Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Taekwondo der WT Poomsae ..wer hat eine Erklärung

  1. #1
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    773

    Standard Taekwondo der WT Poomsae ..wer hat eine Erklärung

    Hallo

    habe mir die Taekwondo news angesehen und war etwas überrascht.

    https://www.poomsae.de/

    Was hat sich bei der Wettkampfordnung für Poomsae verändert?
    Wurde doch 9.1.2.5 ein weißer Dobok gefordert.

    Dann gibt es ähnlich der WAKO Free -Style mit Musik.

    Sind diese Änderungen den Olympischen Spielen angepaßt, wobei ich dachte, dort werden nur die Wettkämpfe vorgeführt.

    Wer hat weiter Infos?

    46854314484_7abb4d93e8_b.jpg

  2. #2
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    34
    Beiträge
    3.927

    Standard

    Zitat Zitat von step-by Beitrag anzeigen
    Sind diese Änderungen den Olympischen Spielen angepaßt,
    Nein

    Zitat Zitat von step-by Beitrag anzeigen
    dort werden nur die Wettkämpfe vorgeführt.
    Das.

    Freestyle-Formen gibt es bei der DTU als Disziplin seit ungefähr 2014/2015, die farbigen Doboks seit 2014.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    06.01.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    39
    Beiträge
    297

    Standard

    Die Poomsae Doboks wurden zur WM 2011 eingeführt. Damals ausnahmsweise mit goldenen Jacken für alle Altersklassen.

    Freestyle Poomsae gibt es seit der WM 2012 in Kolumbien.
    "Meditation's terrific and all, but I've never heard of it saving anyone from a gang rape situation. Meditate on that!" (Master Fred Simmons, 4th degree black belt TKD)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    34
    Beiträge
    3.927

  5. #5
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    773

    Standard

    Hallo,

    bedanke mich für die Zeilen.

    Vielleicht könnte ich noch eine Erklärung für diese Frage bekommen.
    Poomsae- Wettkämpfe kenne ich, ist ähnlich den Hyong -Wettkämpfen.

    Was aber soll das mit den Freestyle Formen?
    Wird da die WAKO kopiert, die machen das schon länger und natürlich auch mit Musik.

    Bei der WAKO ist das reine Show ...kommt aus den USA und hat mit " Kampf-Techniken " überhaupt nichts am Hut.
    Bei einem koreanischen Kampfsport kommt mir das " seltsam " vor.


    Danke für weitere Erläuterungen.





    Zitat Zitat von Metal Beitrag anzeigen
    Die Poomsae Doboks wurden zur WM 2011 eingeführt. Damals ausnahmsweise mit goldenen Jacken für alle Altersklassen.

    Freestyle Poomsae gibt es seit der WM 2012 in Kolumbien.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Poomsae Video
    Von Donnerfuß im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30-06-2015, 20:28
  2. poomsae als wettkampfdisziplin
    Von Donnerfuß im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25-04-2013, 12:34
  3. Übertragung der '1st WTF World Taekwondo Poomsae Championships'
    Von hdevil im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09-10-2006, 13:26
  4. Taekwondo Buch - Grundtechniken, Poomsae, Philosophie
    Von diaz im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30-01-2005, 12:40
  5. Hat nix mit Taekwondo zu tun ist aber sau lustig
    Von Schitzo im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17-04-2004, 13:39

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •