Seite 33 von 33 ErsteErste ... 23313233
Zeige Ergebnis 481 bis 494 von 494

Thema: Rip Maxim Dadaschew

  1. #481
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.649

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Wer noch nicht verurteilt wurde kann ein blitzsauberes Führungszeugnis haben und trotzdem ein böser Mensch sein...
    Und genau um solche Fälle geht es.
    Aha.
    Und nach welchen Kriterien bestimmt die Polizei, ob jemand ein böser Mensch ist?
    Sollte Deutschland ein demokratischer Rechtsstaat sein, müssten das ja objektive Kriterien sein und frei von moralischen Urteilen des individuellen Polizisten, der diese Kartei führt.
    Wenn es sich um aktenkundliche Vergehen handeln, die aufgrund der Regeln oder Löschfristen nicht im Führungszeugnis auftauchen, dann würde eine entsprechende Auskunftsstelle bei der Polizei die Eintragungsgrenzen und Löschfristen eines Führungszeugnisses ad absurdum führen.
    Ich kann mich noch an die Aufregung hier im Board erinnern, als für Kampfsporttrainer von KS-Verbänden die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnis verlangt werden sollte.
    Das war ja dann - wenn es stimmte, was Du sagst - völlig überflüssig.
    Wenn sich da einer bewirbt, oder auch schon bevor man jemanden, den man geeignet hält, fragt, kann sich der Vereinsvorstand ja auf die Auskunftsstelle des zuständigen Polizeireviers wenden und erfährt nicht nur einschlägige Vorstrafen, sondern auch noch solche Dinge, die in einem Rechtsstaat keine Schuld begründen aber eventuell den Verdacht nahelegen....
    desipere est juris gentium

  2. #482
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.043

    Standard

    Es geht zum Beispiel um solche Sachen wie Gewalttäter C oder Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #483
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.686

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    kann sich der Vereinsvorstand ja auf die Auskunftsstelle des zuständigen Polizeireviers wenden und erfährt nicht nur einschlägige Vorstrafen,
    Wie schon weiter vorn geschrieben:

    Darum geht es nicht. Das hat kelte nur ins Spiel gebracht um seine wirren Aussagen zu belegen.

    Schnueffler hat die entsprechenden Stichworte gerade gebracht - das reicht einem Gym Betreiber dann schon vollkommen aus um eine Entscheidung zu treffen.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  4. #484
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.649

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Es geht zum Beispiel um solche Sachen wie Gewalttäter C oder Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen.

    Ein Eintrag in die Datei kann ein bundesweites Stadionverbot von Seiten des DFB, Passbeschränkungen oder die Untersagung der Ausreise für die betreffende Person nach sich ziehen. Der Fußballbund und Sportvereine haben jedoch keinen Zugriff auf die Datei „Gewalttäter Sport“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zentra...ner_Eintragung

    dafür können die dann bei der Polizeidienststelle um die Ecke nachfragen?
    desipere est juris gentium

  5. #485
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.043

    Standard

    Keinen Zugriff heißt nicht, dass die nicht bei der entsprechenden Stelle anfragen können.
    Oder wie soll der DFB z.B. ein Stadionverbot aussprechen, wenn er keine Daten erhält???
    Kein Zugriff heißt, dass nicht irgendein Bediensteter des DFB einfach die Datei aufrufen kann und selbst nachlesen.
    Kleiner, aber feiner Unterschied.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  6. #486
    Registrierungsdatum
    21.10.2019
    Alter
    51
    Beiträge
    11

    Standard

    Können wir mit diesem Unsinn aufhören, die Polizei böte den Gyms eine Art "Schufa-Auskunft" an?

    Wie gesagt sind es Polizisten oder ähnliche Insider, die selbst im entsprechenden Gym trainieren. Die nehmen den Trainer zur Seite und sagen: "hör mal, weisst Du eigentlich ...?"

  7. #487
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.686

    Standard Rip Maxim Dadaschew

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    dafür können die dann bei der Polizeidienststelle um die Ecke nachfragen?
    In der Praxis läuft es ein wenig anders, im Kern aber ja:

    https://www.sport1.de/fussball/bunde...verbote-drohen

    “Der Deutsche Fußball-Bund erhält von Behördenseite die Daten der festgenommenen BVB-Hooligans.“
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  8. #488
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.649

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    In der Praxis läuft es ein wenig anders, im Kern aber ja:

    https://www.sport1.de/fussball/bunde...verbote-drohen

    “Der Deutsche Fußball-Bund erhält von Behördenseite die Daten der festgenommenen BVB-Hooligans.“
    Dann ist den Aussagen der Polizei NRW nicht zu trauen:

    Wer hat Zugriff auf die Datei?
    Auskünfte aus der Datei erhalten alle Polizeibehörden der Länder und des Bundes im Rahmen ihrer gesetzlichen Aufträge und ihrer jeweiligen rechtlichen Befugnisse.

    Eine Übermittlung dieser Daten an andere Stellen richtet sich im Einzelfall nach den jeweiligen datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Länder und des Bundes. Eine Übermittlung an Stellen außerhalb der Polizei, zum Beispiel an Fußballverbände oder -vereine, findet nicht statt


    https://polizei.nrw/artikel/datei-gewalttaeter-sport

    Eventuell wird eine Empfehlung eines Stadion-Verbots für Person XY nicht als Datenübermittlung angesehen, sondern als zweckbestimmte Nutzung der Information.
    Was bei einer Frage eines KS-Clubs oder gar Arbeitgebers nach einer bestimmten Person meines Erachtens nach nicht gegeben ist.
    Harry Hooligan und Gerd Gewaltbereit sind abseits ihres Hobbys vielleicht wertvolle Mitglieder der Gesellschaft und fallen im heimischen Aikioclub nicht auf.
    Auch der DFB hat Regeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Stadionverboten:

    (2) Die personenbezogenen Daten der Stadionverbote dürfen nur zweckgebunden durch die Vereine, den DFB, die Deutsche Fußball Liga GmbH
    (DFL) und die in § 9 Absatz 4 genannten Stellen erhoben, verarbeitet und
    untereinander übermittelt werden. Die Daten werden nach Ablauf von 6
    Monaten nach Ablauf des Stadionverbots gelöscht.

    (3) Die Dateien bzw. Karteien der Stadionverbote sind nur von besonders
    Beauftragten zu führen und durch technisch-organisatorische Maßnahmen
    vor dem Zugriff Unberechtigter zu sichern. Die Beauftragten der Vereine
    und des DFB/der DFL sind zur Beachtung des Datengeheimnisses zu
    verpflichten (§ 5 Bundesdatenschutzgesetz).
    desipere est juris gentium

  9. #489
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.686

    Standard Rip Maxim Dadaschew

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    meines Erachtens nach nicht gegeben ist.
    Es steht Dir frei das zu glauben - so wie es anderen frei steht an die heilende Wirkung von Zuckerkugeln zu glauben.

    Und die Polizei in NRW scheint da in der Tat sich nicht ganz einig zu sein :


    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/67238/3561499
    Geändert von Little Green Dragon (28-10-2019 um 19:20 Uhr)
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  10. #490
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.649

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Und die Polizei in NRW scheint da in der Tat sich nicht ganz einig zu sein :


    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/67238/3561499
    Ich hab kurz überlegt, die anzuschreiben, um den Widerspruch aufzuklären und zu fragen, wer alles die Daten erfragen darf, aber nach dem, was Ihr hier so über Datenschutz im deutschen "Rechtsstaat" erzählt, mach ich mich damit wahrscheinlich verdächtig und ich werde auf dieser Liste gelistet. Dann kommt vielleicht ein Polizeibeamter an meinen Arbeitsplatz, hält eine Gefährderansprache, ich fliege aus meinen KK-Verband und bekomme Ausreiseverbot
    desipere est juris gentium

  11. #491
    Registrierungsdatum
    17.07.2019
    Beiträge
    271

    Standard

    Der Trugschluss liegt glaube ich darin anzunehmen, dass sich die Polizei generell an die eigenen Regeln hält. Marketing und gängige Praxis sind zwei Paar Schuhe. Meine kleiner Dienstweg und so. Offiziell wird das nicht sein aber wie hier schon gesagt wenn da Polizisten im Verein sind werden die vielleicht vertraulich mal was erwähnen, wenn da einer in den Hells Angels ist oder sonst irgendwie auffällt.

  12. #492
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.649

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Der Trugschluss liegt glaube ich darin anzunehmen, dass sich die Polizei generell an die eigenen Regeln hält. Marketing und gängige Praxis sind zwei Paar Schuhe.
    Meine kleiner Dienstweg und so.
    so was?

    Im Dezember war bekannt geworden, dass der Anwältin in einem Fax gedroht wurde, man werde ihre zweijährige Tochter „abschlachten“. Und noch etwas enthielt das Schreiben: Basay-Yildiz’ private Adresse.

    Die Ermittler stellten fest, dass die Daten in einer Frankfurter Polizeiwache abgerufen worden waren.


    https://www.welt.de/politik/deutschl...olizisten.html

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Offiziell wird das nicht sein aber wie hier schon gesagt wenn da Polizisten im Verein sind werden die vielleicht vertraulich mal was erwähnen, wenn da einer in den Hells Angels ist oder sonst irgendwie auffällt.
    erkennt man die nicht an der Kutte?
    desipere est juris gentium

  13. #493
    Registrierungsdatum
    17.07.2019
    Beiträge
    271

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    so was?
    Jo, so in der Richtung. Sind halt auch nur Menschen und nicht zwangsläufig immer gute. Soll nicht bedeuten ich hätte was gegen Polizisten allgemein, ich mein halt nur. Jede Institution kämpft mit sowas. Persönlich habe ich um drei Ecken Geschichten von Polizisten gehört die Personaldaten von Verkehrsteilnehmerinnen abgerufen haben sollen, weil sie attraktiv waren. Keine Ahnung ob es stimmt, aber halte ich für glaubwürdig im Anbetracht von sowas: https://www.fr.de/hessen/hessen-beam...-12875917.html

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    erkennt man die nicht an der Kutte?
    Die muss man ja nicht immer anhaben.

  14. #494
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.043

    Standard

    So, habe vorbin mit einem Bekannten gesprochen, der vor Jahren mal bei der ZIS war.
    Mein Wissensstand ist veraltet, sprich es hat sich einiges auf Grund der Initiative einer bestimmten Gruppe geändert.
    Früher durfte die Polizei nach eigenem Ermessen die Daten an die Vereine/Verbände rausgeben, dann nur noch auf Anfrage nach besonderen Vorkomnissen und aktuell gar nicht mehr.
    Jetzt gibt es nur noch die Möglichkeit der Selbstabfrage für einen selbst, ob man in dieser Datenbank geführt wird, was aber z.B. ein Arbeitgeber oder auch ein Verein von seinem möglichen Arbeitnehmer oder Mitglied verlangen kann, ebenso wie das erweiterte Führungszeugnis.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

Seite 33 von 33 ErsteErste ... 23313233

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Maxim Fedorkov VS Salahadine Boudidit
    Von dergoldenerlöwe im Forum Eventforum Boxen, Kick-Boxen, K1, Muay Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28-06-2010, 12:28
  2. Maxim Fedorkov vs Thilo Schneider
    Von Thomas-Marc im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12-07-2009, 12:20
  3. Maxim vs tayfun *2* auf der Fibo ??
    Von bobysun im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03-07-2009, 14:42
  4. Maxim Fedorkov vs. Valdet Gashi
    Von Thomas-Marc im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 17-06-2009, 23:06
  5. Tayfun Karci VS MAXIM
    Von bobysun im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 09-01-2009, 13:48

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •