Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Zeige Ergebnis 61 bis 67 von 67

Thema: Ein Prinzip oder mehrere ?

  1. #61
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    3.985

    Standard

    Hi,

    Ich hab Marios Frage beantwortet, sogar auf Basis eines seiner Links, und es kommt keine Reaktion!

    Gruß

    Alef

  2. #62
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    40
    Beiträge
    860

    Standard

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Hi,

    Ich hab Marios Frage beantwortet, sogar auf Basis eines seiner Links, und es kommt keine Reaktion!

    Gruß

    Alef
    gudde aleph, was soll ich sagen ? Es ist nichtssagend, unverständlich und führte in der vergangenheit in die richtung "gib nach" als prinzip und dies zu absurden verhaltensweisen ...

    weist ja bescheid ...

    gruß

    m

    ps. was hat da heinrich mit dem "funfeckprinzip" ? "Pflaumenblutenprinzip" ? Was ist das denn ? Weis jemand was ?

  3. #63
    Registrierungsdatum
    17.12.2009
    Alter
    56
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
    ne, dein Beitrag scheint das Gestängemodell vom Kernspecht zu sein
    Gestaengetheorie... Kein Wunder, das viele Ohrekraetze kriegen.
    Irgendwie lenkt das alles vom Wesentlichen ab, auch bei denen, die es eigentlich gut meinen.
    Das Schweine nicht fliegen köennen, wissen nur die Vögel.

  4. #64
    Registrierungsdatum
    14.01.2007
    Beiträge
    2.791
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
    gudde aleph, was soll ich sagen ? Es ist nichtssagend, unverständlich und führte in der vergangenheit in die richtung "gib nach" als prinzip und dies zu absurden verhaltensweisen ...

    weist ja bescheid ...

    gruß

    m

    ps. was hat da heinrich mit dem "funfeckprinzip" ? "Pflaumenblutenprinzip" ? Was ist das denn ? Weis jemand was ?
    Pflaumenblütenschritt kenn ich....
    Andere nennen es von outside to inside.
    Nix was man nicht kennt, mit schrittarbeit aus der AngriffsLinie raus und dann den Gegner in seiner Flanke attackieren.
    Basics halt

    Gruss1789

  5. #65
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.395

    Standard

    Gestaengetheorie... Kein Wunder, das viele Ohrekraetze kriegen.
    1+

    Mein Hinweis hat der gute Mario mal wieder ignoriert. Warum überrascht mich das nicht?

  6. #66
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    40
    Beiträge
    860

    Standard

    Zitat Zitat von 1789 Beitrag anzeigen
    Pflaumenblütenschritt kenn ich....
    Andere nennen es von outside to inside.
    Nix was man nicht kennt, mit schrittarbeit aus der AngriffsLinie raus und dann den Gegner in seiner Flanke attackieren.
    Basics halt

    Gruss1789
    na ich glaub nicht das er das meint ...

    und zu "basics" ... ich hatte das thema schon einmal ... "basics" ist das beste was eine kampfkunst oder kampfsport zu bieten hat und nennt es immer basics ... ich finde das immer amüsant, wenn irgendwelche lehrer von basics immer sprechen ... wie wenn mercedes benz sein bestes aktuelles modell vorstellt und immer dazu sagt, "das ist aber nur basicmodell" ... hahaha

    gruß

    m
    Geändert von Mario Mikulic (24-05-2019 um 11:16 Uhr)

  7. #67
    Registrierungsdatum
    17.12.2009
    Alter
    56
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    1+

    Mein Hinweis hat der gute Mario mal wieder ignoriert. Warum überrascht mich das nicht?
    Weiss ich nicht.

    Was ich mein, die Gestaengetheorie ist alter Wein in neuen Schlaeuchen, dazu gestreckt, aber viel zu kompliziert um als Prinzip zu taugen. Prinzipien muessen einfach sein, wenige Worte - aber ohne praktische Erfahrung versteht mans nicht. Ob Bierkisten tragen ausreicht, weiss nicht, schlage zuegiges austrinken vor.
    Geändert von Odysseus (24-05-2019 um 14:49 Uhr)
    Das Schweine nicht fliegen köennen, wissen nur die Vögel.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Konzept/Prinzip vs. Technik
    Von Quitte im Forum Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13-05-2017, 17:36
  2. Das Ruge Prinzip
    Von D.Fink im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16-03-2013, 08:21
  3. Stücke und Prinzip
    Von rudongshe im Forum Philosophie, Esoterik und Tradition
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08-09-2012, 12:47
  4. Das Karate Prinzip in der SV
    Von Peaceful Warrior im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22-01-2008, 19:46
  5. Sabaki-Prinzip
    Von IM Gerd im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12-10-2007, 19:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •