Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 121

Thema: Wing Chun Sparring

  1. #46
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.357
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    [QUOTE=Li Mu Bai;3690491]


    Hier ist wohl der Knackpunkt.
    Der Stuhl oder was auch immer , sollte ganz natürlich in der Anwendung , enthalten sein . Dieses Trennung im Kopf , ( hier mit Stuhl und dort mit wing chun) dürfte es garnicht geben.
    Denn wenn es sie gibt , bist du gefangen im System . So simpel .
    Du hast einfach nicht alle Möglichkeiten auf den Schirm , weil du dich selbst bindest , dich selbst beschränkst .
    Und DAS gilt für Alles ..... Auch BJJ oder runde Bewegungen oder Würfe , sind nichts anderes als eine Art Stuhl . Also ein Werkzeug , das dir zur Verfügung steht.
    Wenn du das vor lauter Perfektion nicht mehr siehst oder ablehnst , dann hast dich genau dort von deinem eigenen Anspruch entfernt.

    Ist ein System mehr Konzept , mehr Prinzip als Definierte Technik, sollte es auf alles was du benutzt , umgeschlagen werden können. Oder etwas stimmt nicht am System , ODER DEINER SICHT von Konzept.
    Geändert von Cam67 (18-04-2019 um 16:24 Uhr)
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  2. #47
    Registrierungsdatum
    17.12.2009
    Alter
    56
    Beiträge
    423

    Standard

    Mal andersrum, ein kleines Paradoxon, vielleicht ist die Perfektion des Systems auch eine Schwaeche - denn ein paar schwache Glieder in der Kette und z.B. Schlagkraft ist gegen Null. Einen weiteren Versuch hat man nicht unbedingt. Ausser im Ring, aber das ist irrelevant.

    Vielleicht ist das System auf die Spitze getrieben, macht man es gut, ist es gut, macht man es so lala, dann ist es direkt im Keller.

    Fuer mich eine Herausforderung.

    Aber eine einfache Keule waere vielleicht fuer manche wirklich besser.

    Dinge so lala machen ist auch eher der Normalfall, vorallem wenn es sich anbietet. Oder so angeboten wird.
    Das Schweine nicht fliegen köennen, wissen nur die Vögel.

  3. #48
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    [QUOTE=Cam67;3690506]
    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen




    Hier ist wohl der Knackpunkt.
    Der Stuhl oder was auch immer , sollte ganz natürlich in der Anwendung , enthalten sein . Dieses Trennung im Kopf , ( hier mit Stuhl und dort mit wing chun) dürfte es garnicht geben.
    Denn wenn es sie gibt , bist du gefangen im System . So simpel .
    Du hast einfach nicht alle Möglichkeiten auf den Schirm , weil du dich selbst bindest , dich selbst beschränkst .
    Und DAS gilt für Alles ..... Auch BJJ oder runde Bewegungen oder Würfe , sind nichts anderes als eine Art Stuhl . Also ein Werkzeug , das dir zur Verfügung steht.
    Wenn du das vor lauter Perfektion nicht mehr siehst oder ablehnst , dann hast dich genau dort von deinem eigenen Anspruch entfernt.

    Ist ein System mehr Konzept , mehr Prinzip als Definierte Technik, sollte es auf alles was du benutzt , umgeschlagen werden können. Oder etwas stimmt nicht am System , ODER DEINER SICHT von Konzept.
    Ich verstehe kein Wort von dem was du da faselst. Wir sprechen schlicht und einfach nicht die selbe Sprache.

  4. #49
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Wenn Wing Chun das perfekte System währe, währe es den anderen nicht perfekten Systemen überlegen und zwar in jeder Situation.

    Ist es dem BJJ im Bodenkampf überlegen ?

    Dem Thaiboxen im Standup ?

    Dem Soldaten in seinem Panzer ?

    Bei einer Schießerei ?

    Einem Fechter in einem Schwertkampf ?
    Okay! Ihr macht das mit Absicht. Dem sagt man nun wohl Humor. Warum reiten nun wieder alle auf der überlegenheit anderer Systeme gegenüber rum? Davon war nie die Rede. Das hatte ich auch schon mal wiederholt. Ihr könnt wohl einfach nicht anders... Ein Versuch war es mal wieder Wert. Mittlerweile finde ich die Endlosschlaufe sogar lustig...

  5. #50
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
    jetzt müsste nur noch geklärt werden welches WC System gemeint ist und was unter funktionieren verstanden wird.

    gruss
    Ich rede vom Wing Chun wie es Ning Mui entwickelt hat.
    Und was soll wohl funktionieren heissen? Ihr könnt aber auch Fragen stellen... Tse, tse...Frohe Ostern allerseits!

  6. #51
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    46
    Beiträge
    1.220

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    Ich rede vom Wing Chun wie es Ning Mui entwickelt hat.
    Und was soll wohl funktionieren heissen? Ihr könnt aber auch Fragen stellen... Tse, tse...Frohe Ostern allerseits!
    Was verstehst Du unter funktionieren?
    lebend aus nem Waffenangriff rauskommen,
    Gleichwertigen Gegner auf der Strasse oder im Ring "platt" machen,
    als körperliche Ertüchtigung
    ....

    Für meinen Kumpel hat auch WT an der Tür funktioniert, nur ist der 195 und 120+ KG.

    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  7. #52
    Registrierungsdatum
    01.12.2018
    Alter
    36
    Beiträge
    2

    Standard

    Ich bin enttäuscht, mir wurde Sparring versprochen.

    Video 1 zeigt recht bescheidene Arbeit am Sandsack, Video 2 eine Partnerübung und Video 3 sieht so aus als hätten die Jungs mal echtes Sparring gesehen und turnen das nach ohne verstanden zu haben worum es geht. Schade

  8. #53
    Registrierungsdatum
    17.11.2016
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich rede vom Wing Chun wie es Ning Mui entwickelt hat.
    Aha, da ich annehme, dass du nicht dabei warst, solltest du schon mal genauere Angaben machen.

  9. #54
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    Ich rede vom Wing Chun wie es Ning Mui entwickelt hat.
    Und was soll wohl funktionieren heissen? Ihr könnt aber auch Fragen stellen... Tse, tse...Frohe Ostern allerseits!
    und wer betreibt das heute noch so wie Ning Mui ? ETWO scheint es ja nicht zu sein , also wer ist es ? und wie kannst du garantieren das es seit dem nicht von ihren schülern "verbessert" wurde und du wirklich das original lernst ?

    und ich wette du wirst darauf nicht antworten weil...Lichtnahrung und so

  10. #55
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    und wer betreibt das heute noch so wie Ning Mui ? ETWO scheint es ja nicht zu sein , also wer ist es ? und wie kannst du garantieren das es seit dem nicht von ihren schülern "verbessert" wurde und du wirklich das original lernst ?

    und ich wette du wirst darauf nicht antworten weil...Lichtnahrung und so
    Hatte ich den Beitrag nicht eben in einem anderen Thread gelesen? Irgendwie werden die immer wieder kopiert.
    Du wirst lachen, ich habe dazu tatsächlich mal was geschrieben. Zum Thema Heliopathie könnte ich übrigens auch was schreiben. Wir hatten bei uns im Zentrum einen Physiker der sich damit intensiv beschäftigt hatte. Aber darüber würdest du dich wahrscheinlich auch nur lustig machen.

  11. #56
    Registrierungsdatum
    03.09.2015
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    51
    Beiträge
    1.495

    Standard

    Offen gestanden finde ich diese ganze Diskussionen so was von überholt und auch noch vollkommen kontraproduktiv. Auf den Kern reduziert geht es quasi darum, den Stein des Weisen zu finden, das Absolute, einzig Wahre, vollkommen jedem und allem in jeder Situation überlegene. Fakt ist aber nun mal, nichts passt zu jedem und nichts ist absolut. Statt immer zu sehen, was man nicht hat, halte ich es für sinnvoller zu sehen, was möglich ist und dann sollte man sich bemühen, das Beste aus der Sache, für die man sich ja aus ganz bestimmten individuell relevanten Aspekten entschieden hat, rauszuholen. Mit der richtigen Motivation wird sogar der Ängstliche und Unfähige zur ernsthaften Gefahr, während der Champion, der große Held, mit einem Mal nur noch alt, schwach und antriebslos ist. Frust aus der Vergangenheit, Ängste vor dem Morgen und alles sinnlos. Einfach das tun, wofür man sich entschieden hat und sich bemühen das bestmögliche da herauszuholen.
    PS:
    Es wird immer Leute geben, die andere hinters Licht führen, aber genauso wird es auch immer welche geben, die eben genau wollen, daß man dies mit ihnen macht. Und das wird sich auch nicht ändern. Man selbst kann nur entscheiden (und dann entsprechend handeln), was für einen selbst relevant ist. Vielleicht sogar noch das direkte Umfeld etwas mit beeinflußen, durch das, was man vorlebt.
    Just my 5 Cents...

  12. #57
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    Hatte ich den Beitrag nicht eben in einem anderen Thread gelesen? Irgendwie werden die immer wieder kopiert.
    Du wirst lachen, ich habe dazu tatsächlich mal was geschrieben. Zum Thema Heliopathie könnte ich übrigens auch was schreiben. Wir hatten bei uns im Zentrum einen Physiker der sich damit intensiv beschäftigt hatte. Aber darüber würdest du dich wahrscheinlich auch nur lustig machen.
    und wieder windest du dich raus anstatt die Frage einfach zu beantworten, ich glaube du trollst hier einfach nur rum

  13. #58
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    und wieder windest du dich raus anstatt die Frage einfach zu beantworten, ich glaube du trollst hier einfach nur rum
    Schon mal in den Sinn gekommen, dass es für Antworten die entsprechende Fragen braucht. Du stellst einfach nicht die richtigen.

    Ich bin raus aus dem Thread.

  14. #59
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    Schon mal in den Sinn gekommen, dass es für Antworten die entsprechende Fragen braucht. Du stellst einfach nicht die richtigen.

    Ich bin raus aus dem Thread.
    die richtigen fragen wurden lägst gestellt, ich sage ja du trollst

  15. #60
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    2.839

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    und wer betreibt das heute noch so wie Ning Mui ?
    Vermutlich Frauen?

    Man erinnere sich an die legendär überlieferte Problemstellung, die da war, dass die junge Yim Wing Tsun einen alten hässlichen Verehrer und Möchtegernbräutigam loswerden wollte... ein Problem, das sich seit Ng Muis Zeiten nur in Details, aber nicht im Grundsatz geändert hat. und deshalb wohl auch dieselben Techniken, Ideen, Ansätze zur Lösung erfordert.

    Das heisst, ich gehe davon aus, dass das Studium konkreter Problemstellungen und Entwickeln von Lösungen (hier also, wie wird frau unangenehme Verehrer auf wirksame Weise los?) notwendigerweise zu gleichen oder doch sehr ähnlichen Ergebnissen führt.
    unorthodox

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wing Chun Sparring
    Von openmind im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09-05-2016, 01:38
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11-09-2014, 07:55
  3. Wing Chun Sparring(Wing Chun vs Tang shou Dao;Wing vs Wre
    Von icken im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22-02-2014, 18:02
  4. Wing Chun Sparring
    Von openmind im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14-04-2013, 10:11
  5. Wing Chun Sparring
    Von openmind im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14-03-2011, 19:23

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •