Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Effortless BJJ - Effizientes BJJ für lebenslanges Lernen

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.182

    Standard Effortless BJJ - Effizientes BJJ für lebenslanges Lernen

    Effortless Brazilian Jiu Jitsu
    Effizientes BJJ für ein lebenslanges Lernen


    Aufwandsloses Jiu Jitsu, das ist die Maxime unserer neuen Seminarreihe, welche 12 Workshops umfasst und sich mit den unterschiedlichsten Aspekten des fortgeschrittenen Jiu Jitsu beschäftigt.

    Alle Techniken basieren nicht auf Athletik, sondern auf biomechanischen Grundlagen, welche eine leichte und aufwandslose Anwendung ermöglichen.

    Egal ob sportliche Anwendung oder Selbstverteidigung, dieses Seminar bietet keine Anleitung zum Raufen, sondern erläutert zielgerichtet und mit einer ausgeklügelten Didaktik, die verschiedenen Teilaspekte des Jiu Jitsu, ist dabei innovativ und geht auch Wege abseits des Mainstreams.

    Die Seminare richten sich an alle BJJ Enthusiasten, welche den Wert eines strukturierten Unterrichts zu schätzen wissen und Freude und Gefallen an Feinheiten und Details haben.

    Der Unterricht ist auf 15 Personen beschränkt, um die gewohnte hohe Unterrichtsqualität zu gewährleisten.

    Alle Seminare werden von BJJ Blackbelt und Submission Wrestling Europameister Björn Friedrich geleitet.

    21. September 2019
    Kimura als Submission

    Obwohl der Kimura zu den klassischen Techniken des Brazilian Jiu Jitsu gehört, wird er oft missverstanden oder als vermeintliche „Anfängertechnik“ abgetan. Dabei ist der Kimura ein extrem vielseitiger Submission und darüber hinaus eine starke Kontrollposition, aus der Transitions in viele andere Submissions und Positionen möglich sind. Die Effizienz des Kimura liegt darin begründet, das Sie einen Arm ihres Gegners isolieren und ihn dann mit Ihren beiden Armen kontrollieren. So entsteht quasi eine „2on1“ Situation, die auch einen körperlich stärkeren Gegner unter Druck setzt. Eine weitere Stärke des Kimura ist seine Vielseitigkeit. Er kann aus den verschiedensten Positionen, sowohl aus der Ober- wie aus der Unterlage ausgeführt werden und so einen Kampf zu Ihren Gunsten entscheiden. Darüber hinaus ist für die Ausführung keine große Kraft oder Beweglichkeit notwendig und somit passt der Kimura perfekt ins zeitlose Konzept des „Effortless Jiu Jitsu“ Lernen Sie die perfekte Mechanik des Kimura, Eingänge aus den verschiedensten Positionen und Folgetechniken, um die eventuellen Konter Ihres Gegners zu neutralisieren.

    22.September 2019
    Kimura als Kontrolle und Transition

    Die wenigsten Menschen wissen, das der Kimura nicht nur ein extrem starker Submission ist, sondern auch hervorragende Übergänge in andere Submissions oder Bodenpositionen bietet. Genau um diese Thematik geht es in diesem zweiten Kimura Seminar. Egal ob Back Mount, Triangle Choke oder Straight Armbar, der Kimura bietet unzählige Übergänge und Handlungsketten, mit denen Sie ihrem Gegner immer einen Schritt voraus sind. Die T-Kimura Position bietet vollkommen neue Kontrollmöglichkeiten, aus Positionen, die normalerweise sehr schwer zu kontrollieren sind. Anstatt Hektik und Kraft nutzen Sie den Kimura, um eine chaotische „Scramble“ Situation, zu Ihren Gunsten zu entscheiden. Dieses Seminar gibt Ihnen komplett neue Möglichkeiten der Kontrolle und unerwartete Übergänge in andere Positionen, mit denen Sie Ihre Gegner „Schachmatt“ setzen können.

    26. Oktober 2019
    Back Control & Twister

    Die Back Mount Position ist eng mit dem Kimura verknüpft und es gibt unzählige Übergänge sowohl vom Kimura zu Back Mount, als auch von Back Mount zum Kimura. Genau aus diesem Grund steigen wir beim dritten Seminar in die Back Mount Thematik ein und geben einen tiefen Einblick in die fortgeschrittenen Techniken dieser Position. Eine starke Back Mount Position besteht aus vielen kleinen Unterpositionen und so wird in diesem Seminar sehr starken Wert auf die Übergänge zu Twister Back Control und anderen Positionen gelegt. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie die Back Mount Position zurückerobern können, wenn Ihr Gegner sich schon von Ihren „Haken“ befreit hat und versucht der Position vollends zu entkommen. Auch die eigene Beinarbeit und die Anwendung der inneren, äußeren „Haken“ sowie des „Twister Hooks“, werden ausführlich behandelt und helfen Ihnen dabei, Ihre Fähigkeiten einen Gegner aus dieser Position zu kontrollieren, auf ein vollkommen neues Niveau zu bringen.

    27. Oktober 2019
    Guillotine & Arm Triangles

    Egal ob Weiß- oder Schwarzgurt, die Guillotine gehört zu den Techniken die auf jeden Leistungsniveau funktioniert und für die sich in einem Kampf immer sehr viele Möglichkeiten bieten. Lernen Sie die perfekte Mechanik der Guillotine aus den verschiedensten Positionen und stärken sie Ihr „Submission Game“. Neben der klassischen Guillotine lernen Sie auch noch weitere Variationen wie den Ananconda Choke, North-South Choke oder den Bulldog Choke.
    Auch die Kontrolle aus dem Front-Headlock steht auf dem Programm und wird Ihnen dabei helfen, einen hektischen Gegner zu kontrollieren, bevor Sie Ihn zur Aufgabe zwingen. Die in dem Seminar gezeigten Techniken, erfordern keinerlei extreme Kraft oder Beweglichkeit und sind deshalb für Anwender jeden Alters geeignet.

    07. Dezember 2019
    Leglocks Revisited

    Unser vielleicht beliebtestes Seminar geht mittlerweile in die 4. Runde. Leglocks Revisited bietet eine erlesene Auswahl, der neusten Leglock Innovationen und hilft Ihnen dabei ihr Spiel mit den neusten Entwicklungen „upzudaten“. Beinhebel gehören zu dem Bereich des Brazilian Jiu Jitsu welcher sich momentan am schnellsten entwickelt und von daher gibt es auch in diesem Jahr wieder einen prallgefüllten Seminarplan, mit vielen effektiven Neuerungen. Egal ob Angriffe, Konter oder Übergänge in andere Bodenpositionen, in diesem Seminar lernen Sie alles was nötig ist, um im modernen Leglock Game zu bestehen. Darüber hinaus hilft das Seminar ihnen dabei, bessere Verteidigungsstrategien gegen Leglocks zu entwickeln, denn nur wer die Bedrohung erkennt, kann sich auch effektiv dagegen verteidigen.

    08. Dezember 2019
    Straight Armbar – Der gestreckte Armhebel

    Der gestreckte Armhebel gehört wohl zu den Klassikern des Brazilian Jiu Jitsu und hat zahllose Anwendungsmöglichkeiten aus der Ober- und Unterlage. Darüber hinaus bietet er eine Vielzahl an Übergängen in andere Positionen, bzw. Submissions. In diesem Seminar lernen Sie die Feinheiten und technischen Details des gestreckten Armhebels, die Ihnen dabei helfen werden, diese Technik besser und mit einer höheren Erfolgsquote einzusetzen. Darüber hinaus wird die Kontrolle des Gegners vor und während des Hebels, ausführlich behandelt. Sie lernen wie sie Ihrem Gegner Stück für Stück alle Verteidigungsmöglichkeiten nehmen und ihn schließlich mit dem Armhebel zur Aufgabe zwingen. Dieses Seminar wird Ihnen dabei helfen, eine vermeintlich einfache Grundtechnik auf Schwarzgurt-Niveau anzuheben.

    25. & 26. Januar 2020
    Guard Passing

    Dieses zweitägige Seminar ist auf das Thema „Guard Passing“ fokussiert und behandelt dabei das Passieren der Guard im Stand, wie auch auf den Knien. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Vermeidung von Leglocks gelegt. Das Seminar behandelt das Passieren der verschiedensten Guard Positionen wie z.B. Z-Guard, Half Guard, Half Butterfly & Butterfly Guard, sowie einiger anderer Positionen. Neben dem „Pressure Pass“ also dem Passieren der Guard mit viel Vorwärtsdruck, wird auch das „Guard Surfing“ behandelt, welches eine mobile und bewegliche Form des Passierens der Guard darstellt und eine sehr gute Verteidigung gegen Beinhebel bietet. Dieses Seminar wird ihnen dabei helfen mehr Sicherheit und Kontrolle aus der oberen Position zu entwickeln und Ihren Gegner ständig unter Druck zu setzen.


    07. März 2020
    Turtle & Back Mount Escapes

    Gerade für ältere oder nicht so athletische BJJ Anwender ist ein starkes Verteidigungskonzept aus den verschiedensten Bodenpositionen enorm wichtig, denn nur so können sie einen jüngeren und vielleicht stärkeren Angreifer neutralisieren. Je besser sie verteidigen, desto mehr verausgabt sich ein Angreifer und verliert so, irgendwann zwangsläufig an Kampfkraft. Während Mount und Side Mount Escapes doch sehr häufig geübt werden, fristen Befreiungen aus der Turtle und Back Mount Position oft ein Schattendasein. Mit diesem Seminar schließen wir die Lücke und geben Ihnen ein regelrechtes Verteidigungs-Bollwerk an die Hand, welches sich perfekt mit Befreiungstechniken aus anderen Positionen kombinieren lässt.

    08. März 2020
    Guard Retention

    Wenn Sie nicht mehr angreifen, dann müssen Sie verteidigen und genau diese Verteidigung aus der Guard lernen Sie in diesem Seminar. Guard Retention ist ein wichtiger Baustein, um eine starke und gefährliche Guard zu entwickeln. Wir zeigen ihnen effektive Verteidigungskonzepte aus der Guard Position und beachten dabei auch die Gefahr von Legocks, die in solchen Situationen immer gegeben ist. Auch passive Verteidigungsstrategien die sie z.B. in die Turtle Position führen, werden ausführlich behandelt und taktische Überlegungen dazu erläutert.. Auch bei diesem Seminar steht die Verteidigungsfähigkeit gegen körperlich überlegene Gegner an erster Stelle und so funktionieren auch hier fast alle Techniken mit nur minimaler Körperkraft. Wenn Sie ihre Fähigkeit aus der Rückenlage zu kämpfen, verbessern wollen, ist dieses Seminar ein Muss.

    04. April 2020
    BJJ Stand Up Striking

    Auch einer unserer Seminar Klassiker, der mittlerweile in die 4 Runde geht. Lernen Sie die neusten Entwicklungen im Bereich der Selbstverteidigung und des Duell Kampfes. Auch wenn viele Kämpfe am Boden enden, so beginnen die meisten im Stand und nur wenn Sie fähig sind die verschiedenen Kampfdistanzen zu erkennen und miteinander zu kombinieren, bzw. sie gegeneinander auszuspielen, haben Sie die Chance auch einen körperlich stärkeren Angreifer zu besiegen. Egal ob SV oder Duell Kampf, dieses Seminar gibt Ihnen neue Impulse um aus dem Stand, sicher in den Bodenkampf zu gelangen, oder den Kampf direkt im Stehen zu beenden.

    05. April 2020
    Half Butterfly Guard
    Die Half Butterfly Guard hat
    gerade in den letzten Jahren ein Revival erlebt. Der Grund dafür ist einfach, mit dem Erfolg der Beinhebel im BJJ, wurden viele klassische Guard Positionen sehr verwundbar. Die Half Butterfly Guard hingegen bietet einen extrem hohen Schutz vor Leglocks und ist so quasi eine Anti-Leglock Guard. Darüber hinaus bietet Sie eine Vielzahl von Sweeps und ist somit etwas aggressiver, als die ihr ähnliche Z-Guard. Wenn Sie also nach einer sicheren Guard mit vielen Angriffsmöglichkeiten suchen, dann ist dieses Seminar genau das Richtige für sie.

    <<Weitere Infos und die Ausschreibung gibt es hier>>

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.182

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.182

    Standard

    Der Frühbucherpreis gilt noch bis zum 01. August, wer also den besten Preis haben möchte, sollte sich in den nächsten Tagen anmelden.

    Dieses Jahr wird die Staffel besonders gut, weil sehr viele Seminarthemen, zu meinen persönlichen Lieblingsthemen gehören, an denen ich in den vergangenen Jahren und auch dieses Jahr noch sehr viel gearbeitet habe. Von daher wird es eine aktuelle Seminarserie:-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Effortless Jiu Jitsu - BJJ für Fortgeschrittene
    Von Björn Friedrich im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02-12-2018, 17:23
  2. Kampfkunst und lebenslanges (Kennen)Lernen
    Von ErSunWukong im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21-03-2017, 14:29
  3. Seminare am 26.02.2011 BJJ für Wettkampf / Effektives BJJ für MMA
    Von Bruno Yamashita im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28-02-2011, 21:15
  4. Lebenslanges Lernen ist unverzichtbar ...
    Von Michael Kann im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15-09-2002, 19:13

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •