Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 29

Thema: Videostudie: Was ist Kampfsport

  1. #1
    Registrierungsdatum
    11.07.2019
    Beiträge
    14

    Post Videostudie: Was ist Kampfsport

    Liebe Mitglieder,
    ich führe an der Universität Vechta eine Videostudie durch zur Frage "Was ist Kampfsport? Was ist Kampfkunst?"
    Es ist keine Textumfrage, sondern man muss eine Reihe kurzer Videos einschätzen, ob darauf Kampfkunst, Kampfsport oder nichts davon zu sehen ist. Nur die erste Seite enthält Text mit Erklärungen.
    Ziel ist es, eine allgemeine Definition für Kampfkunst/ Kampfsport zu finden.
    Ihr würdet mir mit eurer Einschätzung sehr helfen und ich glaube, das Bewerten macht auch Spaß.
    Hier geht's zum Fragebogen
    Gerne auch weiterleiten!

    Nachtrag: Da im weiteren Verlauf des Threads über Methode, Inhalte und Ergebnisse gesprochen wird, bitte ich Sie, diesen erst nach Fragebogenteilnahme zu lesen, um Ergebnisse nicht zu verfälschen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Dr. Martin Meyer

    Jahrestagung der dvs-Kommission "Kampfkunst und Kampfsport"
    Geändert von martinmeyer (12-07-2019 um 10:51 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    29.04.2010
    Ort
    Bern
    Alter
    50
    Beiträge
    44

    Standard

    Done.
    interessanter Ansatz.
    Eine gute, gemischte Auswahl an Videos.
    Train smart - train hard
    Not perfect, but good enough!

  3. #3
    Registrierungsdatum
    11.07.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Vielen Dank!!!

    Es war wirklich schwierig, nicht zu viele, aber repräsentative Videos auszuwählen. Alles Filmische habe ich (leider) streichen müssen, wie John Wick, Shaolin Soccer, Dragonball, Avengers...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.356

    Standard

    Zitat Zitat von martinmeyer Beitrag anzeigen
    Alles Filmische habe ich (leider) streichen müssen, wie John Wick, Shaolin Soccer, Dragonball, Avengers...
    ... Matrix. ;-)
    Schade, ja.

    Ich fand es recht lang. Man muss schon Aficionado sein, um sich tapfer bis zum Ende durchzuklicken. Evtl. wäre hier ein Conjoint Ansatz mit je nur der Hälfte der Videos geschickter gewesen. Aber ihr werdet die Abbrüche ja monitoren und ggf. reagieren.

    Zwei Anmerkungen:
    Zumindest auf meinem Android musste ich jedes Video erneut erst mal auf Bildschirmbreite "kleinstreichen". Das wäre in "direkt passend" schöner.
    Nach 79% hat die Befragung minutenlang komplett gehakt. Server überlastet? Nix ging vor, nix zurück. Irgendwann ging es doch wieder weiter. Blöd, wenn bei solchen Gelegenheiten Probanden abbrechen.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    741

    Standard

    Da sind noch mindestens zwei Filme drin. Tiger and Dragon (wahrscheinlich Seilakrobatik in den Bäumen) und vermutlich ein Making of eines Chackie Chan Films (mit der Leiter). Ist die Frage wie man abgrenzen will.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.817

    Standard

    Jackie Chan's Erstschlag.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.817

  8. #8
    Registrierungsdatum
    11.07.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Ja, es war schwierig, die Auswahl zu begrenzen. Aber gerade die Grauzonen von Kampfsport/-kunst sind die interessanten, um eine wissenschaftliche Definition aufzustellen, daher konnte ich auf einige nicht verzichten. Außerdem muss gesichert sein, dass die Machart des Videos nicht die Kategorisierung beeinflusst. Daher taucht MMA auch zweimal auf und zivile Kämpfe ebenfalls mehrfach.

    Die Größe der Videos habe ich vorgegeben. Einerseits habe ich absichtlich eine relativ kleine Originalgröße benutzt, um Ladezeit zu sparen, andererseits wurde das Video ohne diese Parameter extrem klein dargestellt. War also ein schwieriger Kompromiss. Die Videos selbst liegen bei Youtube, daher kann ich mir eine Überlastung eigentlich nicht vorstellen.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    11.07.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Billy die Kampfkugel Beitrag anzeigen
    Da sind noch mindestens zwei Filme drin. Tiger and Dragon (wahrscheinlich Seilakrobatik in den Bäumen) und vermutlich ein Making of eines Chackie Chan Films (mit der Leiter). Ist die Frage wie man abgrenzen will.
    Jackie Chan musste drinbleiben, um ein Beispiel zu haben für das Kämpfen mit "nicht-üblichen Waffen". T & D hätte auch rausfallen können, aber da es sehr grundsätzlich ist, ob Wuxia Kampfsport/-kunst ist, habe ich es dringelassen.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    11.07.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Großartige Szene. Alternativ stand auch Bud Spencer & Terence Hill im Raum, die ebenfalls Alltagsgegenstände als Waffen verwenden (Pfannen, Töpfe)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.817

    Standard

    Ich sehe schon, Du bist auch ein echter KK-Film-Fan!

    Bud Spencer hätte bei mir aber wohl keine KK-Klassifizierung bekommen. Ist mit Vorwissen teilweise schwierig zu differenzieren zwischen dem Videoschnipsel und dem, was man dazu weiß.

    Insgesamt fand ich es eine sehr gute Auswahl und dachte eigentlich, dass ich ziemlich sicher weiß, was ich als KK und KS definiere - es waren aber doch viele dabei, die ich nicht eindeutig klassifizieren konnte oder zumindest ernsthaft drüber nachdenken musste. War echt spannend!
    KS sehe ich als das, wo sich wirklich sportlich gemsessen wird - das ist dann auch KK, aber in KK muss sich nicht zwingend gemessen werden. Moderne Schusswaffen habe ich nach längerem Überlegen nicht mit rein genommen, Bogen hingegen schon. Tja, sicher bin ich mir da aber nicht. Bei dem Beilwerfen war ich mir nicht sicher. Bei manchen ist halt immer die Frage wie und in welchem Kontext wird das gemacht, ist es also eine Ergänzung, Skilltraining fürs Kämpfen oder einfach nur Fitnessübung (so wie Tae Bo, das ist keine KK) - war aber noch son anderes Video ebenso wie Formenvideos - wird das wirklich als Übung fürs Kämpfen betrieben oder zu reinem Selbstzweck - das wäre für mich die Unterscheidung und das ist aber aus den Videos nicht eindeutig erkennbar.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    11.07.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich darf Fragebogenteilnehmer nicht "vorprägen". Daher bitte das Folgende nur zu lesen, NACHDEM der Fragebogen absolviert wurde.

    Kyudo und modernes Bogenschießen ist eine interessante Kombination, weil man Kyudo allgemein eher zu KK dazuzählt, Olympisches Bogenschießen aber nicht. Beide sind aber grundsätzlich gleich. Wovon lassen wir uns also bei der Definition leiten? Von Kleidung, Bewaffnung, historischem Background, subjektivem Kampfwert, Bewegungsästhetik und angenommenen Ausübungsmotiven. Dies ist die Schwierigkeit bei der Aufstellung einer Definition...

  13. #13
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.817

    Standard

    Ich habe meine ich beides als KK eingeschätzt, ob es auch KS ist bin ich mir jetzt nicht sicher, weil ich nicht wusste ob es im traditionellen Bogenschießen Wettkämpfe gibt. Ich fände eine genauere Diskussion hier interessant, jedoch ist natürlich klar, dass Du einen Einfluss auf die Ergebnisse nicht wünschst. Es wäre auch cool, wenn wir am Ende die Ergebnisse bekommen würde und ggf. dann vielleicht nochmal eine detailliertere Diskussion entstehen könnte...

  14. #14
    gast Gast

    Standard

    Hallo, ich finde auch, dass die Menge der Samples viel zu groß ist. Ich war bereits bei 78% (nach ca 45 Minuten) und habe mich dann vertippt und den Browser geschlossen. Werde es leider nicht noch einmal versuchen. An sich ist es eine interessante Frage, ich weiß aber nicht, ob nicht ein Fragebogen mit Textfragen zielführender wäre. Denn rein aus der Beurteilung der Videos können ja durchaus Fehlschlüsse gezogen werden, was die Motivation hinter der jeweiligen Zuordnung war. Bei einem textbasierten Fragebogen wäre denke ich alles etwas konkreter.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    11.07.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Ich habe meine ich beides als KK eingeschätzt, ob es auch KS ist bin ich mir jetzt nicht sicher, weil ich nicht wusste ob es im traditionellen Bogenschießen Wettkämpfe gibt. Ich fände eine genauere Diskussion hier interessant, jedoch ist natürlich klar, dass Du einen Einfluss auf die Ergebnisse nicht wünschst. Es wäre auch cool, wenn wir am Ende die Ergebnisse bekommen würde und ggf. dann vielleicht nochmal eine detailliertere Diskussion entstehen könnte...
    Ja, den fertigen Artikel mit der Auswertung werde ich hier natürlich verlinken.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kampfsport machen oder nicht?
    Von Fr@gensteller im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27-02-2011, 19:59
  2. Kampfsport auf Konsolen - Special Die Geschichte der Kampfsport-Spiele
    Von Wakabayashi im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22-10-2009, 17:49
  3. Kampfsport gegen Andere Kampfsport
    Von MATTHEW im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19-11-2005, 22:07
  4. Warum Kampfsport?
    Von Young_Boy_99 im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07-02-2005, 09:28
  5. Kampfsport mit 36 ?
    Von thorfrei im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12-03-2004, 02:19

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •