Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Welches Equipment für Uppercut Training, wenn Decke für Wreckingball zu niedrig?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    21.07.2016
    Alter
    35
    Beiträge
    12

    Standard Welches Equipment für Uppercut Training, wenn Decke für Wreckingball zu niedrig?

    Guten Nachmittag zusammen,

    ich habe mir daheim ein einfaches Kellergym eingerichtet mit 1,60m Boxsack, Maisbirne, Klimmzugstange, Sportmatten und ein paar Kleinteilen wie z. B. einen Slamball. Eine Herausforderung ist aber die recht niedrige Deckenhöhe von 2,10m. Ich selbst bin 1,82m. Schon die Anbringung des Sandsacks war ein riesen Gefrickel (Kette stark verkürzt und viele Workarounds, um ihn überhaupt aufhängen zu können) und auch andere Übungen wie Squat Jumps oder Klimmzüge sind nicht möglich, ohne mit Kopf oder Händen die Decke zu berühren.

    Zur Hauptsache: Ich möchte gerne mehr Uppercuts trainieren, am liebsten mit einem Wreckingball. Wegen der niedrigen Decke würde dieser (in den gängigen Maßen und Gewichten) aber selbst mit verkürzter Kette zu tief hängen, um anständig damit zu trainieren - also viel zu tief für einen Aufwärts- oder Kopfhaken. Maisbirne wäre theoretisch von der Höhe her möglich, aber zu leicht, zu wenig Widerstand und zu viel Schwingen. Sehr präzise ließen sich die Haken wahrscheinlich mit dem Bob Dummy trainieren, aber das ist gleich wieder eine größere Investition. Und von Wandschlagpolstern war ich bisher immer wenig begeistert, da zu starr und unnachgiebig (-> Probleme mit Handgelenken, zumindest mit dem Teil im alten Gym).

    Hat jemand Erfahrung mit einer ähnlichen Situation und einen Rat für mich, welche Alternativen es noch gäbe? Oder wäre tatsächlich eine der o. g. Alternativen dann die beste Möglichkeit?

    Danke im Voraus für euren Input!
    Geändert von Jaska (06-05-2019 um 16:39 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    17.08.2010
    Beiträge
    52

    Standard

    Hallo Jaska, zwei Ideen eventuell:
    Upercut Donut: https://revgear.com/uppercut-donut-for-heavy-bag/
    oder sowas für die Wand?
    https://revgear.com/uppercut-and-hook-box/

    Gruß
    MG

  3. #3
    Registrierungsdatum
    11.12.2015
    Beiträge
    231

    Standard

    Wie wäre es mit diesen DIY Möglichkeiten?

    Halber Autoreifen

    https://www.youtube.com/watch?v=mzgUx3US5g4

    Boxsack quer hängen

    https://www.youtube.com/watch?v=_epi6Mct_OU



    Kommt auch drauf an, wie hoch der Sack hängen soll. Ziemlich geil sind die Aquabags und wenn dir das nicht zu niedrig wäre,
    wäre das wohl mein Favorit in Bezug auf Preis-Leistung und Gewicht :
    https://www.kampfkunst-board.info/fo...einer-Boje-%29

  4. #4
    Registrierungsdatum
    21.07.2016
    Alter
    35
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo MG66, danke für deine Ideen! Der Donut Bag gefällt mir weniger. Das Wandschlagpolster wäre mit Sicherheit eine Option, aber was mir an denen nicht gefällt ist die fehlende Nachgiebigkeit und die Starrheit, weil sie eben festgeschraubt sind. Wenn alle Stricke reißen wäre das aber ein Plan B, ja!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    21.07.2016
    Alter
    35
    Beiträge
    12

    Standard

    Hey Chano, danke für die Rückmeldung. Autoreifen weniger, aber der querhängende Boxsack ginge wahrscheinlich! Das müsste ich anhand des Umfangs mal ausmessen, wie ich den aufhängen kann.

    Toll dass du den Aquabag erwähnst, dazu habe ich mir gestern Abend tatsächlich auch einige Reviews angeschaut. Größenmäßig würde der 18" für mich in Frage kommen. Zwischen Kopfspitze und Decke sind 38 - 40cm Platz. Wenn ich auf die Boxsackfeder verzichte, könnte sich das ausgehen. Hast du selbst Erfahrung damit?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    11.12.2015
    Beiträge
    231

    Standard

    Moin, hier kannst du sehen, wie hoch die Aqua bags sind.
    https://www.phantom-athletics.com/co.../boxsack-hydro

    Also, 18'' entspricht dem 55cm Durchmesser bei 71cm Höhe. AN deiner Stelle würde ich dann den 35cm nehmen, der ist nur 50cm hoch und vom Gewicht absolut ausreichend und auf Amazon ein Schnäppchen:
    https://www.amazon.de/Kugelfender-Fe...27771911&psc=1

    Du musst den auch nicht unbedingt so aufhängen, dass die Unterkante auf Scheitelhöhe ist, außerdem gehst du ja stets auch etwas in die Knie. Ne Feder ist sehr cool beim Aquabag aber die Höhe würde ich mir im Keller einsparen. Ich hab den draußen hängen. Hab im Keller nen 1,90 Sack bei 2,16 Deckenhöhe, also ich kenne die Schwierigkeiten...

  7. #7
    Registrierungsdatum
    21.07.2016
    Alter
    35
    Beiträge
    12

    Standard

    Hey Chano,

    die Aqua Bags von Phantom Athletics sehen nicht verkehrt aus. Ich denke, die werd ich mir mal näher anschauen.

    Zum Aufhängen meinte ich eher die Oberkante des Bags auf Scheitelhöhe. Unterkante wäre bei der Decke eh nicht machbar und wie du schon sagst von der Schlaghöhe her auch nicht unbedingt sinnvoll :-) Genau, Feder hätte ich an sich gerne gemacht, aber das klappt leider bei 2,10m nicht.

    Danke für die Tipps, das hilft mir sehr weiter!

  8. #8
    Registrierungsdatum
    11.12.2015
    Beiträge
    231

    Standard

    Gerne, falls es doch ein quer hängender Sack sein sollte, könntest du auch sowas in Betracht ziehen, zum Aufhängen sehr praktisch...
    https://www.amazon.de/Star-Fender-Na...77311403&psc=1
    Übrigens haben die Aquabags oder die von Phantom gegenüber den Kugelfendern den einzigen Vorteil, dass sie über eine Einfüllhilfe verfügen. Ansonsten sind sie gleich...

  9. #9
    Registrierungsdatum
    21.07.2016
    Alter
    35
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke, wäre mit Sicherheit nochmal eine preiswertere Alternative. Mir gefallen die Aqua Bags mittlerweile aber echt immer besser, deshalb versuch ich´s evtl. zunächst mal damit, sofern das mit der Deckenhöhe klappt :-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08-12-2013, 10:04
  2. Welches Equipment brauche ich für Kickboxen?
    Von BigMa im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-09-2011, 09:29
  3. Welches Training ist für mich geeignet
    Von Ectrus im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12-12-2010, 20:53
  4. Welches Training ist das richtige für mich?
    Von Hausfreund im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18-08-2007, 07:59
  5. Welches Training für wen?
    Von Mars im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13-09-2004, 10:43

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •