Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ito ryu Ninjutsu, das Ende

  1. #1
    Registrierungsdatum
    03.04.2018
    Beiträge
    31

    Post Ito ryu Ninjutsu, das Ende

    Hallo zusammen.
    Einige alte Hasen werden sich eventuell an den großen Thread über die Ito ryu erinnern aus dem Sommer 2013: https://www.kampfkunst-board.info/fo...-Stellungnahme

    Der Herr Helmut Klaus als User Mashita behauptete hier das seine Kampfkunstschule die einzige in Deutschland staatlich anerkannte Ninjutsu Ryuha sei. Auf die Idee kam er anscheinend da sein Verein erfolgreich eine Waffenbesitzkarte erworben hatte und den Schießsport ausbilden durfte. Wie das logisch zusammenhängen sollte war zwar nicht klar, das hielt ihn nicht ab das zu behaupten.

    Im Thread selber konnte Mashita dann nach 47 Seiten kein Gutachten oder Urteil produzieren das Belegte das seine Kampfkunst echt war(er behauptete ein solches zu haben). Es wurde aber schnell klar das er keine Ahnung von der japanischen Sprache hatte. Eine leidenschaftliche Fehde mit dem Bujinkan verfolgte. Sein angeblicher Lehrer Tanaka Sama auf einen alten Vintage Foto basierte das man heute noch kaufen kann, seine Bundeswehrgeschichten und Waffen Wissen nicht wirklich koscher waren und damit das eine Gruppe von Forumsusern anscheinend wegen Verleumdung angezeigt wurden. Soweit ich weiß verlief sich das dann aber auch im Sand.

    Gestern hatte ich aus Langeweile diesen Thread gelesen gehabt und war durchaus erheitert. Dann habe ich gegoogelt was heute aus dem Ito Ryu geworden ist. Und wie es sich herausstellte hatte sich der Sv Movement Art Wuppertal e.V., der von Mashita mitbegründet wurde, von diesem getrennt. Und bietet kein Ninjutsu mehr an. Auf eine Anfrage von mir an den Verein wurde mir mitgeteilt das Mashita nach Kenntnisstand des Vereins auch nicht mehr unterrichtet.

    Nach weiterer Google Suche fand ich dann heraus das die Lokale Zeitung, die Wuppertaler Rundschau, im Februar 2017 einen Artikel mit dem Titel: "Massive Vorwürfe gegen Sportverein - Wurfsterne und Sexpiele" veröffentlichte.
    https://tippentappen.de/posts/5d72d4...c8525400118482

    Dieser Artikel ist selber, anscheinend wegen einer Verleumdungsanklage, nicht mehr auffindbar. Was aber auffindbar ist, ist ein Leserkommentar von Helmut Klaus, der sich gegen die im Artikel genommen Vorwürfe verteidigt:
    https://www.wuppertaler-rundschau.de...t_aid-37212255

    Mal von den in der Zeitung getätigten Anschuldigungen abgesehen fand ich folgendes Zitat recht interessant:
    Tatsache ist, es gab im Zeitraum 2014 — 2016 eine extreme Zahlungsunzuverlässigkeit, es mussten in diesem Zeitraum rund 25 Verfahren mit einem Gesamtstreitwert von ca. 7.500 Euro geführt werden.[...] Gegen diverse Vorstandsmitglieder laufen derzeit noch Prozesse strafrechtlicher und zivilrechtlicher Art u.a. wegen Veruntreuung, Urkundenfälschung, Betrug, falscher Verdächtigung sowie die Schadenersatzforderungen aus unerlaubten Handlungen.
    Gründe mal ob legitim oder nicht beiseite geschoben, der Herr gab also offen zu innerhalb von zwei Jahren mehr als 25 Verfahren gegen die eigenen Vereinsmitglieder eröffnet zu haben.

    Das scheint jedenfalls bisher das Ende vom Lied der Ito Ryu in Wuppertal gewesen zu sein.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.861

    Standard

    was bitteschön soll das?
    2013...
    interessiert keinen und gefährlich nahe an verleumdung, wenn keine belege.

    das geht einem doch soooo am a.... vorbei. thema hatte sich vor 6 jahren erledigt...
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  3. #3
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    Obersteinbach
    Alter
    32
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Also für mich ist es tatsächlich ein Grund gewesen, mich nach über 3 Jahren hier wieder anzumelden.

    Ich fand die Nachricht informativ und Verleumdung sehe ich hier keine.
    LG
    Micha, der kaum noch Zeit für andere Dinge als seine Firma hat.
    -Michael May-
    Bujinkan Dōjō Wakagi Nürnberg http://wakagi.de/ Mein Blog http://www.kokagenokuma.com

  4. #4
    Registrierungsdatum
    31.05.2013
    Ort
    Im dunklen Osten
    Alter
    41
    Beiträge
    174

    Standard

    Ach, der Bundeswehr Kampfausbilder und Oberninja. Das war echt zum lachen gut.

    Gruss Tarogh

  5. #5
    Registrierungsdatum
    05.10.2005
    Beiträge
    448

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    was bitteschön soll das?
    2013...
    interessiert keinen und gefährlich nahe an verleumdung, wenn keine belege.

    das geht einem doch soooo am a.... vorbei. thema hatte sich vor 6 jahren erledigt...
    Auch wenn ich mich an die Geschichte von 2013 nicht erinnere, so finde ich den Beitrag von Nagonomori sehr interessant. Danke!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    449

    Standard

    Das Einzige, was in dieser Affäre für mich plausibel und seriös klingt, ist das Statement von Herrn Helmut Klaus:

    https://www.wuppertaler-rundschau.de...t_aid-37212255

    Just my two cents, aber sämtliche Vorwürfe gegen den Herrn klingen für mich konstruiert, böswillig und unglaubwürdig; Belege dafür scheint es auch keine zu geben.

    Dieser Thread scheint der virtuelle Versuch des Nachtretens und krampfhaften Versuchs zu sein, einen Kübel Dreck über jemanden auszuleeren.
    Geändert von Damiano R. (12-07-2019 um 20:50 Uhr)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.491

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Just my two cents, aber sämtliche Vorwürfe gegen den Herrn klingen für mich konstruiert, böswillig und unglaubwürdig; Belege dafür scheint es auch keine zu geben.
    Seit wann interessierst du dich für Belege?

  8. #8
    Registrierungsdatum
    11.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    357

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    was bitteschön soll das?
    2013...
    interessiert keinen und gefährlich nahe an verleumdung, wenn keine belege.

    das geht einem doch soooo am a.... vorbei. thema hatte sich vor 6 jahren erledigt...
    Naja, mehr als üble Nachrede wäre wohl von vornherein kaum nachweisbar gewesen (Verleumdung wäre noch eine Nummer größer). Nagonomori verlinkt zudem einfach nur den Hinweis auf einen alten Zeitungsartikel und weist sogar noch extra daraufhin, dass es diesbezüglich wohl eine Verleumdungsklage gab. Worum es ihm letztlich geht ist, dass Pseudosôke Klaus offenbar nach eigenem Bekunden immerhin gegen 25 seiner "eigenen" Leute ins Feld zog (ich stelle mir übrigens die Frage - falls das denn auch so stimmt, was Klaus sagt, war ja oft genug nicht der Fall - ob das Auffliegen seiner Märchen rund um sein Kampfkunstangebot mit ursächlich für die bemängelte Zahlungsunwilligkeit gewesen sein könnte).


    INTERESSANT und erbaulich für mich ist jedoch lediglich (gerade auch wegen des "Ito Ryu" im Namen der Gaijin-ryu), dass der Fake-Sôke mittlerweile aus dem Spiel zu sein scheint.



    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Seit wann interessierst du dich für Belege?
    Vermutlich tut er das schon lange.....die Belege dürfen dann aber halt nur in homöopathischer Dosis vorliegen, damit sie auch wirklich überzeugen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sousuishi Ryu - Manabu Ito
    Von FireFlea im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27-10-2015, 20:55
  2. Ito Ryu Ninjutsu -Eine Stellungnahme -
    Von Mashita im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 696
    Letzter Beitrag: 07-07-2013, 21:30
  3. Fuma-Ryu Ninjutsu
    Von Pinkebu im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29-07-2011, 17:03
  4. Ito Ryu Ninjutsu Bo Jutsu Seminar in Wuppertal
    Von Mashita im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24-12-2009, 13:36
  5. traditionell: Ito Ryu Ninjutsu in Wuppertal
    Von Wilf im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25-09-2009, 08:53

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •