Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 27 von 27

Thema: Trapping

  1. #16
    Registrierungsdatum
    14.01.2007
    Beiträge
    2.839
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Trapping ist im Nahkampf das non plus ultra, wenn man versteht um was es da wirklich geht....

    Gruss1789
    Wingh Tsungh X, BJJ, Sanda

  2. #17
    Registrierungsdatum
    22.01.2010
    Ort
    Dorfbengel
    Beiträge
    743

    Standard

    Zitat Zitat von 1789 Beitrag anzeigen
    Trapping ist im Nahkampf das non plus ultra, wenn man versteht um was es da wirklich geht....

    Gruss1789
    Dachte das wäre Wing Tsun...das Non Plus Ultra zumindest..

    Trapping heißt in Boxer Sprache "parieren"...keine Kunstvollen Knoten sondern die Hand/Faust umleiten um für sich selber einen Weg frei zu machen

    Und Grundsätzlich funktioniert etwas nur bei schwachen oder in dem Augenblick passiven Gegner ob es Trapping oder Kicks zum Kopf sind oder sonst was...nur weil es Trapping ist bedeutet es nicht das es universel einsetzbar ist...
    Figure 8- Jetzt auch gegen Husten,Schnupfen und kalte Füsse...

  3. #18
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.369

    Standard

    Ein gewisser Corrie Sanders hat die Jabs und Geraden von einem gewissen Wladimir Klitschko in größerer Zahl pariert, um später kontern zu können. Letzterer ist mir nicht sonderlich passiv oder schwach in Erinnerung.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  4. #19
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    671

    Standard

    Parieren ist nicht trapping.
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    12.08.2019
    Alter
    46
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Abstauber Beitrag anzeigen
    Parieren ist nicht trapping.
    Naja, der 'boxerische' pary and hit funktioniert zumindest ähnlich wie z.B Pak Sao Da. Auch wenn das primäre Ziel ein anderes ist.
    Trotzdem sollten man parieren und trappen nicht verwechseln

  6. #21
    Registrierungsdatum
    17.08.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    Geändert von MG66 (21-08-2019 um 07:38 Uhr)

  7. #22
    Registrierungsdatum
    22.01.2010
    Ort
    Dorfbengel
    Beiträge
    743

    Standard

    Dann erkläre mal bitte den unterschied. Danke
    Figure 8- Jetzt auch gegen Husten,Schnupfen und kalte Füsse...

  8. #23
    Registrierungsdatum
    12.08.2019
    Alter
    46
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Der freche Bengel Beitrag anzeigen
    Dann erkläre mal bitte den unterschied. Danke
    Zwischen parieren und trappen?

    Also: beim parrieren geht es primär darum, den gegnerischen Schlag aus der Bahn zu bringen, um nicht getroffen zu werden.
    Beim trappen ist das Ziel, die Arme/Hände des Gegners festzulegen, um ihn schlagen zu können. Das Ziel beim trappen ist nicht Abwehr, sondern der eigene Treffer.

    Meine Interpretation

  9. #24
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.822

    Standard

    Zitat Zitat von Tor Ben Beitrag anzeigen
    Zwischen parieren und trappen?

    Also: beim parrieren geht es primär darum, den gegnerischen Schlag aus der Bahn zu bringen, um nicht getroffen zu werden.
    Beim trappen ist das Ziel, die Arme/Hände des Gegners festzulegen, um ihn schlagen zu können. Das Ziel beim trappen ist nicht Abwehr, sondern der eigene Treffer.

    Meine Interpretation
    Nicht nur deine

  10. #25
    Registrierungsdatum
    12.08.2019
    Alter
    46
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Nicht nur deine
    Gibt genug Leute, die das anders verstehen, praktizieren und unterrichten

  11. #26
    Registrierungsdatum
    22.01.2010
    Ort
    Dorfbengel
    Beiträge
    743

    Standard

    Ist doch dasselbe...

    Beim Trappen brauchst du doch auch die Arme des Gegners um ihn schlagen zu können...hängen die Arme auf halb acht dann schlägst du sofort zum Ziel ohne Trapping.
    Beim parieren dasselbe ...man kann nur Arme parieren die Angreifen, hängen diese auf halb acht dann geht man sofort zu Ziel oder ?

    Übrigens Sinn jeder körperlicher auseinandersetzung ist den Gegner zu treffen...und wenn möglich nicht getroffen zu werden..
    Figure 8- Jetzt auch gegen Husten,Schnupfen und kalte Füsse...

  12. #27
    Registrierungsdatum
    12.08.2019
    Alter
    46
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Der freche Bengel Beitrag anzeigen
    Ist doch dasselbe...
    Nö, ist es nicht.

    Und wieso man zum parieren die Arme des Gegners brauch, musst du mir mal erklären.
    Da scheinen mir Ursache und Wirkung vertauscht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trapping im Training
    Von jkdbalu im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23-03-2007, 15:34
  2. Trapping Drills?
    Von MataLeon im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29-05-2006, 21:53
  3. Was ist Trapping ?
    Von Tapping im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16-01-2006, 12:43
  4. Trapping???
    Von rawhide im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22-08-2003, 16:42
  5. Foot-Trapping
    Von Moritz im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21-10-2002, 15:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •