Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: Vunak

  1. #16
    Registrierungsdatum
    20.07.2007
    Ort
    BaWü: Zwischen S und KA
    Beiträge
    681

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Bekommt man diese Grundlagen denn wenn man "nur" PFS trainiert?

    Ich weiß, die Frage klingt provokant, ich frage aber aus echtem Interesse - bei meinen bisherigen Kontakten mit dem PFS hatte ich einen anderen Eindruck.

    Ja, ich bin mir ziemlich sicher, das Paul mich verhauen würde mir geht es darum wie unterrichtbar das ist.
    Ich kann nicht (mehr) für Vunaks PFS/CJKD heute sprechen, sondern nur für TSD.
    Und da würd ich sagen: Grundsätzlich Ja!
    Man darf halt das, was im regelmäßigen Training passiert nicht mit dem verwechseln, was auf einem Tages- oder Zweitagesseminar gezeigt wird.
    Im regulären Training investieren meine Schüler einen sehr großen Teil der Zeit in genau diese Basics bzw. in die Entwicklung funktioneller Attribute.
    Ist aber zugegebenermaßen auch etwas vom Instructor abhängig.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.708
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hi Quickkick,

    ich sehe leider hauptsächlich Sonderzeichen, ich versuche den Text nachher mal in Ruhe zu lesen aber Danke schon einmal.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    20.07.2007
    Ort
    BaWü: Zwischen S und KA
    Beiträge
    681

    Standard

    Zitat Zitat von Quickkick Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht (mehr) für Vunaks PFS/CJKD heute sprechen, sondern nur für TSD.
    Und da würd ich sagen: Grundsätzlich Ja!
    Man darf halt das, was im regelmäßigen Training passiert nicht mit dem verwechseln, was auf einem Tages- oder Zweitagesseminar gezeigt wird.
    Im regulären Training investieren meine Schüler einen sehr großen Teil der Zeit in genau diese Basics bzw. in die Entwicklung funktioneller Attribute.
    Ist aber zugegebenermaßen auch etwas vom Instructor abhängig.
    Ich ergaenze mal als Beispiel, was ich heute Abend mit meinen Schuelern vorhabe:
    - Pratzenarbeit mit Boxkombis aus der Bewegung
    - Verschiedene Formen von Aufgabensparring im (Kick-)Boxbereich, insbesondere Jab-Punch vs. RAT-Eingaenge (ohne jedesmal mit m Straight Blast durchzurennen)
    - Drei Basic Escapes aus der Sidecontrol
    - Aufgabensparring Escape vs. Submission aus der Sidecontrol
    - eine Flowingexcercise (kombinierend) von Handsparring mit m Messer ueber einen kooperativen Messerdrill mit Disarm (von letztem Mal) ueber o.g. Aufgabensparring im Kickboxbereich ueber einen kontrollierten und zugelassenen Takedown (den alle schon koennen) in einen kooperativen Bodendrill (den alle schon können) und zum Schluss o.g. Aufgabensparring am Boden.
    Das ist in sofern ein typisches Training fuer Vunaks Lineage, als dass kooperative Drills mit Sparring verbunden und kombiniert werden und dass Aufgabensparring einen hohen Anteil hat-insbesondere mit Anfängern.
    Aber ich denke schon, dass da viel Basics- und Attributes-Training drinsteckt.
    Geändert von Quickkick (15-05-2019 um 13:33 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Paul Vunak
    Von Shogun im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22-06-2008, 20:12
  2. Paul Vunak
    Von Combatman im Forum Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06-07-2007, 09:34
  3. Paul Vunak
    Von Pimp im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28-10-2004, 22:13
  4. R.A.T. von Vunak
    Von Stoiker im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02-09-2004, 15:04
  5. Vunak Videos?
    Von Traubensaft im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11-09-2003, 17:22

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •