiter geduldig beantworten. Wir haben einen IKKA Europe (International Kenpo Karate Association) Dan Träger im Verein, der uns auch unterrichtet bzw. gerade unterrichtet hat. Das hättest Du aber, wenn es Dich wirklich interssiert bzw. wenn Du es vielleicht gewusst hättest auf der IKKA Europe Seite nachlesen können. HIer findset Du alle Schulen und Dan Träger. Jetzt aber mal ehrlich. Warum ist das so wichtig für Dich? Worum geht es hier? Wir würden das wirklich sehr gerne verstehen und freuen uns auf eine Antwort bei der nicht um den heißen Brei herum geredet wird ;-)

    empty hands e.V. Member of the IKKA Europe, Mitglied im Karate Dachverband Deutschland e.V., Landessportbund NRW e.V. und Stadtsportbund Mönchengladbach
    To hear is to doubt, to see is to be deceived, but to feel is to believe. SGM Ed Parker

  9. #39
    Registrierungsdatum
    09.12.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht, wieso es so wichtig sein soll, dass eine trainigsgruppe unbedingt von einem dan-träger geleitet werden soll.

    ich war in den letzten 30 jahren des öfteren mal in gruppen zu besuch, die keinen hatten und von der qualität des trainings her war da im schnitt kein unterschied. solides training für anfänger, mittelstufler und in einigen fällen sogar für sehr fortgeschrittene.
    mit "dan" graduierungen, bzw entsprechungen, in modern arnis, kali sikaran und einem silat-"programm", hatte ich auch keine probleme, nach vielen jahren mal wieder in einen alten modern arnis verein vorbeizuschauen und mit zu trainieren, dessen trainer ein "braungurt" war (aber viel lametta in ju jutsu). der konnte tatsächlich viele sachen, die ich nicht konnte. netterweise durfte ich da dann auch mal meine "spezialitäten" einbringen. das war toll.

    wer braucht schon die gürtel, wenn das training für die zielgruppe optimal ist?

    wozu muss ich als totaler anfänger immer den "meister" vor mir haben? der hat eh kaum zeit für anfänger. normalerweise macht der das fortgeschrittenen training und seine "auszubildenden" übernehmen die anderen.
    der "meister" wird auch auf diese gruppe ein auge haben und sie coachen/unterstützen beim gruppenaufbau.

    ich würde mir auch von nem weißgurt was beibringen lassen, wenn der das kann. mir fehlt da das verständnis.
    Ziemlich guter Post, der zu 100% unserer Meinung entspricht. Aber es gibt eben auch andere Meinungen.
    To hear is to doubt, to see is to be deceived, but to feel is to believe. SGM Ed Parker

  10. #40
    Registrierungsdatum
    26.10.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Nearhollandia hat bestimmt irgendwie "Beef' mit denen und will stänkern


    Gesendet von meinem moto g(6) play mit Tapatalk
    Ich kenn die noch nicht mal.
    Habe keinen "Beef" (whatever it means) mit denen.
    War mir nur irgendwie aufgefallen.
    Nichts für ungut.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    12.02.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    35
    Beiträge
    678

    Standard

    Zitat Zitat von NearHollandia Beitrag anzeigen
    Ich kenn die noch nicht mal.
    Habe keinen "Beef" (whatever it means) mit denen.
    War mir nur irgendwie aufgefallen.
    Nichts für ungut.
    Beef ist gleich Streit!

  12. #42
    Registrierungsdatum
    10.07.2019
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Also ich lese klar heraus, dass sie keinen Dan-Träger haben. Von daher verstehe ich gerade nich.t, wieso du dich da so reinsteigerst.
    Ggf. magst du dir die Version des AKKA anschauen in Bottrop. Ist ja nicht so weit und findet am 28.09.2019 statt. Ich hoffe, dass es für @emptyhands kein Problem darstellt, wenn die "Konkurrenz", die ja die gleiche Linie vertritt genannt wird.
    BHL2018_Ausschreibung.pdf
    Hi,

    nur kurz dazu, nein genau damit haben wir kein Problem, weil wir der Auffassung sind, dass Kenpoisten und Kampfkünstler im Allgemeinen eine große Familie sind. Da gibt Es grundsätzlich kein besser oder schlechter, nur unterschiedliche Wege zum Ziel. Wir haben diesen gewählt, der muss nicht für jeden was sein. Aber jeder der unsere Leidenschaft und unser Leitbild (https://empty-hands.de/empty-hands-e-v-leitbild/) teilt ist herzlich willkommen und für alle die es anders machen haben wir auch volles Verständnis.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. emptyhands

Ähnliche Themen

  1. Weapons and Empty Hands of FMA - neuer Termin
    Von Eskrima-Düsseldorf im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03-08-2012, 08:16
  2. FMA Empty Hands
    Von Feitosa im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 28-10-2011, 00:03
  3. fma empty hands
    Von greenpepe im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 03-08-2010, 13:38
  4. dvd - empty hands
    Von Nico Haupt im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30-09-2007, 10:51
  5. Serrada Empty Hands
    Von El Juramentado im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21-07-2005, 15:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •