Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 75 von 121

Thema: Top Serien

  1. #61
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.739

    Standard

    Occupied.

    Gerade gesehen, dass die 2. Staffel jetzt auch in der Arte-Mediathek ist.

    Ich fand die 1. Staffel schon echt top. Das ganz konkrete Setting mag fraglich sein, aber die Art und Weise wie sich ein aggressiver Akt auch auf westlichem Boden ereignen könnte und wie letztlich alles irgendwie versucht wird durch Diplomatie und Berufung auf Gesetze zu regeln, finde ich sehr gut und irgendwie auch beunruhigend. Der Ukraine-"Konflikt/Krieg" ist ja fast schon so was in der Art, nur dass es eben nicht auf dem Territorium der europäischen Kernländer passiert.

    https://www.arte.tv/de/videos/RC-021...die-besatzung/
    Das Leben ist groß.

  2. #62
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.262

    Standard

    The Witcher. 2. Staffel ist jetzt auf Netflix verfügbar.

    Ähnlich wie die 1. Staffel: etwas wirr mit einigen Längen aber im allgemeinen gut zu gucken. Aber auch gute Kampfszenen, hübsche Monster, gute Effekte und den Zauberkram gut dargestellt. 6,5/10
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  3. #63
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Hi,

    Ich schubs den Thread mal hoch:

    Hab bei Prime gerade die Serie "Jack Reacher" entdeckt, ich guck gerade die erste Folge und bisher ist sie sehr unterhaltsam.

    Er ist irgendwie sowas wie ein Sherlock Holmes mit militärischen Background, der in dieser Folge des Mordes beschuldigt wird.
    Funfact:

    Eine der Kritiken an den Filmen mit Tom Cruise war, dass er so klein, aber die Figur in den Romanen wohl ein Hüne war.

    Die Serie scheint sich hier an die Romanvorlage zu halten, auch wenn ich diese selber nicht kenne. Ist aber vielleicht für die Interessant, die die Romane kennen.

    Gruß

    Alef
    Geändert von Alephthau (04-02-2022 um 23:05 Uhr)

  4. #64
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.188

    Standard

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Hab bei Prime gerade die Serie "Jack Reacher" entdeckt, ich guck gerade die erste Folge und bisher ist sie sehr unterhaltsam.
    Na dann schauen wir mal, war gerade am überlegen, ob ich mit Reacher oder der Taken Serie anfangen soll (mit Vikings Star Clive Standen, der ja auch ein ganz anderer Typ als Liam Neeson ist). Werde mir dann mal Reacher zu Gemüte führen.

  5. #65
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Hi,

    Also ich bin hin und hergerissen was die Serie angeht. Einerseits finde ich sie gut, aber sie hat auch eine eindeutige Schwäche.

    Die Handlung ist zwar nicht neu und/oder innovativ, aber meiner Meinung nach gut erzählt und ist auch spannend. Der Spannungsbogen wird immer gut gehalten, auch wenn einiges vorhersehbar ist, und wirkliche Längen habe ich jetzt nicht festgestellt.
    Die Charaktere beider Seiten sind teilweise ein wenig zu stereotyp, aber es schadet der Story selbst nicht unbedingt, die bleibt spannend und auch die Action ist gut umgesetzt.
    Was ich positiv bewerte ist, dass alle Charaktere gleichwertig sind und diese nicht der momentanen "SJW wokeness"-Agenda folgen, wie einige andere Serien und Filme es gerade tun. (Frauen sind stark, aber "entmannen" den Helden nicht.)

    Die eindeutige Schwäche der Serie ist aber, meiner Meinung nach, dass die "Guten", allen voran Jack Reacher, "Deus ex Machina" sind. Ich hatte mir zu keiner Zeit wirklich Sorgen um eine Figur der guten Seite gemacht.

    Das verrückte ist, dass mir die Serie, trotz dieser Schwäche, richtig Spaß gemacht hat und sie spannend fand!

    Alles in allem würde ich Ihr eine 8/10 auf der Popcorn-Skala geben und ich freu mich auf ne 2te Staffel!

    Gruß

    Alef
    Geändert von Alephthau (05-02-2022 um 21:59 Uhr)

  6. #66
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.188

    Standard

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Hi,

    Also ich bin hin und hergerissen was die Serie angeht. Einerseits finde ich sie gut, aber sie hat auch eine eindeutige Schwäche.

    Die Handlung ist zwar nicht neu und/oder innovativ, aber meiner Meinung nach gut erzählt und ist auch spannend. Der Spannungsbogen wird immer gut gehalten, auch wenn einiges vorhersehbar ist, und wirkliche Längen habe ich jetzt nicht festgestellt.
    Die Charaktere beider Seiten sind teilweise ein wenig zu stereotyp, aber es schadet der Story selbst nicht unbedingt, die bleibt spannend und auch die Action ist gut umgesetzt.
    Was ich positiv bewerte ist, dass alle Charaktere gleichwertig sind und diese nicht der momentanen "SJW wokeness"-Agenda folgen, wie einige andere Serien und Filme es gerade tun. (Frauen sind stark, aber "entmannen" den Helden nicht.)

    Die eindeutige Schwäche der Serie ist aber, meiner Meinung nach, dass die "Guten", allen voran Jack Reacher, "Deus ex Machina" sind. Ich hatte mir zu keiner Zeit wirklich Sorgen um eine Figur der guten Seite gemacht.

    Das verrückte ist, dass mir die Serie, trotz dieser Schwäche, richtig Spaß gemacht hat und spannend fand!

    Alles in allem würde ich Ihr eine 8/10 auf der Popcorn-Skala geben und ich freu mich auf ne 2te Staffel!

    Gruß

    Alef
    Ja, habe jetzt auch schon direkt einige Folgen durchgezogen und sehe das ganz ähnlich. Und Reacher selbst ist eine Mischung aus Terminator und McGyver; man kann davon ausgehen, dass er alle Probleme in den Griff kriegt.

  7. #67
    Registrierungsdatum
    11.12.2015
    Beiträge
    349

    Standard

    Gestern Abend auch die erste Folge geguckt. Nicht mein Ding, viel zu aalglatt.

  8. #68
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.641

    Standard

    Thin Ice in der ARD Mediathek. Gute Handlung und fantastische Natur (vor allem wenn Eis und Schnee liebt).
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  9. #69
    Registrierungsdatum
    07.08.2019
    Beiträge
    48

    Standard

    Tabula Rasa auf Netflix.
    Kommt zwar langsam in die Gänge, aber ein paar gute Twists.
    Für Leute, die Krimi-Mystery-Thriller-Dingens mögen ;-)
    Aus dem solidarischen "Brot für die Welt" ist ein sozialdarwinistisches "Kuchen für mich" geworden. (Helge Schneider)

  10. #70
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.188

    Standard

    Habe jetzt auch Taken gesehen. Die erste Staffel gefiel mir recht gut - das Team um Bryan Mills (so heißt auch der Protagonist der Taken Filme der von Leam Neeson gespielt wurde) hat als eine Art militärische Spezialeinheit agiert. In der zweiten Staffel war das dann irgendwie mehr an andere Serien angepasst - Mills als der Muskelmann, dann noch ein smarter IT-Hacker und ein toughes Mädel. Kann man sich anschauen aber mir wäre es lieber gewesen man hätte den Stil der ersten Staffel beibehalten.

  11. #71
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Hi,

    Mal ein wenig Star Wars:

    The Mandalorian

    9.5/10

    Die Serie ist das, was ich von den Sequels erwartet habe vom storytelling her, sie spielt direkt nach "Return of the Jedi" spielt. Hat ein wenig was von Western und "Lone wolf and cub" (Ito Ogami).
    Achja, es ist und bleibt "Baby Yoda", nicht "Grogu", ganz egal was die Produzenten/Autoren sagen!

    The book of Boba Fett

    Schwer zu bewerten, da erst die letzten 3 Folgen richtig gut sind und die 4 Folgen davon eher mau und ganz und gar nicht sind, was man erwartet. Die ganze Serie wirkt eher wie ein (planloser) Lückenfüller für die 3te Staffel von The Mandalorian.
    Die Geschichte ist schon ganz interessant, aber einige Sachen lassen einen etwas ratlos und kopfschüttelnd mit dem zurück, was sich die Produzenten bzw Autoren dabei gedacht haben.
    Kann man sich angucken, aber sollte jetzt nicht mit "Boooaaaah, Boba Fett....Geeeiiiiil!"-Erwartungen daran gehen.

    Gruß

    Alef

  12. #72
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Habe jetzt auch Taken gesehen. Die erste Staffel gefiel mir recht gut - das Team um Bryan Mills (so heißt auch der Protagonist der Taken Filme der von Leam Neeson gespielt wurde) hat als eine Art militärische Spezialeinheit agiert. In der zweiten Staffel war das dann irgendwie mehr an andere Serien angepasst - Mills als der Muskelmann, dann noch ein smarter IT-Hacker und ein toughes Mädel. Kann man sich anschauen aber mir wäre es lieber gewesen man hätte den Stil der ersten Staffel beibehalten.
    Die guck ich mir dann auch mal an, hab mich vorher nicht ganz ran getraut.

    Ich weiß auch noch nicht, ob ich mir mal das Remake von "Prince of Belair" antuen werde....

    Gruß

    Alef

  13. #73
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.990

    Standard

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Hi,

    Mal ein wenig Star Wars:

    The Mandalorian

    9.5/10

    Die Serie ist das, was ich von den Sequels erwartet habe vom storytelling her, sie spielt direkt nach "Return of the Jedi" spielt. Hat ein wenig was von Western und "Lone wolf and cub" (Ito Ogami).
    Achja, es ist und bleibt "Baby Yoda", nicht "Grogu", ganz egal was die Produzenten/Autoren sagen!

    The book of Boba Fett

    Schwer zu bewerten, da erst die letzten 3 Folgen richtig gut sind und die 4 Folgen davon eher mau und ganz und gar nicht sind, was man erwartet. Die ganze Serie wirkt eher wie ein (planloser) Lückenfüller für die 3te Staffel von The Mandalorian.
    Die Geschichte ist schon ganz interessant, aber einige Sachen lassen einen etwas ratlos und kopfschüttelnd mit dem zurück, was sich die Produzenten bzw Autoren dabei gedacht haben.
    Kann man sich angucken, aber sollte jetzt nicht mit "Boooaaaah, Boba Fett....Geeeiiiiil!"-Erwartungen daran gehen.

    Gruß

    Alef
    Yo, ich finde beiden Serien fehlt irgendwie die Tiefe ....kann man schauen- wer aber an die Filme gewöhnt ist, wird enttäuscht sein....seitdem Disney am "Ruder" ist, ist das ganze Niveau abgesunken bzw fehlen den Autoren irgendwie gute Ideen für die Storyline(besonders schlimm fand ich die neuen drei Filme; und diese "Tradition" setzen die Serien irgendwie fort)

  14. #74
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.234

    Standard

    "Inventing Anna" auf Netflix. Die Geschichte der Hochstaplerin Anna Sorokin, die sich von 2013 bis 2017 durch die New Yorker High Society geschnorrt hat.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  15. #75
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    49
    Beiträge
    1.696

    Standard

    zur Zeit Archiv 81-gefällt mir bisher (folge6) ganz gut. mistery mit science fiction elementen.

    gruss
    Andreas Rebers: Provinz ist da, wo der Lehrer zu den Intellektuellen zählt.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Filme & Serien!
    Von selectahpat im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19-04-2017, 14:09
  2. Gewichtänderung bei Serien
    Von MagicXeon im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04-03-2015, 22:41
  3. Serien
    Von MakroN im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18-01-2011, 16:59
  4. Cartoons und Serien
    Von re:torte im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08-02-2007, 11:17
  5. Animes - Serien - Cartoons
    Von cyrex im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02-11-2006, 22:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •