Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: BJJ mit Schlägen

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.088

    Standard BJJ mit Schlägen

    und nicht einfach nur wildes Ground and Pound. Jiu Jitsu und Strikes in einer perfekten Synergie, so wie es eigentlich sein soll......


  2. #2
    Registrierungsdatum
    08.06.2018
    Beiträge
    97

    Standard

    aha

  3. #3
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Der Fight war der größte Schrott den man den Leuten präsentieren kann...
    Anthony Enegelen ist was MMA angeht eher ne Can,hat nach dem Loss ne 8-6 Statistik und den Fight davor ebenfalls verloren.
    In meinen Augen wurde er von One als "Futter" für genau solche Gegner wie Tonon verpflichtet,um die wiederum in gutem Licht dastehen zu lassen.
    Tonon ist ein Elite Grappler der nach diesem Fight ne 4-0 Bilanz hat.
    Ein forderndes Matchup gegen einen guten Ringer oder Striker hätte ihn killen können.
    Aber One FC ist nicht auf fordernde Matchups aus,sondern auf Kasse machen.
    Daher kann er bei diesem shize glänzen,was aber nen falschen Eindruck vermittelt.
    Fake ass bullshit tbh

  4. #4
    Registrierungsdatum
    08.06.2006
    Ort
    Franken / Lauf an der Peg.
    Alter
    36
    Beiträge
    2.416

    Standard

    Der Gegner war nicht top Edge, aber betrachten wir nur mal die Umsetzung des BJJ in seinem Kampf.

    ich war über Tonnens Verbesserung sehr angetan. Super eng am Gegner, absolut sichere Positionierung. (für den Fall das es jemand nicht weiß, im BJJ ist eines der Hauptziele sich so am Gegner zu Positionieren das dieser einem keinen Schaden zufügen kann). BJJ ist besser geworden als es vor 10 Jahren war, auch im MMA.

    Vinny macht es meiner Meinung nach aber noch besser
    Jungle BJJ www.junglebjj-lauf.com

    No Gain with Pain: www.magcell.de

  5. #5
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Naja,ne Verbesserung gegen nen miesen Gegner ist immer so ne Sache...ich finde sowas mega weak,und hab nix übrig für Leute die in nem Sport bereits zur Elite zählen,dann aber beim Fighting solch cherry picking betreiben.Das ist in meinen Augen weak as buck...
    Und natürlich gibt es bessere BJJ Artists im fighting Game,nur der TS will sich ja am angeblichen Standup Game des gezeigten Fighters aufgeilen,und sucht die Bestättigung das BJJ Leute überhaupt auch ein gutes Standup Game haben

  6. #6
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.129

    Standard

    Zitat Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
    ...nur der TS will sich ja am angeblichen Standup Game des gezeigten Fighters aufgeilen,und sucht die Bestättigung das BJJ Leute überhaupt auch ein gutes Standup Game haben
    So habe ich den Eingangspost nicht verstanden und ich glaube so meint Björn das auch nicht.
    Ich glaube es geht ihm viel eher um das was Danaher "Grapple-Boxing" nennt. Also die Kombination von Grappling und überlegtem Striking in der Bodenlage.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Naja man kennt doch den TS und was er so über die Jahre gepostet hat,von daher wäre ich mir da nicht so sicher @StaySafe
    Und sowas gabs schon lange zuvor,und auch aktuell gibt es viele BJJ Artist die ein geiles Striking und ebenfalls sickes GnP haben.
    Von daher ist Tonon für mich ein Witz,gerade weil er nix macht außer bei One Cans crushen.
    Das ist in meinen Augen Lappen attitude,weil er keine echte competition sucht.
    Man kann von ihm halten wa man will,aber Palhares hat sie gesucht.Ich bringe ihn als Beispiel,weil Tonon ja schon gegen in im Grappling Match stand,also sind beide was Grappling angeht gleichwertig.
    Der Unterschied => Palhares hat im MMA ebenfalls die Elite gekämpft,und ein Tonon gurkt da mit fake ass matchups rum um zu glänzen.
    Eigentlich hätte er gegen nen Palhares kämpfen müssen,da hätte er kein Land gesehen und am Boden nicht einen Punch gelandet,das wäre meine Vermutung


    PS: Aber Palhares ist ja nun länger aus dem Game.Weitere gute Matchups wären:
    Rafael Dos Anjos oder ein Ryan Hall, das wären mal interessante Fights !
    Und ich bin mir fast sicher,die UFC hätte ihm sowas bei ner Anfrage gegeben,zumindest Hall denke ich schon
    Geändert von HAZ3 (02-04-2019 um 15:15 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Grappling mit Schlägen
    Von jkdberlin im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-01-2015, 11:07
  2. kopfschmerzen bei schlägen an den kopf
    Von der-tobi im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12-05-2013, 21:12
  3. Schmerzempfindlichkeit bei Tritten/Schlägen
    Von nevermore im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01-04-2007, 22:38
  4. Einstecken von Schlägen....
    Von Boa constrictor im Forum Trainingslehre
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11-04-2006, 11:08
  5. Schnelligkeit von schlägen!
    Von Master-K im Forum Trainingslehre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-03-2006, 08:27

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •