Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 33

Thema: Gürtelfarben und Hierarchie für Dummys

  1. #16
    Registrierungsdatum
    08.06.2006
    Ort
    Franken / Lauf an der Peg.
    Alter
    36
    Beiträge
    2.419

    Standard

    lustig...weißgurte lernen zuerst das sie ruhig tappen sollen, können dürfen müssen....höhere gurte verlernen das dann manchmal
    Jungle BJJ www.junglebjj-lauf.com

    No Gain with Pain: www.magcell.de

  2. #17
    Registrierungsdatum
    25.07.2005
    Ort
    Um und bei Hamburg
    Beiträge
    475

    Standard

    Danke nochmal an alle für die Auffrischung, warum ich keine Kampfsportarten mit Gürteln mehr mache!

  3. #18
    Registrierungsdatum
    20.09.2018
    Alter
    51
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von Bodenknuddler Beitrag anzeigen
    Als Blaugurt bist du eben technisch auch nicht so weit, als dass es so einfach und problemlos wäre, einen Weissgurt mit etwas Erfahrung und viel Krafteinsatz spielerisch zu dominieren.
    Das sehe ich auch so. Aber das Zitat klingt ja ganz anders:

    "The blue belts will have fun with you, you’re a plaything for the purple belts"
    Erst ist man als Weißgurt nur ein Spielzeug, aber wenn man selbst blau oder violett ist, besorgen einem diese Spielzeuge trouble? Mag Wortklauberei sein, aber das ist der Inhalt des Zitats.

    Letztlich ist das alles völlig normal. Es ist weder ein spezielles BJJ-Problem noch ein Problem von Kampfsportarten mit Gürteln. In jeder KK versuchen die Anfänger, gut gegen die Veteranen auszusehen. Und wenn Bayern München im DFB-Pokal gegen irgendeine Amateurmannschaft antritt, dann zerreißt sich die Amateurmannschaft förmlich, um dem großen Favoriten eins auszuwischen.

    Also ein altes Motto: "Erst jagst Du den Favoriten. Bist Du selbst Favorit, jagen alle dich".

  4. #19
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Es gibt ja auch nicht den Whitebelt und den Bluebelt. Wenn ein Whitebelt der kurz vorm blauen steht gegen einen Bluebelt rollt, der gerade erst graduiert wurde, dann ist das Niveau halt nicht so unterschiedlich wie wenn der Bluebelt kurz vorm lilanen Gurt steht und der andere ein Anfänger ist.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  5. #20
    Registrierungsdatum
    19.04.2015
    Alter
    42
    Beiträge
    294

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Es gibt ja auch nicht den Whitebelt und den Bluebelt. Wenn ein Whitebelt der kurz vorm blauen steht gegen einen Bluebelt rollt, der gerade erst graduiert wurde, dann ist das Niveau halt nicht so unterschiedlich wie wenn der Bluebelt kurz vorm lilanen Gurt steht und der andere ein Anfänger ist.
    So ist es. Darüber hinaus variieren ja auch die "Standards" je nach Ausrichtung/Approach, Lehrer, Schule, Organisation......Der eine Bluebelt macht eher old School Gracie Jiu Jitsu mit Punch Defense, SV, etc.....der andere Blaugurt aus einer eher "Sport BJJ" lastigen Richtung dafür Berimbolo, Worm Guard, usw....

  6. #21
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.091

    Standard

    Meiner Erfahrung nach sind es 3 Faktoren die einen Gürtelgrad beeinflussen:

    1. Alter
    2. Gewicht
    3. Wettkämpfer oder Breitensport

    Durch die Faktoren ergeben sich halt teilweise extreme Unterschiede was die Fähigkeiten des Einzelnen angehen.....

  7. #22
    Registrierungsdatum
    26.05.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    45
    Beiträge
    2.590

    Standard

    Absolut richtig Björn. Wenn man bei Jahren und Kilogramm mal Zehnerschritte nimmt, wird einem deutlich im Sparring wie sich die Gürtel relativieren können. BJJ ist ein feiner Sport, auch weil in Wettkämpfen genau das berücksichtigt wird.
    Grapple&Strike
    BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen

  8. #23
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    40
    Beiträge
    10.116

    Standard

    Zitat Zitat von Aguirre Beitrag anzeigen
    Danke nochmal an alle für die Auffrischung, warum ich keine Kampfsportarten mit Gürteln mehr mache!
    Lies Dir mal diesen Unsinn hier durch (wird auch noch von mehreren Vereinen geteilt):

    https://tsvherbertshofen.de/karate-2...graduierungen/

  9. #24
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.862
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Lies Dir mal diesen Unsinn hier durch (wird auch noch von mehreren Vereinen geteilt):

    https://tsvherbertshofen.de/karate-2...graduierungen/


    Gesendet von meinem moto g(6) play mit Tapatalk

  10. #25
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.450

    Standard

    Das passiert aber auch alles in KS Arten ohne Gürtel. Man weiß ja wer gut ist, wer sich wie gut entwickelt etcpp. Wenn man gut ist hat man immer eine Zielscheibe auf der Stirn, und die Leute strengen sich doppelt so stark an um mal einen sauberen Treffer zu landen. Nennt man Konkurrenzkampf. Es waren bei mir z.b fast 1½ Jahre und viele blaue Augen später bis sich die Wettkämpfer bei uns meinen Namen gemerkt haben.
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  11. #26
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    35
    Beiträge
    140

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Lies Dir mal diesen Unsinn hier durch (wird auch noch von mehreren Vereinen geteilt):

    https://tsvherbertshofen.de/karate-2...graduierungen/
    sorry fürs OffT:
    Immer wieder der Knaller. Ist mir heut nicht zum ersten mal begegnet ... trotzdem nochmal mit Spannung um die Mundwinkel gelesen, herrlich ;-)

    so wieder OnT:
    die Hälfte der weißen und blauen Kuschelfreunde hat bei dem Gym, in dem ich gelegentlich vorbeischaue, einen Judo-Background oder sonstige ansprechende KK-Erfahrung. Ich kann mich dort überhaupt nicht an den Gürtelfarben orientieren. BJJ und Technik hin und her, ich als Breitensport-Karate-Heini hab dort nichtmal gegen die whitebelts Land in Sicht - trotz dass man mir eine gute Bewegungsqualität, Intuition und viel (zu viel) Kraft attestiert. Also schon da versagt für mich das Gürtelsystem. Aber als NIchtwettkämpfer kanns einem ja auch egal sein.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Inwiefern versagt das Gürtelsystem, wenn du keine Chance gegen Whitebelts hast?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  13. #28
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.749
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Inwiefern versagt das Gürtelsystem, wenn du keine Chance gegen Whitebelts hast?
    weil es auch dort eine Art Stufensystem gibt.

    Die meiste Wertigkeit hat der Gürtel in der Hierarchiematrix der eigenen Schule. Dann im Team und bei Wettkämpfern in der jeweiligen Klasse.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  14. #29
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    weil es auch dort eine Art Stufensystem gibt.

    Die meiste Wertigkeit hat der Gürtel in der Hierarchiematrix der eigenen Schule. Dann im Team und bei Wettkämpfern in der jeweiligen Klasse.
    Ja, dass ist mir klar. Nur warum sollte das ein Versagen des Gürtelsystem sein? Ist ja anderswo auch so. Nur anstatt weiß-gelb, gelb ... gibt es beim BJJ halt Streifen.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  15. #30
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.749
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Ja, dass ist mir klar. Nur warum sollte das ein Versagen des Gürtelsystem sein? Ist ja anderswo auch so. Nur anstatt weiß-gelb, gelb ... gibt es beim BJJ halt Streifen.
    Bei uns gibt es (für Erwachsene) keine Streifen ... außer auf dem Schwarzgurt. Old school ....
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hierarchie der Mods
    Von Zongeda im Forum Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20-05-2011, 12:34
  2. Wooden Dummys zu Hammerpreisen und Qualität
    Von doublepaksau im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29-01-2011, 07:53
  3. FMA Solo-Training mit Equipment & Dummys (Videos)
    Von Mono im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04-02-2009, 21:36
  4. Benutzer-Ränge / Hierarchie
    Von Budozirkel im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28-11-2008, 17:06
  5. verk. Pratzen, Teakwondoausrüstung, kl. boxsäcke, dummys
    Von el_italo1984 im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10-05-2006, 23:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •