Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 126

Thema: Eltern unerwünscht

  1. #16
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.429

    Standard

    Zitat Zitat von blacklion Beitrag anzeigen
    Wir sind ja schliesslich frewillig da.
    Genau das ist der springende Punkt.
    Niemand zwingt jemanden genau die eine Schule mit den gewissen Regeln zu besuchen.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    15.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Geheimrat Heinrich Beitrag anzeigen
    Bei uns können die Eltern zuschauen. Es gibt einige übereifrige Väter, die beim Sparring rein rufen und Ratschläge erteilen, das kann nerven. Wenn es zuviel wird schreitet der Trainer aber ein. Ist alles sehr familiär, die meisten Väter waren früher selbst im Verein aktiv, man kennt sich untereinander.

    Ich schaue nur alle paar Monate mal rein, um zu sehen wie mein Kind sich entwickelt, und an was man evtl. zu Hause noch nacharbeiten muss. Wäre das nicht möglich, dann wäre der Verein nichts für uns.


    Das ist eine gute Idee das werde ich dem Trainer unterbreiten 1 x im Monat das Training zu beobachten.

    danke für dein Feedback

  3. #18
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    39
    Beiträge
    586

    Standard

    Bei uns sitzen die Eltern dabei und das ist eigentlich ganz gut so.
    Es liegt vielleicht an dem Raum, aber von der Matte aus nimmt man sie fast gar nicht wahr, sie stören also nicht. Wenn aber eines der Kleinen sich was stößt oder so, dann spenden die Eltern nach dem ersten Check durch den Trainer den nötigen Trost.
    Und die Anwesenheit ist ein guter Schutz für die Trainer - so kann denen keiner ungerechtfertigt Fahrlässigkeit oder komisches Verhalten vorwerfen.
    Aber ich denke, dass auch auf die Mischung und Chemie zwischen den Trainern und Eltern ankommt. Bei uns klappt es halt sehr gut.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    15.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Genau das ist der springende Punkt.
    Niemand zwingt jemanden genau die eine Schule mit den gewissen Regeln zu besuchen.
    ja ich habe da noch das 2. Problem das ich 2 Kinder im Verein habe der eine 12 Jahre( der sich sehr gut macht) und der kleine 6 Jahre.
    ich kann nicht so einfach Leckt mich sagen da würde der grosse sehr darunter leiden.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.735

    Standard

    Zitat Zitat von blacklion Beitrag anzeigen
    ja ich habe da noch das 2. Problem das ich 2 Kinder im Verein habe der eine 12 Jahre( der sich sehr gut macht) und der kleine 6 Jahre.
    ich kann nicht so einfach Leckt mich sagen da würde der grosse sehr darunter leiden.
    Nun, wenn du aber weißt, dass der Verein prinzipiell gut ist und die Kinder sich gut entwickeln, liegt das Problem vlt. daran, dass du einfach nicht los lassen kannst? Bzw. das Kind außerhalb deines Kontrollbereichs sein kann? Vermutlich hat der Trainer genau damit schlechte Erfahrungen gemacht und deswegen die Regelung eingeführt.

    So oder so, das Problem wirst du hier nicht gelöst bekommen, sondern nur im Dialog mit dem Trainer.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    15.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Nun, wenn du aber weißt, dass der Verein prinzipiell gut ist und die Kinder sich gut entwickeln, liegt das Problem vlt. daran, dass du einfach nicht los lassen kannst? Bzw. das Kind außerhalb deines Kontrollbereichs sein kann? Vermutlich hat der Trainer genau damit schlechte Erfahrungen gemacht und deswegen die Regelung eingeführt.

    So oder so, das Problem wirst du hier nicht gelöst bekommen, sondern nur im Dialog mit dem Trainer.


    Danke dir

  7. #22
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.734

    Standard

    Zitat Zitat von blacklion Beitrag anzeigen
    ... ich kann nicht so einfach Leckt mich sagen da würde der grosse sehr darunter leiden.
    Fände ich spannend mal zu hören, was genau Du unter "leck mich" verstehst? Nicht zuschauen = "leck mich"?????
    Abnabelung heißt das Zauberwort ... nicht nur für Kinder manchmal schwierig, sondern erst Recht auch für Eltern.

    Und als Eltern kann man IMHO sehr wohl sehr gut Interesse zeigen ... hinterher, zuhause. Just my 2 cents.


    P.S.: Soll ja nicht nur "Problemkinder" geben, sondern gerüchteweise auch "Problemeltern".
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  8. #23
    Registrierungsdatum
    15.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Fände ich spannend mal zu hören, was genau Du unter "leck mich" verstehst? Nicht zuschauen = "leck mich"?????
    Abnabelung heißt das Zauberwort ... nicht nur für Kinder manchmal schwierig, sondern erst Recht auch für Eltern.

    Und als Eltern kann man IMHO sehr wohl sehr gut Interesse zeigen ... hinterher, zuhause. Just my 2 cents.


    P.S.: Soll ja nicht nur "Problemkinder" geben, sondern gerüchteweise auch "Problemeltern".
    Also nochmal von vorne.
    Der Trainer macht supertolles Training.
    Diesem Training Schaue sehr sehr gerne zu macht absolut spass auch zu sehen wie schnell die kinder was erlernen.
    Dieses zuschaeun wird inzwischen verwehrt.

    das leck mich bedeutet das ich nicht einfach mir dem Ganzen aufhören kann weil mein 12 Jahre alter Sohn auch im Verein trainiert.
    Wenn ich sagen würde Leck mich dann würde er mehr darunter Leiden als der 6 Jährige.

    Zu meinem da sein: ich sage während dem ganzen Training nichts, somal das Technisch nicht möglich ist da das zuschauen durch eine Scheibe von 2*3meter passiert.

    Nein ich bin kein ProblemVater (villeicht ein ehrlicher direkter der alles sagt).
    Nein mein Kind ist auch Problemkind

  9. #24
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    Gibt nix schlimmeres als Eltern die alles besser wissen und sich einmischen.....
    Da heutzutage viele Eltern es ja immer besser wissen und sich ständig in alles einmischen, weil ich Goldstück das ja alles viel besser kann und eigentlich noch mehr gefördert werden muss, aber die anderen ziehen ihn halt runter und sowieso, würde ich auch keine Eltern in meinem Training haben wollen. Wenn ich mir angucke, dass beim Fußball plötzlich Eltern anfangen Anweisungen ins Spiel zu rufen oder was ich so von unseren Kindertrainern höre, da haben alle von mir vollstes Verständnis dafür dass die Eltern draußen bleiben müssen.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  10. #25
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.475

    Standard

    Zitat Zitat von blacklion Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf das Eltern die für ihre Kinder Verantwortlich sind "keinenfalls" "Recht" haben würden.
    Weil es Kindertraining ist und keine von Eltern überwachte Bespassungsveranstaltung.

    Wie und unter welchen Bedingungen der Verein dies anbietet ist ihm überlassen.

    Kann mann da nicht kompromiss bereit sein.
    Aus den bereits genannten Gründen:

    Nein bzw. nur sehr bedingt - sonst will jeder bald eine Extrawurst oder einen „Kompromiss“.

    Wir sind ja schliesslich frewillig da.
    Eben - niemand hindert dich daran zu gehen wenn Dir die Rahmenbedingungen nicht passen.

    ich denke das du das von einer Trainer sicht aus siehst aber denkt bitte daran das diese Kinder unsere Augäpfel sind und das wir unsere Kinder lieben.
    Ja und? Liebst Du sie weniger wenn Du nicht zuschauen kannst? Könntest Du potentielle Verletzungen im Training durch bloßes zuschauen verhindern?

    Nein. In Endeffekt störst Du mit Deiner Helikopter-Eltern Haltung nur das Training.


    ich finde es Schade das durch solche sturen strukturen die Leute vergraullt werden.
    Ich finde es eher bedenklich, dass man bei einem 6jährigen dann „vergrault“ wird nur weil man nicht zuschauen darf.

    Sitzt Du auch die ganze Zeit neben dem Kind in der Schule?

    Loslösen von den Eltern ist (in einem gewissen und sicheren Rahmen) für die kindliche Entwicklung ungeheuer wichtig. Schade das Du hier offenbar keine Kompromisse eingehen willst und damit Deinem Kind die Chance zur Teilnahme am Training raubst...
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  11. #26
    Registrierungsdatum
    15.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Weil es Kindertraining ist und keine von Eltern überwachte Bespassungsveranstaltung.

    Wie und unter welchen Bedingungen der Verein dies anbietet ist ihm überlassen.



    Aus den bereits genannten Gründen:

    Nein bzw. nur sehr bedingt - sonst will jeder bald eine Extrawurst oder einen „Kompromiss“.



    Eben - niemand hindert dich daran zu gehen wenn Dir die Rahmenbedingungen nicht passen.



    Ja und? Liebst Du sie weniger wenn Du nicht zuschauen kannst? Könntest Du potentielle Verletzungen im Training durch bloßes zuschauen verhindern?

    Nein. In Endeffekt störst Du mit Deiner Helikopter-Eltern Haltung nur das Training.




    Ich finde es eher bedenklich, dass man bei einem 6jährigen dann „vergrault“ wird nur weil man nicht zuschauen darf.

    Sitzt Du auch die ganze Zeit neben dem Kind in der Schule?

    Loslösen von den Eltern ist (in einem gewissen und sicheren Rahmen) für die kindliche Entwicklung ungeheuer wichtig. Schade das Du hier offenbar keine Kompromisse eingehen willst und damit Deinem Kind die Chance zur Teilnahme am Training raubst...
    Hast du eigene Kinder?

  12. #27
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Ich finde es eher bedenklich, dass man bei einem 6jährigen dann „vergrault“ wird nur weil man nicht zuschauen darf.


    Sitzt Du auch die ganze Zeit neben dem Kind in der Schule?
    War das eigentlich was besonderes, wenn man vor 25Jahren als 6Jähriger schon alleine zur Schule ist und den ganzen Tag alleine draußen spielen durfte?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  13. #28
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.475

    Standard Eltern unerwünscht

    Zitat Zitat von blacklion Beitrag anzeigen
    Hast du eigene Kinder?
    Was spielt das für eine Rolle?

    Weil ich sonst nicht verstehen könnte wie man denn als Elternteil so tickt?

    Sorry aber Leute wie Du sind mit ein Grund dafür, dass immer weniger Personen bereit sind ehrenamtlich Kindertraining zu geben - nicht wegen der Kinder, sondern wegen der Eltern...

    War bei mir zwar nicht KK sondern anderer Sport, aber genau derartige „Argumente“ von Eltern haben dazu geführt, dass ich irgendwann hingeschmissen habe.

    Du kennst den Trainer, weißt das nichts „schlimmes“ passiert und bestehst trotzdem darauf das Du zusehen willst - ist ja schließlich „Dein“ Kind.

    Wenn Du Deinem Kind zuschauen willst geh mit ihm auf einen Spielplatz.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  14. #29
    Registrierungsdatum
    15.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Was spielt das für eine Rolle?



    Sorry aber Leute wie Du sind mit ein Grund dafür, dass immer weniger Personen bereit sind ehrenamtlich Kindertraining zu geben - nicht wegen der Kinder, sondern wegen der Eltern...

    Ich zahle Monatlich einen Beitrag von 45,-€.
    in Unserem fall ist hier nichts Ehrenamtlich.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.734

    Standard

    Zitat Zitat von blacklion Beitrag anzeigen
    ...
    Nein ich bin kein ProblemVater (villeicht ein ehrlicher direkter der alles sagt).
    ...
    Eventuell ist das ja nur ein anderer Ausdruck (eine andere Perspektive) FÜR GENAU DAS GLEICHE?!

    Wiegesagt: "Loslassen" müssen IMHO beide lernen - Kinder und (nochvielmehr) Eltern!
    Viel Erfolg FÜR DICH auf diesem Weg!
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mädchen unerwünscht???
    Von Scharlih im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 539
    Letzter Beitrag: 26-03-2012, 07:39
  2. Masse unerwünscht?
    Von Scorp1on King im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 18-08-2010, 13:32
  3. stilartübergreifende Ausbildung unerwünscht?
    Von Helmut Gensler im Forum Barrierefreies Budo
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10-02-2009, 09:28
  4. Mehrere Kampfschulen - unerwünscht, verboten
    Von Shining im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02-07-2007, 14:46

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •