Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 53

Thema: Systema - Neues vom Hexer

  1. #1
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    192

    Standard Systema - Neues vom Hexer

    Bitte keine hämischen Kommentare zu dem theatralisch abrollenden Schüler, um den geht es ja nicht.


  2. #2
    Registrierungsdatum
    20.03.2006
    Ort
    München, Bayern
    Alter
    45
    Beiträge
    3.760

    Standard

    Worum geht es denn konkret in dem Video?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.373

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Bitte keine hämischen Kommentare zu dem theatralisch abrollenden Schüler, um den geht es ja nicht.
    Sondern?

    Der andere Herr steht ja im Prinzip nur in der Gegend rum und macht nichts. Da muss der Schüler halt für die Action sorgen.

    Ansonsten wie so oft beim Systema - wem so Sachen wie physikalische Grundgesetze etc. egal sind und daher an so etwas glauben möchte - bitte schön.

    Insofern passt der Threadtitel schon ganz gut - Hexerei gehört ja ebenfalls in den Bereich der Mythen und Legenden.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  4. #4
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.442

    Standard


    Alter Schwede, ja um was soll es denn sonst gehen? Ich komm einfach nicht darauf klar das es Leute gibt den an so nen Mist glauben...das ist Unfassbar.
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  5. #5
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.661

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Bitte keine hämischen Kommentare zu dem theatralisch abrollenden Schüler, um den geht es ja nicht. ...
    Hämisch nicht ... warum auch - schließlich ist der Schüler doch der einzige dynamische Lichtblick in dem Video
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    11.03.2006
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von Kohleklopfer Beitrag anzeigen

    Alter Schwede, ja um was soll es denn sonst gehen? Ich komm einfach nicht darauf klar das es Leute gibt den an so nen Mist glauben...das ist Unfassbar.
    wo denkst du hin? Immerhin hat Herr Mikhail Ryabko seine Kampfkunst von den Leibwächtern von Josef Stalin mit 5 Jahren gelernt.
    Trotzdem hätte ich gerne mal ein Video verlinkt, wo die Kugel mal von jemanden gerollt wird, der sich nicht einschüchtern lässt... gibts das nirgens?

  7. #7
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    192

    Standard

    Zitat Zitat von Kohleklopfer Beitrag anzeigen
    Ich komm einfach nicht darauf klar das es Leute gibt den an so nen Mist glauben...das ist Unfassbar.
    Das ist die uralte Kampfkunst russischer Spezialeinheiten bis zum heutigen Tage. Der Mann im Video wurde von seinem Großonkel ausgebildet, einem Leibwächter Josef Stalins. Er trägt den Rang "Oberst der Justiz", bildet im Auftrag Putins die Spetsnaz aus und hat einst im Tschetschenien-Krieg eigenhändig so viele Zielpersonen ausradiert, dass er bei russischen Elitesoldaten Legendenstatus genießt.

    Nur weil im Video der Schüler (öffentlichkeitswirksam) wie von der Macht erfasst durch den Raum wirbelt, heißt das nicht, dass diese Anti-Hebeltechniken nicht funktionieren, das tun sie nämlich ganz hervorragend.

    Da bei solchen Techniken fast nichts passiert, außer dass die Person durch gezieltes Nachgeben/ Verdrehen von Händen/ Armen nicht zu hebeln/ fassen ist und immer wieder frei kommt, hilft hier der Schüler durch reißerisches Darstellen der angewandten Kraftflüsse nach. Man sollte nie den Fehler begehen, Präsentation mit Inhalt zu verwechseln.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.661

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelII Beitrag anzeigen
    wo denkst du hin? Immerhin hat Herr Mikhail Ryabko seine Kampfkunst von den Leibwächtern von Josef Stalin mit 5 Jahren gelernt.
    Trotzdem hätte ich gerne mal ein Video verlinkt, wo die Kugel mal von jemanden gerollt wird, der sich nicht einschüchtern lässt... gibts das nirgens?
    Wohl kaum ... dann wohl schon eher eine live-Dokumentation, wie er mit Stalin rollt
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  9. #9
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    192

    Standard

    Zitat Zitat von F-factory Beitrag anzeigen
    Worum geht es denn konkret in dem Video?
    Es geht um Anti-Griff und Anti-Hebel-Techniken.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    20.05.2002
    Ort
    Bei Mannheim
    Alter
    36
    Beiträge
    8.727

    Standard

    Besonders abgefahren ist das nicht, sondern ähnlich wie im Aikido folgt die Übung bestimmten Prämissen. Der Angreifer will den Arm kontrollieren und festhalten und der Verteidiger versucht selbst günstige Winkel einzunehmen und den Angreifer in ungünstige zu bringen. Dabei lernt man über den Arm des anderen dessen Mitte zu kontrollieren und zu bewegen und bekommt ein Gefühl für die Gelenke des anderen, wo deren Grenzen liegen usw. Der Angreifer rollt, bevor er seine Struktur aufgeben und fallen müsste oder bevor das Gelenk durch ist, was gleichzeitig auch Fallschule für diesen ist.

    Löst man die Prämisse auf, dass der Angreifer auf jeden Fall festhalten will, wird es ganz anders aussehen, ist dann aber eben auch eine andere Übung.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.060

    Standard

    Es geht um Struktur und es ist trotz der immer sehr komisch anmutenden Vorführungen eine sinnvolle Übung. Ryabko zeigt das sein Köper über eine gewisse verbundene Strukur verfügt und er so eine ziemliche Stabilität in den Bewegungen hat und die Kraft des Gegners in den Gegner zurückleiten kann.

    Ist nix anderes wie hier, Ark macht es nur schneller und explosiver und ich konnte das fühlen und bin genauso geflogen. Diese Fähigkeit in Kombination mit Grappling ist für mich die nächste Stufe.....

    https://www.instagram.com/p/Bt06QfDFYQ_/

  12. #12
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    39
    Beiträge
    560

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    Es geht um Struktur und es ist trotz der immer sehr komisch anmutenden Vorführungen eine sinnvolle Übung. Ryabko zeigt das sein Köper über eine gewisse verbundene Strukur verfügt und er so eine ziemliche Stabilität in den Bewegungen hat und die Kraft des Gegners in den Gegner zurückleiten kann.

    Ist nix anderes wie hier, Ark macht es nur schneller und explosiver und ich konnte das fühlen und bin genauso geflogen. Diese Fähigkeit in Kombination mit Grappling ist für mich die nächste Stufe.....

    https://www.instagram.com/p/Bt06QfDFYQ_/
    Also ich finde, dass Systema cool aussieht, zumindest wenn Vasiliev das macht, aber mir ist noch kein Video von dem "Hexer" untergekommen, bei dem ich nich sofort an das Blendwerk denken würde. Was Akuzawa macht, wirkt auf mich völlig anders, auch wenn seine Schüler genau so fliegen - man erahnt zumindest die Intentionen hinter den Bewegungen. Hab auf YT ne coole Doku über und mit Akuzawa gefunden und was er erzählt, ist ziemlich bodenständig und kommt ohne jahrtausendalte Kosakensamurai-Tradition aus. Wirkt auf mich insgesamt viiiiieel seriöser als das Eingangsvideo

  13. #13
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.060

    Standard

    Ich komme mir Ark auch besser klar, er hat mehr oder weniger bei uns gelebt, als er hier sein erstes Seminar gegeben hat und ich hatte viel Einblick. Einer seiner Schüler kommt übrigens im Herbst wieder zu mir.

    Aber ich denke trotzdem das es ähnlich ist. Ich bin auch kein großer Anhänger von Ryabko, aber ich denke schon das er ähnliche Sachen macht. Ich mag aber Vasilievs Arbeit viel mehr, wenn es um Systema geht.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.669

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Bitte keine hämischen Kommentare zu dem theatralisch abrollenden Schüler, um den geht es ja nicht.

    Technisch besser und Überzeugender:
    https://youtu.be/LgIcPJYY9Qs

  15. #15
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.260

    Standard

    Zitat Zitat von Inryoku Beitrag anzeigen
    Technisch besser und Überzeugender:
    https://youtu.be/LgIcPJYY9Qs
    Wenn ich´s richtig sehe, arbeitet Ryabko bspw. bei 0:16 bis 0:19 mit minimalen, kaum sichtbaren Hüftbewegungen, aus der Struktur (seine anderen Körperbewegungen im Video sind ja offensichtlicher). Das ist m.E. absolutes High Level. Da wirkt Saitos Ausführung wie die Erläuterung für Anfänger (was sie vielleicht auch ist).

    Grüße

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Systema Leipzig, Combat Systema, Homo Ludens
    Von Arrow Systema im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05-03-2019, 13:11
  2. Neues vom Hexer...aehem...jackson1/keule :)
    Von mykatharsis im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 15-12-2006, 12:32
  3. Neues auf der RMA Systema Webseite
    Von Andreas Weitzel im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19-06-2003, 09:08
  4. neues Forum: Systema & Co
    Von Sebastian im Forum Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23-04-2003, 16:16

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •