Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 121

Thema: Wing Chun Sparring

  1. #31
    Registrierungsdatum
    17.11.2016
    Beiträge
    81

    Standard

    @Li Mu Bai

    Du schmeißt ein paar Begriffe in dem Raum und berufst dich auf die Physik und denkst damit irgendwas bewiesen oder erklärt zu haben? Kannst du eine mathematische Beweisführung für deine Theorie angeben, in der alle Variablen und Einflüsse enthalten sind? Falls die Theorie perfekt ist, wäre das möglich. Die Nebelgranate, dass hier jemand die Physik anzweifelt ist ja wohl total offensichtlich.

    Wing Chun wurde explizit für den menschlichen Bewegungsapparat konzipiert. Da hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht und sowohl die Gesetze der Physik, Statik, Kraftübertragung wie auch die Funktionalität des Bewegungsapparates wirklich verstanden und dieses Wissen in sein System rein gepackt. Wenn das heute so nicht mehr unterrichtet wird, liegt das nicht am System sondern an den Leuten die das unterrichten...
    Das ist diese typische WC Ignoranz. Denkst du tatsächlich, dass die anderen Systeme vom Himmel gefallen sind und die Leute sich dabei keine Gedanken gemacht haben? Geh mal zum Boxen, du wirst schnell feststellen, dass dort jede Menge Wissen über Statik, Kraftübertragung und Funktionalität des Bewegungsapparates drin steckt. Und deck doch endlich auf welcher Lehrer / Linie das Wing Chun richtig verstanden haben oder ist selbst das geheim?

    Mir gefällt einfach, wie gewisse Forum Mitglieder wie Rumpelstilzchen auf der Stelle treten und schreien: "Nein, nein, nein! Es kann nicht sein, dass Wing Chun ein in sich funktionierendes System ist.
    Mal eine konkrete Frage: Was heißt für dich "funktionierendes System" genau? Welche Funktion erfüllt das System?

    Ich habe nie etwas von Überlegenheit des Wing Chun gefaselt. Ich habe lediglich geschrieben, dass Wing Chun für sich eine optimale Struktur hat
    Du schreibst über das perfekte System und tust die Modifikationen an diesem System als Schwachsinn ab, aber das Wort Überlegenheit würdest du natürlich nicht in den Mund nehmen. Verstehe.

    Nur weil ich nicht 10 Meter in der Höhe auf einem Bein auf einem Drahtseil stehen und dazu mit 6 Bällen jonglieren kann, heisst das nicht, dass es grundsätzlich nicht möglich ist.


    So, und jetzt bitte das entsprechende Video mit jemanden der das richtige Wing Chun trainiert und entsprechend anwendet...

  2. #32
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.357
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    :

    Wing Chun wurde explizit für den menschlichen Bewegungsapparat konzipiert. Wenn das heute so nicht mehr unterrichtet wird, liegt das nicht am System sondern an den Leuten die das unterrichten...
    .
    für welchen Bewegungsapparat wurden denn andere Systeme so entwickelt , wenn Wing chun EXPLIZIT für den menschlichen .... ?

    Kwan saihung bist du es . ? ^^

    Da hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht und sowohl die Gesetze der Physik, Statik, Kraftübertragung wie auch die Funktionalität des Bewegungsapparates wirklich verstanden und dieses Wissen in sein System rein gepackt.
    das mag sogar sein , das mit den Gedanken , nur , ... jedes System beschränkt auch gleichzeitig , einfach ,WEIL es ein System ist (natürlich außer dem System ohne System ^^)
    Kampf ist chaotisch , nicht berechenbar und v.a. Komplett . wenn in einem System bestimmte Bereiche fehlen oder nur stiefmütterlich behandelt werden , kann es nicht perfekt sein . IN BEZUG AUF KAMPF .

    dann mag die Struktur perfekt in Bezug zum System sein , aber das System selber ist es nicht , nicht zum Anspruch , ..... zum Kampf .
    denn da kommt noch mehr dazu ,als Struktur und Funktionalität der Bewegung . unter anderem auch unterschiedliche Distanzen und ihre unterschiedlichen Anforderungen .
    Perfekt ist ein so oft missbrauchtes Wort .
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  3. #33
    Registrierungsdatum
    17.12.2009
    Alter
    56
    Beiträge
    423

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    für welchen Bewegungsapparat wurden denn andere Systeme so entwickelt , wenn Wing chun EXPLIZIT für den menschlichen .... ?
    Na, das ist doch in der chinesischen Kung Fu Welt altbekannt: Fuer Bewegungsapperate von Kranichen, Grasshuepfern, Froeschen, Schlangen, Tiger mit Krallen, Drachen ... tierisch besoffene Menschen...
    Das Schweine nicht fliegen köennen, wissen nur die Vögel.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    [QUOTE=Ingung;3690485]@Li Mu Bai

    Du schmeißt ein paar Begriffe in dem Raum und berufst dich auf die Physik und denkst damit irgendwas bewiesen oder erklärt zu haben? Kannst du eine mathematische Beweisführung für deine Theorie angeben, in der alle Variablen und Einflüsse enthalten sind? Falls die Theorie perfekt ist, wäre das möglich. Die Nebelgranate, dass hier jemand die Physik anzweifelt ist ja wohl total offensichtlich.
    Ich will ja gar nichts beweisen - mir geht es ja nur darum, dass sich vielleicht ein ganz kleiner Prozentsatz Gedanken über das Basistraining macht und nicht dem System die Schuld für ihre Schwächen geben. Dir muss ich ja schon mal gar nichts beweisen. Zumal ich die Frage schon mal gar nicht verstehe. Was willst Du mathematisch bewiesen gekonnt haben?


    Das ist diese typische WC Ignoranz. Denkst du tatsächlich, dass die anderen Systeme vom Himmel gefallen sind und die Leute sich dabei keine Gedanken gemacht haben? Geh mal zum Boxen, du wirst schnell feststellen, dass dort jede Menge Wissen über Statik, Kraftübertragung und Funktionalität des Bewegungsapparates drin steckt. Und deck doch endlich auf welcher Lehrer / Linie das Wing Chun richtig verstanden haben oder ist selbst das geheim?
    Habe ich in dieser Diskussion irgendwo behauptet, dass andere Stile schlecht sind oder dass sich da niemand Gedanken gemacht hat? Bitte zeigen! Und wie immer geht die Diskussion in Richtung "wer hat den Grössten". Schnallt das bitte mal einer, dass dies keine Rolle spielt und es nie um Linie geht, sondern um die Leute die das Trainieren?


    Mal eine konkrete Frage: Was heißt für dich "funktionierendes System" genau? Welche Funktion erfüllt das System?
    Ich male ein Kreuz an die Decke!! Eine konkrete Frage!! Ein funktionierendes System heisst für mich, dass alles was es braucht im System selber vorhanden ist. Es braucht nichts weiter hinzugefügt zu werden (sofern man genau das Trainiert, was das System vorgibt)


    Du schreibst über das perfekte System und tust die Modifikationen an diesem System als Schwachsinn ab, aber das Wort Überlegenheit würdest du natürlich nicht in den Mund nehmen. Verstehe.
    Ich bezweifle, dass du das verstehst. Ich bin der Meinung, dass es Schwachsinn das Endprodukt eines Systems zu ergänzen, anstatt die Ursache am mangelnden Basistraining zu suchen. Da darf jeder anderer Meinung sein. Auch bin ich der Meinung, dass Wing Chun in sich ein perfektes System ist, dass alles drin hat (hätte!) was es braucht. Das das System aber anderen Kampfkünsten überlegen sein soll, habe ich nie behauptet. Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass nicht Systeme sondern Leute gegeneinander kämpfen.

  5. #35
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    [QUOTE=Cam67;3690486]für welchen Bewegungsapparat wurden denn andere Systeme so entwickelt , wenn Wing chun EXPLIZIT für den menschlichen .... ?
    explizit für den menschlichen Bewegungsapparat konzipiert habe ich geschrieben im Kontrast zum radioaktiven Beispiel.

    Kwan saihung bist du es . ? ^^
    Es gibt Leute die mitdenken! Ich bin's!


    Kampf ist chaotisch , nicht berechenbar und v.a. Komplett . wenn in einem System bestimmte Bereiche fehlen oder nur stiefmütterlich behandelt werden , kann es nicht perfekt sein . IN BEZUG AUF KAMPF .
    Ich schreibe schon über zehn Jahr in dem Board und das wird wohl auch in den nächsten zehn Jahren nicht verstanden. Ich habe noch gar nicht von Kämpfen gesprochen. Wir sind eigentlich erst beim Basistraining. Und beim Aufbau der Strukur. Bei der Bildung der Grundvoraussetzungen für den Kampf. Wing Chun schreibt für den Kampf nichts vor. Du bist frei! Wing Chun gibt nur den Aufbau für die Voraussetzungen vor. Hatten wir schon zig tausend mal.
    1. Wer dem Wing Chun was entfernt, hinzufügt oder verändert - verwässert es. Heisst: Wer das Basistraining verändert, bildet nicht die Voraussetzungen, die für das Funktionieren des Wing Chun nötig sind.
    2. Sei nicht Sklave des Systems. Heisst: Lasse dir kein Konzept, keine Taktik und kein Vorgehen vom System vorschreiben. Du bist frei

    Falls das noch nicht angekommen ist. Mein erster Post in diesem Thread hat sich auf die Struktur und das Basistraining bezogen. Warum alle wieder auf was ganz anderem rumhacken entzieht sich meinem Verständnis


    dann mag die Struktur perfekt in Bezug zum System sein , aber das System selber ist es nicht , nicht zum Anspruch , ..... zum Kampf .
    denn da kommt noch mehr dazu ,als Struktur und Funktionalität der Bewegung . unter anderem auch unterschiedliche Distanzen und ihre unterschiedlichen Anforderungen .
    Perfekt ist ein so oft missbrauchtes Wort .
    Wie, was? Struktur ist nicht alles, da gebe ich dir Recht. Ja, es kommt das Distanzgefühl, Timing etc. dazu. Da behaupte ich ja nichts anderes. Mein Einwand war ja nur der, dass da in dem Video die Struktur des Wing Chun aufgegeben wird, welche Voraussetzung ist, dass das Wing Chun funktioniert. Das Herz des Wing Chun. Wenn die Positionen nicht halten, kannst du alles knicken. Wenn Du aus dem Gleichgewicht gerätst, kannst Du auch alles vergessen. Und ja, dann musst du improvisieren, am besten mit Boxen oder Kickboxen. Dann kannst Du das Wing Chun Training aber auch gleich weglassen. Chen Man Ching hatte das auch zum Taiji gesagt: "Man muss es "richtig!" machen, sonst nimmt man besser einen Stuhl und schlägt diesen dem Gegner über den Kopf oder rennt davon."

  6. #36
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
    Wer war das?
    Ning Mui!

  7. #37
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.199

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    Ich male ein Kreuz an die Decke!! Eine konkrete Frage!! Ein funktionierendes System heisst für mich, dass alles was es braucht im System selber vorhanden ist. Es braucht nichts weiter hinzugefügt zu werden (sofern man genau das Trainiert, was das System vorgibt)
    Wofür hat es alles was es braucht?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  8. #38
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Du hast noch nie richtig gekämpft, oder?
    Gilt jemand mit Messer der in der Unterführung auf dich gewartet hat oder ein Betrunkener, der dich krankenhausreif schlagen will? Oder ab wann ist es für dich "richtig" gekämpft?

  9. #39
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Wofür hat es alles was es braucht?
    Ihr seid der Wahnsinn!!! Alles um Brausepulver aufzulösen, Streuselkuchen zu backen, Marshmellows zu braten, Origami zu falten...

  10. #40
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    Mir gefällt einfach, wie gewisse Forum Mitglieder wie Rumpelstilzchen auf der Stelle treten und schreien: "Nein, nein, nein! Es kann nicht sein, dass Wing Chun ein in sich funktionierendes System ist. Das System muss Schwächen drin haben! Und es funktioniert nur, wenn ich das System verbessere!!! Es kann nicht sein, dass wenn Schwächen auftreten, diese vielleicht an mir und am nicht korrekten Basistraining liegen könnten! Der Fehler muss am System liegen!"

  11. #41
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.941

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Um dir ein Beispiel aus meiner Lebensrealität zu nennen. Ich habe schon mit sehr vielen Xing Xunglern zu tun gehabt, zwei davon nennen sich Großmeister und tragen gelbe Anzüge.
    Du bist also auf zwei EWTOler oder Ex-EWTOler gestoßen die auf Statussymbole stehen und schluss-
    folgerst daraufhin, Du wüsstest dadurch etwas über den Praxisbezug vom *ing *un allgemein? Nun...

    @Li Mu Bai / kwan ... Willkommen zurück! Bitte versuche doch, das mit dem zitieren hier
    auf die übliche Weise hinzubekommen, es macht Deine Beiträge lesbarer / übersichtlicher.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.889

    Standard

    Endlich wieder mal was los bei den Chinesen.
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  13. #43
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    46
    Beiträge
    1.232

    Standard

    jetzt müsste nur noch geklärt werden welches WC System gemeint ist und was unter funktionieren verstanden wird.

    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    9.028
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
    jetzt müsste nur noch geklärt werden welches WC System gemeint ist und was unter funktionieren verstanden wird.

    gruss
    Genau... Wenn Chun, denn Chun! Ordnung muss sein...

    Gesendet von meinem moto g(6) play mit Tapatalk

  15. #45
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    Wenn Wing Chun das perfekte System währe, währe es den anderen nicht perfekten Systemen überlegen und zwar in jeder Situation.

    Ist es dem BJJ im Bodenkampf überlegen ?

    Dem Thaiboxen im Standup ?

    Dem Soldaten in seinem Panzer ?

    Bei einer Schießerei ?

    Einem Fechter in einem Schwertkampf ?

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wing Chun Sparring
    Von openmind im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09-05-2016, 01:38
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11-09-2014, 07:55
  3. Wing Chun Sparring(Wing Chun vs Tang shou Dao;Wing vs Wre
    Von icken im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22-02-2014, 18:02
  4. Wing Chun Sparring
    Von openmind im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14-04-2013, 10:11
  5. Wing Chun Sparring
    Von openmind im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14-03-2011, 19:23

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •