Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 93

Thema: Verhalten bei vermeintlicher Pistole

  1. #46
    Registrierungsdatum
    01.08.2018
    Beiträge
    29

    Standard

    Wenn der Aggressor mit einer in Holster steckten Waffe droht, zählt das schon als
    Akuter Angriff nach den Notwehrrecht?
    Drohen und Beleidigungen zählen doch nicht als Angriff oder ?
    Wenn man dann angreift, begeht man dann Körperverletzung oder ?

  2. #47
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.293

    Standard

    Jemandem eine aufs Maul geben ist grundsätzlich und immer eine Körperverletzung. Das ändert sich auch nicht, wenn man die Körperverletzung im Rahmen einer Notwehrhandlung begeht.
    Der Unterschied ist lediglich der, dass die Körperverletzung in Notwehr *straffrei* bleibt. Das ist ein feiner, aber nicht unerheblicher Unterschied.

  3. #48
    Registrierungsdatum
    01.08.2018
    Beiträge
    29

    Standard

    Die so geschriebene Fabel des Themen Starters würde einen doch nicht zur Notwehr berechtigen,
    da ja nur gedroht und beleidigt wird oder ?

  4. #49
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    732

    Standard

    Weggehen und froh sein nicht erschossen worden zu sein. Viel mehr ist bei dem Schreck, der einem da in die Glieder fährt auch nicht drin. Auch egal was es für ein Ding es letztlich wäre.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  5. #50
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.494

    Standard

    Zitat Zitat von Markus G. Beitrag anzeigen
    Die so geschriebene Fabel des Themen Starters würde einen doch nicht zur Notwehr berechtigen,
    da ja nur gedroht und beleidigt wird oder ?
    Ich denk schon.

  6. #51
    Registrierungsdatum
    18.02.2015
    Ort
    MV
    Alter
    38
    Beiträge
    401

    Standard

    Wer Gesund ist nimmt Morddrohungen ernst.

  7. #52
    Registrierungsdatum
    01.08.2018
    Beiträge
    29

    Standard

    Ich als Rechtslaie sehe die beschriebe Fabel das nicht als Notwehrsituation.
    Da kein Akuter Angriff erfolgt.
    Auch wenn mit einer Schusswaffe gedroht wird.Kann ja sein das der Aggressor die Berechtigung hat diese Schusswaffe zu führen und sich selbst bedroht fühlt.

    Zu den Thema Mord Drohungen gibt es ja das Sprichwort , Hunde die Bellen beißen nicht.

  8. #53
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Zitat Zitat von Markus G. Beitrag anzeigen
    Zu den Thema Mord Drohungen gibt es ja das Sprichwort , Hunde die Bellen beißen nicht.
    Mit dem Sprichwort wäre ich vorsichtig, kann auch nach hinten losgehen.
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  9. #54
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.357
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    so mal mit Alltagsgefühl an die Sache gegangen , würde ich wahrscheinlich fragen ob er noch ganz dicht ist. ( ... selbst wenn es ein Zivilfander sein sollte.)
    Ich würde das in unseren Breitengraden nicht wirklich ernst nehmen. klar kann fatal nach hinten losgehen, aber schon der "berechtigte" Zweifel auch hier an Bord ,ob die Geschichte Hand und Fuss hat , sagt doch schon die gleiche Einstellung aus. man erwartet hier einfach nicht so eine Situation. .. erst recht nicht erwartet man das dann jemand die Waffe auch noch benutzt. . wie gesagt , kann großer fehler sein aber irgendwie .... naja..

    bei einem gezeigten Messer siehts dann schon anders aus , ... ist Freunden schon passiert , und haben sich lieber getrollt als es drauf ankommen zu lassen , aber eine Knarre ? hier ?
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  10. #55
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    732

    Standard

    Man braucht ja nicht versuchen alles über das Notwehrrecht zu lösen. Auf der Straße ist das so eine Sache mit den verrückten Pistoleros und Messerhelden, ansonsten hat einer Hausrecht und der muss das Verhalten ja nicht unbedingt dulden. Als erster möglicher Ansprechpartner.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  11. #56
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.553

    Standard

    Zitat Zitat von Rummenigge Beitrag anzeigen
    Szenario: Uneinigkeit mit einem Mitbürger.

    Wie würdet ihr reagieren, wenn dieser seine Jacke aufmacht und eine Pistole in einem Holster zeigt und sagt "Verpiss dich, du W******".
    Die Wahrscheinlichkeit, dass es lediglich nur eine Schreckschusswaffe ist, ist recht hoch. Ein fatales Restrisiko bleibt bestehen. Es gibt ja genug Typen in Schützenvereinen die eine Waffenbesitzkarte haben, die Waffe aber nicht geladen tragen dürften...aber es vielleicht doch machen. Bleiben noch die Jungs, die eine illegale Waffe haben.
    und Vollzugsbeamte, und andere Personen, die eine geladene Waffe tragen dürfen

    https://www.kampfkunst-board.info/fo...80#post3662780


    Zitat Zitat von Rummenigge Beitrag anzeigen
    Würdet ihr euch beeindrucken lassen? Deeskalation?
    Was denn sonst?

    Zitat Zitat von Rummenigge Beitrag anzeigen
    Sicher kann man den ******* einziehen und die Eier zum Magen hochziehen, das geht. Aber ich weiss auch, aus einer eigenen Situation, welchen Frust das hinterlässt, gerade wenn man im Recht ist.
    Sicher ist es klug, gesund nach Hause zu gehen.
    Aber warum muss Recht Unrecht weichen?
    nein, Recht muss Unrecht nicht weichen...
    Auf Deinem Grabstein steht dann "er war im Recht"

    Zitat Zitat von Rummenigge Beitrag anzeigen
    Die Wahrscheinlichkeit, dass es nur eine Schreckschusswaffe ist, liegt bei 99%.
    woher willst Du das wissen?
    Auch die Polizei wird, wenn jemand eine Schusswaffe zeigt oder zieht, erst mal davon ausgehen, dass das eine echte ist.
    Entsprechend würde ich auch handeln.
    Kann ja sein, dass Dein Reptilienhirn ganz schnell in den Freeze oder Fluchtmodus umschaltest, wenn Du die Waffe siehst.
    Das ist ja auf Überleben ausgerichtet, der Stolz ist in höheren Hirnregionen realisiert.
    desipere est juris gentium

  12. #57
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.153

    Standard

    Rummenigge, mal ehrlich, Du hast dir deine Meinung doch schon längst zurecht gelegt und suchst jetzt hier Bestätigung dafür, wie du den schnell entwaffnen oder weghauen könntest, gelle? Die kriegst du aber nicht, weil viele user, wie im übrigen auch du in deinem tiefsten Inneren, wissen, dass man in so einer Situation die Schnauze hält, den ******* einzieht und kneifft, anstatt es drauf ankommen zu lassen. Tut weh, ist aber so.

    Ich würde auch kneiffen, zur nächsten Polizeidienststelle gehen und eine Anzeige machen mit genauer Personenbeschreibung, evtl. Adresse oder KFZ-Kennzeichen usw. Dazu, wenn es keine weiteren Zeugen gibt, die Geschichte etwas ausschmücken und mir ins Fäustchen lachen, wenn sie den Gangster in seinem Kiez dann hopps nehmen in den nächsten Tagen.
    Achja, und die Gegend die nächsten 3 bis 5 Jahren meiden, wenn möglich.

    Alles andere ist doch Bullshit wenn dir etwas an deiner Gesundheit und deinem Leben liegt.
    Geändert von Kensei (03-03-2019 um 15:41 Uhr)

  13. #58
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    46
    Beiträge
    816

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen

    Ah, das Finale von Tombstone... Ich liebe es.
    Alternativ:
    https://youtu.be/ojMr_543ucg?t=123
    Das Leben ist groß.

  14. #59
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.293

    Standard

    Zitat Zitat von Rummenigge Beitrag anzeigen
    Szenario: (...)
    Wie würdet ihr reagieren, wenn dieser seine Jacke aufmacht und eine Pistole in einem Holster zeigt und sagt "Verpiss dich (...)
    Je öfter ich drüber nachdenke, umso sicherer bin ich mir, dass das eine Filmszene ist. Darin ist es übrigens ein Polizist, der so den Raum ... räumt. Ich weiß nur nicht mehr, aus welchem Film. Ihr?

    Ansonsten ... hm, ich lebe ja auf dem Land, nicht in irgendwelchen Verbrechens-Brennpunkten.
    Ich bin mir relativ sicher, dass, wenn ich hier die Polizei anrufe und berichte, dass mich eben jemand derart freundlich auf seine Wumme hingewiesen hat, die Jungs recht flott auf der Matte stehen werden.

  15. #60
    Registrierungsdatum
    05.08.2010
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Rummenigge, mal ehrlich, Du hast dir deine Meinung doch schon längst zurecht gelegt und suchst jetzt hier Bestätigung dafür, wie du den schnell entwaffnen oder weghauen könntest, gelle? .
    Ganz ehrlich. Nein. Wie in meiner Story mit der Vorfahrt, ich mache da nichts. Obwohl ich den Typ sicher umgehauen hätte.
    Ich bin recht friedliebend.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. lego pistole
    Von dingdong im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22-07-2009, 13:15
  2. Pistole
    Von Cobaa im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03-06-2009, 12:39
  3. Samuraischwert vs. Pistole
    Von Kouhei im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18-04-2005, 15:47
  4. Wenn SV Situation dann Verhalten Mensch = Verhalten Affe ? (!)
    Von [Cobra] im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24-11-2004, 21:08
  5. Softair Pistole
    Von Krider im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12-03-2003, 20:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •