Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: JUDO-Anteil im JU JUTSU

  1. #1
    Registrierungsdatum
    18.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard JUDO-Anteil im JU JUTSU

    Hallo,

    mich würde interessieren, wie hoch der JUDO-Anteil heutzutage noch im JU JUTSU ist.
    Da meine aktive JU JUTSU-Zeit etwas zurückliegt, dachte ich mir ich frage mal hier nach.

    Gruß
    SEFREDI

  2. #2
    Registrierungsdatum
    05.08.2011
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    367

    Standard

    Deine Frage ist deshalb nicht eindeutig und damit für Dich nie befriedigend zu beantworten, da es "das Ju-Jutsu" heutzutage gar nicht mehr so gibt, wie noch in den 90ern.
    Jeder Trainer (je nach eigenem Backround im KSp./KK), jeder Verein (je nach vorhandenen Trainern/ zugehörigkeit Landesverband/ ect), ja sogar je nach Landesverband werden heutzutage andere Schwerpunkte und Prioritäten, eigentlich sogar andere Philosophien vertreten und gelebt.

    Nur ein paar Beispiele, ohne jedigliche Wertung (!), nur zum besseren Verständniss: in einem befreundetem Verein gibt es 2 Trainer, die jeweils unabhängig voneinander Training halten.
    Der eine mit streng "japanisch orientierten" (wie Shotokan Karate, japanische Bezeichnungen der Techniken) Etikette, Trainingsgrundlage bildet im wesentlichem das Prüfungsprogramm, freies Kämpfen (Randori/ Sparring/ Rollen /Raufen) findet überhaupt nicht statt.
    Der Andere ist ein erfahrener Wettkämpfer im Ju Jutsu Fighting, Judo und Brasilian Jiu Jitsu. Er hält es mit den Etikette genau so, wie es in jedem x-beliebigen Judo-Sport Verein gehandhabt wird ("oberflächlich ans japanische angelehnt"), Techniken werden nach deren typischer Herkunft bezeichnet (japanisch, englisch, portugiesisch oder auch JJ- deutsch). Sein Training ist im Standbereich sehr Judo-lastig (im Prinzip wie JJ Fighting), im Boden wie BJJ, Prüfungsprogramm wird nur dann gemacht, wenn Prüfungen anstehen, und freies Kämpfen steht in nahezu jedem Training die letzten 20 -30 Minuten auf dem Programm.

    Dazu mein Ju Jutsu Training im Vergleich: überhaupt keine japanischen Etikette (Begrüßung ect. im Kreis und auf Deutsch, Techniken werden nahezu nur in Deutsch bezeichnet), ich hab mein Training in 3 große, voneinander zeitlich unterschiedliche Unterrichtsteile strukturiert (siehe Treat "Trainingsstruktur") und bei mir gibt es im Grapplingbereich auch viel, was man aus dem Judo kennt (hab ich selber ca. 13 Jahre mehr oder weniger nebenher mit trainiert), aber auch viel, was man aus dem Freistilringen kennt (hab ich in meiner Kindheit bis zum 20. LJ sehr intensiv trainiert), dazu BJJ und bissl Sambo. Beim Duo mach ich wiederum sehr viel mehr reines Judozeug im Stand als im Grappling, neben dem Aikidozeug. Im SV Bereich spielen technische Sachen aus dem Kampfsport eine sehr geringe Rolle, da geht es mehr um Taktik, Bewegung, Aufmerksamkeit und eine Art "modifiziertes Boxen".

    Ich hoffe, ich konnte Dir erstmal eine Kleinigkeit weiterhelfen.
    Geändert von Jobi (19-02-2019 um 16:17 Uhr)
    MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN JOBI

  3. #3
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.354

    Standard

    Zitat Zitat von Jobi Beitrag anzeigen
    Deine Frage ist deshalb nicht eindeutig und damit für Dich nie befriedigend zu beantworten, da es "das Ju-Jutsu" heutzutage gar nicht mehr so gibt, wie noch in den 90ern.

    ...

    Ich hoffe, ich konnte Dir erstmal eine Kleinigkeit weiterhelfen.
    Schade um die Arbeit.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.554

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Schade um die Arbeit.
    Soll heißen?
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    18.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard

    Danke, für eure Antworten.
    Wie sieht es denn im Prüfungsprogramm aus?
    Wurde der JUDO-Anteil dort verringert?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.016

    Standard

    Ich habe hier die Bücher vom Christian Braun ( Ju-Jutsu - Effektives Training ) und wenn ich da nach dem Prüfungsprogramm gehe, findet sich folgendes:

    5.Kyu:

    Ukemi - seitliches Fallen
    Ne-Waza - Kesa-Gatame, Yoko-Shio Gatame und Tate Shiho Gatame

    4.Kyu:

    Ukemi - Rolle vorwärts und rückwärts
    Ne-Waza - Befreiung aus den Haltegriffen ( s.oben )
    Würfe - O-Goshi, Koshi-Guruma und O-Soto Gari

    3. Kyu:

    Ukemi - Stürzen
    Ne-Waza
    Würfe - Seoi-Nage, Seoi Otoshi und O-Uchi Gari

    2. Kyu:

    Ukemi
    Ne-Waza - Haltetechniken in Verbindung mit Hebel- oder Würgetechnik
    Würfe - Ushiro-Goshi, Aiki Otoshi, Kata Guruma, Harai-Goshi und Uchi-Mata

    1. Kyu:

    Ukemi
    Ne-Waza
    Würfe - Sutemi-Waza

    sowie Gegen- und Weiterführungstechniken gegen Hebel und Würfe.

    1.Dan:

    Ukemi
    Ne-Waza -
    Würfe - Kaiten-Nage. Ushiro-Goshi, Aiki Otoshi und zwei Sutemi-Waza

    und natürlich Techniken in Kombination sowie Gegen- und Weiterführungstechniken.

    Und irgendwas habe ich wieder vergessen ...
    Geändert von Willi von der Heide (19-02-2019 um 17:31 Uhr)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.354

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Soll heißen?
    Schau dir die anderen Fragen des Users an, dann weißt du, wie ernst die Frage gemeint ist.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.554

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Schau dir die anderen Fragen des Users an, dann weißt du, wie ernst die Frage gemeint ist.
    Ansichtssache.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    19.04.2004
    Ort
    Neustadt in Holstein
    Alter
    39
    Beiträge
    2.855
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von SEFREDI Beitrag anzeigen
    Danke, für eure Antworten.
    Wie sieht es denn im Prüfungsprogramm aus?
    Wurde der JUDO-Anteil dort verringert?
    Na, da würde ich doch mal sagen: Schau doch mal rein...

    http://www.ju-jutsu.de/nc/servicedow...017.pdf&did=34

    Unter Punkt 4 findest du die Anforderungen im "Boden" Programm (die im wesentlichen ans Judo angelehnt sind)
    Unter Punkt 10 findest du jeweils alles was an "Würfen" im aktuellen JJ Programm gefordert wird.

    Einige Punkte aus den Bereichn Hebel- und Würgetechniken können natürlich auch sehr "Judolastig" unterrichtet und demonstriert werden und natürlich kann man die Bereich Gegen/Weiterführung von Würfen, Komplexaufgaben im Stand (Wurf) und Boden auch mit unter "Judo" sehen und interpretieren...

    Aber wie schon geschrieben - da es nicht DAS JJ gibt, sind da sehr viele Freiheiten und Varianten möglich. JJ kann daher SEHR VIEL Judo enthalten oder auch nur minimalste Grundlagen...

    LG
    Mono

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. judo ju jutsu
    Von thunderhawk im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23-07-2013, 21:44
  2. Judo oder Ju Jutsu
    Von indecisive im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08-08-2012, 08:19
  3. Judo im Ju-Jutsu?
    Von Rafaelo im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04-05-2009, 14:14
  4. Judo oder Ju Jutsu
    Von Taebaek-do im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30-06-2006, 14:23
  5. judo oder ju-jutsu...
    Von OnMiTeR1988 im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26-12-2005, 16:53

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •