Seite 30 von 33 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 436 bis 450 von 494

Thema: Rip Maxim Dadaschew

  1. #436
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.191
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Ich habe nie behauptet, dass meine Erfahrungen und Meinungen schwerer wiegen.
    Ich habe nur darauf hingewiesen, dass die Gegenargumente auch nur auf persönlichen Erfahrungen basieren - und das diese mit besonderer Skepsis zu sehen sind, wenn diese
    von entsprechenden Anhängern/Fans etc. kommen.
    Dann sind deine Argumente mit dergleichen Skepsis zu sehen. Denn auch sie basieren nur auf deinen fragwürdigen Erfahrungen ohne Belege.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  2. #437
    Registrierungsdatum
    21.10.2019
    Alter
    51
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, was du meinst. Ich sage meine Meinung und versuche auch zu begründen, warum ich etwas so sehe. Dass das den Leuten hier negativ auffällt ist einzig der Tatsache geschuldet, weil ich eine kontroverse Meinung vertrete.
    Du hast in diesem Forum so viele haltlose Behauptungen aufgestellt, dass eh niemand mehr mit dir diskutieren möchte. Kleine Auswahl gefällig?

    - 99,99% aller Kämpfer würden ihren Gegner ohne zu zögern töten
    - Gym-Inhaber lassen bewusst Kriminelle und Schläger bei sich trainieren
    - Gym-Inhaber/Trainer können ihre Jungs problemlos als billige Schläger rekrutieren
    - Kampfsportler sind bei Gewaltverbrechen überrepräsentiert
    - Kinder dürfen in Boxclubs ihren "Zerstörungstrieb" ausleben
    und vieles mehr ...

    Natürlich kannst Du zu keinem der Beispiele Namen nennen, Du kennst kein Gym, wo nachweislich die geschilderten Umstände herrschen, der Rest entspringt deiner wie auch immer gearteten Erfahrung. Wunderst Du dich wirklich über das heftige Feedback, wenn Du sämtliche VK-Sportler pauschal als Psychos darstellst?

    Du kannst dir nicht vorstellen, dass man mit dem Partner boxen kann, ohne ihn zu hassen. Du verstehst nicht, dass man als Kämpfer den anderen schlagen kann, ohne ihn dabei ernsthaft verletzten zu wollen. Du verstehst nicht, dass man den anderen verprügeln kann und sich trotzdem um sein Wohlergehen sorgen kann. Du verstehst nicht mal, dass sich Kämpfer durchaus klar sind, dass zu jedem Sieger auch ein Verlierer gehört.

    Mein Gott, als damals Deutschland im WM-Halbfinale Brasilien mit 7:1 vom Platz gefegt hat, haben die deutschen Spieler anschließend die brasilianischen Spieler getröstet. Hast Du da auch die vermeintliche Heuchelei angeprangert? Schließlich hätte Deutschland ja einfach verlieren können, wenn ihnen die Brasilianer so leid tun ...
    Geändert von SalvaMea (22-10-2019 um 14:36 Uhr)

  3. #438
    Registrierungsdatum
    05.03.2012
    Alter
    40
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Dann sind deine Argumente mit dergleichen Skepsis zu sehen. Denn auch sie basieren nur auf deinen fragwürdigen Erfahrungen ohne Belege.
    Natürlich. Ich habe nie behauptet, dass meine Sichtweise außerhalb der Diskussion steht.

  4. #439
    Registrierungsdatum
    05.03.2012
    Alter
    40
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von SalvaMea Beitrag anzeigen
    Du verstehst nicht, dass man als Kämpfer den anderen schlagen kann, ohne ihn dabei ernsthaft verletzten zu wollen. Du verstehst nicht, dass man den anderen verprügeln kann und sich trotzdem um sein Wohlergehen sorgen kann.
    Genauso ist es. Das ist völliger Bullshit. Selbstbetrug für andere, für einen selbst. Damit man noch in den Spiegel schauen kann.

    Niemand kann (wie bei einem Wettkampf) mit voller Wucht auf jemanden einprügeln und zeitgleich um diese Person besorgt sein.
    Das schließt sich gegenseitig aus.

    Auch du kannst nicht mit voller Wucht auf einen Menschen einprügeln, dessen Gesundheit oder Leben dir wichtig ist.

    Das Zitat stammt nicht von mir, finde ich aber sehr treffend:
    Boxen bedeutet, die Lüge zu leben.

  5. #440
    Registrierungsdatum
    21.10.2019
    Alter
    51
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Genauso ist es. Das ist völliger Bullshit. Selbstbetrug für andere, für einen selbst. Damit man noch in den Spiegel schauen kann.
    Du hast gerade erst vehement bestritten, dass deine Meinung außerhalb der Diskussion stehe. Und schon bist Du wieder in Hochform: Du ganz alleine weißt, was in Kämpfern vorgeht. Niemand sonst.

    Auch du kannst nicht mit voller Wucht auf einen Menschen einprügeln, dessen Gesundheit oder Leben dir wichtig ist.
    Warum nicht?

  6. #441
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.686

    Standard Rip Maxim Dadaschew

    Zitat Zitat von SalvaMea Beitrag anzeigen
    Warum nicht?
    Darum!

    Es kann halt nicht sein, was nach keltes beschränktem Weltbild nicht sein darf.

    Das hat er schließlich bei seinem Probetraining in Bobbys Boxbude so erfahren und insofern ist es doch selbstverständlich, dass das in allen anderen Gyms überall auf der Welt auch so sein muss.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  7. #442
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.649

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Und von „Auskunft über Vorstrafen“ war nicht die Rede,
    Sondern?
    Welche Erkenntnisse über die Bürger teilen die Kontaktstellen der Polizei auf Nachfrage mit?
    desipere est juris gentium

  8. #443
    Registrierungsdatum
    05.03.2012
    Alter
    40
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Sondern?
    Welche Erkenntnisse über die Bürger teilen die Kontaktstellen der Polizei auf Nachfrage mit?
    Natürlich geben diese Stellen keine personenbezogenen Daten heraus. Wäre ja noch schöner.
    LGD hielt sich für clever, indem er eine "Überprüfungsmethode" für Gyms erfand, welche nicht nachprüfbar sein sollte.
    Ist natürlich selbstredend Bullshit.

    Das die Kampfsportszene generell über viele Kanäle mit der Türsteherszene, Hooligans, MC's etc. verbunden und verwoben ist, sollte eigentlich auch kein Geheimnis sein.

    Ich hatte schon vor Monaten nach einem von den vielen Gyms gefragt, die angeblich auf saubere Führungszeugnisse Wert legen.
    Kam schon damals nichts konkretes. Scheint offensichtlich ein Problem zu sein, diese namentlich zu nennen.

    Das es vielleicht Polizeisportvereine etc. gibt, die schon aus persönlichem Interesse Wert auf eine saubere Vergangenheit legen, wäre jetzt auch nicht gerade repräsentativ für die Kampfsportszene im Allgemeinen.

    Aber die Szene ist ja generell bekannt für die Quadratur des Kreises.
    Da wird nicht nur volle Kanne auf Leute eingeprügelt, deren Wohlbefinden einem angeblich wichtig ist, da kannst du auch von nahezu jedem Gym hören, dass nur Leute mit sauberen Führungszeugnis trainiert werden - aber natürlich haben die ein paar Kämpfer parat, die dank des Gyms und des "wundervollen" Sports von der schiefen Bahn weggeholt werden konnten.

    Mal im Ernst:
    Selbst verurteilte Straftäter machen problemlos im Kampfsport Karriere, arbeiten als Trainer etc.
    Kampfsport hat keinerlei Berührungsängste mit Gewalttätern. Das ist eine Erfindung zur Image-Pflege.

    Genau wie der besorgte Kämpfer, der gerade mit voller Wucht versucht, seinen Gegner bewusstlos zu prügeln.
    Geändert von kelte (22-10-2019 um 21:18 Uhr)

  9. #444
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.043

    Standard

    Alles was nicht in deine Welt passt, ist selbstredend Bullshit.
    Du willst immer nur was hören, aber gibst selbst nichts Preis.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  10. #445
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    39
    Beiträge
    684

    Standard

    Kelte, was ist nu mit deiner Meinung - ist sie jetzt allgemeingültig oder nicht? Ich bin verwirrt, weil du ja einerseits sagst, es ist nur eine Meinung, andererseits deklarierst du alles außerhalb dieser als Bullshit.
    Was ist mit mir? Was ist mit meinen Erfahrungen? Alles BS, Einbildung, Lüge? Stelle ich mich hier (und im real life) bloß als ein besserer Mensch dar?

    Und wie viele gewalttätige Kampfsportler hast du höchstpersönlich außerhalb des Trainings/Wettkampfs erlebt, bei denen man wusste, dass es definitiv Kampfsportler sind?
    Ich persönlich keinen. Es gab einen Fall bei dem ich mit einem moralisch nicht so gefestigten Typen zu tun hatte, der ist aber gegangen, nachdem man ihn seine eigene Härte in einem deutlich faireren Setting hat spüren lassen.

    In wie vielen Gyms warst/bist du unterwegs?

    Und warum verkaufst du deine Ideen als Allgemeinwissen?
    "Es ist ja kein Geheimnis, dass...*"

    *Welt doof
    *Kampfsportler Killer
    *Boxen Lüge
    *Trainer killer-geil
    *Hools Gym-Traumkunden

  11. #446
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.649

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Alles was nicht in deine Welt passt, ist selbstredend Bullshit.
    Wenn in Deiner Welt die Behauptung LGDs passt, kannst Du ja meine Frage beantworten:

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Welche Erkenntnisse über die Bürger teilen die Kontaktstellen der Polizei auf Nachfrage mit?
    Geändert von Pansapiens (23-10-2019 um 05:20 Uhr)
    desipere est juris gentium

  12. #447
    Registrierungsdatum
    21.10.2019
    Alter
    51
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Natürlich geben diese Stellen (Polizei) keine personenbezogenen Daten heraus. Wäre ja noch schöner.
    So eine Stelle ist mir auch nicht bekannt. Üblicherweise hat man halt irgendeinen inoffiziellen Kontakt, meist über Polizisten/Streetworker, die im Gym trainieren.

    welche nicht nachprüfbar sein sollte.
    Das ist ätzend, nicht wahr? Man fühlt sich auf den Arm genommen. Dummerweise gilt das auch für einen Großteil deiner Beiträge, in denen du haltlose oder nicht nachprüfbare Behauptungen aufstellst. So wie deine erfundenen 99,99% potentiellen Mörder. Du kennst also mindestens 10.000 Kampfsportler?

    Ich hatte schon vor Monaten nach einem von den vielen Gyms gefragt, die angeblich auf saubere Führungszeugnisse Wert legen.
    Mag sein, dass es einzelne Gyms gibt, die auch von Schülern ein Führungszeugnis verlangen. In der Regel muss aber der Trainer eins vorweisen. Insbesondere, wenn er Minderjährige trainiert.

    Selbst verurteilte Straftäter machen problemlos im Kampfsport Karriere, arbeiten als Trainer etc.
    Auch dazu kannst Du sicher mindestens ein Beispiel nennen ... Jemand, der VOR Beginn seiner Karriere verurteilt wurde.

    Genau wie der besorgte Kämpfer, der gerade mit voller Wucht versucht, seinen Gegner bewusstlos zu prügeln.
    Alleine dieser Satz belegt, dass Du weder willens noch in der Lage bist, eine sinnvolle Diskussion zu führen.

    Durch deine Formulierungen (Du benutzt sehr gerne und bewusst das Wort "prügeln") willst Du ein Bild von wilder Wut, Kontrollverlust und blinder Zerstörung erzeugen. Dass Kämpfer ihr Kampfverhalten und ihre Techniken sehr gut kontrollieren können, passt dir natürlich nicht. Also kommen die ewig gleichen Formulierungen.

    Ziel des Kampfes ist der Sieg. Der kann nach Punkten sein, durch Aufgabe, durch TKO oder tatsächlichen KO. Die allermeisten Kämpfe werden nach Punkten oder durch TKO entschieden. Der tatsächliche KO mit Bewusstlosigkeit ist viel seltener, als man denken sollte.

    Es ist nicht leicht zu verstehen, dass man Vollkontakt kämpfen und trotzdem auf die Gesundheit des anderen achten kann. Aber nur weil Du das nicht verstehst, muss es nicht falsch sein. Also schreib doch einfach "ich verstehe das nicht". Da wird dir auch niemand widersprechen.
    Geändert von SalvaMea (23-10-2019 um 09:38 Uhr)

  13. #448
    Registrierungsdatum
    21.10.2019
    Alter
    51
    Beiträge
    11

    Standard

    Das mit den Umlauten ist echt ätzend. Gestern wurde alles vernünftig dargestellt, heute wieder nicht. Gleicher Rechner, gleicher Provider ...

  14. #449
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.686

    Standard

    Ohne das es zu politisch wird:

    Bei einem berechtigten Interesse kann man da durchaus erfahren, ob es Erkenntnisse der Polizei gibt, ob Person X zu Szene Y gehört oder sich in deren Umfeld bewegt. Ganz ohne personenbezogene Daten oder das Details über potentielle Straftaten diskutiert werden müssen.

    Natürlich kann ein kelte nicht einfach in eine Polizeistation latschen und fragen ob ein Pansapiens jetzt Salafist ist oder nicht bzw. unter wie vielen aka dieser schon im KKB unterwegs war.

    Wie gesagt - es wäre ein leichtes das zu verifizieren - man müsste halt einfach nur mal selbst mit der Polizei reden. Aber es ist halt viel einfacher von der heimischen Tastatur aus „Alles Unfug“ zu krakelen.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  15. #450
    Registrierungsdatum
    05.03.2012
    Alter
    40
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Bei einem berechtigten Interesse kann man da durchaus erfahren, ob es Erkenntnisse der Polizei gibt, ob Person X zu Szene Y gehört oder sich in deren Umfeld bewegt.
    Dein Stuß wird nicht dadurch besser, indem du diesen wiederholst.
    Die Beratungsstellen geben keinerlei personenbezogene Daten heraus, dass schließt auch ein, ob eine Person einer bestimmten Szene angehört.

Seite 30 von 33 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Maxim Fedorkov VS Salahadine Boudidit
    Von dergoldenerlöwe im Forum Eventforum Boxen, Kick-Boxen, K1, Muay Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28-06-2010, 12:28
  2. Maxim Fedorkov vs Thilo Schneider
    Von Thomas-Marc im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12-07-2009, 12:20
  3. Maxim vs tayfun *2* auf der Fibo ??
    Von bobysun im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03-07-2009, 14:42
  4. Maxim Fedorkov vs. Valdet Gashi
    Von Thomas-Marc im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 17-06-2009, 23:06
  5. Tayfun Karci VS MAXIM
    Von bobysun im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 09-01-2009, 13:48

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •