Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wing Chun Masterclass Leo Au Yeung

  1. #1
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.493

    Standard Wing Chun Masterclass Leo Au Yeung



    Kennt den jemand?

    Für mich nicht überzeugender als das Zeug von der EWTO, die Erklärung zu Bong Sao eher schlechter.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.940

    Standard

    Er wendet raus. *schulterzuck*
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    842

    Standard

    Mich würde interessieren , wie er die Bedingung für den Bong im DanChi und Co mit der Anwendung seines Bongs , welche Null dieser Bedingung erfüllt im Einklang bringt ...

    Auch relativiert er den Bong nicht zum Größenverhältnis seines Gegenübers ... Was dann auch dazu führt, wie oben kritisiert , das es egal zu sein scheint ob da Ellbogen aussen ist oder nicht ... Was in seinem Denken dann auch dazu führt , das ein Bong ein adäquate Abwehr für die Gerade als solches , somit auch den Jab zu sein scheint ... Das ist ein Ratten******* , man könnte hier ins unermessliche deduzieren .... aber lange Rede gar kein Sinn ... Ist ein Flickenteppich.

    Und KRK´s Erklärung zum Bong welcher bedingt ist durch Druck zu einer Seite ist genauso Humbug .... Sehe heute noch , wie früher alle den Fok zur Seite gepusht haben , damit der andere den Druck für Bong enthält .
    Geändert von Schattengewächs (21-03-2019 um 22:27 Uhr)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.493

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren , wie er die Bedingung für den Bong im DanChi und Co mit der Anwendung seines Bongs , welche Null dieser Bedingung erfüllt im Einklang bringt ...

    ...

    Und KRK´s Erklärung zum Bong welcher bedingt ist durch Druck zu einer Seite ist genauso Humbug .... Sehe heute noch , wie früher alle den Fok zur Seite gepusht haben , damit der andere den Druck für Bong enthält .
    Du meinst Wu oder Tan, oder? Zumindest ergäbe sich für mich dadurch eine gewisse Logik, dass ich nämlich die Kraft dahin lasse, wo sie hin will, während ich mich halbwegs geschickt "drumherum" bewege. Mit der Wendung auf den Input zu warten ist natürlich zu spät, aber das was der Meister oben macht ist m.E. eindeutig zu früh. Er wendet erstmal, verläßt sich darauf, dass der Angriff schon gradlinig weiterschieben wird, und geht dann von unten (!?!) mit Bong Sao unter den Angriffsarm, verwendet ihn wie Age-Uke (hebende Abwehr) ... m.E. steht er da ganz schlecht, und auch die Kräfteverhältnisse werden nicht berücksichtigt. Der A wir an dieser Stelle leicht den Ellbogen runterziehen können, das hält der Meister mit seinem Delta-Muskel nicht.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.357
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Du meinst Wu oder Tan, oder? Zumindest ergäbe sich für mich dadurch eine gewisse Logik, dass ich nämlich die Kraft dahin lasse, wo sie hin will, während ich mich halbwegs geschickt "drumherum" bewege. Mit der Wendung auf den Input zu warten ist natürlich zu spät, aber das was der Meister oben macht ist m.E. eindeutig zu früh. Er wendet erstmal, verläßt sich darauf, dass der Angriff schon gradlinig weiterschieben wird, und geht dann von unten (!?!) mit Bong Sao unter den Angriffsarm, verwendet ihn wie Age-Uke (hebende Abwehr) ... m.E. steht er da ganz schlecht, und auch die Kräfteverhältnisse werden nicht berücksichtigt. Der A wir an dieser Stelle leicht den Ellbogen runterziehen können, das hält der Meister mit seinem Delta-Muskel nicht.
    Was das Rauswenden und Timing angeht , stimme ich dir zu.
    Deine Erklärung zum Bong und den Kraftverhälthissen sehe ich nicht so.

    erstmal steht ein Bong nie . ebenso wie ein Age-Uke (wenn ich ihn richtig verstanden habe , damals ) . der Delta muss also garnix halten .
    Du betrachtest die Konstellation als Statik , aber um die Kräfte zu verstehen , musst du in Dynamik denken.

    die Stabilität in der Schulter kommt vor allem durch die Rotation (Innenrotation ) und gleichzeitige Ausdehnung (Druck des Unterarms gegen....) .
    Damit geht die Kraft sogar weg von der Schulter . der Delta als Muskel , muss nur sehr geringe Arbeit leisten . da die Kräfte nicht gegen den Delta wirken , sondern (in dem Fall ) in Verlängerung des eigenen Arms .
    das gilt übrigens für Alle Bewegungen in dieser Art (Rotation + Ausdehnung ). also auch für Fak-Sao , für soto-Uke , Uchi-Uke usw.
    wenn du sie als Bewegung verstehst und nicht als Statik oder Endpositionen , wirst du merken das sie sehr stabil sind und nichts mit halten zu tun haben.

    Gleichzeitig geht die Kraft des Angreifers geradlinig zum Mann (zum Bonger) . die Kraft des Bongers kommt also , als Scherkraft gegen diese Kraftrichtung, was den eigenen Aufwand nochmal erheblich mindert . das erklärt er übrigens auch selbst im Video , später im Chum kiu Teil .
    auch hier, ..... funKioniert natürlich nur wenn man die Dynamik betrachtet und nicht eine haltende Position .
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [V] DVD Wan Kam Leung Practical Wing Chun Kung Fu MasterClass
    Von chris87 im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-12-2018, 15:16
  2. Randy Williams Wing Chun Groundwork Masterclass 1
    Von marius24 im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15-02-2014, 07:55
  3. Wing Chun Masterclass Leo Au Yeung
    Von mykatharsis im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03-12-2012, 11:51
  4. An Introduction To Wing Chun by Sifu Leo Au Yeung
    Von marius24 im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23-04-2012, 09:48
  5. Wing Chun, Liu Man Yeung
    Von wc-klaus im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02-04-2012, 08:12

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •