Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 36

Thema: Master Liang Xiaofeng (Xingyi) fighting skills compilation

  1. #16
    Registrierungsdatum
    01.05.2014
    Ort
    Niederrhein
    Alter
    50
    Beiträge
    224

    Standard

    Mir gefällt das Video auch sehr gut. Einige der Bewegungen führten mich in meine wilde Judo- und Ju Jutsu-Jugend zurück - und andere zu meinem kurzen Abstecher ins Aikido, bevor ich schließlich in die chinesische Ecke wechselte. Werd eich mir bestimmt noch einige Male anschauen.
    Mehr Meinungen zu Büchern finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    3.998

    Standard

    Zitat Zitat von Han Fei Beitrag anzeigen
    Ja, das Video gefällt und hebt sich angenehm von den meisten CMA Videos, die im Netz kursieren, ab. Danke für's Verlinken.

    Noch eine Frage, kann man wirklich allein an dem Namen Xing Yi bzw. Xin Yi generell auf technische Unterschiede schließen? Dachte bislang, das würde synonym verwendet und findet sich so auch in der Wikipedia: 形意拳,又称行意拳、心意拳、心意六合拳 - "Xíngyìquán, auch als Xíngyìquán (gleicher Ton anderes Zeichen), Xīnyìquán, Xīnyì, Liùhéquán bezeichnet" (Ja, ich weiß, taugt als Quelle nicht viel, aber auf die Schnelle..). Lasse mich da gern eines Besseren belehren!
    Hab mal ein wenig geschaut, in dem Text steht die Entstehung/Erklärung der Schreibweise:

    http://www.diguoyongwushu.com/index....orical-origins

    Hier noch was im Kenji Manga:

    https://mangarock.com/manga/mrs-seri...chapter-131385



    Gruß

    Alef

  3. #18
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Han Fei Beitrag anzeigen
    Ja, das Video gefällt und hebt sich angenehm von den meisten CMA Videos, die im Netz kursieren, ab. Danke für's Verlinken.

    Noch eine Frage, kann man wirklich allein an dem Namen Xing Yi bzw. Xin Yi generell auf technische Unterschiede schließen? Dachte bislang, das würde synonym verwendet und findet sich so auch in der Wikipedia: 形意拳,又称行意拳、心意拳、心意六合拳 - "Xíngyìquán, auch als Xíngyìquán (gleicher Ton anderes Zeichen), Xīnyìquán, Xīnyì, Liùhéquán bezeichnet" (Ja, ich weiß, taugt als Quelle nicht viel, aber auf die Schnelle..). Lasse mich da gern eines Besseren belehren!
    Wikipedia ist halt auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

    XinG Yi: Hauptsächlich Santishi, Zhan Zhuang und 5 Fäuste
    XiN Yi: Hauptsächlich Gong Bu, dynamische Übungen und Tierformen

  4. #19
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    46
    Beiträge
    848

    Standard

    Zitat Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
    XinG Yi: Hauptsächlich Santishi, Zhan Zhuang und 5 Fäuste
    XiN Yi: Hauptsächlich Gong Bu, dynamische Übungen und Tierformen
    Hmm...
    Was meinst du jetzt mit Zhang Zhuang zusätzlich/im Unterschied zu Santishi beim Xingyi?
    Und was mit Gong Bu und dynamische Übungen?
    Das Leben ist groß.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    20.05.2002
    Ort
    Bei Mannheim
    Alter
    37
    Beiträge
    8.727

    Standard

    Sehr schönes Video und kein Zweifel, dass die Sachen auch bei schwereren Leuten funktionieren. Der bringt den anderen schön aus wei san he raus und knallt ihn dann in seine Schwäche rein um und die Nacken-Wirbelsäulen-Manipulation ist nur mit besserer Struktur aufzufangen, Gewicht spielt keine Rolle.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.338

    Standard

    Einen schwereren, teigigen Mann kann er so halt nicht werfen, aber dem knallt man dann die Fäuste an den Kopf.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  7. #22
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Hmm...
    Was meinst du jetzt mit Zhang Zhuang zusätzlich/im Unterschied zu Santishi beim Xingyi?
    Und was mit Gong Bu und dynamische Übungen?
    Im Xingyi gibt's kein oder kaum Gong Bu (Zenkutsu Dachi/Bow and Arrow Stance). Da wird eigentlich alles aus Santishi ausgeführt. Nur bei Piquan kommt man kurz mal in eine Gong Bu-ähnliche Stellung.
    Im Xinyi macht man ständig Gong Bu, es gibt kein Zhan Zhuang sondern die Kraft wird mit speziellen dynamischen Übungen geübt (Squatting Monkey, Chicken Walking usw.).

  8. #23
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    46
    Beiträge
    848

    Standard

    Zitat Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
    Im Xingyi gibt's kein oder kaum Gong Bu (Zenkutsu Dachi/Bow and Arrow Stance). Da wird eigentlich alles aus Santishi ausgeführt. Nur bei Piquan kommt man kurz mal in eine Gong Bu-ähnliche Stellung.
    Im Xinyi macht man ständig Gong Bu, es gibt kein Zhan Zhuang sondern die Kraft wird mit speziellen dynamischen Übungen geübt (Squatting Monkey, Chicken Walking usw.).
    Habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich dachte du meinst, dass im Xingyi neben Santishi als statische Übung noch andere Zhan Zhuang-Sachen praktiziert werden. Und dass Xingyi insgesamt irgendwie "statischer" wäre.
    (Und die Tierformen sind jetzt im Xingyi ja nicht unbedingt weniger wichtig als die fünf Fäuste.)
    Das Leben ist groß.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    10.12.2004
    Ort
    Nahe Bonn
    Alter
    39
    Beiträge
    3.670
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hier ist noch ein kurzes Video, um die Bewegungsart vom XINYI ein bischen ´rüberzubringen. Es sind drei Praktiker zu sehen; der erste und der dritte sind dabei besonders sehenswert.

    https://www.youtube.com/watch?v=apfF...D5B481D48F644C

    Gruss, Thomas
    Erschrickstu gern / keyn fechten lern

  10. #25
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    190

    Standard

    Das meiste würde ich mir zeigen lassen und wohl auch üben wollen, ein paar Sachen halte ich aber für zu filigran, um sie unter echtem Druck einstzen zu können. Mal eben den Arm festhalten und verdrehen ... nä. Oder auch das Umstoßen mittels Kopf noch hinten drücken, da würde ich doch zur Sicherheit lieber unten noch einhakeln wollen. Dann hätte ich auch Vertrauen, dass es gegen schwerere Leute klappt.

    Aber andere Sachen sind wohl schon fast idiotensicher und in kurzer Zeit zu erlernen, auch für einen Klotz wie mich, da sie auch unsauber ausgeführt funktionieren sollten. So vermute ich zumindest ... unten blockieren oder schieben und oben in die andere Richtung schieben, da kann gar nichts schief gehen.

    Was da aber teilweise kurz an möglichen „Vorspielen“ vor den eigentlichen Würfen gezeigt wird, wirkt auf mich etwas befremdlich, muss ich zugeben.

    Da mich solche Sachen grundsätzlich interressieren, wollte ich mal meine unkundige Meinung da lassen...

  11. #26
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich dachte du meinst, dass im Xingyi neben Santishi als statische Übung noch andere Zhan Zhuang-Sachen praktiziert werden.
    Kommt auf den Stil an.

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    (Und die Tierformen sind jetzt im Xingyi ja nicht unbedingt weniger wichtig als die fünf Fäuste.)
    Doch, da die Tierformen im Xingyi nur Variationen der Fünf Fäuste sind.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    29.11.2016
    Alter
    39
    Beiträge
    9

    Standard

    Ja, in dem von Thomas verlinkten Video wird der Unterschied deutlich - danke.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.532

    Standard

    Was hält die versammelte Expertenschaft von dem hier?



  14. #29
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.955

    Standard

    IMHO gut Schmackes. Ist aber schon was älter, und wurde hier glaube ich auch schon gezeigt & diskutiert, irgendwo.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  15. #30
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    190

    Standard

    Bin zwar mit „versammelte Expertenschaft“ garantiert nicht gemeint ... aber nee, würde ich nicht mal hingehen. Im Eingangsvideo sieht man gute Würfe und nen Typen der sie knackig vorträgt. Hier sieht man ... joa, keine Ahnung eigentlich. Zumindest sieht man hier mehr von dem Armgeschwurbel, was im ersten Video angedeutet wurde.

    disclaimer: ich schreibe wirklich nur aus der Perspektive „würde ich hingehen oder nicht?“, mehr kann ich gar nicht, will hier niemandem die Laune verderben

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wing Chun Grand Master Leung Ting Free Fighting
    Von mykatharsis im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 23-10-2013, 22:39
  2. Kwon Fighting Master am Samstag
    Von Daniel1981 im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26-02-2009, 23:44
  3. Buch zu verkaufen Training u. Fighting Skills
    Von D.B. im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-12-2008, 16:50
  4. Fighting Art by Master Wong
    Von domme im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21-11-2006, 15:46

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •