Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: EWTO taktisches achtsamkeits Sparring

  1. #31
    Registrierungsdatum
    02.08.2004
    Ort
    Münsterland
    Alter
    50
    Beiträge
    226

    Standard

    Kinder? Kinder?
    Ich les hier immer nur "Kinder"...
    Also mindestens 2 der Kinder ham ne Hormonstörung, da Bart.
    Solche Übungen würd ich mir für Menschen gefallen lassen, die eine absolute Hemmung vor Körperkontakt haben und langsam mit solchen Übungen über späteres Rempeln an Kontakt gewöhnt werden sollen.
    Aber sowas SV zu nennen finde ich ziemlich übertrieben.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.244

    Standard

    @Alexa91 Alexa91: Von welchen Kindern redest Du da? Alter Freund, wenn ich das mit dem harten, knackigen Training vergleiche, dass ich in der EWTO noch erleben durfte wird mir ...

  3. #33
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    28
    Beiträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan W Beitrag anzeigen
    Kinder? Kinder?
    Ich les hier immer nur "Kinder"...
    Also mindestens 2 der Kinder ham ne Hormonstörung, da Bart.
    Solche Übungen würd ich mir für Menschen gefallen lassen, die eine absolute Hemmung vor Körperkontakt haben und langsam mit solchen Übungen über späteres Rempeln an Kontakt gewöhnt werden sollen.
    Aber sowas SV zu nennen finde ich ziemlich übertrieben.
    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    @Alexa91 Alexa91: Von welchen Kindern redest Du da? Alter Freund, wenn ich das mit dem harten, knackigen Training vergleiche, dass ich in der EWTO noch erleben durfte wird mir ...
    Wir reden immer noch von diesem Clip?

    Da sind Kinder und Teenager mit dabei.
    Hier
    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    ...
    Für eine Kindergruppe ist der Clip in Ordnung.
    Teen und Erwachsene haben auch viel Spaß.
    habe ich auch die Erwachsenen erwähnt
    und
    hier
    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Ich stelle es mir so vor, dass es für die Kinder auch nur eine spielerische Übung sein sollte.
    Irgendwas mit viel Bewegung und Freude, was dann in dem Clip zu sehen sein sollte.
    Das ganze scheint aus einem Themenkomplex zu stammen.
    Stress, Aufmerksamkeit usw unter der Lärmbelastung lauter Musik.
    Für Erwachsene gibt es bestimmt die dazugehörige SV Anwendung (nicht spielerisch).
    SV in der Diskothek vermutlich.
    ...
    nehme ich darauf nochmal Bezug mit der Erwähnung der Erwachsenen und erkläre wie ich mir vorstelle was und warum sie das machen.
    UND hier (ich mach den wichtigen Teil fett )
    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Naja ich weiß nicht. Der Clip heißt "EWTO Plauen Training und Selbstverteidigung" .
    Es soll bestimmt nur ein kleiner Werbeclip sein.
    Warum der TE es reißerisch "EWTO taktisches achtsamkeits Sparring" genannt hat????
    Sagt mir Bescheid, wenn einer den Lehrer im Clip angeschrieben hat und wir genau wissen, was sein Ziel war.
    Ich bin erstmal raus. Mittwoch ist Trainingsabend.
    So...
    Morgen bin ich nicht da. Darum wünsche ich allen jetzt schon ein schönes Wochenende.
    Sa und So ist hier wenig nichts los. Postet ihr etwa alle immer von der Arbeit aus?

  4. #34
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.154

    Standard

    Der Schiiifffuuu selbst spricht in der Anmoderation von Achtsamkeit...

    Finde es auch sehr achtsam wie der ältere Herr dem anderen die Brille wieder aufhebt - auch wenn der sich irgendwie verhält als hätte er gerade ne Bombe vom Klitschko bekommen.

    Und ja - auch für Kinder ist das Quatsch. Spielen kann man beim Bodenturnen - für SV Zwecke ist diese „Übung“ einfach nur Humbug.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  5. #35
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.244

    Standard

    @Alexea: Ok, dann habe ich dich missverstanden, da es eben keine Kindergruppe ist (auch wenn welche vereinzelt rumspringen). Wobei ich es auch für eine Kindergruppe als wenig zielführend (höflich ausgedrück) ansehen würde. Für die mehrheitlich teilnehmenden Jugendlichen und Erwachsenen ist es jedenfalls mehr als fragwürdig.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    07.02.2005
    Beiträge
    1.669

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Finde es auch sehr achtsam wie der ältere Herr dem anderen die Brille wieder aufhebt - auch wenn der sich irgendwie verhält als hätte er gerade ne Bombe vom Klitschko bekommen.
    Hihi..
    Sehr achtsam..

    Suckers try it, but I don't buy it.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    13.12.2010
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Allein das wording:

    TAKTISCHES ACHTSAMES SPARRING

    ist wieder so grandioses Tastendrücken von dem Verein...

  8. #38
    Gast Gast

    Standard

    Wing Tsun -die intelligente Selbstverteidigung einfach grossartig am Schluss noch den Slogan einzublenden Comedy pur!

  9. #39
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    39
    Beiträge
    473

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Ich stelle es mir so vor, dass es für die Kinder auch nur eine spielerische Übung sein sollte.
    Irgendwas mit viel Bewegung und Freude, was dann in dem Clip zu sehen sein sollte.
    Das ganze scheint aus einem Themenkomplex zu stammen.
    Stress, Aufmerksamkeit usw unter der Lärmbelastung lauter Musik.
    Bei allem mir möglichen Verständnis, aber die Musik ist nicht dazu da um "Lärmbelästigung" zu simulieren, ansonsten würde da Blackmetal oder Grindcore laufen. Du verstehst sicherlich was ich meine. Die Musik ist dazu da, das Training "hip" zu gestalten und ein bissle "push" zu erzeugen. Wie man das von jeder Fitness-Bauch-Weg, Fatburner oder Zumba Gruppe in einem Fitness Studio kennt. Auch gibt es hier keine Stress Situationen. Wenn die Kids ne Runde Fortnite an der Konsole spielen, haben die mehr Stress.

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Die Zielgruppe für den Clip sehe ich bei Muttis die eine nette Gruppe für ihre Kinder suchen.
    Soll das Thema Selbstbehauptung bearbeiten, Spaß machen, die Kinder umfassend bewegen (damit sie beim stehen nicht umfallen) und falls möglichst nicht weh tun.
    Trotzdem will Mutti glauben, dass das Kind sich hinterher behaupten/wehren kann.
    Hier bewegt sich halt niemand wirklich. Alles was hier höchstens passiert, ist das Menschen beschäftigt werden oder sie am nächsten Tag eine Nase haben, die etwas weh tut (siehe Brille von der Nase schlagen). Mehr ist das nicht. Jede andere Sportart, sei es Balett, Minigolf oder Eiskunstlaufen schult den Bewegungsapparat und sicherlich auch die Selbstbehauptung mehr, da man sieht & spürt das man Fähigkeiten aufbaut.

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Naja ich weiß nicht. Der Clip heißt "EWTO Plauen Training und Selbstverteidigung" .
    Es soll bestimmt nur ein kleiner Werbeclip sein.
    Warum der TE es reißerisch "EWTO taktisches achtsamkeits Sparring" genannt hat????
    Sagt mir Bescheid, wenn einer den Lehrer im Clip angeschrieben hat und wir genau wissen, was sein Ziel war.
    Ich bin erstmal raus. Mittwoch ist Trainingsabend.
    Es wird zu Anfang behaupted, das diese Trainingsmethode etwas bringt. Völliger Quatsch. So etwas bringt was, JA, aber doch nicht SO.

    Wenn ein Basketball-Lehrer einen Clip ins Netz stellen würde, in dem er behauptet das jetzt wildes Zappeln auf dem Platz "etwas hinsichtlich der Achtsamkeit bringt", würden den alle auslachen. Genauso ist dieses Video zu werten.

    Ich glaube auch zu wissen (?), das so etwas (das Video) das Resultat einer Abwärtsspirale ist.
    Du machst ein "Dojo" auf, und bringst dann Leuten etwas bei. Denen ist das zu anstregend weil Schweiß, Blut und Tränen.
    Also gestaltest du das Training immer "weicher". So das möglichst viele Schüler bleiben.

    Da du aber noch mehr Kunden erreichen willst, stellst du Clips ins Netz die alles "easy & spielerisch" aussehen lassen.
    Das lockt wiederum noch mehr Leute an. Da die Beteiligten aber nicht gänzlich dumm sind, merken die selber, das denen das Training nichts bringt.

    Es gibt also für die Person selber, keinen merklichen Fortschritt zu erkennen - weder hinsichtlich der Selbstverteidigung noch hinsichtlich der Fitness.
    Daraufhin verlassen die Kunden dein "Dojo". Worauf du als Lehrer auf die Idee kommst, das ganze noch mehr "kommerzieller/weicher" (massen tauglicher) zu gestalten.

    Naja, vielleicht gibts ja jemanden der da trainiert oder den Lehrer selber, der sich mal dazu äußern möchte.

    Was sein Ziel ist, hat Chef übrigens vorher definiert: "Es ist keine Massenschlägerei (also Sparring/Randori?), taktisches Vorgehen in gewissen Situationen, Achtsamkeit steht ganz ganz oben."
    Daraus darf ich wohl "Taktisches Achtsamkeits Sparring" machen, ohne mir Clickbait vorwerfen lassen zu müssen?
    Das ist hier also keine reißerische Überschrift sondern gibt das wieder, was es nach Ansicht des Lehrers, sein soll.
    Oder was ich daraus interpretiere, da mir ja selbst nicht klar ist, was ich dort sehe.

    Frohe Kunde ...

    Der nette Herr hat sich übrigens ganz lieb unter dem Youtube-Video geäußert:
    Thomas Hedrich
    vor 1 Tag
    Achtsamkeisttraining, ihr Lieben! Bitte genau hinhören. Das ist weder kämpfen noch sonst irgend etwas in diese Richtung. Nur Achtsamkeitstraining.
    My bad, hab ich falsch interpretiert.
    Eventuell mag ja ein Admin den Topic, in welchem es um das Video "EWTO Plauen Training und Selbstverteidigung" geht, in "EWTO Achtsamkeitstraining" umbenennen - sollte dies zweckdienlich(er) sein.

    https://youtu.be/vCPMRjhzh9Y

    lg
    Geändert von TREiBERtheDRiVER (19-02-2019 um 05:24 Uhr)

  10. #40
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.618

    Standard

    Man muss sich wirklich mal im Detail das Verhalten der einzelnen Personen anschauen... Grandios Das ist so weit von kämpferischen Verhalten entfernt wie es nur geht. Im Gegenteil werden Leute natürliche Verhaltensweisen abtrainiert und mit kontraproduktivem Pitschepatsche ala EWTO ersetzt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ewto ankara sparring
    Von die Chisau im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30-03-2018, 18:55
  2. Hör-Tipps zur Achtsamkeits-Meditation
    Von Jadetiger im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01-10-2014, 01:02
  3. Szenario / SV Sparring in der EWTO
    Von Soldier im Forum Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 370
    Letzter Beitrag: 13-12-2013, 09:09
  4. Freundschaftliches Sparring in EWTO Schule möglich?
    Von Paradiso im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23-04-2012, 18:04
  5. Sparring an EWTO Schulen
    Von Drecksack im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21-02-2006, 06:38

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •