Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 44 von 44

Thema: Systema im Kino?

  1. #31
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen

    Come on, diese Seagal-Hater-Clips sind ja wirklich lustig, aber wenn ich schon höre "His Ex-Wife said", dann ist alles klar. Ex-Frauen als Zeugen dafür, dass Seagal nicht bei der CIA war? Die Ex vom Seagal kippt seit Jahren jeden erdenklichen Dreck über ihn aus, weil sie ihre Unterhaltsforderungen nicht durchsetzen konnte und sauer ist, dass Ihr Ex sich stattdessen von dem Geld zwei russische Nutten als Haussklavinnen hält.
    Und dann diese ganzen anderen Typen, die sich ja alle für die Größten halten und Seagal nicht verzeihen können, dass er Action-Star geworden ist, die ganze Aufmerksamkeit und Kohle bekommen hat, während sie in ihren Dojos hängen geblieben sind. Und immer wieder Hörensagen und Gerüchte. Der Typ im Video sagt, er hätte Seagal noch nie ein Wort in einer anderen Sprache als Englisch sagen gehört... ich schon und jeder andere auch, der Seagals Filme kennt... der spricht ganze Dialoge auf Japanisch.

    Ich finde Seagal ist eine supercoole Type und seine Filme sind geil. Was andere nur träumen, hat der umgesetzt.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    02.04.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    90

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Ex-CIA-Agent Steven Seagal spricht über seine langjährigen Verbindungen nach Russland, seinen Freund Putin und lobt die SPETZNAS als eine der besten Spezialeinheiten der Welt.

    Dass Seagal Systema-Techniken anwendet, ist definitiv kein Zufall.

    Was soll man da noch sagen. Die Leute glauben halt gerne was sie wollen...
    Russia Today, schallundrauch etc...

  3. #33
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.754

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Seagal war ursprünglich eben nicht Schauspieler. Womit er in den 70ern und 80ern Geld verdient hat, war lange weitgehend unbekannt. Er hat vor einigen Jahren in einem Interview selbst behauptet, dass er während er in Japan lebte (73 - 88), für die CIA tätig war, während ein von ihm geführtes Dojo nur Nebeneinkunft war.

    "In addition to the attention that he’s received as a film star, Seagal has also caught the attention of the media due to his mysterious and questionable life. Not only has he hinted at having been involved with the CIA, but he also raised suspicion in regards to his work with the Tibetan freedom fighters."

    https://www.biography.com/actor/steven-seagal


    Seagal hat übrigens auch die russische Staatsbürgerschaft und sich oft in Russland aufgehalten. Dass er schon lange Kontakt mit Systema hat, ist also extrem wahrscheinlich.
    Ja ziemlich geil was er so alles behauptet. Dafür ist er ziemlich bekannt für seine Stories
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  4. #34
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.648
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    . Der Typ im Video sagt, er hätte Seagal noch nie ein Wort in einer anderen Sprache als Englisch sagen gehört... ich schon und jeder andere auch, der Seagals Filme kennt... der spricht ganze Dialoge auf Japanisch.

    ich habe in Filmen auch schon Leute klingonisch sprechen gehört ....
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  5. #35
    Registrierungsdatum
    28.06.2017
    Ort
    Siegerland
    Alter
    51
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    ich habe in Filmen auch schon Leute klingonisch sprechen gehört ....
    OT-On
    Klingonisch ist übrigens eine "funktionierende", wenngleich auch selbstverständlich konstruierte Sprache. Musste ein Freund von mir im Informatikstudium lernen.
    OT-Off

    Liebe Grüße
    DatOlli

  6. #36
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    ich habe in Filmen auch schon Leute klingonisch sprechen gehört ....
    Seagal spricht aber tatsächlich fließend Japanisch. Im Film Into The Sun z.B. spricht er minutenlang ganze Dialoge auf Japanisch und es ist unverkennbar auch seine eigene Stimme und keine Synchro durch einen anderen Sprecher.

    Hier z.B. ab 09:45:



    Seagal ist seit Jahren Opfer einer üblen Verleumdungskampagne im Netz. Sämtliche Vorwürfe gegen ihn basieren auf Lügen, Halbwahrheiten, Hörensagen, Aussage gegen Aussage und kübelweise Dreck, der nie auch nur im Ansatz belegt wurde. Ziel ist es, ihn lächerlich zu machen oder als unseriös hinzustellen. Als Kronzeugen für den ganzen Quatsch dienen seine Ex und völlig runtergekommene frühere Weggefährten, die heute für ein paar Dollar alles in ein Mikro stammeln, was man von ihnen hören will. Die gesammelte gequirlte Kacke wird dann reißerisch mit "Seagal ist ein Lügner" oder sogar schlimmeren überschrieben.

    Seagal dreht seit 30 Jahren einen Actionfilm nach dem anderen. Nicht alle sind Meisterwerke, aber viele richtig gut, einige sind sogar geniale Klassiker und zeigen richtig tolle Kampfkunst-Action. Das gepaart mit Seagals ausgeprägtem Ego, triggert offenbar den Neid vieler Loser, die Seagals Karriere selber nie hinbekommen hätten und deren eigenes langweiliges Leben nicht mit der Vorstellung kompatibel ist, das Seagals Vita authentisch ist und er tatsächlich so viel Aufregendes in seinem Leben erlebt haben könnte.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.648
    Blog-Einträge
    12

  8. #38
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.396

    Standard

    Der Seagal ist halt so ein wenig wie der eine Typ der zwar schon ewig im Gym abhängt, aber nur seltensten wirklich trainiert (und dann auch nur bei den Anfänger) da er sonst immer nur im Fitnessbereich rumlungert, wo er in 2 Stunden insgesamt 15 Wiederholungen mit der 5 kg Hantel macht.

    Und obwohl man weiß, dass er bisher ein einziges Mal (vor x Jahren) bei einer Newcomer Veranstaltung im Ring gestanden hat, labert er einen dann in der Umkleide voll was für ein geiler Typ er mit seinen 58 plus X Kämpfen doch wäre und wo er denn nicht als nächstes auf der Main Card steht. (Versteht sich von selbst, dass er dort dann nie antritt - meist verletzt sich der Gegner immer 1-2 Tage vor dem Kampf...).

    Und sowas nimmt man dann halt irgendwann einfach nur noch zur Kenntnis, aber gibt auf das Gelabere nichts mehr.
    Geändert von Little Green Dragon (14-06-2019 um 09:10 Uhr)
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  9. #39
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    214

    Standard

    Der Seagal ist 67 Jahre alt und seit 30 Jahren in erster Linie Schauspieler. Beweisen muss er auch nichts. Der müsste ja doof sein, wenn er sich noch irgendwo in den Ring stellt, um sich zu kloppen.

  10. #40
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.634

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Der Seagal ist 67 Jahre alt und seit 30 Jahren in erster Linie Schauspieler. Beweisen muss er auch nichts. Der müsste ja doof sein, wenn er sich noch irgendwo in den Ring stellt, um sich zu kloppen.
    Hat ja auch keiner verlangt
    Es geht er darum, "daß nicht alles Gold ist, was bei ihm glänzt"

  11. #41
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.398

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Durch ein paar Beiträge bin ich wieder auf Systema Clips aufmerksam geworden; man mag davon halten was man will aber es sieht teilweise schon sehr geil aus. Gibt es Filme in denen Systema zur Choreographie von Kampfszenen hegerhalten hat?

    Ist das nicht die KK, in der man sich gegen in Zeitlupengeschwindigkeit angreifende Gegner verteidigt?

    https://youtu.be/8DCtUoTVOW0?t=74

    das gab's mal in einer Star Trek-Folge:

    https://youtu.be/nA6W1fzGd9U?t=17
    desipere est juris gentium

  12. #42
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.754

    Standard

    Die Szenen müssen einfach nur in 10facher Geschwindigkeit abgespielt werden.
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  13. #43
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.678

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Seagal war ursprünglich eben nicht Schauspieler. Womit er in den 70ern und 80ern Geld verdient hat, war lange weitgehend unbekannt. Er hat vor einigen Jahren in einem Interview selbst behauptet, dass er während er in Japan lebte (73 - 88), für die CIA tätig war, während ein von ihm geführtes Dojo nur Nebeneinkunft war.
    Man sollte nicht Kino mit Realität verwechseln...

    Aber natürlich, als bekannt wurde dass es gar nicht sein Dojo, sondern dass seines Schwiegervaters war, musste natürlich irgendwas neues erfunden werden.
    Absurdistan.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.678

    Standard


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Systema Leipzig, Combat Systema, Homo Ludens
    Von Arrow Systema im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05-03-2019, 13:11
  2. Kino 2012
    Von itto_ryu im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12-01-2012, 13:11
  3. Kino
    Von andyy im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-02-2003, 18:16

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •