Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Suche nach einer bestimmten Kampfart (tödlich?)

  1. #1
    Registrierungsdatum
    01.06.2019
    Alter
    31
    Beiträge
    1

    Standard Suche nach einer bestimmten Kampfart (tödlich?)

    Hallo zusammen!

    Der Titel klingt wahrscheinlich etwas seltsam, tut mir leid

    Ich habe im Oktober 2010 auf dem Flug nach Japan jemanden kennengelernt. Meine Sitznachbarin war mit einer kleinen Gruppe nach Japan unterwegs, um etwas vom dortigen Meister der Kampfkunst zu lernen. Sie meinte, er wäre schon sehr alt und sie wollen unbedingt von ihm lernen, bevor er stirbt. Leider erinnere ich mich nicht mehr an den Namen der Kampfkunst.
    Auf meine Frage, ob sie auch an Turnieren teilnimmt, erzählte sie, dass es in dieser Kampfkunst keine Turniere gibt, da sie "tödlich" ist. Auch gab es zu dem Zeitpunkt nur 3 Schulen in Wien, die das unterrichten.


    Vielleicht hat hier jemand eine Idee, was das sein könnte? Ich erinnere mich immer mal wieder an das Gespräch und würde mich gerne näher damit beschäftigen.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    2.899

    Standard

    *sarkasmus on* ich wette diese leute sind die street fighter schlecht hin und hauen jeden turnierkampfsportler locker aus den socken *sarkasmus off*

    spaß beiseite : ich schätze mal die kampfkunst die du suchst könnte ninjutsu sein
    ich habe keine signatur

  3. #3
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Zitat Zitat von C-MO Beitrag anzeigen
    *sarkasmus off*

    spaß beiseite : ich schätze mal die kampfkunst die du suchst könnte ninjutsu sein
    .. sie sucht eine tödliche Kampfart ...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    46
    Beiträge
    852

    Standard

    Zitat Zitat von Karenina Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Der Titel klingt wahrscheinlich etwas seltsam, tut mir leid

    Ich habe im Oktober 2010 auf dem Flug nach Japan jemanden kennengelernt. Meine Sitznachbarin war mit einer kleinen Gruppe nach Japan unterwegs, um etwas vom dortigen Meister der Kampfkunst zu lernen. Sie meinte, er wäre schon sehr alt und sie wollen unbedingt von ihm lernen, bevor er stirbt. Leider erinnere ich mich nicht mehr an den Namen der Kampfkunst.
    Auf meine Frage, ob sie auch an Turnieren teilnimmt, erzählte sie, dass es in dieser Kampfkunst keine Turniere gibt, da sie "tödlich" ist. Auch gab es zu dem Zeitpunkt nur 3 Schulen in Wien, die das unterrichten.


    Vielleicht hat hier jemand eine Idee, was das sein könnte? Ich erinnere mich immer mal wieder an das Gespräch und würde mich gerne näher damit beschäftigen.
    Erzähl doch mal, an was du dich noch so erinnerst von dem Gespräch.
    Das Leben ist groß.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.332

    Standard

    Nun ja, richtig unterrichtet können wohl die meisten Kampfarten tödlich sein. Soviel dazu.

    2010 gab es bereits drei Schulen alleine in Wien? Zumindest scheint es also keine sehr geheime Schule zu sein (ja, das hören wir hier auch ab und zu... ), was ja schon mal von Vorteil ist. Auch zeugt es von einer sehr schönen Offenheit, wenn eine österreichische Schülerin so freimütig darüber plaudern darf. Toll!

    Karenina, deine Motivation ist mir noch nicht ganz klar. Offensichtlich hat dich das Gespräch tief beeindruckt, wenn du all die Jahre immer wieder daran denken musst. Mit was möchtest du dich nun genau beschäftigen? Genau mit dieser "unbekannten" Kampfkunst oder allgemein mit japanischen Kampfkünsten? Denn da gibt es in der Tat noch sehr viel mehr, als das, was allgemein bekannt ist.
    Hokushin Ittô-ryû Hyôhô - Shibu Schweiz
    schwert|gedanken, ein Blog zu jap. Geschichte, Kultur und den klassischen Kriegskünsten

  6. #6
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    3.967

    Standard

    Zitat Zitat von Karenina Beitrag anzeigen
    da sie "tödlich" ist
    Judo? Iaido?

  7. #7
    Registrierungsdatum
    12.06.2018
    Beiträge
    10

    Standard

    Klingt nach Bujinkan Budo Taijutsu

  8. #8
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    31
    Beiträge
    2.103

    Standard

    Fugu Ko(e)ch*in würde mir noch einfallen... dürfte zu den Ausbildungen mit dem tödlichsten Potential gehören.

    Ansonsten - Ninjitsu bzw. Bujinkan dürfte ein heisser Tipp sein. Masaaki Hatsumi war 2010 schon fast 80 Jahre alt, und drei Schulen in Wien könnte hinkommen.

    Beste Grüsse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  9. #9
    Registrierungsdatum
    25.05.2017
    Ort
    Cebu-City
    Alter
    54
    Beiträge
    215

    Standard

    Entweder Ameri-do-te oder Stricken ....

  10. #10
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.955

    Standard

    Zitat Zitat von PhilExpat Beitrag anzeigen
    Entweder Ameri-do-te ....
    Mit "You-know-who"
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.566

    Standard

    Wie allen Wissenden und Eingeweihten bekannt ist.

    Es gibt nur die eine mega tödliche Kampfkunst!

    Sinanju




    Geändert von Huangshan (03-06-2019 um 18:25 Uhr)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    30.10.2013
    Alter
    32
    Beiträge
    52

    Standard

    Hey,

    das sollte Bujinkan Budo Taijutsu sein. Als ich 2018 in Japan war, lernte ich dort 3 Wiener kennen, darunter einen der dortigen Dojoleiter. Die meinten zu mir, dass es 3 Dojos in Wien gäbe und haben sich über die mittlerweile kanpp 16 (oder mehr?) in/um Berlin gewundert. Im Bujinkan ist es üblich, ab einer gewissen Graduierung regelmäßig in japan beim 87jährigen Großmeister sowie dessen direkten Schülern zu trainieren. Senou ist ja vor kurzem erst gestorben.
    Und was das "tödlich" angeht ... es gibt halt einige, die sich irgendwie als Ninjas oder Samurai betrachten. Und diese "Krieger" sind nunmal "tödlich". oder das ist das, was bei ihm als Neuling (?) hängen blieb. Aber Spaß bei Seite ... ohne das System beschneidende Regeln funktionieren Wettkämpfe nicht und insbesondere Waffentechniken sind so gesehen nicht so verletzungsarm. Und selbst die Hebel sind ja nicht nur zur Kontrolle, sondern im Zweifelsfall zum Brechen gedacht. Aus diesem grund gibt es einige Systeme, in denen es keine Wettkämpfe gibt.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Ort
    Hannover
    Alter
    41
    Beiträge
    1.687

    Standard

    Ach komm, das mit den Wettkämpfen funktioniert woanders auch. Die Gründe warum es keine gibt müssen andere sein.
    Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    14.01.2007
    Beiträge
    2.833
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Ach komm, das mit den Wettkämpfen funktioniert woanders auch. Die Gründe warum es keine gibt müssen andere sein.
    Ja genau, funktionieren tut das mit den Wettkämpfen schon....
    Aber was hat denn das sportkarate noch mit den Okinawa Stilen gemein.
    Wie beschnitten ist denn das Judo heutzutage?
    Was passiert denn gerade mit dem ibjjf bjj?
    wann immer Techniken hoch wirksam und effektiv sind, findet sich ein vollkommen verblödeter vollkontaktsportwettkämpfer, der das Ding durchreisst ohne Rücksicht auf Verluste, dann gibt's ne böse, böse Verletzung und im nächsten Jahr ein neues Regel Werk ohne die "böse" Technik.
    Weil is ja klar, lag an der Technik, nicht an dem vollkommen verblödeten Wettkämpfer, der dafür ne blechmedaille mit nach hause genommen hat.

    Gruss1789

  15. #15
    Registrierungsdatum
    27.08.2001
    Alter
    56
    Beiträge
    3.074

    Standard

    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Ach komm, das mit den Wettkämpfen funktioniert woanders auch. Die Gründe warum es keine gibt müssen andere sein.
    Es widersprich auf jeden Fall der Philosophie des Bujinkan. Soll'n doch alle Freunde sein, eine große Familie.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03-09-2014, 17:58
  2. Frage: Suche Schule in Nürnberg *Kampfart noch zu bereden*
    Von _Valentin_ im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30-06-2011, 13:45
  3. Suche bestimmten Kata-Gi
    Von Kani Basami im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09-05-2011, 11:01
  4. wie weiter nach bestimmten Meistergrad?
    Von MataLeon im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27-12-2006, 23:46
  5. Suche nach einem bestimmten Boxkampf!
    Von johny5 im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-01-2006, 21:32

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •