Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 160

Thema: Gelenke oder Gestänge ? Kernspechts Gestänke uralt? Begriffe generell.

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    40
    Beiträge
    708

    Standard Gelenke oder Gestänge ? Kernspechts Gestänke uralt? Begriffe generell.

    Hallo Leute,

    Prof. (SiGung) Kernspecht schreibt und redet vom Gestänge, Gestängetheorie usw. Meint damit das “Gestänge“ zwischen den Gelenken.

    Ich rege mich da auf, da er auch solche Ideenverdrehungen als innovativ, ja geradezu als revolutionär ansieht, dabei handelt es sich lediglich um die Betrachtung der menschlichen Gelenke, wie es seit Jahrhunderten in der Kampfkunst gibt.
    Muay Thai wird auch als Eight (8) Limbs System bezeichnet, also Acht (8) Gliedmaßensystem, wobei auch hier Gelenke (eng. Joints) gemeint sind.

    1. 2 x Hand- (Faust), 2. 2 x Ellbogen-, 3. 2 x Fuß-, 4.
    2 x Kniegelenk.

    Das macht 8 Gelenke, da jeweils Links und Rechts.

    Kommen Kopfstösse dazu, müsste man 9 Limbs (Joints) System sagen (wie im alten Muay Thai, bzw. jetzt im Lethwei).

    Oder als Beispiel das Seven Stars Mantis Kung Fu bezeichnet mit 7 Stars 7 “Gliedmaßen“ bzw. Gelenke, also 2 x Hand-, Ellbogen-, Schultergelenk und dazu noch den Kopf.

    Es ging und geht immer um klare verständliche biomechanische Belange, die aber mystifiziert werden. Aus Körperschwerpunkten werden Dantien, Hara usw., aus potenzieller Energie (Epot) wird Chi, usw.

    Kollegiale Grüße

    MM

  2. #2
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Prof. (SiGung) Kernspecht schreibt und redet vom Gestänge, Gestängetheorie usw. Meint damit das “Gestänge“ zwischen den Gelenken.



    Kollegiale Grüße

    MM

    .. also seine Gestänke sind mit Sicherheit ziemlich alt .. ... so um die 70, wenn ich nicht nicht irre...

  3. #3
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Prof. (SiGung) Kernspecht schreibt und redet vom Gestänge, Gestängetheorie usw. Meint damit das “Gestänge“ zwischen den Gelenken.

    Ich rege mich da auf, da er auch solche Ideenverdrehungen als innovativ, ja geradezu als revolutionär ansieht, dabei handelt es sich lediglich um die Betrachtung der menschlichen Gelenke, wie es seit Jahrhunderten in der Kampfkunst gibt.

    ...

    Es ging und geht immer um klare verständliche biomechanische Belange, die aber mystifiziert werden. Aus Körperschwerpunkten werden Dantien, Hara usw., aus potenzieller Energie (Epot) wird Chi, usw.

    Kollegiale Grüße

    MM
    Mario,

    was ist mit dir los?! Hattest du ein Rational-Frühstück?

    Ich staune!

  4. #4
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    755

    Standard

    Was für ne Theorie ? ... Welcher Begriff dahinter auch stehen mag ... Im Inhalt ist es stets "Kernspechts Sicht der Dinge auf die Kampfkunst" ... und sie erfährt aus vielen Gründen Kompetenz nur nicht aus jenen die dem Kodex der Wissenschaft zu Grunde liegt (Wissenschaft daher , weil diese a) im Bezug zum Begriff "Theorie" steht und b) es die Aussagen eines Prof´s sind) .

    Mach dir mal Mühe und recherchiere mal die Theorie ... Du wirst sehen , das alles was gesagt wurde mindesten einmal wiedersprochen wird(Ganz im Geiste der Prinzipen , natürlich ...) ...Fang an dem Tag an ,wo sie das erstmal erwähnt wurde .. Zeitgleich nimmst du alle Foren, Twitterbeiträge und Editorials mit ... und du wirst Zeuge vom Wunder der Wandlungen ...

    Hier hast n Anfang

  5. #5
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.154

    Standard

    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  6. #6
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    Was für ne Theorie ? ...
    Ach ... du könntest Marios Rationalitätsschub mal ein bischen würdigen!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    ..
    Wozu brauch ich einen DRM-Kopierschutz?

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    40
    Beiträge
    708

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    Was für ne Theorie ? ... Welcher Begriff dahinter auch stehen mag ... Im Inhalt ist es stets "Kernspechts Sicht der Dinge auf die Kampfkunst" ... und sie erfährt aus vielen Gründen Kompetenz nur nicht aus jenen die dem Kodex der Wissenschaft zu Grunde liegt (Wissenschaft daher , weil diese a) im Bezug zum Begriff "Theorie" steht und b) es die Aussagen eines Prof´s sind) .

    Mach dir mal Mühe und recherchiere mal die Theorie ... Du wirst sehen , das alles was gesagt wurde mindesten einmal wiedersprochen wird(Ganz im Geiste der Prinzipen , natürlich ...) ...Fang an dem Tag an ,wo sie das erstmal erwähnt wurde .. Zeitgleich nimmst du alle Foren, Twitterbeiträge und Editorials mit ... und du wirst Zeuge vom Wunder der Wandlungen ...

    Hier hast n Anfang
    Interessanter Link. Danke!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    28
    Beiträge
    127

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Prof. (SiGung) Kernspecht schreibt und redet vom Gestänge, Gestängetheorie usw. Meint damit das “Gestänge“ zwischen den Gelenken.
    ...
    Nein.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Nein.
    Alexa - erleuchte uns!

  11. #11
    Registrierungsdatum
    27.01.2019
    Alter
    53
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Nein.
    Gute und ausführliche Antwort.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    27.01.2019
    Alter
    53
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Alexa - erleuchte uns!
    Hoffentlich versucht sie es nicht.
    Prof Tiwald braucht dazu eine ganze Seite.
    Du kannst es in "Die Essenz des WingTsun!" nachlesen. Ich nehme an es steht auch im Tiwald Buch was die EWTO vertreibt.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Zitat Zitat von Shang-Chi Beitrag anzeigen
    Hoffentlich versucht sie es nicht.
    Prof Tiwald braucht dazu eine ganze Seite.
    Du kannst es in "Die Essenz des WingTsun!" nachlesen. Ich nehme an es steht auch im Tiwald Buch was die EWTO vertreibt.
    Danke, der Name Tiwald reicht mir schon.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    12.01.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    1.171

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen

    Oder als Beispiel das Seven Stars Mantis Kung Fu bezeichnet mit 7 Stars 7 “Gliedmaßen“ bzw. Gelenke, also 2 x Hand-, Ellbogen-, Schultergelenk und dazu noch den Kopf.
    Zu den anderen Kampfkünsten kann ich mich nicht qualifiziert äußern aber im "Kung Fu" bzw. CMA beziehen sich die "Sieben Sterne" auf alle Körperteile (grob definiert), mit denen man offensive agieren kann. Und jeder "Stern" zählt nur einmal:
    - Hand
    - Ellbogen
    - Schulter
    - Fuß
    - Knie
    - Hüfte (oder ganzer Rumpf, je nach Auffassung)
    - Kopf
    Tai Chi Chuan in Neukölln, Berlin: taichi-reuterkiez.de

  15. #15
    Registrierungsdatum
    16.10.2015
    Alter
    44
    Beiträge
    212

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    (Wissenschaft daher , weil diese a) im Bezug zum Begriff "Theorie" steht und b) es die Aussagen eines Prof´s sind) .
    Das mit der "Wissenschaft" ist bei KRK auch so eine Sache, die ich nie verstanden habe. Als ich noch die Universität besucht habe, waren die Doktor- und Professorentitel immer einem Fach zugeordnet, bzw einem Fachgebiet. So gab es z.B. den "Dr. rer. nat." oder den "Dr. jur." oder den "Dr. med." oder den "Dr. med. dent.", um mal das eine oder andere Beispiel zu nennen. KRK nennt sich "Doktor der Wissenschaften". Einen derartigen "Titel" habe ich zum ersten, einzigen und letzten Mal nur bei ihm gehört. Klingt so, als hätte er einen Doktortitel, der generell alle Wissenschaften abdeckt. Und zu seiner (angeblichen oder tatsächlich vorhandenen) Professur: Kann man irgendwo seine Habilitationsschrift lesen?

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Dutchman66

Ähnliche Themen

  1. taekkyon nur vielleicht uralt?
    Von douwa im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-02-2012, 14:44
  2. Kernspecht - Gestänge-Modell - das Kernspecht‘sche Rasiermesser
    Von Zhijepa im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01-06-2011, 21:24
  3. Ist zwar schon uralt
    Von 17x17 im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19-07-2009, 22:08
  4. Download Area und Uralt Video Thread
    Von Jet Bruce chan im Forum Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07-09-2005, 13:47

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •