Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 27

Thema: Takedown

  1. #1
    Registrierungsdatum
    11.12.2016
    Alter
    20
    Beiträge
    6

    Standard Takedown

    Hey,


    welche Muskeln sind für einen Takedown essentiell bzw. welche Muskeln werden bei einem Takedown benötigt/beansprucht?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.886
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    alle
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  3. #3
    Registrierungsdatum
    14.01.2007
    Beiträge
    2.819
    Blog-Einträge
    1

    Arrow

    Zitat Zitat von kämpfer15 Beitrag anzeigen
    Hey,


    welche Muskeln sind für einen Takedown essentiell bzw. welche Muskeln werden bei einem Takedown benötigt/beansprucht?
    Die natürlichen Takedown Muskeln des Oberkörpers und des Unterkörpers.
    .....
    @all
    Übrigens, wusstet ihr schon, dass 39 % der führerscheinprüflinge in der theorieprüfung durchfallen?.....

    Gruss1789
    Geändert von 1789 (19-02-2019 um 15:57 Uhr)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    31.03.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    42
    Beiträge
    38

    Standard

    Die Frage scheint ja keiner so richtig ernst zu nehmen, aber ich will es mal versuchen. Viele Judoka trainieren insbesondere die hinteren Schulter-Musklen, sowie den Trizeps.
    Trainiere die Musklen, die besondere "Zugarbeit" leisten, dazu zählt auch der große Rückenmuskel.

    Die Schultern werden gerne vergessen, wer auch noch am Schreibtisch sitzt hat meist eh schon nach vorne hängende Schulterpartien. Hier würde ich mal ansetzen, dazu kommen im Training oft Übungen für Rumpf-Drehbewegungen - die kann man auch im Fitness-Studio trainieren.

    Trainingstipp: Klimmzüge, breit, im Obergriff, dazu vielleicht noch eine Ruderübung, am besten im Stehen, am Seilzug.
    Geändert von Vollzeitvater (28-02-2019 um 10:33 Uhr)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.818

    Standard

    Trizeps drückt aber!
    Ziehen tut der Bizeps, Rücken mit seinen verschiedenen Anteilen, Trapez und Teile der Schulter.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    31.03.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    42
    Beiträge
    38

    Standard

    Das da ein Punkt war, haste aber gesehen, oder.

    Ja, war bescheiden formuliert - habe mal einen Absatz angefügt.
    Geändert von Vollzeitvater (28-02-2019 um 10:33 Uhr)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.818

    Standard

    Liest sich immer noch mehr als bescheiden.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  8. #8
    Registrierungsdatum
    27.11.2005
    Alter
    34
    Beiträge
    4.991

    Standard

    Kommt halt auf die Art des Takedowns an.
    Prinzipiell ist eine stabile Mitte und starke Streckerkette (Gluteus (boha das normale Wort dafür wird hier zensiert) und Oberschenkel) nicht verkehrt
    -

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.06.2006
    Ort
    Franken / Lauf an der Peg.
    Alter
    36
    Beiträge
    2.428

    Standard

    Jupp Core-Muskulatur ist essentiell aber grundsätzlich Timing und Technik...saubere Würfe funzen fast kraftlos.
    Jungle BJJ www.junglebjj-lauf.com

    No Gain with Pain: www.magcell.de

  10. #10
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    würde garnicht über spezielle Muskeln als Isolierung nachdenken , sondern eher an Übungen mit guten Übertrag, wenn es um Kraftzuwachs in dem Bereich geht.
    da ja kein konkreter Takedown genannt wurde..

    Kreuzheben , .. auch auf Dynamik (Speed)
    Kniebeuge , .. durchaus auch mit Widerstandsbänder und auf Dynamik
    Anreissen , .. auch aus dem Stand
    Umsetzen , .. auch aus dem Stand
    Schöpfen
    Fliege revers mit schweren KH
    T-Hantel-Rudern
    Rudern stehend vorgebeugt
    einarmiges rudern mit Kurzhantel , ... durchaus auch als Abfälschung , .. sprich mit Oberkörperrotation
    Ausfallschritt mit Kurzhanteln plus reverse Fliege
    Sprintstart gegen Widerstandsbänder
    Torso-Twist mit Widerstandsbänder.
    Planks mit Slingtrainer.

    da sollte das Meiste enthalten sein. .. muss ja nicht alles auf einmal sein.
    3-4 Übungen mit einander kombinieren und rotieren.
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.818

    Standard

    Was ist Schöpfen?
    Den Rest kenne ich.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  12. #12
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Was ist Schöpfen?
    Den Rest kenne ich.
    Schulterübung. LH mit Obergriff (ca. 10 cm Abstand der Hände ) vor dem Körper zum Kinn ziehen.
    Eigentlich wie Anreißen aus dem Stand , nur halt ohne Dynamik , ohne Schwung, ohne Bounce vom Oberschenkel. ( kein Bock den englischen Begriff zu googlen ^^)
    Ich denke , das Ding ist bekannt.
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.818

    Standard

    Aufrechtes rudern.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  14. #14
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Aufrechtes rudern.
    Yep, danke. Sagt hier nur keiner , deswegen nicht auf den Schirm.
    Selbst bei Dips bekomme ich oft verwirrten Blick. Wir sagen halt immer noch Beugestütze . Grins
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.818

    Standard

    Andere Länder, andere Fritten.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Takedown-Trainer
    Von Boris1983 im Forum Equipment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14-04-2017, 19:26
  2. Takedown
    Von fearnone im Forum Grappling
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18-11-2011, 16:42
  3. schöner takedown
    Von timito im Forum Video-Clip Diskussionen zu Capoeira und KK Akrobatik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20-01-2010, 16:14
  4. takedown videos
    Von tiko im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12-01-2006, 15:11
  5. Welcher Takedown?
    Von can-it-be im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14-03-2005, 10:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •